Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Das Haus an der Moschee

Roman


Ein altes Haus in Senedjan. Seit 800 Jahren wohnt hier die Familie des Teppichhändlers Agha Djan. Unter seiner Obhut leben die Menschen in einträchtiger Harmonie – bis die von Teheran und den Aufständen gegen das korrupte Regime des Schahs ausgehende Unruhe auch sie erreicht. In seinem neuen Roman breitet Kader Abdolah das zutiefst menschliche Schicksal einer iranischen Großfamilie wie ein bunt schillerndes Geschichtengewebe vor uns aus.

Portrait
Kader Abdolah, geb. 1954 im Iran geboren, studierte Physik in Teheran und war aktiv in der Studentenbewegung. 1988 floh er aus politischen Gründen mit seiner Familie nach Holland, wo er heute in der Nähe von Amsterdam als freier Autor lebt. Der Name Abdolah ist ein Pseudonym, das der Autor aus den Namen zweier ermordeter Freunde gebildet hat. Kader Abdolah zählt zu den bedeutendsten iranischen Exil-Autoren.
Christiane Kuby hat Kader Abdolah, Marie Kessels, Tomas Lieske, Erwin Mortier, Vincent Overeen u.a. ins Deutsche gebracht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 16.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28939-7
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 147/98/38 mm
Gewicht 308
Originaltitel Het huis van de moskee
Buch (Taschenbuch)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15534953
    Das Haus an der Moschee
    von Kader Abdolah
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 2811594
    Der Morgen der Trunkenheit
    von Fattaneh Haj Seyed Javadi
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 42492548
    Worauf du dich verlassen kannst
    von Kate Tempest
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 45244398
    Ziemlich unverbesserlich
    von Frauke Scheunemann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39192560
    Ein Teelöffel Land und Meer
    von Dina Nayeri
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 38546241
    Tausend strahlende Sonnen
    von Khaled Hosseini
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35291018
    Der König
    von Kader Abdolah
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,99
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 63890744
    Der Junge, der vom Frieden träumte
    von Michelle Cohen Corasanti
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 47827122
    Blut und Feuer
    von Artjom Wesjoly
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 47662151
    Ich würd's wieder tun
    von Anna Bell
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47542579
    Ich wuchs auf einem Schrottplatz auf, wo ich lernte, mich von Radkappen und Stoßstangen zu ernähren
    von Antonia Baum
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 32152360
    Geheime Tochter
    von Shilpi Somaya Gowda
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47543432
    Auch das wird vergehen
    von Milena Busquets
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 70335001
    Wir könnten Helden sein
    von Melanie Hinz
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 41090982
    Das abenteuerliche Leben des Deadwood Dick
    von Joe R. Lansdale
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 64481329
    White Tears
    von Hari Kunzru
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 47934192
    Das kunstseidene Mädchen
    von Irmgard Keun
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 47877690
    Tod in Weimar
    von Dominique Horwitz
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 44381374
    Weil wir längst woanders sind
    von Rasha Khayat
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Iranische Geschichte als Roman“

Melina Nußhag, Thalia-Buchhandlung Marburg

Kader Abdolah erzählt die Geschichte einer iranischen Familie, die durch die politischen und religiösen Ereignisse der 70er Jahre zu zerbrechen droht. Der Leser erlebt nicht nur das Schicksal der Familienmitglieder, sondern erfährt auch unglaublich viel über iranische Geschichte. Der Autor beschreibt die religiösen und politischen Ansichten Kader Abdolah erzählt die Geschichte einer iranischen Familie, die durch die politischen und religiösen Ereignisse der 70er Jahre zu zerbrechen droht. Der Leser erlebt nicht nur das Schicksal der Familienmitglieder, sondern erfährt auch unglaublich viel über iranische Geschichte. Der Autor beschreibt die religiösen und politischen Ansichten der einzelnen Familienmitglieder ohne diese zu be- oder verurteilen . Trotz des beinahe neutralen Erzählens schafft er es, dass einem fast der Atem stockt und man zutiefst berührt ist vom Schicksal dieser Familie. Dieses Buch trägt dazu bei, dass man auch die heutigen Entwicklungen des iranischen Staates versteht und besser nachempfinden kann. In Anbetracht der Tatsache, dass diesem Buch autobiographische Ansätze zu Grunde liegen, fährt einem beim Lesen ein Schauer durch Mark und Bein. Ein spannendes Buch, das unter die Haut geht!

„Das Haus an der Moschee“

Matthias Preuschoff, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

In poetische Wörter gefasste Geschichte einer iranischen Großfamilie in den Wirren der islamischen Revolution. Aga Djan, ein angesehener Mann der Stadt und Oberhaupt der Familie, versucht die verschiedenen Fäden in der Hand zu halten, scheitert aber stetig an den unterschiedlichen Idealen seiner Freunde und der Familie, aber vor allem In poetische Wörter gefasste Geschichte einer iranischen Großfamilie in den Wirren der islamischen Revolution. Aga Djan, ein angesehener Mann der Stadt und Oberhaupt der Familie, versucht die verschiedenen Fäden in der Hand zu halten, scheitert aber stetig an den unterschiedlichen Idealen seiner Freunde und der Familie, aber vor allem am Wandel des Landes. Voller Melancholie erzählt, man kann den Duft der Pfirsichhaine in Senedjan förmlich riechen!

„Nachhaltig und einfach schön“

Angela Kränzlein, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Dieses Buch hat einfach alles, was ein gutes Buch braucht. Eine schöne, teils auch traurige Geschichte, in einer tollen Sprache erzählt. Dieses Buch hat einfach alles, was ein gutes Buch braucht. Eine schöne, teils auch traurige Geschichte, in einer tollen Sprache erzählt.

„Aufschlußreich, informativ. Unbedingt lesen!“

Christine Fehlhaber, Thalia-Buchhandlung Dresden, Dr.-Külz-Ring

Der Autor erzählt die Geschichte einer iranischen Großfamilie und vermittelt die Lebensweise und Bedeutung des Islam auch für Aussenstehende. Abdolah zeigt dem Leser, wie unterschiedlich sich politische Wirren auf die einzelnen Familienmitglieder auswirken.
M.Lippert
Der Autor erzählt die Geschichte einer iranischen Großfamilie und vermittelt die Lebensweise und Bedeutung des Islam auch für Aussenstehende. Abdolah zeigt dem Leser, wie unterschiedlich sich politische Wirren auf die einzelnen Familienmitglieder auswirken.
M.Lippert

„Das Haus an der Moschee“

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Der in den Niederlanden lebende exiliranische Autor Kader Abdolah hat eine wunderbaren Roman geschrieben, in dessen Zentrum der Teppichhändler Agha Djan steht, das Oberhaupt einer alten, angesehenen Familie steht. Wir befinden uns im Iran der 70er Jahre.
Die Aufstände gegen das korrupte Schah-Regime werden immer heftiger, und das
Der in den Niederlanden lebende exiliranische Autor Kader Abdolah hat eine wunderbaren Roman geschrieben, in dessen Zentrum der Teppichhändler Agha Djan steht, das Oberhaupt einer alten, angesehenen Familie steht. Wir befinden uns im Iran der 70er Jahre.
Die Aufstände gegen das korrupte Schah-Regime werden immer heftiger, und das Land droht im Chaos zu versinken.
Anhand vieler Schicksale einer Großfamilie wird dem Leser in sehr bildhafter und kraftvoller Sprache die aufgeladene Atmosphäre dieser Zeit nahegebracht. Ein sehr bewegendes Buch , das in Holland in einer Leserumfrage zum zweitbesten niederländischen Buch aller Zeiten gewählt wurde.Absolut empfehlenswert.

„Sehr empfehlenswert“

Andrea Rauh, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Das Haus an der Moschee und seine Großfamilie stehen beispielhaft für die Zeit des Sturzes des Shah-Regimes.
Der Autor erzählt sympathisch und atmosphärisch von einer iranischen Großfamilie und ihrem Leben. Spannend beschreibt er die Familienmitglieder, wie sie so unterschiedlich in den Sog der immer näher rückenden Revolution der
Das Haus an der Moschee und seine Großfamilie stehen beispielhaft für die Zeit des Sturzes des Shah-Regimes.
Der Autor erzählt sympathisch und atmosphärisch von einer iranischen Großfamilie und ihrem Leben. Spannend beschreibt er die Familienmitglieder, wie sie so unterschiedlich in den Sog der immer näher rückenden Revolution der Ayatollahs geraten. Mit dem Familienoberhaupt bekommt man fast schon Mitleid wegen seiner Hilflosigkeit, mit dieser dramatischen Situation umzugehen.

Kader Abdolah gewährt Einblicke in ein Land und seine Menschen, die einen berühren und Lust auf mehr machen.
Sehr empfehlenswert!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 5705841
    Drachenläufer
    von Khaled Hosseini
    (95)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (129)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 25713353
    Der Junge, der Träume schenkte
    von Luca Di Fulvio
    (136)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 30570853
    Während die Welt schlief
    von Susan Abulhawa
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 38546241
    Tausend strahlende Sonnen
    von Khaled Hosseini
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39262495
    Traumsammler
    von Khaled Hosseini
    (67)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 44066615
    Der Junge, der vom Frieden träumte
    von Michelle Cohen Corasanti
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243547
    Als die Sonne im Meer verschwand
    von Susan Abulhawa
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Haus an der Moschee - Kader Abdolah

Das Haus an der Moschee

von Kader Abdolah

Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=
Die Krähe - Kader Abdolah

Die Krähe

von Kader Abdolah

Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
+
=

für

24,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen