Das Primat der Wahrnehmung

Hrsg. u. Nachw. v. Lambert Wiesing


In drei erstmalig übersetzten Selbstdarstellungen aus den Jahren 1933, 1934 und 1946 entwirft Maurice Merleau-Ponty das Programm einer dezidiert phänomenologischen Wahrnehmungsphilosophie. Beginnend mit vorausschauenden Andeutungen über seine zukünftigen Absichten, Kritiken seiner philosophischen Gegner und Beschreibungen seiner angestrebten Methoden, endet er mit einer faszinierenden Verteidigung seiner berühmten These vom Primat der Wahrnehmung. In der Perspektive der epochalen Phänomenologie der Wahrnehmung erscheint das Phänomen der Wahrnehmung mehr als nur ein mögliches Thema der Phänomenologie zu sein: Das Primat der Wahrnehmung impliziert Konsequenzen für die Philosophie in all ihren Erscheinungsformen. Merleau-Pontys Entdeckung der Wahrnehmung wird zu einem gleichermaßen aktuellen wie radikalen Programm für das phänomenologische Philosophieverständnis.

Portrait
Maurice Merleau-Ponty (1908-1961), einer der großen Phänomenologen des 20. Jahrhunderts, war Professor für Philosophie in Lyon, an der Sorbonne und zuletzt am Collège de France in Paris; zusammen mit J.-P. Sartre gab er die Zeitschrift Les temps modernes heraus.
Lambert Wiesing studierte Philosophie, Kunstgeschichte und Klassische Archäologie an der Universität Münster, 1987 Magister Artium, 1989 Promotion. Von 1990 bis 1992 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Münster, übernahm 1992/93 die Vertretung einer Professur für Philosophie an der Universität Bamberg, von 1993 bis 95 Habilitationsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft, 1996 Habilitation in Philosophie an der Technischen Universität Chemnitz; von 1996 bis 1997 Vertretung des Lehrstuhls für Theoretische Philosophie an der Universität Jena. Seit 1996 ist er Privatdozent und Oberassistent an der Technischen Universität Chemnitz. Von 1998 bis 1999 Vertretung der Professur für Geschichte der Philosophie an der Universität Jena. Seit 2001 ist Lambert Wiesing Inhaber der Professur "Vergleichende Bildtheorie" an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, seit 2005 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik
Jürgen Schröder, geb. 1935, Studium der Germanistik, Geschichte, Philosophie und Sportwissenschaft. Promotion in Freiburg 1961, Habilitation in Freiburg 1970. Seit 1974 o. Prof. für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Tübingen. Gastprofessuren an den Universitäten St. Louis (USA), Amherst (USA), Perth (Australien), Seattle (USA). Publikationen u. a. über Georg Büchner, Gotthold Ephraim Lessing, Gottfried Benn, Ödön v. Horvath. Mitherausgeber von Die Stunde Null in der deutschen Literatur (1995). Zahlreiche Aufsätze zur deutschsprachigen Literatur des 18. und 20. Jahrhunderts.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Lambert Wiesing
Seitenzahl 131
Erscheinungsdatum 27.10.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-29276-1
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 17,7/10,9/0,9 cm
Gewicht 90 g
Originaltitel le primat de la perception et ses conséquences philosophiques
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Jürgen Schröder
Buch (Taschenbuch)
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Phänomenologie der Wahrnehmung
    von Maurice Merleau-Ponty
    Buch (Taschenbuch)
    34,95
  • Das Auge und der Geist
    von Maurice Merleau-Ponty
    Buch (Taschenbuch)
    28,90
  • Das Sein und das Nichts
    von Jean Paul Sartre
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • Die Abenteuer der Dialektik
    von Maurice Merleau-Ponty
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Das Sichtbare und das Unsichtbare
    von Maurice Merleau-Ponty
    Buch (gebundene Ausgabe)
    43,90
  • Hannah Arendt und das philosophische Denken
    von Lili Zhang
    Buch (Geheftet)
    32,00
  • Philosophie der Wahrnehmung
    von Lambert Wiesing
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Zeichen
    von Maurice Merleau-Ponty
    Buch (Taschenbuch)
    28,90
  • Sinn und Nicht-Sinn
    von Maurice Merleau-Ponty
    Buch (Kunststoff-Einband)
    38,90
  • Dialektik der Aufklärung
    von Max Horkheimer, Theodor W. Adorno
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Sprechakte
    von John R. Searle
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Vita activa oder Vom tätigen Leben
    von Hannah Arendt
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Superintelligenz
    von Nick Bostrom
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Eine Theorie der Gerechtigkeit
    von John Rawls
    Buch (Taschenbuch)
    23,00
  • Von den Bakterien zu Bach – und zurück
    von Daniel C. Dennett
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • Zur Theorie der Sprechakte
    von John Langshaw Austin
    Buch (Taschenbuch)
    7,80
  • Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn
    von Viktor E. Frankl
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Über das Böse
    von Hannah Arendt
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Die Macht des Heiligen
    von Hans Joas
    Buch (gebundene Ausgabe)
    35,00

Wird oft zusammen gekauft

Das Primat der Wahrnehmung

Das Primat der Wahrnehmung

von Maurice Merleau-Ponty
Buch (Taschenbuch)
13,00
+
=
Maurice Merleau-Ponty zur Einführung

Maurice Merleau-Ponty zur Einführung

von Christian Bermes
Buch (Taschenbuch)
13,90
+
=

für

26,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.