Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Herz von Libertalia

Roman

(6)
Ein fulminanter historischer Roman – von der Sehnsucht nach grenzenloser Freiheit. Wortgewaltig, lebendig, unwiderstehlich.
Irland, um 1700: Anne Bonny kommt als uneheliches Kind zur Welt und wird von ihrem Vater als Junge aufgezogen. Die Männerkleider verschaffen ihr Vorteile, aber Anne will sie selbst sein. Als junge Frau gilt sie als die "verlockendste und herausforderndste Schöne" von ganz Charles Towne. Doch "irgendeinen dieser gelackten Laffen heiraten"? Nie im Leben! Zu groß ist Annes Hunger nach Freiheit, zu stark ihr Traum vom wilden Leben im sagenhaften Piratenreich "Libertalia". Annes Herz entflammt für den Piratenkapitän James Bonny – sie brennt mit ihm durch und geht auf wüste Kaperfahrt durch die Karibik ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 461 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 03.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783407745149
Verlag Beltz & Gelberg
eBook
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Geschichten der Jahreszeiten: Alle vier Bände in einer E-Box!
    von Jennifer Wolf
    (19)
    eBook
    12,99
  • Einmal Liebeskummer mit scharfer Soße
    von Begona Oro
    (3)
    eBook
    9,99
  • Der Sommerfänger
    von Monika Feth
    (17)
    eBook
    8,99
  • Die sieben Königreiche – Gesamtausgabe (Die Beschenkte/Die Flammende/Die Königliche) (Die sieben Königreiche )
    von Kristin Cashore
    (12)
    eBook
    19,99
  • Graffiti Moon
    von Cath Crowley
    (18)
    eBook
    11,99
  • Jeanne
    von Ursula Flacke
    eBook
    11,99
  • Das Herz von Dublin
    von Maeve Binchy
    eBook
    6,99
  • Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1
    von Sarah J. Maas
    (88)
    eBook
    3,99
    bisher 7,99
  • Das Reich der sieben Höfe 3 - Sterne und Schwerter
    von Sarah J. Maas
    (66)
    eBook
    14,99
  • Kriegerin im Schatten / Throne of Glass Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (31)
    eBook
    7,99
  • Und wenn es kein Morgen gibt
    von Jennifer L. Armentrout
    (34)
    eBook
    9,99
  • Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (101)
    eBook
    14,99
  • Iceland Tales: Alle Bände der sagenhaften »Iceland Tales« in einer E-Box
    von Jana Goldbach
    (2)
    eBook
    6,99
  • Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )
    von Julia Zieschang
    (8)
    eBook
    9,99
  • Erbin des Feuers / Throne of Glass Bd.3
    von Sarah J. Maas
    (23)
    eBook
    9,99
  • Die Pan-Trilogie: Band 1-3
    von Sandra Regnier
    (75)
    eBook
    9,99
  • Alle vier Bände der Bestseller-Reihe in einer E-Box! (Die Elite )
    von Vivien Summer
    (8)
    eBook
    12,99
  • Magic Academy - Die Prüfung
    von Rachel E. Carter
    eBook
    9,99
  • Königin der Finsternis / Throne of Glass Bd. 4
    von Sarah J. Maas
    (27)
    eBook
    9,99
  • Alle Bände in einer E-Box! (Die Spiegel-Saga)
    von Ava Reed
    (6)
    eBook
    6,99

Wird oft zusammen gekauft

Das Herz von Libertalia

Das Herz von Libertalia

von Anna Kuschnarowa
eBook
16,99
+
=
Das Grab im Deich

Das Grab im Deich

von Kari Köster-Lösche
eBook
9,99
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Heidi Richter, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Bildgewaltige und fesselnde Abenteuerreise einer verruchten Heldin quer durch die Karibik. Absolut empfehlenswert! Bildgewaltige und fesselnde Abenteuerreise einer verruchten Heldin quer durch die Karibik. Absolut empfehlenswert!

Ulrike Buehnemann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Eine Frau im Kampf der Geschlechterrollen, in die sie sich nicht einfügen will. Historisch, umwerfend und packend. Eine Frau im Kampf der Geschlechterrollen, in die sie sich nicht einfügen will. Historisch, umwerfend und packend.

K. Heidschötter, Thalia-Buchhandlung Köln

Endlich ein spannender und packender historischer Roman im Jugendbuchbereich! Lassen sie sich mitreißen in aufregende Abenteuer und Liebesgeschichten! Endlich ein spannender und packender historischer Roman im Jugendbuchbereich! Lassen sie sich mitreißen in aufregende Abenteuer und Liebesgeschichten!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20423073
    Die Wanderhure
    Die Wanderhure
    von Iny Lorentz
    (121)
    eBook
    9,99
  • 24479051
    Stolz und Vorurteil
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    (156)
    eBook
    8,99
  • 35301764
    Jeanne
    Jeanne
    von Ursula Flacke
    eBook
    11,99
  • 35352053
    Schiffe. Vom Einbaum zum Ozeanriesen
    Schiffe. Vom Einbaum zum Ozeanriesen
    von Karin Finan
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 36370897
    Die Legenden der Blauen Meere 1: Dreckswetter und Morgenröte
    Die Legenden der Blauen Meere 1: Dreckswetter und Morgenröte
    von Geoff Rodkey
    eBook
    10,99
  • 38665533
    Weil es nicht sein darf
    Weil es nicht sein darf
    von Conny Amreich
    eBook
    10,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0

Das ereignisreiche Leben der Piratin Anne Bonny
von Nessis Bücherregal aus Wölfersheim am 05.05.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Mit „Das Herz von Libertalia“ hat die Autorin einen spannenden Piratenroman geschrieben. Besonders die Individualität der Frauenrolle steht hier im Vordergrund und wurde meiner Meinung nach sehr gut umgesetzt. Die Story um Anne Bonny wird uns direkt aus ihrer Perspektive berichtet. Für mich war das die beste Wahl, denn so... Mit „Das Herz von Libertalia“ hat die Autorin einen spannenden Piratenroman geschrieben. Besonders die Individualität der Frauenrolle steht hier im Vordergrund und wurde meiner Meinung nach sehr gut umgesetzt. Die Story um Anne Bonny wird uns direkt aus ihrer Perspektive berichtet. Für mich war das die beste Wahl, denn so konnten wir auch an ihren Gedanken und Gefühlen teilhaben. Da sie sich eher wie ein Mann gibt, denkt sie eben auch wie einer und so ist sie mehr in sich gekehrt und macht viele Probleme nur mit sich selbst aus. Aufgrund der Perspektivenwahl ist der Leser aber zu jeder Zeit bestens informiert und verpasst nichts. Der Schreibstil von Frau Kuschnarowa ist zwar dem Zeitalter angepasst (gerade in den Dialogen), aber herrlich unkompliziert gehalten, sodass man die Geschichte flüssig lesen kann. Anne hat mir als Protagonistin sehr gut gefallen, weil sie für das 18. Jahrhundert eine absolute Ausnahme darstellt. Die ersten Jahre als Junge aufgewachsen, muss sie sich plötzlich als Dame in den elitären Kreisen zurechtfinden. Dabei bleibt sie sich aber stets selbst treu und fürchtet keine Konsequenzen. Sie ist furchtlos, stur und ein absoluter Wirbelwind, der dem Leser viele interessante Lesestunden beschert. Was mir ebenfalls sehr gut gefallen hat, war die Tatsache, dass sie nicht nach Männlein und Weiblein entscheidet, sondern die Menschen, die ihr wichtig sind, als Gefährten ansieht. Das verleiht ihr meiner Meinung nach eine unglaubliche Charakterstärke. Die Nebencharaktere waren eher Stereotypen, aber das hat mich nicht weiter gestört, weil sie ihre Rollen gespielt und sich in das Gesamtgeschehen eingefügt haben. Das Hauptaugenmerk sollte definitiv auf Anne liegen, was für mich absolut in Ordnung war – immerhin ist es ihre Geschichte. Das soll aber nicht heißen, dass mir die Nebencharaktere nicht gefallen hätten. Auch hier hat man gemerkt, dass sich die Autorin Gedanken zur Charaktergestaltung gemacht hat und ihr manche Personen am Herzen hingen. Die Geschichte startet mit einer Rückblende und beginnt dann chronologisch. Die Spannung baut sich zunächst langsam auf, steigert sich dann aber zügig und gerade das Ende ist dann noch mal sehr packend. Mein einziger Kritikpunkt geht an das mittlere Drittel, was ich teilweise als etwas zäh empfunden habe, da alles ziemlich ausführlich beschrieben wurde. Hier hätte ein kleiner Zeitraffer vielleicht für mehr Spannung gesorgt, aber das ist nur mein persönliches Empfinden. Das Piratenthema war für mich authentisch umgesetzt. Gerade weil eine Frau die Hauptrolle der Geschichte inne hat, war dieses Buch innovativ. Natürlich gibt es hier auch schon andere Lektüren, aber die Anlehnung an die echte Anne Bonny hat mich überzeugen können. Insgesamt haben wir es mit einem historischen Abenteuer zu tun, das so viel mehr als furchtlos Kämpfe zu bieten hat. Werte wie Liebe, Freundschaft, Ehrlichkeit und Kaeradschaft stehen hier definitv im Vordergrund. Ich würde mich freune, bald mehr von der Autorin lesen zu können.

Das ereignisreiche Leben der Piratin Anne Bonny
von OwlmaBooks aus Bad Kreuznach am 05.05.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Mit „Das Herz von Libertalia“ hat die Autorin einen spannenden Piratenroman geschrieben. Besonders die Individualität der Frauenrolle steht hier im Vordergrund und wurde meiner Meinung nach sehr gut umgesetzt. Die Story um Anne Bonny wird uns direkt aus ihrer Perspektive berichtet. Für mich war das die beste Wahl, denn so... Mit „Das Herz von Libertalia“ hat die Autorin einen spannenden Piratenroman geschrieben. Besonders die Individualität der Frauenrolle steht hier im Vordergrund und wurde meiner Meinung nach sehr gut umgesetzt. Die Story um Anne Bonny wird uns direkt aus ihrer Perspektive berichtet. Für mich war das die beste Wahl, denn so konnten wir auch an ihren Gedanken und Gefühlen teilhaben. Da sie sich eher wie ein Mann gibt, denkt sie eben auch wie einer und so ist sie mehr in sich gekehrt und macht viele Probleme nur mit sich selbst aus. Aufgrund der Perspektivenwahl ist der Leser aber zu jeder Zeit bestens informiert und verpasst nichts. Der Schreibstil von Frau Kuschnarowa ist zwar dem Zeitalter angepasst (gerade in den Dialogen), aber herrlich unkompliziert gehalten, sodass man die Geschichte flüssig lesen kann. Anne hat mir als Protagonistin sehr gut gefallen, weil sie für das 18. Jahrhundert eine absolute Ausnahme darstellt. Die ersten Jahre als Junge aufgewachsen, muss sie sich plötzlich als Dame in den elitären Kreisen zurechtfinden. Dabei bleibt sie sich aber stets selbst treu und fürchtet keine Konsequenzen. Sie ist furchtlos, stur und ein absoluter Wirbelwind, der dem Leser viele interessante Lesestunden beschert. Was mir ebenfalls sehr gut gefallen hat, war die Tatsache, dass sie nicht nach Männlein und Weiblein entscheidet, sondern die Menschen, die ihr wichtig sind, als Gefährten ansieht. Das verleiht ihr meiner Meinung nach eine unglaubliche Charakterstärke. Die Nebencharaktere waren eher Stereotypen, aber das hat mich nicht weiter gestört, weil sie ihre Rollen gespielt und sich in das Gesamtgeschehen eingefügt haben. Das Hauptaugenmerk sollte definitiv auf Anne liegen, was für mich absolut in Ordnung war – immerhin ist es ihre Geschichte. Das soll aber nicht heißen, dass mir die Nebencharaktere nicht gefallen hätten. Auch hier hat man gemerkt, dass sich die Autorin Gedanken zur Charaktergestaltung gemacht hat und ihr manche Personen am Herzen hingen. Die Geschichte startet mit einer Rückblende und beginnt dann chronologisch. Die Spannung baut sich zunächst langsam auf, steigert sich dann aber zügig und gerade das Ende ist dann noch mal sehr packend. Mein einziger Kritikpunkt geht an das mittlere Drittel, was ich teilweise als etwas zäh empfunden habe, da alles ziemlich ausführlich beschrieben wurde. Hier hätte ein kleiner Zeitraffer vielleicht für mehr Spannung gesorgt, aber das ist nur mein persönliches Empfinden. Das Piratenthema war für mich authentisch umgesetzt. Gerade weil eine Frau die Hauptrolle der Geschichte inne hat, war dieses Buch innovativ. Natürlich gibt es hier auch schon andere Lektüren, aber die Anlehnung an die echte Anne Bonny hat mich überzeugen können. Insgesamt haben wir es mit einem historischen Abenteuer zu tun, das so viel mehr als furchtlos Kämpfe zu bieten hat. Werte wie Liebe, Freundschaft, Ehrlichkeit und Kaeradschaft stehen hier definitv im Vordergrund. Ich würde mich freune, bald mehr von der Autorin lesen zu können.

Eine Frau setzt sich durch
von leseratte1310 am 10.03.2015
Bewertet: gebundene Ausgabe

Nachdem Anne Bonny mehr oder weniger als Junge aufgewachsen ist, ist es für sie schwierig, sich in Charles Town in ein Mädchen zu verwandeln und den Erwartungen zu entsprechen. Als ihr Vater sie verheiraten will, reißt sie mit James Bonny, einem Geschäftspartner ihres Vaters, aus. Als sie zurückkommt, gibt... Nachdem Anne Bonny mehr oder weniger als Junge aufgewachsen ist, ist es für sie schwierig, sich in Charles Town in ein Mädchen zu verwandeln und den Erwartungen zu entsprechen. Als ihr Vater sie verheiraten will, reißt sie mit James Bonny, einem Geschäftspartner ihres Vaters, aus. Als sie zurückkommt, gibt der Vater ihr die Schuld am Tod der Mutter, und sie muss fliehen. Das Buch ist aus der Sicht Annes geschrieben und liest sich sehr schön flüssig. Es ist interessant zu erleben, wie eine Frau auf alle Konventionen pfeift und ihren Weg geht. Eine großartige Geschichte, die eine reale Person in ein Romanumfeld stellt. Anne träumt von Kind auf von Freiheit, merkt aber schnell, dass Frauen es deutlich schwerer haben als Männer. Mit diesen Träumen und ihrer forschen Art setzt sie sich in einer Welt durch, in der die Männer das Sagen haben. Anne hat ihren eigenen Kopf und scheut auch keine Gefahr. Sie liebt es als Mann aufzutreten, weiß aber auch ihre fraulichen Reize einzusetzen. In einer männlichen Gesellschaft weiß sie ihren Mann zu stehen und ist auch als Kapitän eines Piratenschiffes aufgrund ihres Mutes und ihrer List anerkannt. Auch ihr starkes Gerechtigkeitsempfinden verschafft ihr in der Mannschaft Anerkennung und Respekt. Aber nicht nur Anne Bonny ist lebendig und anschaulich beschrieben, auch alle anderen Figuren sind authentisch und gut dargestellt. Ein wundervolles Buch über eine außergewöhnliche Frau.