Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Das Geheimnis des Anderen - Empathie in der Psychotherapie

Wie Therapeuten und Klienten einander verstehen

Der Autor entwirft ein neues Verständnis von Empathie, das für Psychotherapeuten verschiedener Orientierungen anregend und nützlich ist: Empathie als ein verkörpertes, interaktionelles Ereignis in der gemeinsamen therapeutischen Situation, zu dem auch die Klienten einen entscheidenden Beitrag leisten.
In der Geschichte der Psychotherapie hat die Empathie ein wechselhaftes Schicksal erlebt: Von Rogers oder Kohut als Allheilmittel gelobt, von Perls als Ausdruck unklarer Abgrenzung verdammt - aber immer als einseitige und mehr oder weniger mentale Leistung der Therapeuten verstanden. Dies wird weder heutigen Anforderungen an eine moderne Psychotherapie noch neueren Forschungsergebnissen gerecht.
Der Autor entwickelt in klar nachvollziehbaren Schritten und anhand anschaulicher Beispiele ein neues Empathiekonzept: Es beruht auf einem dialogischen Verständnis von Therapie, in dem die Klienten als aktive und gleichfalls empathische Mitwirkende gesehen werden.
Es versteht Empathie als ein Phänomen, das nicht nur im Kopf der Beteiligten stattfindet, sondern tief im Körper verwurzelt ist, wie insbesondere die Entdeckung der Spiegelneuronen gezeigt hat. Empathie ist in ihrer jeweiligen Erscheinungsform etwas, das sich aus der gemeinsamen Situation von Klient und Therapeut entwickelt. In der Geschichte der Psychotherapie hat die Empathie ein wechselhaftes Schicksal erlebt: Von Rogers oder Kohut als Allheilmittel gelobt, von Perls als Ausdruck unklarer Abgrenzung verdammt - aber immer als einseitige und mehr oder weniger mentale Leistung der Therapeuten verstanden. Dies wird weder heutigen Anforderungen an eine moderne Psychotherapie noch neueren Forschungsergebnissen gerecht.
Der Autor entwickelt in klar nachvollziehbaren Schritten und anhand anschaulicher Beispiele ein neues Empathiekonzept: Es beruht auf einem dialogischen Verständnis von Therapie, in dem die Klienten als aktive und gleichfalls empathische Mitwirkende gesehen werden.
Es versteht Empathie als ein Phänomen, das nicht nur im Kopf der Beteiligten stattfindet, sondern tief im Körper verwurzelt ist, wie insbesondere die Entdeckung der Spiegelneuronen gezeigt hat. Empathie ist in ihrer jeweiligen Erscheinungsform etwas, das sich aus der gemeinsamen Situation von Klient und Therapeut entwickelt.
Portrait
Frank-M. Staemmler ist Diplom-Psychologe, Gestalttherapeut, Gesprächspsychotherapeut und Supervisor. Er arbeitet freiberuflich als Psychotherapeut, Ausbilder und Co-Leiter im 'Zentrum für Gestalttherapie' in Würzburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum April 2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-94503-4
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 237/164/35 mm
Gewicht 635
Abbildungen mit Abbildungen 23,5 cm
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
38,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44938562
    Psychoanalyse und Psychosomatik
    von Timo Storck
    Buch (Taschenbuch)
    29,00
  • 3013334
    Abriß der Psychoanalyse
    von Sigmund Freud
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 3031438
    Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst
    von Alice Miller
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 33943486
    Schwere Persönlichkeitsstörung
    von Otto F. Kernberg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    55,00
  • 38215174
    Aktive Imagination
    Buch (Taschenbuch)
    29,90
  • 21266856
    Der Schlaf des Analytikers
    von Ralf Zwiebel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,00
  • 29048887
    Norm, Normalität, Gesetz
    Buch (Kunststoff-Einband)
    26,00
  • 44355881
    Man kann nicht nicht kommunizieren
    von Paul Watzlawick
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 38715083
    Die Dynamik des Psychischen
    von Michael Klöpper
    Buch (gebundene Ausgabe)
    45,00
  • 14611498
    Lacan
    von Slavoj Zizek
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 63309846
    Methodenintegrative Supervision
    von Albrecht Boeckh
    Buch (Taschenbuch)
    30,00
  • 61653781
    Die Maske der Scham
    von Léon Wurmser
    Buch (Taschenbuch)
    39,95
  • 15587159
    Ein guter Abschied
    von Kerry K. Novick
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • 2933250
    Von der Psychoanalyse zur themenzentrierten Interaktion
    von Ruth C. Cohn
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • 4107210
    Krieg, Trauma, Politik
    von Michael Wolf
    Buch (Taschenbuch)
    29,90
  • 32184625
    Praxis und Theorie der Individualpsychologie
    von Alfred Adler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,95
  • 11319355
    Psychoanalytische Therapie
    von Helmut Thomä
    Buch (gebundene Ausgabe)
    56,99
  • 16351701
    Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse
    von Sigmund Freud
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 44261648
    Das Unbewusste
    von Sigmund Freud
    Buch (Taschenbuch)
    3,60
  • 16339221
    Lehrbuch der Psychodynamik
    von Stavros Mentzos
    Buch (gebundene Ausgabe)
    50,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Geheimnis des Anderen - Empathie in der Psychotherapie

Das Geheimnis des Anderen - Empathie in der Psychotherapie

von Frank-M. Staemmler

Buch (gebundene Ausgabe)
38,00
+
=
Paleo für Faule

Paleo für Faule

von Martin Kintrup

(2)
Buch (Taschenbuch)
16,99
+
=

für

54,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen