Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Museum der Unschuld

Roman

Kemal, ein junger Mann aus der Oberschicht Istanbuls, verfällt der Liebe zu einer armen Verwandten - der blutjungen, naiven und wunderschönen Füsun. Was als Affäre begonnen hat, wächst sich bald zu einer Obsession aus, doch das hindert Kemal nicht daran, die Beziehung mit seiner Verlobten fortzuführen. Nach dem rauschenden Verlobungsfest lässt sich die Geliebte nicht mehr blicken. Verzweifelt erkennt Kemal, dass er Füsun über alles liebt. Doch es ist zu spät. Der Nobelpreisträger Orhan Pamuk erzählt in seinem großen Liebesroman von einer Gesellschaftsschicht der Türkei, die in vielem ganz und gar westlich scheint und doch noch traditionelle Züge trägt - ein Kontrast, der subtile Ironie erzeugt.
Portrait
Orhan Pamuk, 1952 in Istanbul geboren, studierte Architektur und Journalismus. Für seine Werke erhielt er u. a. 2003 den Impac-Preis, 2005 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 2006 den Nobelpreis für Literatur. Auf Deutsch erschienen die Romane Das schwarze Buch (1995), Das neue Leben (1998), Rot ist mein Name (2001), Schnee (2005), Die weiße Festung (Neuausgabe 2005), Das Museum der Unschuld (2008), Das stille Haus (2009) und Cevdet und seine Söhne (2011); außerdem die Essaybände Der Blick aus meinem Fenster (2006), Der Koffer meines Vaters (2010) und Der naive und der sentimentalische Romancier (2012) sowie das Erinnerungsbuch Istanbul (2006) und der Katalog Die Unschuld der Dinge. Das Museum der Unschuld in Istanbul (2012). Zuletzt erschien sein Roman Diese Fremdheit in mir (2016).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Erscheinungsdatum 14.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783446252363
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 25.599
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44601485
    Schnee
    von Orhan Pamuk
    eBook
    9,99
  • 64486461
    Tyll
    von Daniel Kehlmann
    (50)
    eBook
    19,99
  • 46411362
    Frauen, Fische, Fjorde
    von Anne Siegel
    eBook
    12,99
  • 42746077
    Erbe und Schicksal / Clifton-Saga Bd.3
    von Jeffrey Archer
    (23)
    eBook
    9,99
  • 32639742
    Eine Geschichte von Liebe und Feuer
    von Victoria Hislop
    (2)
    eBook
    8,99
  • 47889292
    Schlafen werden wir später
    von Zsuzsa Bánk
    eBook
    19,99
  • 44902830
    Der Blick aus meinem Fenster
    von Orhan Pamuk
    eBook
    9,99
  • 44601481
    Diese Fremdheit in mir
    von Orhan Pamuk
    eBook
    11,99
  • 42502284
    Unschuld
    von Jonathan Franzen
    (11)
    eBook
    10,99
  • 39272284
    Das Kind, das nachts die Sonne fand
    von Luca Di Fulvio
    (35)
    eBook
    8,99
  • 44198661
    Cevdet und seine Söhne
    von Orhan Pamuk
    eBook
    13,99
  • 37916851
    Der wunderbare Massenselbstmord
    von Arto Paasilinna
    (21)
    eBook
    6,99
  • 44198660
    Das stille Haus
    von Orhan Pamuk
    eBook
    9,99
  • 44788600
    Die weiße Festung
    von Orhan Pamuk
    eBook
    8,99
  • 33037436
    Seelenraub
    von Jana Oliver
    (12)
    eBook
    9,99
  • 44198662
    Der Koffer meines Vaters
    von Orhan Pamuk
    eBook
    9,99
  • 45186842
    Römische Ermittlungen
    von Bianca Palma
    (3)
    eBook
    6,99
  • 77900602
    Im Iran dürfen Frauen nicht Motorrad fahren ...
    von Lois Pryce
    eBook
    14,99
  • 27586486
    Hot Summer
    von Megan Hart
    eBook
    6,99
  • 36648696
    Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Band 1: Auf dem Weg zu Swann
    von Marcel Proust
    eBook
    24,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Museum der Unschuld“

Patricia Strack, Thalia-Buchhandlung Marburg

„Im Magen hatte ich mein Mittagessen, im Nacken die Sonne, in der Seele ein Beben und im Herzen ein leises Stechen“, wer sich noch nie so gefühlt hat, der wird weder Kemal noch Pamuk verstehen können, denn dieser Roman ist eindeutig für gebrochene Herzen geschrieben worden. „Im Magen hatte ich mein Mittagessen, im Nacken die Sonne, in der Seele ein Beben und im Herzen ein leises Stechen“, wer sich noch nie so gefühlt hat, der wird weder Kemal noch Pamuk verstehen können, denn dieser Roman ist eindeutig für gebrochene Herzen geschrieben worden.

„Die Liebe als Lebensinhalt“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Kemals obsessive Liebe für Füssun drückt sich in einer Sammelwut aus, die bisweilen befremdlich erscheint. Bei jedem Besuch entwedet er eine Kleinigkeit, die im Museum seiner Liebe ausgestellt wird. Jeder Gegenstand erzählt uns eine andere Geschichte. Alle zusammen bilden diesen schönen Roman über die Liebe und bringen uns das Lebensgefühl Kemals obsessive Liebe für Füssun drückt sich in einer Sammelwut aus, die bisweilen befremdlich erscheint. Bei jedem Besuch entwedet er eine Kleinigkeit, die im Museum seiner Liebe ausgestellt wird. Jeder Gegenstand erzählt uns eine andere Geschichte. Alle zusammen bilden diesen schönen Roman über die Liebe und bringen uns das Lebensgefühl der betuchten istanbuler Gesellschaft der 70er und 80er Jahre näher.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Museum der Unschuld - Orhan Pamuk

Das Museum der Unschuld

von Orhan Pamuk

eBook
10,99
+
=
Istanbul - Orhan Pamuk

Istanbul

von Orhan Pamuk

eBook
9,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen