Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Das Mädchen im Fenster

Kriminalroman

(4)
Ein Leichenfund in den Cotswolds. Der Tote wurde vor zehn Jahren verdächtigt, etwas mit dem Verschwinden zweier Mädchen zu tun zu haben, doch die Ermittlungen verliefen damals im Sande. Als nun im Haus des Opfers ein Feuer ausbricht, werden die Überreste einer stark verwesten Mädchenleiche freigelegt. Die Polizei glaubt, das Schicksal der verschwundenen Mädchen endlich aufklären zu können, doch die Obduktion erstickt diese Hoffnung im Keim: Die Tote ist deutlich älter. Während die Polizei versucht, die Identität der jungen Frau zu ermitteln, kommt Downes einem düsteren Geheimnis auf die Spur, das all die Jahre hinter der idyllischen Kulisse des kleinen Ortes verborgen war ...
Rezension
"Mit Perspektivwechseln zwischen den Personen werden die Vorkommnisse immer wieder in ein neues Licht getaucht. Ein lesenswerter Krimi." Main-Echo, 31.10.2015 "Ein lesenswerter Krimi mit vielschichtigen Figuren, dem sicherlich weitere folgen werden." Frankfurter Neue Presse, 27.11.2015 "James Marrisons Erstling Das Mädchen im Fenster ist ein Psychothriller mit Tiefgang und überraschenden Wendungen." Recklinghäuser Zeitung, 04.11.2015
Portrait
James Marrison studierte Geschichte in Edinburgh, bevor er 1996 nach Buenos Aires zog. Noch heute lebt er in der südamerikanischen Metropole, wo er als freier Journalist für verschiedene Zeitungen arbeitet. Er hat bereits ein Sachbuch über die berüchtigsten Mörder aller Zeiten veröffentlicht, für das er namhafte Psychologen und Kriminalisten interviewte. Das Mädchen im Fenster ist sein erster Roman.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 13.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17197-2
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 186/126/32 mm
Gewicht 387
Originaltitel The Vanishing Land
Auflage 1. Auflage 2015
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47366561
    Backfischalarm
    von Krischan Koch
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 44153365
    Stilles Grab
    von Rebecca Muddiman
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44284769
    Mord auf dem Golfplatz / Ein Fall für Hercule Poirot Bd.2
    von Agatha Christie
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45845408
    Würger im Nebel
    von Bruce Graeme
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45331936
    Lunapark / Kommissar Gereon Rath Bd.6
    von Volker Kutscher
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 40927137
    Das Geistermädchen / Shetland-Serie Bd.6
    von Ann Cleeves
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40952697
    Herzenskalt
    von Sarah Hilary
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40891108
    Deine Schuld
    von Paddy Richardson
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32017414
    Ich folge deinem Schatten
    von Mary Higgins Clark
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32431872
    Die Tunis Affäre
    von Charles Cumming
    (2)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45030590
    Du hast keine Wahl / Jacobi und Beck Bd. 2
    von Frank Uhlmann
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 32671336
    Dr. No / James Bond Bd.6
    von Ian Fleming
    Buch (Taschenbuch)
    12,80
  • 13699705
    Defekt
    von Patricia Cornwell
    (12)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    23,00
  • 46298673
    DEAR AMY - Er wird mich töten, wenn Du mich nicht findest
    von Helen Callaghan
    (146)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45161486
    Die Vermissten
    von Caroline Eriksson
    (29)
    Buch (Paperback)
    13,00
  • 50444005
    Viele Katzen sind des Agenten Tod
    von Donald Hamilton
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 43857373
    Geheimer Ort / Cassie Maddox Bd.5
    von Tana French
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40927082
    Sprich nicht mit Fremden / Keye Street Bd.3
    von Amanda Kyle Williams
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42460227
    Ohne jede Spur / Detective Sergeant Warren Bd.3
    von Lisa Gardner
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40779213
    Tod nach Schulschluss / Schneidmann & Käfer Bd.3
    von Christine Drews
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Supertoller Krimi“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Unbedingter Lesetipp: Marrison legt hier eine sehr gelungene Mischung aus gutem englischen Landhauskrimi und Tatort vor. Macht richtig Spaß und bietet leise unheimlichen Flair. Unbedingter Lesetipp: Marrison legt hier eine sehr gelungene Mischung aus gutem englischen Landhauskrimi und Tatort vor. Macht richtig Spaß und bietet leise unheimlichen Flair.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
1
0
0

Ein solider Krimi
von MissRichardParker am 17.08.2016

Frank Hurst ist ermordet worden. Er wurde vor 10 Jahren verdächtigt, etwas mit dem Verschwinden zweier Mädchen zu tun zu haben. Doch ihm konnte nichts nachgewiesen werden. Kurz nach seiner Ermordung bricht im Haus von Frank Hurst ein Brand aus. Eine Mädchenleiche wird in den Trümmern gefunden. Endlich hat... Frank Hurst ist ermordet worden. Er wurde vor 10 Jahren verdächtigt, etwas mit dem Verschwinden zweier Mädchen zu tun zu haben. Doch ihm konnte nichts nachgewiesen werden. Kurz nach seiner Ermordung bricht im Haus von Frank Hurst ein Brand aus. Eine Mädchenleiche wird in den Trümmern gefunden. Endlich hat die Polizei den Täter gefunden, doch bald stellt sich heraus, dass die Tote deutlich älter war, als die vermissten Mädchen... Ich habe viel gutes über dieses Buch gehört und war gespannt. Die Geschichte ist stimmig geschrieben. Die Schauplätze konnte ich mir gut vorstellen und der Schreibstil hat mir auch gefallen. Er ist flüssig und hat nur wenige unnötige Längen. Alles in allem ist es ein sehr solider und guter Krimi. Jedoch hat er mich nicht umgehauen. Es gab kein "Wow"-Effekt. Aber ich fand ihn sehr unterhaltsam und denke, dass Krimifans hier durchaus auf Ihre Kosten kommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Que quilombo
von leseratte1310 am 02.09.2015

Frank Hurst wurde mit einer Mistgabel umgebracht. Im Dorf weint ihm keiner einer Träne nach, denn schon immer gab es Gerüchte um ihn. Er wurde vor Jahren verdächtigt mit dem Verschwinden von zwei Mädchen zu tun zu haben, doch nachweisen konnte man ihm nichts. Dann starb auch noch seine... Frank Hurst wurde mit einer Mistgabel umgebracht. Im Dorf weint ihm keiner einer Träne nach, denn schon immer gab es Gerüchte um ihn. Er wurde vor Jahren verdächtigt mit dem Verschwinden von zwei Mädchen zu tun zu haben, doch nachweisen konnte man ihm nichts. Dann starb auch noch seine zweite Frau bei einem Unfall am Pool, was die Gerüchteküche wieder anheizte. Nun ermittelt Chief Inspektor Downes und sein neuer Kollege Inspektor Graves. Dieser Krimi wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Inspektor Graves ist gerade erst in den Cotswolds angekommen und schon hört er Andeutungen über „Shotgun“ Downes. Aber keiner rückt wirklich mit der Sprache raus. Auch Graves ist nicht ganz freiwillig von Oxford in diesen kleinen Ort gekommen. Downes hat lange mit seinem Kollegen Powell zusammengearbeitet. In den wenigen Monaten seit dieser krank ist, hat er schon ein paar Mitarbeiter verschließen. Keine guten Aussichten für Graves. Downes ist ein Außenseiter, groß und mit einer Narbe im Gesicht. Nach außen zeigt er sich ziemlich britisch, aber in seinem Haus kann er seine argentinischen Wurzeln nicht verleugnen. Das Verschwinden der Mädchen lässt in seit Jahren nicht in Ruhe, weil von seinem Vorgesetzen der Fall abgeschlossen wurde, obwohl es immer noch Zweifel gab. Im Laufe der Zeit lernen wir den verschlossenen Downes ein bisschen besser kennen und erfahren ein wenig von seiner Vergangenheit in Argentinien. Dann brennt das leerstehende Haus von Hurst, in dem er sich seit Jahren verbarrikadiert hatte, und eine Leiche wird dort entdeckt. Downes sieht Zusammenhänge zu den alten Fällen. Die meisten Befragungen im Dorf sind unergiebig und Downes möchte gerne Rebecca Hurst, die Tochter von Frank, befragen, doch sie ist wie vom Erdboden verschwunden. Immer mehr jedoch kommt ihr eine besondere Rolle in der ganzen Geschichte zu. Dieses schöne und unschuldige Mädchen hat Geheimnisse. Der Krimi liest sich sehr flüssig. Selbst wenn ich nicht gewusst hätte, dass es ein britischer Krimi ist, hätte ich das schnell gespürt. Die besondere Atmosphäre in den Cotwolds konnte ich gut nachempfinden. Gut gefallen hat mir das Zusammenspiel der beiden Ermittler. Graves mit seiner manchmal etwas vorlauten Art schindet Eindruck bei Downes. Die Ermittlungen laufen ohne dramatische Action, aber mit viel Nachdenken und Logik und einem Gespür für Menschen. Ein interessanter Krimi.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Solides Krimi-Debüt der altmodischen Art
von einer Kundin/einem Kunden aus Herbstein am 27.08.2015

Autor James Marrison hat einen geschickten Einstieg in seinen Krimi gewählt: Inspektor Graves kommt neu in die Gegend und muss sich erst einmal mit der Gegend, den neuen Kollegen und vergangenen Kriminalfällen vertraut machen. Seine Kollegen warnen ihn vor seinem Vorgesetzten, Chief Inspektor Downes. Halb Brite und halb Argentinier... Autor James Marrison hat einen geschickten Einstieg in seinen Krimi gewählt: Inspektor Graves kommt neu in die Gegend und muss sich erst einmal mit der Gegend, den neuen Kollegen und vergangenen Kriminalfällen vertraut machen. Seine Kollegen warnen ihn vor seinem Vorgesetzten, Chief Inspektor Downes. Halb Brite und halb Argentinier ist Downes eher ein Außenseiter auf dem Revier. Zahlreiche Gerüchte über ihn sind im Umlauf, unter anderem, dass er seine letzten drei Mitarbeiter durch Mobbing losgeworden sei. Geschickterweise wechseln sich diese Teile des Krimis ab mit Passagen, die aus der Sicht des berüchtigten Chief Inspektor Downes erzählt werden. Der Leser erfährt nicht nur Andeutungen über Downes Vergangenheit in Argentinien, wo er und seine Familie unter der Militärdiktatur zu leiden hatten, sondern kann auch an Downes' Wissen über frühere polizeiliche Etrmittlungen im Fall Frank Hurst teilhaben. Leider gibt es ein paar Entwicklungen, die der Leser nicht selbst erraten kann, sondern fertig von Chief Inspektor Downes "präsentiert" bekommt, zum Beispiel als es um frühere Verdächtige im Fall der verschwundenen Mädchen geht. Dies spielt aber bei der Auflösung des Falles keine große Rolle. Neben den Polizeibeamten Graves und Downes (ich hatte anfangs wirklich Schwierigkeiten, die Personen auseinanderzuhalten! Die anderen Kollegen haben ebenfalls eher kurze Allerweltsnamen... :rollen:) spielt Frank Hursts Tochter Rebecca eine zentrale Rolle, obwohl der Leser sie nur durch Berichte Dritter kennenlernt, da sie schon vor längerer Zeit spurlos verschwunden ist. Sie ist das titelgebende "Mädchen im Fenster" - so lernt Downes sie in einem Rückblick kennen, als er den Unfalltod von Frank Hursts Frau untersuchen soll. Ich möchte nicht zu viel über die Krimihandlung verraten, da dies schließlich den Reiz des Ganzen ausmacht. Den Einstieg in die Geschichte fand ich flott und gut gelungen, während die Spannung im Mittelteil leider etwas nachließ, als es um die früheren Ermittlungen ging. Erst gegen Ende hin, als Downes und Graves der Lösung des Falles näher kommen, stieg die Spannung wieder an. Gut gefallen hat mir die Beschreibung der Charaktere: Zum einen, wie sie vom Autor eingeführt werden (Perspektivenwechsel) und auch, wie er sie gestaltet hat. Der Schwerpunkt des Buchs liegt wirklich auf der Krimihandlung; über das Privatleben der beiden Polizeibeamten erfährt man nur Bruchstücke - doch gerade dies trug für mich eher zur Spannung bei. Tatsächlich kommt "Das Mädchen im Fenster" sogar ohne die übliche Romanze aus! Besonders über Downes' Erlebnisse in Argentinien hätte ich gerne mehr erfahren. Ich habe allerdings den Eindruck, dass dieses Buch der Auftakt zu einer Reihe sein soll, da doch einige Fragen am Ende bewusst offen bleiben. Angenehm fand ich auch, dass es eher "altmodisch" zugeht, also ohne all zu viel Blutvergießen, Gewalt und Sexszenen (bzw. gar nicht). Um dem Täter auf die Spur zu kommen, sind eher das psychologische Gespür der ermittelnden Polizeibeamten und des Lesers gefragt. Ein angenehm zu lesender, gut aufgebauter Krimi. Ordentlicher Einstieg!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das Mädchen im Fenster

Das Mädchen im Fenster

von James Marrison

(4)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Ein finsterer Ort

Ein finsterer Ort

von James Marrison

Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=

für

19,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen