Thalia.de

Das Kochbuch der Bäuerin

Die gute alpenländische Küche

(1)

Mit bisher neun Auflagen und insgesamt mehr als 50.000 verkauften Exemplaren gilt "Das Kochbuch der Bäuerin" längst als Standardwerk der alpenländischen Küche. Der Bestseller präsentiert sich nunmehr in seiner zehnten, überarbeiteten Auflage im neuen Gesicht, bewahrt aber seinen ursprünglichen Charakter. Köstliche Alltagsrezepte und bewährte Klassiker geben Einblick in die natürliche, unverfälschte Kochkunst der ländlichen Küche. Im Vordergrund stehen regionale und saisonale Produkte, Hausmannskost für den Alltag und Schmankerl für Feier- und Festtage. Wertvolle Tipps zu Einkauf, Lagerung und Haltbarmachung von Obst und Gemüse sowie die Verbindung von modernen Erkenntnissen aus der Ernährungslehre und überliefertem bäuerlichem Wissen machen dieses Kochbuch zu einem unverzichtbaren Utensil in jeder Küche.
Nastasja Pircher hat den Klassiker von Elisabeth Heinrich neu überarbeitet.

Portrait
Nastasja Pircher, geboren 1979 in Salzburg, hat am „Annahof“ maturiert, anschließend das Tourismuskolleg für Marketing besucht und in Innsbruck Ernährungswissenschaften auf Lehramt studiert. Sie unterrichtet seit 2003 an der Landwirtschaftsschule in Kleßheim (Kochen, Service, Ernährungslehre, Gesundheit und Soziales, Gartenbau). Als Mutter zweier Kinder, Haus- und Gartenbesitzerin kocht sie für ihre Familie natürlich jeden Tag frisch und verarbeitet alles, was ihr Garten hergibt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 280
Erscheinungsdatum 12.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7025-0810-4
Verlag Pustet Anton
Maße (L/B/H) 246/177/32 mm
Gewicht 917
Auflage 11. überarbeitete Auflage.
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Alte Rezept bringen neue Ideen
von einer Kundin/einem Kunden aus Friolzheim am 17.10.2015

Sehr einfache Beschreibung, macht Mut, "alte" Sachen wieder zu probieren. Für uns hat sich das Buch gelohnt. Die Angaben sind im Dialekt geschrieben, da muss man schon mal nachschauen was z.B. Kren ist. Es gibt aber eine Übersetzung im Buch, somit auch wieder einfach. Den Meerettich anzuwenden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0