Thalia.de

Das Größenwahn Märchenbuch - Band 3

Es war einmal …
… eine ganze Menge Frösche, die während der jährlichen Wanderung die Schnellstraße überqueren wollten und dies vermutlich auch getan hätten, wäre da nicht eine Dame des Weges gekommen und hätte einige Exemplare zu Prinzen geküsst. Was wohl dann mit diesen Prinzen passierte?
Auch urbane Gesellschaften brauchen ihre Märchen – außerordentliche Geschichten über das Unglaubliche, das Fantastische und das Zauberhafte. In dieser Sammlung moderner und zeitgenössischer Märchen toben sich einige wohlbekannte Figuren in neuer Gestalt aus: Rumpelstilzchen, Hänsel und Gretel, ein alter Wolf, die Sonnenschwester und eine indische Prinzessin. Aber auch fabelhafte Darsteller der Neuzeit geben sich die Ehre: Der Buchstabe »B« ist in eigener Sache unterwegs. Ein Fiederschwein, der goldene Hecht und ein Kater sind an seltsamen Ereignissen beteiligt. Hexe, Teufel und eine Drachenjäge-rin treiben ihr Unwesen; ein Archivar, die kleine Bettlerin, das Sternenkind, der Wind und ein paar Nereiden geistern herum - nicht nur nachts. Es gibt viele mystische Gestalten zu entdecken.
Nach den erfolgreichen Größenwahn-Märchenbüchern 1 und 2 erscheint nun plangemäß der 3. Band. Die neuen Erzähler – Autorinnen und Autoren von heute – beweisen es wieder einmal: Gute Märchen werden immer noch geschrieben. Abenteuer, Geheimnisse und magische Momente sind die Zutaten, mit denen Leser verzaubert werden können.
Es war einmal ...
Anne D. Plau: Dringend: Prinzen zu verschenken
Anne Hassel: Livia, die Tochter der Sonne
Britta Voß: ›B‹ wie…
Georg Potyka: Das Fiederschwein
Martha Pfahl: Das Lebkuchenhaus
Geli Ammann: Der alte Wolf
Regine Schineis: Die magische Blume
Jan Russezki: Das Märchen von Iwan Zarewitsch und der Sonnenschwester
Susann Obando Amendt: Janusz und der goldene Hecht
Doris Lautenbach: Katzenjammer
Ulrike Leinemann: Lebensgeister
Roland Lampe: Rosemaries Lächeln
Sabine Kohlert: Rumpelstilzchens Rache
Dr. Nicole Grom: Savitri und der singende Teppich
Anne Dombrowski: Die Akte des Dr. Ernst H. Mad
Edit Engelmann: Die kleine Bettlerin
Franka Johanna Schroers: Der Riese und die Müllerstochter
Jasmin Mrugowski: Der Herr von Schwarzenfels
Doris Trampnau: Das Sternenkind
Thilo Sommer: Die Schlafende
Tomke Buß: Ein Name für den Wind
Eva Ieropoulou: Weißbarts Traum
Portrait
Edit Engelmann, geb. 1957, absolvierte ein Marketingstudium. Im Rahmen ihrer beruflichen Laufbahn bei verschiedenen nationalen und internationalen Konzernen reiste sie viel und verbrachte einige Jahre im europäischen und nichteuropäischen Ausland. Heute lebt sie in Athen, sie übernimmt Übersetzungsarbeiten und Marketing- und Kommunikationsprojekte auf freiberuflicher Basis.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Edit Engelmann
Seitenzahl 220
Erscheinungsdatum 02.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95771-075-8
Verlag Grössenwahn Verlag
Maße (L/B/H) 218/156/18 mm
Gewicht 400
Buch (gebundene Ausgabe)
21,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.