Das Lied der Störche

Roman

Die Ostpreußen Saga 1

(37)
Alte Heimat
Ostpreußen 1920: Frederike verbringt eine glückliche und unbeschwerte Kindheit auf dem Gut ihres Stiefvaters in der Nähe von Graudenz. Bis sie eines Tages erfährt, dass ihre Zukunft mehr als ungewiss ist: Ihr Erbe ist nach dem großen Krieg verloren gegangen, sie hat weder Auskommen noch Mitgift. Während ihre Freundinnen sich in Berlin vergnügen und ihre Jugend genießen, fühlt sich Frederike ausgeschlossen. Umso mehr freut sie sich über die Aufmerksamkeit des Gutsbesitzers Ax von Stieglitz. Wäre da nur nicht das beunruhigende Gefühl, dass den deutlich älteren Mann ein dunkles Geheimnis umgibt ...
Teil Eins der berührenden Familien-Saga, die auf wahren Begebenheiten beruht.
Portrait
Ulrike Renk, 1967 in Detmold geboren, studierte in Aachen Anglistik, Soziologie und Literaturwissenschaften. Heute lebt sie mir ihrer Familie am Niederrhein.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 512, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.01.2017
Serie Die Ostpreußen Saga 1
Sprache Deutsch
EAN 9783841211408
Verlag Aufbau digital
Verkaufsrang 27
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 51953266
    Der Himmel über den Black Mountains
    von Alexandra Zöbeli
    (4)
    eBook
    4,99
  • 46070933
    Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (23)
    eBook
    6,99
  • 73767578
    Kaffeeduft und Meeresluft
    von Frida Luise Sommerkorn
    (4)
    eBook
    3,99
  • 39364541
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (60)
    eBook
    9,99
  • 45303646
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (69)
    eBook
    12,99
  • 42378894
    Eine Hoffnung am Ende der Welt / Die weiße Wolke Saga Bd.4
    von Sarah Lark
    (7)
    eBook
    11,99
  • 54794391
    Die Jahre der Schwalben
    von Ulrike Renk
    eBook
    9,99
  • 65254013
    Der Duft des Mangobaums
    von Jan Winter
    (4)
    eBook
    6,99
  • 45395427
    Die Perlenfrauen
    von Katie Agnew
    (29)
    eBook
    8,99
  • 62295079
    Die Moortochter
    von Karen Dionne
    (50)
    eBook
    4,99
  • 72942675
    Die Geheimnisse der Sommerfrauen
    von Sissi Flegel
    (8)
    eBook
    4,99
  • 45957372
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (19)
    eBook
    9,99
  • 45289302
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (72)
    eBook
    9,99
  • 45395068
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (28)
    eBook
    9,99
  • 44468899
    Saukerl
    von Ulrich Radermacher
    (8)
    eBook
    8,99
  • 24573600
    Die Frau des Seidenwebers
    von Ulrike Renk
    eBook
    7,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (10)
    eBook
    6,99
  • 43248604
    Die Rückkehr des Sandmanns - Psychothriller
    von Markus Ridder
    (7)
    eBook
    4,99
  • 45310467
    Sturmherz
    von Corina Bomann
    (95)
    eBook
    9,99
  • 44191114
    Das Versprechen der australischen Schwestern
    von Ulrike Renk
    (18)
    eBook
    8,99

Weitere Bände von Die Ostpreußen Saga

  • Band 1

    45208289
    Das Lied der Störche
    von Ulrike Renk
    (37)
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    54794391
    Die Jahre der Schwalben
    von Ulrike Renk
    9,99
  • Band 3

    66646390
    Zeit der Kraniche
    von Ulrike Renk
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Schöne, heile Welt in der guten alten Zeit!“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ulrike Renk ist die Autorin der durchaus erfolgreichen Reihe „Die Australien-Saga“. Nun hat sie eine zweite Saga begonnen – „Die Ostpreußen-Saga“, die auf einer wahren Geschichte beruht. Band 1 und 2 sind lieferbar, Band 3 erscheint voraussichtlich im Juni 2018.

Die Autorin erzählt die Geschichte der jungen Frederike von Weidenfels,
Ulrike Renk ist die Autorin der durchaus erfolgreichen Reihe „Die Australien-Saga“. Nun hat sie eine zweite Saga begonnen – „Die Ostpreußen-Saga“, die auf einer wahren Geschichte beruht. Band 1 und 2 sind lieferbar, Band 3 erscheint voraussichtlich im Juni 2018.

Die Autorin erzählt die Geschichte der jungen Frederike von Weidenfels, die mit ihren beiden jüngeren Halbgeschwistern und ihrer Mutter zu ihrem neuen Stiefvater Eric von Fennhusen auf dessen Gut in Ostpreußen zieht. Sie erzählt von dem Leben der Menschen, die auf dem Gut leben. Die Geschichte teilt sich in zwei Teile. Im 1. Teil, der 1920 spielt, ist Frederike gerade mal zehn Jahre alt. Im 2. Teil sind wir dann im Jahr 1928. Frederike hat die Schule beendet und ist jetzt in der schwierigen Situation, dass ihre Mutter nach einem passenden Bräutigam für sie Ausschau hält.

Das Thema des Buches hat mich sehr angesprochen. Gerade deshalb, weil immer wieder Kunden nach diesem Themenkomplex Ostpreußen fragen. Der Roman liest sich auch sehr flüssig und gut. Allerdings ist mir persönlich die Geschichte zu glatt. Die Menschen in diesem Roman wissen ganz genau, wohin sie gehören. Alle sind glücklich und gehen liebevoll miteinander um. Die Bediensteten sind zufrieden und verwöhnen die Kinder des Gutsherrn. Die Kinder dürfen noch miteinander spielen, da sind die gesellschaftlichen Schranken noch offen. Allerdings ändert sich dies, wenn aus den Kindern Jugendliche und Erwachsene werden. Wenn dann doch einmal jemand die Grenzen nicht einhält, dann wird das ganze diskret gelöst. Macht ein Kind der Gutsherren einen Fehltritt, so wird es zu anderen Familienmitgliedern gegeben, bis Gras über die Sache gewachsen ist. Für die Bediensteten sieht es da schon schlechter aus. Sie werden einfach entlassen. So etwas kommt vor. Allerdings verpasst die Autorin, die Möglichkeit, die sich aus so einem Fehltritt ergibt. Und so gibt es in diesem Roman keine Intrigen und keine bösen Menschen, die für etwas Spannung in dem Roman sorgen würden. Es ist einfach zu schön um wirklich wahr zu sein auf diesem Gut in Ostpreußen.

Was mir gefehlt hat, ist, dass die Autorin politische Themen gar nicht behandelt hat. Nur ganz am Rand liest man Stichworte wie „Landvolkbewegung“ und „Polnischer Korridor“. Diese Begriffe bleiben aber einfach so im Raum stehen. Sie werden weder in der eigentlichen Geschichte noch im Nachwort weiter erläutert. Das Ergebnis ist dann, dass dieser Roman eine schöne, heile Welt in der guten alten Zeit vorspiegelt, weil es einfach keine Überraschungen gibt. Erst ganz am Ende des Buches kommt es zu einem großen Knall, so dass man unbedingt den 2. Teil „ Die Jahre der Schwalben“ lesen möchte. Doch Vorsicht – lesen Sie hierzu nicht den Klappentext, denn dort wird schon viel zu viel verraten. Aber eins ist sicher, im 2. Teil wird die Autorin die politische Geschichte der Zeit mit einfließen lassen müssen.

Mir hat die Geschichte Spaß gemacht. Und ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht. Aber es ist für mich einfach ein leichter Roman, der uns eine wunderbar heile Welt aus der Vergangenheit vorgaukelt.

Carina Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Ostpreußen 1920: eine spannende und packende Familiengeschichte mit historischem Hintergrund. Eine berührende Saga die auf wahren Begebenheiten beruht. Für alle Clifton-Saga-Fans. Ostpreußen 1920: eine spannende und packende Familiengeschichte mit historischem Hintergrund. Eine berührende Saga die auf wahren Begebenheiten beruht. Für alle Clifton-Saga-Fans.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Beeindruckender und mitreißender Familienroman.Ünerraschend packend geschrieben und einer meiner neuen Favoriten.Perfekte Urlaubslektüre. Beeindruckender und mitreißender Familienroman.Ünerraschend packend geschrieben und einer meiner neuen Favoriten.Perfekte Urlaubslektüre.

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Berührender Ostpreußen-Roman über das harte Landleben in den 20er Jahren, über Familie und die Verbundenheit zur Natur, die die Menschen ernährt.
Mein absoluter Geheimtipp!
Berührender Ostpreußen-Roman über das harte Landleben in den 20er Jahren, über Familie und die Verbundenheit zur Natur, die die Menschen ernährt.
Mein absoluter Geheimtipp!

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Schöner unterhaltsamer ostpreußischer Familienroman, der sich gut und schnell lesen lässt. Passend für den Urlaub, wenn man auf der Suche nach einem fesselnden Schmöker ist! Schöner unterhaltsamer ostpreußischer Familienroman, der sich gut und schnell lesen lässt. Passend für den Urlaub, wenn man auf der Suche nach einem fesselnden Schmöker ist!

Hannelore Wolter, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Eine Familiengeschichte aus dem alten Ostpreußen, Glanz und Gloria gehen unter. Wie will man weiterleben? Und welches Geheimnis birgt Frederikes Herkunft. Eine Familiengeschichte aus dem alten Ostpreußen, Glanz und Gloria gehen unter. Wie will man weiterleben? Und welches Geheimnis birgt Frederikes Herkunft.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 25441724
    Die Stunde der Erben
    von Charlotte Link
    (9)
    eBook
    9,99
  • 25441867
    Wilde Lupinen
    von Charlotte Link
    (5)
    eBook
    7,99
  • 30934436
    Die Teerose
    von Jennifer Donnelly
    (70)
    eBook
    9,99
  • 38238103
    Sturmzeit
    von Charlotte Link
    (10)
    eBook
    9,99
  • 39364541
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (60)
    eBook
    9,99
  • 41198722
    Spiel der Zeit / Clifton Saga Bd.1
    von Jeffrey Archer
    (68)
    eBook
    8,99
  • 42742010
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (20)
    eBook
    9,99
  • 42746084
    Am dunklen Fluss
    von Anna Romer
    (5)
    eBook
    8,99
  • 44185304
    Von Schwalben und Mauerseglern
    von Marlies Folkens
    eBook
    8,49
  • 44401926
    Die Inselfrauen
    von Sylvia Lott
    (12)
    eBook
    8,99
  • 45395068
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (28)
    eBook
    9,99
  • 45395109
    Gestorben wird immer
    von Alexandra Fröhlich
    (31)
    eBook
    9,99
  • 45395261
    Die Zitronenschwestern
    von Valentina Cebeni
    (19)
    eBook
    7,99
  • 47872006
    Altenstein
    von Julie Kessel
    (32)
    eBook
    16,99
  • 47872129
    Das Haus der schönen Dinge
    von Heidi Rehn
    (72)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
25
5
3
2
2

Geht so.....
von einer Kundin/einem Kunden aus Remmels am 01.03.2017

Nach dem mich die 'Australienromane' der Autorin begeistert haben, hab ich dies Buch gekauft. Die Geschichte ist nett - mir persönlich fehlt der Spannungsbogen.....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Das Lied der Störche
von Mel aus Hiddenhausen am 23.01.2017

Der Klappentext hörte sich sehr spannend an. Was mich letzten Endes dazu gebracht hat, es nach etwas mehr als der Hälfte abzubrechen, war: es passierte nichts! Das Buch handelt von der jungen Friederike, die auf einem Gutshof mit ihrer Familie wohnt und es bewirtet. Dabei darf man als Leser... Der Klappentext hörte sich sehr spannend an. Was mich letzten Endes dazu gebracht hat, es nach etwas mehr als der Hälfte abzubrechen, war: es passierte nichts! Das Buch handelt von der jungen Friederike, die auf einem Gutshof mit ihrer Familie wohnt und es bewirtet. Dabei darf man als Leser "Freddy" und ihren Geschwistern beim Reiten, Faxen machen und auf dem Hof helfen zuschauen, mit ansehen, wie sie heranwachsen und wie sie ihre Erfahrungen sammeln. Das war es dann aber auch schon. Ich habe die ganze Zeit auf etwas Tiefe, etwas Spannung, eben auf irgendwas gewartet, was die Geschichte hervorlocken könnte, aber da gab es nichts. Mein Fazit Leider las sich das Buch für mich wie ein langweiliger Lebenslauf der Protagonistin. Ich habe es abgebrochen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Zum Gähnen langweilig
von einer Kundin/einem Kunden am 21.02.2017

Ich habe selten so ein langweiliges Buch gelesen wie dieses. Die Autorin lässt jede, aber auch wirklich jede, Gelegenheit aus, die sich ihr biete, um endlich Spannung, überraschenden Wendungen etc. in die Geschichte zu bringen. Stattdessen liefert sie weiter ein Stilleben des damaligen Gutslebens. Essen, Tierhaltung, das Gut an sich... Ich habe selten so ein langweiliges Buch gelesen wie dieses. Die Autorin lässt jede, aber auch wirklich jede, Gelegenheit aus, die sich ihr biete, um endlich Spannung, überraschenden Wendungen etc. in die Geschichte zu bringen. Stattdessen liefert sie weiter ein Stilleben des damaligen Gutslebens. Essen, Tierhaltung, das Gut an sich - alles wunderbar beschrieben. nur eine Handlung gibt es nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das Lied der Störche - Ulrike Renk

Das Lied der Störche

von Ulrike Renk

(37)
eBook
9,99
+
=
Das Haus in der Nebelgasse - Susanne Goga

Das Haus in der Nebelgasse

von Susanne Goga

(31)
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen