Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Haus Gottes

(1)
Portsmouth 1336: Erfüllt von Hoffnungen geht die junge Dorothy in die aufstrebende Hafenstadt, um den Sohn eines berühmten Schiffbauers zu heiraten. Doch ihre Ehe entpuppt sich als Alptraum und dann bricht der Hundertjährige Krieg aus. Die französische Flotte legt Portsmouth in Schutt und Asche, und Dorothy muss über sich selbst hinauswachsen, um ihre Familie durchzubringen. Zur Seite steht ihr nur ihr Schwiegervater – doch der wird verdächtigt, seine untreue Ehefrau ermordet zu haben.
Portrait
Charlotte Lyne wurde 1965 in Berlin geboren, studierte Germanistik, Latein und Italienische Literatur in Neapel und Berlin sowie Anglistik in Berlin und London. Als Übersetzerin, Lektorin und Autorin lebt sie mit ihrem britischen Mann und ihren drei Kindern in London. Sie hat unter ihrem Namen und Pseudonymen zahlreiche Bücher unter anderem bei Droemer Knaur und Lübbe veröffentlicht, ihr Roman »Als wir unsterblich waren« stand wochenlang auf der Bestseller-Liste.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 605 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783943824575
Verlag Hockebooks
Dateigröße 1419 KB
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Kinder des Meeres
    von Charlotte Lyne
    eBook
    8,99
  • Glencoe
    von Charlotte Lyne
    (8)
    eBook
    8,99
  • Der Ritter und die Bastardtochter
    von Annika Dick
    (7)
    eBook
    4,99
  • Das Mädchen aus Bernau
    von Charlotte Lyne
    eBook
    8,99
  • Die Glocken von Vineta
    von Charlotte Lyne
    eBook
    6,99
  • Kains Erben
    von Charlotte Lyne
    eBook
    7,93
  • Die vierte Braut
    von Julianna Grohe
    (32)
    eBook
    4,99
  • Goldbrokat
    von Andrea Schacht
    (4)
    eBook
    8,99
  • Die Rebellinnen
    von Iny Lorentz
    eBook
    9,99
  • Der Augensammler
    von Sebastian Fitzek
    (122)
    eBook
    9,99
  • Im Sturm des Lebens
    von Nora Roberts
    eBook
    9,99
  • Menschen im August
    von Sergej Lebedew
    eBook
    19,99
  • Rattenfängerin
    von Claudia Weiss
    eBook
    9,99
  • Der Schlafmacher
    von Michael Robotham
    (33)
    eBook
    8,99
  • Schattenspiel
    von Charlotte Link
    (19)
    eBook
    9,99
  • Das Haus Gottes
    von Max Lucado
    eBook
    11,99
  • Die Lilie von Palermo
    von Charlotte Lyne
    eBook
    16,99
  • Die florentinische Prinzessin
    von Christopher W. Gortner
    eBook
    8,99
  • Who is Jack the Ripper? - Wer ist Jack the Ripper?
    von Charlotte Lyne, Alan Walter Lyne
    eBook
    6,99
  • Dangerous Words - Gefährliche Worte
    von Alan Walter Lyne, Charlotte Lyne
    eBook
    6,99

Wird oft zusammen gekauft

Das Haus Gottes

Das Haus Gottes

von Charlotte Lyne
(1)
eBook
6,99
+
=
Feuer über Brandenburg

Feuer über Brandenburg

von Charlotte Lyne
eBook
8,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

"Das Haus Gottes" - Faszination Lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hettiswil am 24.04.2016

Das erste Buch von Charlotte Lyne, das ich vor Jahren gelesen habe, war "Das Haus Gottes". Ich schrieb nach mehrmaligem Lesen dieses Buches einen Brief an Charlotte Lyne. Das Schreiben habe ich jedoch nie abgeschickt. ...Eine sprachlich und inhaltlich repräsentative Stelle in Ihrem Buch "Das Haus Gottes": <...wen kratzt noch... Das erste Buch von Charlotte Lyne, das ich vor Jahren gelesen habe, war "Das Haus Gottes". Ich schrieb nach mehrmaligem Lesen dieses Buches einen Brief an Charlotte Lyne. Das Schreiben habe ich jedoch nie abgeschickt. ...Eine sprachlich und inhaltlich repräsentative Stelle in Ihrem Buch "Das Haus Gottes": Ich las Ihr Werk gerade zum vierten Mal und habe immer wieder Inhalte entdeckt, die ich vorher nicht wahrnahm. Es ist eine wahre Fundgrube. Ich gratuliere Ihnen zu dem Buch! Und ich bin froh, durch meine Tochter darauf gestossen zu sein. Als "Vielleserin": als ich dieses Buch gelesen hatte, wusste ich bestimmt, dass es immer noch Steigerungen inhaltlich und in der Art zu Schreiben gibt. "… wenn der Tod auf den Tischen tanzt…" im Zusammenspiel mit der "kratzenden Sittsamkeit" - es beeindruckt mich, wie Sie Worte eingesetzt haben. Ich lerne. Ich vermute, es hat auch mit den historischen Texten zu tun, mit denen Sie sich auseinandersetzen. Der Einfluss auf Wortwahl und Wortschatz ist unverkennbar. Uebrigens, die minutiöse Beschreibung vom Leben im Mittelalter berührte mich oft sehr, und ich denke, dass für mich frühere Leben im Gespür aufsteigen konnten. Die Beschreibungen und das feine Gespinst der Handlung faszinierte bis zuletzt. Da könnten sich heutige Kriminalstücke doch auch eine Scheibe abschneiden. Und die geschriebene Bildergalerie, die Sie über diese Zeitgeschichte zusammengestellt haben, könnte nicht informativer und farbenfroher sein. Das Kriegsgeschehen versinkt im Abgrund des Menschlichen. Der Zusammenhang von Kirche und Mensch, Kirchengeschichte und Machenschaften - wohl auch heute noch nicht besser geworden - ist bildlich und melodiös und damit eingängig inszeniert. Ich weiss, es gibt einen Zwiespalt zwischen Literatur und Alltagssprache. In Ihrem Schreiben entdecke ich noch ganz andere Dimensionen..." Jedes von Charlotte Lynes Büchern hat sein eigenes Flair, seine eigene Dramatik und ergänzt manchmal, historisch betrachtet, sogar die Informationen im vorher gelesenen Buch. Ich freue mich nun darauf C.L.s letztes Werk in Angriff zu nehmen... Gabrielle