Das Licht der Insel

Roman

(8)
Elizabeth und ihre Zwillingsschwester Emily wachsen in der rauen Einsamkeit des Lake Superior auf. Ihr Vater ist Leuchtturmwärter auf Porphyry Island, einer kleinen, sturmumtosten Insel. Die beiden Mädchen sind unzertrennlich, obwohl Emily nicht spricht – doch sie hat ein bemerkenswertes Gespür für Tiere, und sie malt wunderschöne Pflanzenbilder. Ihr Bruder Charles fühlt sich für die Schwestern verantwortlich. Doch dann setzt ein schreckliches Ereignis der Idylle für immer ein Ende …

Siebzig Jahre hat Elizabeth nicht mit ihrem Bruder gesprochen, als am Ufer des Sees Charles' Boot angespült wird. Von ihm fehlt jede Spur, doch sie weiß, dass es nur einen Ort gibt, zu dem er unterwegs gewesen sein kann. Nur was hat ihn nach all den Jahren dazu gebracht, nach Porphyry zurückzukehren?

Rezension
"Diesen unwiderstehlichen Sog entwickelt der Roman, spannungs- und voltenreich erzählt - und in einer Nacht durchgelesen." emotion
Portrait
Jean Pendziwol, geboren 1965 in Ontario, Kanada, hat bereits acht Kinderbücher veröffentlicht, für die sie mehrfach ausgezeichnet wurde. Sie hat drei erwachsene Kinder und lebt noch heute in ihrer Heimatstadt am Ufer des Lake Superior. »Das Licht der Insel« ist ihr erster Roman.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 16.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10161-1
Verlag Penguin Verlag
Maße (L/B/H) 18,7/12,9/3,2 cm
Gewicht 366 g
Originaltitel The Lightkeeper's Daughters
Übersetzer Veronika Dünninger
Buch (Klappenbroschur)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

PAYBACK Punkte

Dieses Buch auf Ihrem Handy weiterlesen



Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47722989
    Das Geheimnis jenes Sommers
    von Susan Stairs
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 63876427
    Unsere Seite des Himmels
    von Hans Meyer zu Düttingdorf
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 37354413
    Das geheime Versprechen
    von Annette Dutton
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 62295138
    Der Schattengarten
    von Anna Romer
    (10)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 62294825
    Die Farben der Erinnerung
    von Nicole C. Vosseler
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 65152785
    Das Leben ist kein Punschkonzert
    von Heike Wanner
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 14576321
    Das verborgene Wort
    von Ulla Hahn
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 57900818
    Anstand
    von Matthew Quick
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 84825681
    Metá - Später
    von Lilo Wessel
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 47877977
    Ein Zuhause für Percy
    von Fiona Harrison
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 72564122
    Das Glück an Regentagen
    von Marissa Stapley
    (99)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 62388261
    Belgravia. Zeit des Schicksals
    von Julian Fellowes
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 64190025
    Traumprinz
    von David Safier
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33790488
    Die Hummerschwestern
    von Beverly Jensen
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 64110084
    Die Stille zwischen Himmel und Meer
    von Kati Seck
    (35)
    Buch (Paperback)
    14,00
  • 56051366
    Wintergäste
    von Sybil Volks
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 44750117
    Traumprinz
    von David Safier
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 61555008
    Friede, Freude, Pfefferkuchen
    von Luisa Binder
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 62292488
    Die Vergessenen
    von Ellen Sandberg
    (106)
    Buch (Paperback)
    13,00
  • 62388301
    Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
    von Jonas Jonasson
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Der Roman übt eine ganz besondere Faszination auf den Leser aus und man möchte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen! Eine sehr spannende, berührende Familiengeschichte! Der Roman übt eine ganz besondere Faszination auf den Leser aus und man möchte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen! Eine sehr spannende, berührende Familiengeschichte!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 21316406
    Rubinrotes Herz, eisblaue See
    von Morgan Callan Rogers
    (57)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 33790488
    Die Hummerschwestern
    von Beverly Jensen
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39179263
    Das Seelenhaus
    von Hannah Kent
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 39180851
    Das Licht zwischen den Meeren
    von M. L. Stedman
    (52)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 39203503
    Eisblaue See, endloser Himmel
    von Morgan Callan Rogers
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 40891142
    Der Garten der verbotenen Träume
    von Harriet Evans
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165328
    Die Stille unter dem Eis
    von Rachel Weaver
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45244432
    Das Geheimnis der Schwimmerin
    von Erika Swyler
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47877643
    Die Hummerkönige
    von Alexi Zentner
    (44)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Emily und Elizabeth
von einer Kundin/einem Kunden am 09.01.2018

Geheimnissvoll ist dieser Roman - der sich wunderschön liest - schön alleine durch die tollen und intensiven Beschreibungen. Eintauchen und treiben lassen.

Eine Suche nach der Vergangenheit
von friederickes Bücherblog aus Berlin am 31.12.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Cover: Die Farben grau und blau. Eine bewegte See. Dazu ein Leuchtturm im Licht, aufsteigender Nebel, Einsamkeit und eine geheimnisvolle Atmosphäre. Das sind die Zutaten, die zusammen mit dem Klappentext einladen, das Buch haben und lesen zu wollen. Die Geschichte (Spoiler!): Es geht um Elizabeth, die mit den Eltern und ihren Geschwistern... Cover: Die Farben grau und blau. Eine bewegte See. Dazu ein Leuchtturm im Licht, aufsteigender Nebel, Einsamkeit und eine geheimnisvolle Atmosphäre. Das sind die Zutaten, die zusammen mit dem Klappentext einladen, das Buch haben und lesen zu wollen. Die Geschichte (Spoiler!): Es geht um Elizabeth, die mit den Eltern und ihren Geschwistern auf einer Insel im Lake Superior lebt. Ihr Vater ist Leuchtturmwärter. Mit ihrer Schwester Emily bestand von klein an eine starke Beziehung. Elizabeth fühlt sich immer für sie verantwortlich, weil sie anders ist, nicht spricht, aber wunderschöne Bilder malt. Auch Bruder Charles ist eng mit den beiden Mädchen verbunden. Ein furchtbares Ereignis zerstört aber dann das Leben auf der Insel. Jahrzehnte später bekommt Elizabeth, die mittlerweile in einem Altenheim lebt, die Nachricht, dass das Boot ihres Bruders gefunden wurde und erfährt auch, dass er ertrunken ist. Sie hat ihn seit siebzig Jahren nicht mehr gesprochen Was hatte ihn nach so langer Zeit bewogen zurückzukehren? Und dann ist da noch Morgen, ein junges aufmüpfiges Teenagermädchen, das im Altenheim Sozialstunden ableisten muss. In ihr findet Elizabeth eine große Unterstützung bei der Suche nach verlorenen Puzzleteilen ihrer Vergangenheit und der Aufarbeitung ihres Lebens. Meine Meinung: Die Zwillinge Elizabeth und Emily wurden 1925 geboren. In diesem Zeitraum beginnt auch das Buch. Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven und zwei Zeitebenen erzählt. Anfänglich fühlte ich mich etwas gestört, wenn ich aus der Vergangenheit und den Schilderungen des schweren und einfachen Lebens auf der Insel durch den Perspektivwechsel herausgerissen wurde, um mich im Hier und heute, einem aufmüpfigen Teenager, mit seinen Ungezogenheiten zu nähern. Aber je weiter ich der Geschichte folgte, umso verständlicher betteten sich die Wechsel zwischen den Zeiten in den Spannungsbogen ein und verloren durch die Lebensbedingungen des Mädchens die harten Unterschiede. Die Autorin schrieb die Geschichte in einer leicht verständlichen, auch schon einmal blumigen und in Teilen gar poetischen Sprache. Die raue und bisweilen die Menschen an ihre Grenzen bringende Natur, ist bis ins kleinste Detail beschrieben. Ebenso die zeitgeschichtliche Einbindung der damaligen Lebensumstände und Berufe am See. Auch die Schauplätze werden bildlich so nah gebracht, dass man das Gefühl hat persönlich dabei zu sein. Die Charaktere der Figuren sind wunderbar erarbeitet, authentisch und mit den Dialogen harmonisiert. Die gedanklichen Rückblicke von Elizabeth, sowie die übergebenen Logbücher ihres Vaters und das Mädchen Morgen, lüften die noch vorhandenen Geheimnisse. Das ganze Buch ist voller Gefühle, Emotionen, Irrungen und Wirrungen. Die Geschichte geht in die Tiefe, berührt und fasziniert. An keiner Stelle kann man sich sicher sein, dass man erahnen könnte, wie es weiter geht. Das Ende war dann auch unerwartet anders. Das alles zusammen zeichnet ein gutes Buch aus. Und aus diesem Grund spreche ich eine Leseempfehlung aus. Friedericke von „friederickes Bücherblog“

Wunderbarer Roman
von Karlheinz aus Frankfurt am 21.12.2017

Elisabeth lebt in einem Pflegeheim, weil sie nahezu blind und dadurch auf Hilfe angewiesen ist. Dort lernt sie Morgan kennen, die Sozialstunden ableisten muss, weil sie als Sprayer einen Zaun bemalt hat. Morgan liest Elisabeth die Tagebücher ihres Vaters vor und lernt so Elisabeths Zwillingsschwester Emily und den Bruder... Elisabeth lebt in einem Pflegeheim, weil sie nahezu blind und dadurch auf Hilfe angewiesen ist. Dort lernt sie Morgan kennen, die Sozialstunden ableisten muss, weil sie als Sprayer einen Zaun bemalt hat. Morgan liest Elisabeth die Tagebücher ihres Vaters vor und lernt so Elisabeths Zwillingsschwester Emily und den Bruder Charles kennen. Der Klappentext ist hier weit weg von dem Anfang des Romans, wodurch ich erst verwundert war, aber dann nähert sich die Handlung doch noch dem Klappentext an. Die Handlung ist durchdacht und wird im Rückblick abwechselnd aus der Sicht von Elisabeth und Morgan betrachtet. Durch den tollen Schreibstil entsteht ein Spannungsbogen der sich durch das ganze Buch zieht und mich nicht mehr losgelassen hat. Er passt perfekt zur Handlung und ist abwechslungsreich. Herausragend ebenso die beiden Protagonisten und deren Darstellung. Selten hatte ich so anschauliche Protagonisten erlebt und so deutliche Bilder von diesen und der Handlung im Kopf; sie könnten direkt aus dem Leben stammen. Fazit: Absolute Leseempfehlung und ein unglaublich toller Roman, dafür fünf Sterne.


Wird oft zusammen gekauft

Das Licht der Insel - Jean E. Pendziwol

Das Licht der Insel

von Jean E. Pendziwol

(8)
Buch (Klappenbroschur)
10,00
+
=
Wovon sie träumten - Fiona Davis

Wovon sie träumten

von Fiona Davis

(6)
Buch (Klappenbroschur)
10,00
+
=

für

20,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen