Das Geheimnis der Villa di Rossi

Roman

(6)
Seit Jahren wünscht Lilly sich nichts sehnlicher, als nach Italien zu reisen. Abgeschreckt von den angeblich schlechten Erfahrungen ihrer Mutter Bella, hat sie ihren Traum aber bislang stets aufgeschoben. Doch nach deren Tod findet Lilly ein altes Foto vom Comer See – und auf diesem wirkt ihre damals noch junge Mutter alles andere als unglücklich. Ob das an dem attraktiven Mann liegt, der sie darauf so liebevoll umarmt? Könnte dieser Unbekannte vielleicht sogar Lillys Vater sein? Lillys Neugier ist geweckt, und so begibt sie sich auf eine mutige Suche nach den Geheimnissen ihrer Herkunft.
Rezension
»Der Roman sorgt für Spannung bis zur letzten Seite und ist ein Muss für jeden Fan von Familiengeheimnissen.«, Unter-Emmentaler (CH), 08.07.2017
Portrait
Mia Löw hat Jura und Germanistik studiert und als Anwältin und Regieassistentin am Theater gearbeitet. Heute schreibt sie (unter anderem unter Pseudonym) erfolgreiche Neuseelandsagas, Familiengeheimnis- und Liebesromane. Sie lebt mit ihrer Familie und Hund in Hamburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 01.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30975-2
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,8/12,2/3,5 cm
Gewicht 355 g
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Viviens himmlisches Eiscafé
    von Abby Clements
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Olivensommer
    von Isabelle Broom
    (10)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Am dunklen Fluss
    von Anna Romer
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Apfelstrudelküsse
    von Caroline Lenz
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Flügelschlag des Glücks
    von Lisa Jewell
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    (135)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Das geheime Spiel
    von Kate Morton
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Garten der verbotenen Träume
    von Harriet Evans
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Bevor ich sterbe
    von Jenny Downham
    (105)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Töchter des Roten Flusses
    von Beate Rösler
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Nordsee-Trilogie / Wenn die Wellen leuchten
    von Patricia Koelle
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Schattenschwester
    von Lucinda Riley
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Mein Herz in zwei Welten / Lou & Will Bd.3
    von Jojo Moyes
    (97)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • Das Feld
    von Robert Seethaler
    (57)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Es ist nur eine Phase, Hase
    von Maxim Leo, Jochen Gutsch
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Ein zauberhafter Sommer
    von Corina Bomann
    (56)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99
    bisher 14,00
  • Die kleine Sommerküche am Meer
    von Jenny Colgan
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Die Geschichte der Bienen
    von Maja Lunde
    (193)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Strafe
    von Ferdinand von Schirach
    (72)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00

Wird oft zusammen gekauft

Das Geheimnis der Villa di Rossi

Das Geheimnis der Villa di Rossi

von Mia Löw
(6)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Das Haus der geheimen Träume

Das Haus der geheimen Träume

von Mia Löw
(3)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Eine zauberhafte Geschichte am Comer See.Romantisch,spannend und mit vielen Wendungen gespickt,verkürzt dieser Roman jeden Regentag. Eine zauberhafte Geschichte am Comer See.Romantisch,spannend und mit vielen Wendungen gespickt,verkürzt dieser Roman jeden Regentag.

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein spannendes Familiendrama, mit einer wunderschönen Beschreibung rund um die Gegend des Comer Sees und deren Landsleute. Ein spannendes Familiendrama, mit einer wunderschönen Beschreibung rund um die Gegend des Comer Sees und deren Landsleute.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 36734803
    Die Mitternachtsrose
    Die Mitternachtsrose
    von Lucinda Riley
    (85)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40953004
    Die sieben Schwestern Bd.1
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (117)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44194358
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (116)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47093136
    Ein Weinberg zum Verlieben
    Ein Weinberg zum Verlieben
    von Kayte Nunn
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47877801
    Seit du bei mir bist
    Seit du bei mir bist
    von Nicholas Sparks
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47878353
    Am dunklen Fluss
    Am dunklen Fluss
    von Anna Romer
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
1

Laaaaangweilig
von einer Kundin/einem Kunden am 10.07.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Wetter ist gut. Das Essen ist lecker. Die Landschaft am Comersee schön. Alle italienischen Männer sind attraktiv. Und alle fliegen sie auf Lilly, wie die Motten um das Licht, eine Phantasie der Autorin? Ach ja, und dann ist da noch der Hund. Nach dem 2. Anlauf musste... Das Wetter ist gut. Das Essen ist lecker. Die Landschaft am Comersee schön. Alle italienischen Männer sind attraktiv. Und alle fliegen sie auf Lilly, wie die Motten um das Licht, eine Phantasie der Autorin? Ach ja, und dann ist da noch der Hund. Nach dem 2. Anlauf musste ich das Buch weglegen, Seite 255 von 512. So oberflächlich, banal und klischeehaft geschrieben, Geplänkel zwischen den Geschlechtern, kein Tiefgang bei den Figuren, da schläft einem nicht nur das Gesicht ein. Als leichte Ferien- oder Strandlektüre noch zu schlecht. Schade um das wirklich tolle Cover. Bin sehr enttäuscht vom Piper Verlag, der sonst auch bei Unterhaltungsliteratur Qualität liefert.

La Familia in Bella Italia
von Katjuschka am 10.03.2017

Nach dem Tod ihrer Mutter (Isa)Bella erfährt Lilly, dass ihr Vater kein namenloser italienischer One-Night-Stand war, sondern jeden Monat über ein Notariat in Como eine größere Summe Alimente gezahlt hat. Als dann auch noch die Beziehung zu ihrem Freund und Chef Alex zerbricht und die ihren Job kündigt, fliegt... Nach dem Tod ihrer Mutter (Isa)Bella erfährt Lilly, dass ihr Vater kein namenloser italienischer One-Night-Stand war, sondern jeden Monat über ein Notariat in Como eine größere Summe Alimente gezahlt hat. Als dann auch noch die Beziehung zu ihrem Freund und Chef Alex zerbricht und die ihren Job kündigt, fliegt Lilly spontan an den Comer See um ihren Erzeuger zu finden.Dies erweist sich als eher schwierig. Aber wie von ihrer besten Freundin Merle vorausgesagt, trifft Lilly sehr schnell auf nicht wenig an der hübschen Blondine interessierte Männer in Como. Unter anderem auch auf den attraktiven Luca Dabei, der ihr nicht mehr aus dem Kopf geht.Nach einem kleineren Unfall kommt Lilly in eine Privatklinik, von den Einheimischen "Villa di Rossi" genannt.Ihr "Unfallgegner" ist der charmante Matteo, Sohn des Kinikleiters Riccardo di Rossi, der Lilly zur Erholung für ein paar Tage in sein Haus einlädt.Und tatsächlich kommt Lilly da plötzlich ihrem Vater auf die Spur. Das Geheimnis der Villa di Rossi ist ein Roman, der einen mit auf die Reise in die wunderschöne Lombardei nimmt. Die Beschreibungen von Land und Leuten sind so anschschaulich, man möchte direkt den nächsten Urlaub dorthin buchen. Schon das Cover, ein kleines, typisch italienisches Paradies, ist eine Einladung. Lilly trifft während ihrer Suche auf sehr unterschiedliche Menschen und nicht alle sind ihr wohlgesonnen. Sie steht vor einigen Hindernissen, aber sie lässt sich nicht unterkriegen. Und auch der freundliche Ricardo di Rossi, der sich mit der Klinik einen Lebenstraum verwirklicht hat, und ihr eigentlich helfen wollte, scheint etwas zu verschweigen. Als Lilly Näheres über Bellas Aufenthalt in Como von vor über 30 Jahren erfährt, kommt nicht nur ein Geheimnis ans Tageslicht und das Leben von einigen Menschen wird gehörig durcheinandergewirbelt. Ist der Traum von einem Leben am Comer See jetzt noch möglich? Der Schreibstil der Autorin hat mich echt begeistert. Ich war von Anfang an in der Geschichte, sodass ich das Buch in zwei Tagen quasi durchgelesen habe. Man ist jederzeit an Lillys Seite und kann dadurch ihre Gefühlswelt hautnah miterleben. Auch die Nebencharaktere werden sehr gut und anschaulich beschrieben. Es werden ein paar italienische Klischees bemüht, aber das ist in diesem Roman in und um "Bella Italia" eigentlich ganz schön.

Ein packendes Familiengeheimnis
von zauberblume am 10.03.2017

In ihrem neuen Roman "Das Geheimnis der Villa die Rossi" entführt uns die Autorin Mia Löw nach Italien an den traumhaften Comer See. Hier lernen wir wunderbare Menschen kennen. Für mich ist dies der erste Roman, den ich von der Autorin Mia Löw gelesen habe und ich bin und... In ihrem neuen Roman "Das Geheimnis der Villa die Rossi" entführt uns die Autorin Mia Löw nach Italien an den traumhaften Comer See. Hier lernen wir wunderbare Menschen kennen. Für mich ist dies der erste Roman, den ich von der Autorin Mia Löw gelesen habe und ich bin und war restlos begeistert. Unser Abenteuer beginnt in Hamburg. Hier lernen wir die 33-jährige Lilly, die in einer Bank beschäftigt ist, kennen. Ihr sehnlichster Wunsch ist es, einmal nach Italien zu reisen. Doch da ihre Mutter immer nur negativ über Italien gesprochen hat, das hängt mit Lillys leiblichen Vater zusammen, ist es zu dieser Reise nie gekommen. Doch als Lilly im Nachlass ihrer Mutter ein Foto findet, das sie mit einem jungen Mann am Comer See sieht, hält Lilly nichts mehr in Hamburg. Ihre Neugierde ist geweckt und sie macht sich auf nach Italien und begibt sich auf die Suche ihrer Wurzeln. Schade, dass diese traumhafte Reise so schnell zu Ende ging. Die Autorin hat mich von Anfang an mit ihrem Schreibstil total begeistert. Wenn ich die Augen schließe, befinde ich mich noch immer im Garten der Villa di Rossi und genieße den zauberhaften Blick auf den Comer See. Ich begebe mich mit Lilly auf diese abenteuerliche Reise und lerne sympathische und weniger sympathische Menschen kennen. Ich bewundere Lilly für ihren Mut, die Flinte nicht ins Korn zu werden, auch wenn ihr Steine in den Weg gelegt werden. Aber ab und an hätte ich sie gerne mal geschüttelt. Gut, dass die ihre Freundin Merle hat, die sie unterstützt. Denn auf der Suche nach ihrem Vater sticht Lilly in ein Wespennest. Die Villa di Rossi mit dieser Privatklinik ist ja wirklich etwas ganz besonderes, denn Ricardo di Rossi hat sich damit einen Lebenstraum verwirklicht. Doch auch ihn scheint ein Geheimnis zu gebeben. Und die blonde Lilly bringt das Herz mancher Italiener zum Pochen. Doch sie ist von Anfang an von einem ganz bestimmten Mann verzaubert, doch wird dieser ihre Liebe erwidern und ist es überhaupt möglich, nach der Entdeckung des Familiengeheimnisses hier am Comer See zu leben? Eine Wahnsinnsgeschichte, ein absolutes Lesehighlight, das für unterhaltsame und spannende Lesestunden gesorgt hat. Das herausragende Cover ist für mich ein echter Hingucker. Genau so stelle ich mir die Gegend um den Comer See vor. Am liebsten würde ich sofort meine Koffer packen und mich auf Reisen gegeben. Selbstverständlich vergebe ich für dieses tolle Buch 5 Sterne.