Das Herz des Earls

(2)
Leidenschaft wider Willen: Das Romance-&-Regency-Highlight „Das Herz des Earls“ von Joan Wolf jetzt als eBook bei dotbooks.
Diesem Mann liegen im England des 19. Jahrhunderts alle Frauen zu Füßen: Adrian Earl of Greystone. Doch dann ist der begehrte Junggeselle plötzlich mit der jungen Cathleen verheiratet – ein Skandal! Niemand ahnt, dass Adrian das Opfer eines abgekarteten Spiels wurde und sich nun mit seiner Braut wider Willen arrangieren muss. Auch Cathleen hätte sich einen anderen Mann an ihrer Seite gewünscht, doch dann fängt auch ihr Herz Feuer …
„Ein faszinierender Roman voller Humor und Leidenschaft“ RT Book Review
„Joan Wolf ist eine begnadete Erzählerin!“ Publishers Weekly
Jetzt als eBook kaufen und genießen: Das Romance-Highlight „Titel“ von Joan Wolf begeistert mit sympathischen Charakteren und einer leidenschaftlichen Geschichte. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.
Portrait
Joan Wolf ist die amerikanische Grande Dame der Liebesromane. Sie wuchs in der New Yorker Bronx auf und studierte Englische und Vergleichende Sprachwissenschaften am renommierten Hunter College in Manhattan. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie längere Zeit als Englischlehrerin an einer High-School, bevor sie ihre internationale Karriere als Autorin begann. Heute lebt sie mit ihrem Mann, ihrer Katze und ihrem Hund in Connecticut. Bei dotbooks veröffentlichte sie die Romane „Die Braut des Fürsten“, „Das Herz des Earls“, „Die Liebe des Königs“ und „Die Leidenschaft des Lords“
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 416, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958246348
Verlag Dotbooks Verlag
Verkaufsrang 32.439
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42781443
    Melodie der Hoffnung
    von Katherine Collins
    (1)
    eBook
    3,99
  • 41616076
    Des Wikingers Sklavin
    von Melody Adams
    (2)
    eBook
    4,99
  • 44201009
    Das Hotel in den Highlands
    von Caroline Dunford
    (3)
    eBook
    4,99
  • 44380330
    Sündiger Engel
    von Teresa Medeiros
    eBook
    4,99
  • 45361451
    Süßes Feuer (Herz in den Highlands, #4)
    von Teresa Medeiros
    (1)
    eBook
    4,99
  • 44940343
    Gabriel
    von Inka Loreen Minden
    (3)
    eBook
    3,99
  • 43806095
    Das Jahr der Feder
    von Lilly Summerfield
    (5)
    eBook
    3,99
  • 44904765
    Groß, blond, Rockstar! Traummann?
    von Sandra Helinski
    (24)
    eBook
    6,99
  • 44650369
    Die Rosen von Abbotswood Castle
    von Alexandra Zöbeli
    (14)
    eBook
    4,99
  • 47720004
    Mann im Entblätterteig
    von Alia Sanders
    (13)
    eBook
    3,99
  • 41987031
    Die stumme Braut des Highlanders
    von Maya Banks
    (1)
    eBook
    6,99
  • 29956465
    Eiskalt ist die Zärtlichkeit
    von Karen Rose
    (20)
    eBook
    9,99
  • 44828734
    Das einsame Strandhaus
    von Linda Howard
    eBook
    4,99
  • 44410248
    Wie zwei Inseln im Meer
    von Susan Mallery
    (5)
    eBook
    14,99
  • 29496033
    Ich weiß, du bist hier
    von Laura Brodie
    eBook
    7,99
  • 42379026
    The Comte - Das gefesselte Herz
    von Edie Harris
    eBook
    7,49
  • 67210980
    Die Töchter der Heidevilla
    von Madeleine Harstall
    (4)
    eBook
    5,99
  • 44409745
    Zeit der Liebe in Thunder Point
    von Robyn Carr
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Das Herz des Earls
von einer Kundin/einem Kunden aus Moosbach am 24.02.2017

Meine Meinung: Erst einmal vielen lieben Dank an den dotbooks-Verlag, dass ich dieses Buch lesen durfte. Der Anfang war erst ein bisschen gewöhnungsbedürftig. So wusste ich erst nicht, in welche Richtung das alles geht. Doch relativ zügig nahm die Geschichte Fahrt auf, was darauf schließen ließ, dass es doch ein recht... Meine Meinung: Erst einmal vielen lieben Dank an den dotbooks-Verlag, dass ich dieses Buch lesen durfte. Der Anfang war erst ein bisschen gewöhnungsbedürftig. So wusste ich erst nicht, in welche Richtung das alles geht. Doch relativ zügig nahm die Geschichte Fahrt auf, was darauf schließen ließ, dass es doch ein recht interessantes Buch werden könnte. Cahtleen ist eine ziemlich ungewöhnliche Frau, vor allem, wenn man die Zeit berücksichtigt. So wurde sie von ihrem Vater doch eher wie ein Sohn erzogen, da der männliche Erbe leider fehlte, ist das auch ein wenig verständlich. Sie hat es aber dann trotzdem nicht leicht in ihrem Leben, da nach dem Tod ihres Vaters, andere Menschen meinen, sich um ihr Leben kümmern zu müssen. Adrian ist auch ein total lieber Mensch, wenn man bedenkt, was er in seinem Leben so alles mitgemacht hat. Eine Schlacht nach der anderen und somit auch viele Tote, müssen einfach Spuren hinterlassen, das lässt sich nicht vermeiden, trotzdem hat er sein Herz behalten, die Frage ist nur, ob er dieses auch seiner Frau gegenüber öffnen kann. Im Ganzen hat mir der Schreibstil gut gefallen. Ein wenig verwirrt hat mir die alte Rechtschreibung, die hier noch Anwendung gefunden hat. Wenn man allerdings bedenkt, dass es dieses Buch schon in anderer Auflage vor vielen Jahren und unter anderem Namen gegeben hat, ist das wiederum verständlich. Der Aufbau der Story war an sich nicht schlecht, hin und wieder waren mir die Szenen ein wenig zu langatmig, so dass ich teilweise nicht wusste, wohin es geht, dies hat sich aber in relativ kurzer Zeit wieder geklärt. Im Gegensatz dazu, kommen immer wieder Situationen vor, die man gut und gerne ein wenig ausführlicher beschreiben könnte. Alles in allem hat mir das Buch aber gut gefallen, so dass ich es gut empfehlen kann, zumindest wenn man diese Art von Buch reizt. Neueinsteiger könnten sich ein wenig schwer tun, aber versuchen würde ich es trotzdem ganz gerne. Fazit: Kann man auf jeden Fall empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Herz des Earls
von Karina Hofmann aus Fürth am 12.05.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Cover Über das Cover lässt sich streiten, mir persönlich gefällt es leider nicht so, da es schon sehr nach großem Schmachtroman aussieht und es daher eher in die Sparte "liest meine Oma" reingeschoben werden könnte. Aber es ist irgendwie auch sehr passend für den Roman. Ein bisschen Schmachten darf man... Cover Über das Cover lässt sich streiten, mir persönlich gefällt es leider nicht so, da es schon sehr nach großem Schmachtroman aussieht und es daher eher in die Sparte "liest meine Oma" reingeschoben werden könnte. Aber es ist irgendwie auch sehr passend für den Roman. Ein bisschen Schmachten darf man ja ;D Protagonisten Kate oder auch Lady Cathleen wächst bei ihrem Vater auf. Da dieser Pferdehändler ist reißen sie ständig durchs Land und sind nie länger an einem Ort. Doch als dieser verstirbt kommt sie zu ihrem Onkel, der ihr nichts gutes will. Gegen ihren Willen wird sie mit Adrian Greystone vermählt und gewöhnt sich doch erstaunlich schnell an das neue Leben. Anfangs tat mir Kate echt leid, aber mit der Zeit war ich einfach nur glücklich darüber, das sie selbst immer glücklicher wurde und Freunde und eine Familie gefunden hat. Sie ist eine starke Frau, die sich für nichts zu schade ist und deshalb möchte sie auch herausfinden warum ihr Vater sterben musste. Adrian kam mir am Anfang recht kalt und herzlos vor. Er war ein Typ Mann vor dem man eher zurückschreckt und sich klein macht. Doch er hat ein gutes Herz und das merkt Kate auch ziemlich schnell. Er ist ein einflussreicher Mann und hat deswegen leider auch sehr viel außerhalb seines zu Hauses zu tun, sodass Kate und er des öfteren länger getrennt leben müssen, doch jedes mal wenn er wieder da ist, merkt man das die beiden etwas tiefes verbindet. Schreibstil Der Schreibstil hat sehr gut in die Zeit gepasst. Die Gespräche die die Charaktere geführt haben, waren oft sehr hochgestochen, eben so wie man früher geredet hat. Es hat mir sehr gut gefallen, denn so fühlte sich die Geschichte authentischer an und man konnte richtig schön eintauchen. Auch das es sich nicht nur um eine Liebesgeschichte gehandelt hat, sondern auch um etwas Ermittlungsarbeit und noch andere Dinge wichtige Rollen gespielt haben hat mir gut gefallen. Die Charaktere waren schön ausgearbeitet und ich mochte Kate und Harry sehr gerne. Autorin Joan Wolf ist die amerikanische Grande Dame der Liebesromane. Sie wuchs in der New Yorker Bronx auf und studierte Englische und Vergleichende Sprachwissenschaften am renommierten Hunter College in Manhattan. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie längere Zeit als Englischlehrerin an einer High-School, bevor sie ihre internationale Karriere als Autorin begann. Heute lebt sie mit ihrem Mann, ihrer Katze und ihrem Hund in Connecticut. Bei dotbooks veröffentlichte sie die Romane „Die Braut des Fürsten“, „Das Herz des Earls“, „Die Liebe des Königs“ und „Die Leidenschaft des Lords“. Einzelbewertungen Schreibstil 5/5 Charaktere 5/5 Spannung 3/5 Ende 4/5 Cover 2/5 Fazit Ein toller Liebesroman für regnerische Tage im Bett. Bei dem Buch taucht man ab in die Vergangenheit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Herz des Earls

Das Herz des Earls

von Joan Wolf

(2)
eBook
4,99
+
=
Entflammt vor Begierde nach dem Duke

Entflammt vor Begierde nach dem Duke

von Elizabeth Boyle

eBook
6,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen