Das Haus der vergessenen Bücher

(23)
New York, 1919. Roger Mifflin hat seine größte Leidenschaft, das Lesen, zum Beruf gemacht. In seinem Antiquariat in Brooklyn findet man ihn dort, wo der Tabakrauch am dichtesten ist. Unterstützt wird er von seiner ebenso patenten wie resoluten Ehefrau und seinem Hund Bock - Bock wie Boccaccio. Bücher sind Mifflins Leben. Von Werbemaßnahmen für sein Geschäft will er allerdings nichts wissen, und so lässt er den jungen Aubrey Gilbert, angestellt bei der Grey Matter Agency, ziemlich abblitzen, als der ihm seine Dienste anbietet. Dennoch freunden sich die beiden an, und bald kommt Gilbert täglich ins Geschäft. Was auch an Mifflins neuer Hilfskraft liegen mag - der schönen Titania Chapman, deren Leben in Gefahr zu sein scheint. Und das gilt nicht nur für ihr Leben ...
Portrait
Christopher Morley (1890–1957), Amerikaner mit englischem Humor und englischen Wurzeln, war Mitbegründer der Saturday Review of Literature, die er von 1924 bis 1940 leitete, und schrieb für die New York Evening Post. Er ist Autor von mehr als 50 teils belletristischen, teils Sachbüchern und zahlreichen Essays.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783455170108
Verlag Atlantik
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 22223189
    Zwischen Himmel und Liebe
    von Cecelia Ahern
    (41)
    eBook
    8,99
  • 34650057
    Der Schatten des Windes
    von Carlos Ruiz Zafón
    (53)
    eBook
    9,99
  • 19693961
    Für jede Lösung ein Problem
    von Kerstin Gier
    (115)
    eBook
    6,99
  • 34578739
    Der Lavendelgarten
    von Lucinda Riley
    (70)
    eBook
    8,99
  • 39364638
    Königsschwur
    von Joe Abercrombie
    eBook
    11,99
  • 45395152
    Novemberschokolade
    von Ulrike Sosnitza
    (18)
    eBook
    8,99
  • 41089987
    Die Widerspenstigkeit des Glücks
    von Gabrielle Zevin
    (30)
    eBook
    8,99
  • 40779214
    Die unsichtbare Bibliothek
    von Genevieve Cogman
    (20)
    eBook
    8,99
  • 39364812
    Im Hause Longbourn
    von Jo Baker
    (47)
    eBook
    8,99
  • 42378985
    Ein guter Tag zum Leben
    von Lisa Genova
    eBook
    12,99
  • 45336377
    Ich blicks
    von Johannes Storch
    eBook
    21,99
  • 43907571
    Der Glasmurmelsammler
    von Cecelia Ahern
    (49)
    eBook
    9,99
  • 43316522
    Der Hypnotiseur / Paganinis Fluch
    von Lars Kepler
    (2)
    eBook
    9,99
  • 38303218
    Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra
    von Robin Sloan
    (59)
    eBook
    8,99
  • 30696844
    Die Buchwanderer
    von Britta Röder
    (8)
    eBook
    3,99
  • 39364904
    Das Glück der Worte
    von Sonia Laredo
    eBook
    11,99
  • 39364675
    Ein Buchladen zum Verlieben
    von Katarina Bivald
    (63)
    eBook
    8,99
  • 41089083
    Die Buchspringer
    von Mechthild Gläser
    (55)
    eBook
    8,99
  • 32440325
    Das Haus der vergessenen Träume
    von Katherine Webb
    (10)
    eBook
    8,99
  • 39362853
    Meine wundervolle Buchhandlung
    von Petra Hartlieb
    (50)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Mysterien der New Yorker Buchhandlung »Parnassus«“

Sabrina Bredlow, Thalia-Buchhandlung Jena

Christopher Morleys Roman von 1919 über die Liebe zur Literatur und den Zufällen des Lebens ist charmant geschrieben. Dennoch merkt man dem Text sein Alter an. Besonders die Passagen in denen der alternde Buchhändler Roger Mifflin über gute und schlechte Literatur lamentiert, langweilen mitunter doch sehr. Viel amüsanter ist da zum Christopher Morleys Roman von 1919 über die Liebe zur Literatur und den Zufällen des Lebens ist charmant geschrieben. Dennoch merkt man dem Text sein Alter an. Besonders die Passagen in denen der alternde Buchhändler Roger Mifflin über gute und schlechte Literatur lamentiert, langweilen mitunter doch sehr. Viel amüsanter ist da zum Glück die Liebesgeschichte, die sich zwischen den verstaubten Regalen abspielt und viel spannender sind da auch die mysteriösen Vorfälle, die sich in Mifflins Buchhandlung ereignen und immer weitere Kreise ziehen.

„Ein Muss für Buchliebhaber!“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Hier spukt der Geist der großen Literatur. Wir verkaufen keine Fälschungen und keinen Schund. Bücherfreunde sind willkommen. Wir haben, was sie wollen. Auch wenn Sie nicht wissen, was sie wollen.
Geistige Unterernährung ist ein ernstes Leiden. Wir haben die richtige Medizin für Sie (S. 8)

Eine wunderbare Hommage auf den Beruf des
Hier spukt der Geist der großen Literatur. Wir verkaufen keine Fälschungen und keinen Schund. Bücherfreunde sind willkommen. Wir haben, was sie wollen. Auch wenn Sie nicht wissen, was sie wollen.
Geistige Unterernährung ist ein ernstes Leiden. Wir haben die richtige Medizin für Sie (S. 8)

Eine wunderbare Hommage auf den Beruf des Buchhändlers und auf alte Bücher. Der Autor versteht es grandios die liebe zu Büchern mit einer spannenden Geschichte und liebenswürdigen Protagonisten zu verknüpfen. Es ist schwer sich dem ganz besonderen Charme dieses Buches zu entziehen und so habe ich mit Genuss dieses Werk gerade zu verschlungen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Was will man als Buchhändler mehr? Eine wunderschöne und teilweise skurrile Geschichte über das Leben mit Büchern....
FunFact: die Originalausgabe des Buches ist von 1919
Was will man als Buchhändler mehr? Eine wunderschöne und teilweise skurrile Geschichte über das Leben mit Büchern....
FunFact: die Originalausgabe des Buches ist von 1919

Marlene Mathewson, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine unterhaltsame skurrile Geschichte für Buch- und Literaturliebhaber. Mit vielen Querverweisen auf bekannte und auch nicht so bekannte amerikanische Schriftsteller. Eine unterhaltsame skurrile Geschichte für Buch- und Literaturliebhaber. Mit vielen Querverweisen auf bekannte und auch nicht so bekannte amerikanische Schriftsteller.

Wildner Laura, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Eine gelinge Liebeserklärung an Bücher. Eine gelinge Liebeserklärung an Bücher.

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Was für Bücherfreunde! Was für Bücherfreunde!

„Die Liebe zur Literatur“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine (mittlerweile klassisch anmutende) Erzählung um ein Antiquariat, eine junge Liebe und einer hochbrisanten Spionageaffäre, die das geruhsame Leben des Bücher liebenden Buchhändlers Miffin regelrecht durcheinanderwirbelt.
Armin Hauser liest hervorragend & seine Stimme gibt den bewerteten Büchern eine tragende Wichtigkeit, die die
Eine (mittlerweile klassisch anmutende) Erzählung um ein Antiquariat, eine junge Liebe und einer hochbrisanten Spionageaffäre, die das geruhsame Leben des Bücher liebenden Buchhändlers Miffin regelrecht durcheinanderwirbelt.
Armin Hauser liest hervorragend & seine Stimme gibt den bewerteten Büchern eine tragende Wichtigkeit, die die Ernsthaftigkeit dieses Buches tatkräftig unterstreicht.
Und der Hauch "Miss Marple", welche der Krimi-Handlung anhaftet, gibt einen ganz besonderen Reiz.

„Das Haus der vergessenen Bücher“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Gut hat mir dieses Buch gefallen, auch wenn es für den einen oder anderen Leser etwas verstaubt daher kommen mag. Eine Geschichte und eine Sprache wie wir sie heute in aktuellen Büchern nicht mehr finden.
Mir hat es sehr viel Freude gemacht diese leidenschaftliche Liebe zur Literatur, den Krimi und die liebreizende Liebesgeschichte
Gut hat mir dieses Buch gefallen, auch wenn es für den einen oder anderen Leser etwas verstaubt daher kommen mag. Eine Geschichte und eine Sprache wie wir sie heute in aktuellen Büchern nicht mehr finden.
Mir hat es sehr viel Freude gemacht diese leidenschaftliche Liebe zur Literatur, den Krimi und die liebreizende Liebesgeschichte zu lesen.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Eine Verschwörung in einer Buchhandlung, und der Buchhändler merkt nichts davon. Eine liebenswerte, skurrile Geschichte. Eine Verschwörung in einer Buchhandlung, und der Buchhändler merkt nichts davon. Eine liebenswerte, skurrile Geschichte.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30696844
    Die Buchwanderer
    von Britta Röder
    (8)
    eBook
    3,99
  • 31120360
    Tintentod
    von Cornelia Funke
    (71)
    eBook
    11,99
  • 31120372
    Tintenblut
    von Cornelia Funke
    (81)
    eBook
    11,99
  • 31120410
    Tintenherz
    von Cornelia Funke
    (194)
    eBook
    8,99
  • 34650057
    Der Schatten des Windes
    von Carlos Ruiz Zafón
    (53)
    eBook
    9,99
  • 36346636
    84, Charing Cross Road
    von Helene Hanff
    (17)
    eBook
    9,99
  • 37139323
    Der Zauber der ersten Seite
    von Laurence Cosse
    eBook
    8,99
  • 38303218
    Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra
    von Robin Sloan
    (59)
    eBook
    8,99
  • 38696416
    Die unglaubliche Entdeckung des Mr. Penumbra
    von Robin Sloan
    (6)
    eBook
    0,99
  • 39265125
    Die Seiten der Welt
    von Kai Meyer
    (106)
    eBook
    9,99
  • 39362853
    Meine wundervolle Buchhandlung
    von Petra Hartlieb
    (50)
    eBook
    8,99
  • 39364675
    Ein Buchladen zum Verlieben
    von Katarina Bivald
    (63)
    eBook
    8,99
  • 39364904
    Das Glück der Worte
    von Sonia Laredo
    eBook
    11,99
  • 40192276
    Ein ganz besonderes Jahr
    von Thomas Montasser
    (17)
    eBook
    8,99
  • 40209865
    Das Papierhaus
    von Carlos María Domínguez
    eBook
    10,99
  • 40954034
    Die Buchhandlung
    von Penelope Fitzgerald
    eBook
    7,99
  • 41089083
    Die Buchspringer
    von Mechthild Gläser
    (55)
    eBook
    8,99
  • 41089987
    Die Widerspenstigkeit des Glücks
    von Gabrielle Zevin
    (30)
    eBook
    8,99
  • 42665863
    Eine Buchhandlung auf Reisen
    von Christopher Morley
    (4)
    eBook
    9,99
  • 71313935
    Die Stadt der Träumenden Bücher / Zamonien Bd.4
    von Walter Moers
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
11
7
4
0
1

Unglaublich!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.02.2015

Die Geschichte beginnt in Brooklyn um 1919 im Antiquariat des Bibliomanen Roger Mifflin. Als eines Tages ein Buch verschwindet, kurz daraufhin ein Unbekannter auftaucht und dann auch noch ein neues, etwas naives Lehrmädchen eingestellt wird, nimmt die Geschichte schon längst seinen Lauf. Was hat es mit dem verschwundenen Buch... Die Geschichte beginnt in Brooklyn um 1919 im Antiquariat des Bibliomanen Roger Mifflin. Als eines Tages ein Buch verschwindet, kurz daraufhin ein Unbekannter auftaucht und dann auch noch ein neues, etwas naives Lehrmädchen eingestellt wird, nimmt die Geschichte schon längst seinen Lauf. Was hat es mit dem verschwundenen Buch auf sich und warum fragt plötzlich ein Kunde nach eben diesen? Eine wunderschöne und vor allem unglaublich imposante Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein Antiquariat in dem es spukt!
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 25.09.2014

Natürlich hat dieses E-Book auf alle Fälle 5 Sterne verdient. Mindestens! (Das erwähne ich hier nur, weil in meiner Besprechung des gebundenen Buches zu wenige Sterne auftauchen). Das ist intelligente Unterhaltung, die vergnüglich zu lesen ist! Ursprünglich erschien dieser Roman 1919. Er beschreibt, wie ein Antiquar 1918... Natürlich hat dieses E-Book auf alle Fälle 5 Sterne verdient. Mindestens! (Das erwähne ich hier nur, weil in meiner Besprechung des gebundenen Buches zu wenige Sterne auftauchen). Das ist intelligente Unterhaltung, die vergnüglich zu lesen ist! Ursprünglich erschien dieser Roman 1919. Er beschreibt, wie ein Antiquar 1918 mit seinen Büchern in Brooklyn lebt. Ganz köstlich wird die Geschichte, als er seine Auszubildende Titania einstellt. (Denken Sie auch gleich an Shakespeare?) Und superspannend wird es, als der frischverliebte Werbetexter A.Gilbert einem Komplott auf der Spur ist. Ich sage nur: Verschwörer und Agenten! Lassen Sie sich verzaubern von diesem E-Book.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine Hommage an den Buchhandel
von Marlene Walder am 16.10.2014

Brooklyn, 1919. In der Buchhandlung „Parnassus“ von Roger Mifflin spukt es – die Geister der Literatur streifen umher. Durch verschiedenste Ereignisse wird der allzu beschauliche Alltag des passionierten Buchhändlers aufgewühlt. Das plötzliche Verschwinden und Wiederauftauchen eines Buches, der Werbetexter Audrey Gilbert, welcher ihn für Reklame gewinnen will und nicht... Brooklyn, 1919. In der Buchhandlung „Parnassus“ von Roger Mifflin spukt es – die Geister der Literatur streifen umher. Durch verschiedenste Ereignisse wird der allzu beschauliche Alltag des passionierten Buchhändlers aufgewühlt. Das plötzliche Verschwinden und Wiederauftauchen eines Buches, der Werbetexter Audrey Gilbert, welcher ihn für Reklame gewinnen will und nicht zuletzt das neu eingestellte Lehrmädchen Titania Chapman, halten den sonst so ausgeglichenen Mifflin ganz schön auf Trab. Das besagte Buch verschwindet auf ein Neues und löst eine Vielzahl von unerwarteten Wendungen, Überraschungen und Bedrohungen aus – bis sich alle Puzzleteile ineinander fügen und einen Spionagefall erster Klasse präsentieren... Dieses Buch ist wahrlich eine schriftliche Liebeserklärung an die Literatur, den Buchhandel und den Buchhändler. Diese Liebe ist nahezu in jeder Zeile lesbar und lässt das Herz von Buchliebhabern höher schlagen. Ein Werk, welches den Buchhändlern gewidmet ist und ihren Beitrag zur Bildung der Menschen- bzw. der Wissensverbreitung würdigt. „Ich denke aber – und das ist mein einziger Trost –, dass auch die Buchhändler einiges dafür tun können, die geistige Gesundheit der Welt wiederherzustellen“ (S.115)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das Haus der vergessenen Bücher - Christopher Morley

Das Haus der vergessenen Bücher

von Christopher Morley

(23)
eBook
8,99
+
=
Eine Buchhandlung auf Reisen - Christopher Morley

Eine Buchhandlung auf Reisen

von Christopher Morley

(4)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen