Das Pestzeichen

Historischer Roman - Die Pesttrilogie 1

(20)
Eine mutige Frau und eine große Liebe in einer gefahrvollen Zeit
Ende des Dreißigjährigen Krieges sind viele Landstriche im Reich menschenleer, so auch an der Saar. Wer den Krieg überlebt hat, fällt der Pest zum Opfer oder leidet Hunger. Die Familie der jungen Susanna hat all dies überstanden – doch dann überfallen marodierende Söldner den Bauernhof. Voller Panik versteckt sich Susanna im Wald und versucht von nun an, dort alleine zu überleben. Eines Tages trifft sie einen jungen Schweizer, der auf der Durchreise ist. Noch ahnen die beiden nicht, dass das Schicksal sie näher zusammenbringen wird, denn ein mysteriöser Mann macht Jagd auf Susanna ...
Rezension
So muss ein historischer Roman sein!
Portrait
Deana Zinßmeister widmet sich seit einigen Jahren ganz dem Schreiben historischer Romane. Bei ihren Recherchen wird sie von führenden Fachleuten unterstützt, und für ihren Bestseller »Das Hexenmal« ist sie sogar den Fluchtweg ihrer Protagonisten selbst abgewandert. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern im Saarland.
Zitat
"Ein sehr gelungener historischer Roman, voller Spannung und Dramatik!"
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 416, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641076740
Verlag Goldmann
Verkaufsrang 19.059
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25992196
    Sie haben mich verkauft
    von Oxana Kalemi
    (14)
    eBook
    6,49
  • 42746451
    Das Pestdorf
    von Deana Zinssmeister
    eBook
    8,99
  • 44493003
    Vom Glück geküsst (Tales of Chicago 2)
    von Mila Summers
    (22)
    eBook
    4,99
  • 42167247
    Caruso singt nicht mehr
    von Anne Chaplet
    (1)
    eBook
    4,99
  • 44431983
    Die Fotografin - Psychothriller
    von B.C. Schiller
    (26)
    eBook
    3,99
  • 20423321
    Amokspiel
    von Sebastian Fitzek
    (88)
    eBook
    9,99
  • 29395530
    Magic Girls - Der verhängnisvolle Fluch
    von Marliese Arold
    eBook
    5,99
  • 42501232
    Darm gesund – alles gesund
    von Franz Milz
    eBook
    13,99
  • 32276069
    Der sixtinische Himmel
    von Leon Morell
    (20)
    eBook
    9,99
  • 43342973
    Einsitzschwimmer
    von Sabine Höntzsch
    eBook
    3,99
  • 44478697
    Die SimpleFit-Methode - Fitnessband-Training
    von Susann Hempel
    eBook
    4,99
  • 21604675
    Die Gabe der Jungfrau
    von Deana Zinssmeister
    eBook
    8,99
  • 35427695
    Der Hexenschwur
    von Deana Zinssmeister
    (5)
    eBook
    8,99
  • 44478700
    Die SimpleFit-Methode - Starker Rücken
    von Christa G. Traczinski
    eBook
    4,99
  • 42379000
    Der Palast der Meere / Waringham Saga Bd. 5
    von Rebecca Gablé
    (42)
    eBook
    9,99
  • 24414177
    Die Pestärztin
    von Ricarda Jordan
    (21)
    eBook
    7,49
  • 20422265
    Hexenkammer
    von Wolf Serno
    (9)
    eBook
    9,99
  • 41987031
    Die stumme Braut des Highlanders
    von Maya Banks
    (1)
    eBook
    6,99
  • 41089999
    Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (73)
    eBook
    9,99
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (142)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Historischer Krimi“

Franz-Ludwig Martin, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Spielt nach Ende des 30-jährigen
Krieges in erster Linie im Saarland.
Turbulente Handlung; ein besonderer Genuß für alle diejenigen, die die Region gut kennen.
Spielt nach Ende des 30-jährigen
Krieges in erster Linie im Saarland.
Turbulente Handlung; ein besonderer Genuß für alle diejenigen, die die Region gut kennen.

„die Schatzsuche“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein spannender historischer Roman, der wenige Jahre nach Ende des Dreißigjährigen Krieges im Saarland spielt ! Das Land liegt in Schutt und Asche, die Pest wütet und Susanna , eine junge Frau muss mit geheimnisvollen Schriften vom geplünderten elterlichen Hof fliehen. Abenteuerlich und dramatisch gestaltet sich das weitere Geschehen, Ein spannender historischer Roman, der wenige Jahre nach Ende des Dreißigjährigen Krieges im Saarland spielt ! Das Land liegt in Schutt und Asche, die Pest wütet und Susanna , eine junge Frau muss mit geheimnisvollen Schriften vom geplünderten elterlichen Hof fliehen. Abenteuerlich und dramatisch gestaltet sich das weitere Geschehen, das teilweise auf wahrem Hintergrund basiert , dabei stehen die Pestkirche von Aschbach und die Salzgewinnung zu Sulzbach mit im Vordergrund !
Ein schöner herbstlicher Schmöker und ein historischer Roman, genau so , wie er sein muss!

„Von der Pest, der Schatzsuche und dem Ende des dreissigjährigen Krieges“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Ein hervorragend recherchierter historischer Roman in dessen Mittelpunkt eine junge Frau steht.
Vor seinem Tod vertraute ihr Vater das Geheimnis eines Schatzes mit und nun ist es an ihr ihn zu finden.
Die Handlung spielt zu Ende des dreissigjährigen Krieges im Saarland. Elend, Not und die Angst vor dem schwarzen Tod, der Pest sind
Ein hervorragend recherchierter historischer Roman in dessen Mittelpunkt eine junge Frau steht.
Vor seinem Tod vertraute ihr Vater das Geheimnis eines Schatzes mit und nun ist es an ihr ihn zu finden.
Die Handlung spielt zu Ende des dreissigjährigen Krieges im Saarland. Elend, Not und die Angst vor dem schwarzen Tod, der Pest sind allgegenwärtig.
Ein Muss für alle Liebhaber historischer Romane.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
10
6
3
0
1

Schatzsuche zu Pestzeiten
von Marion Olßon aus Reutlingen am 29.03.2013

Die junge Susanna wird ,nur durch Zufall bei einem Überfall auf ihr Elternhaus in der Nähe der Saar, kurz nach Ende des Dreißigjährigen Krieges ,verschont. Sie findet die Leichen ihrer Mutter, der Geschwister und des Gesindes. Nur ihr schwerverletzter Vater ist noch am Leben, dieser wurde grausam gefoltert . Er... Die junge Susanna wird ,nur durch Zufall bei einem Überfall auf ihr Elternhaus in der Nähe der Saar, kurz nach Ende des Dreißigjährigen Krieges ,verschont. Sie findet die Leichen ihrer Mutter, der Geschwister und des Gesindes. Nur ihr schwerverletzter Vater ist noch am Leben, dieser wurde grausam gefoltert . Er verrät ihr mit seinem letzten Atemzug das Geheimnis um einen vergrabenen Schatz. Susanna macht sich auf, den Schatz zu bergen. Sie erlebt dabei so manches Abenteuer und gerät in Lebensgefahr .Der Schweizer Urs unterwegs mit seiner Famile nach Trier,rettet sie und gemeinsam ziehen sie des Weges. Das junge, ungleiche Paar kämpft gegen Unholde, Aberglauben und die Pest. Während ihrer beschwerlichen Reise kommen die beiden sich näher, geben es sich aber nicht zu erkennen. In größter Not stehen sie füreinander ein und scheinen dann am Ziel ihrer Träume zu sein. Werden sie den Schatz bergen können oder sind sie einer Täuschung erlegen? Ein sehr gut recherchierter und bildgewaltig geschriebener Historienroman, der uns in die Zeit der Unwissenheit, der Pest und der Hoffnung entführt. Es ist ein Genuß diesen Roman zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Historische Schatzsuche
von monerl am 17.01.2013

m Jahr 1652, zum Ende des Dreißigjährigen Krieges, findet Susanna auf ihrem Hof ihre Familie ermordet. Ihr Vater enthüllt ihr auf seinem Sterbebett ein Geheimnis. Sie soll eine Schatzkarte finden, die er seit vielen Jahren versteckt hält. Es beginnt eine Jagd nach dem Schatz und nach Susanna, die nicht die... m Jahr 1652, zum Ende des Dreißigjährigen Krieges, findet Susanna auf ihrem Hof ihre Familie ermordet. Ihr Vater enthüllt ihr auf seinem Sterbebett ein Geheimnis. Sie soll eine Schatzkarte finden, die er seit vielen Jahren versteckt hält. Es beginnt eine Jagd nach dem Schatz und nach Susanna, die nicht die einzige ist, die von dem Schatz weiß... _______________________ Der Autorin ist ein historischer Roman gelungen, der ohne große Könige, Kaiser, Adlige und Schlachtbeschreibungen auskommt. Der Leser wird in die Zeit nach dem Dreißigjährigen Krieg eingeführt, bekommt Informationen über das große Leid, das dieser Krieg beim Volk und vorallem bei den Bauern ausgelöst hatte. Der rote Faden ist eine Schatzsuche, die natürlich von Schwierigkeiten begleitet wird. Man erfährt vieles über den damaligen Aberglauben, gerade auch in Verbindung mit einer Schatzsuche. Die Pest, die damals gewütet hat, ist auch in die Geschichte eingeflossen (wie auch der Titel bereits andeutet). Es machte mich neugierig, mehr über diese Krankheit zu erfahren, sodass ich dann gleich Informationen im Internet gesucht habe. Die Charaktere sind vielschichtig beschrieben und wirken dadurch ziemlich authentisch. Wenn man sich auf das Jahr einlässt, in dem die Geschichte spielt, dann kann man ihre Reaktionen auch sehr gut verstehen. Es war eben eine andere Zeit als heute, mit all ihren Eigenheiten. Es ist alles vorhanden, dass so ein Roman benötigt: Einen gut recherchierten historischen Hintergrund, faszinierende Hauptfiguren, ausreichend Bösewichte, eine spannende Schatzsuche und ein bisschen Liebe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Historischer Roman
von Doris Oberauer aus Grieskirchen am 14.06.2013

Die Zeit nach dem 30-jährigen Krieg…… Dieser Historische Roman hat mir gut gefallen!! Sehr detailliert wird geschildert, wie es in dieser Zeit so zugegangen ist. Teils schockierend, und unfassbar. Ein spannender historischer Roman! Für Fans von diesem Genre!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das Pestzeichen - Deana Zinssmeister

Das Pestzeichen

von Deana Zinssmeister

(20)
eBook
8,99
+
=
Der Pestreiter - Deana Zinssmeister

Der Pestreiter

von Deana Zinssmeister

eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen