Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Das Schweigen der Männer

Warum der Mann in der größten Krise seines Bestehens ist und wie er wieder herauskommt

(1)
Deutschland diskutiert über die Frauenquote, dabei ist das eigentliche Problem unserer Gesellschaft das Schweigen der Männer! Und dabei geht es um weit mehr als Männer, die nicht reden. Schweigen meint: Probleme verdrängen, aussitzen, auf andere schieben. Dieses »unreife Männerverhalten« führt nicht nur privat zu Konflikten und Trennungen. Heerscharen solcher »Scheinerwachsener« sitzen nach wie vor in Schlüsselpositionen in Politik und Wirtschaft und bestimmen über unser aller Leben.



Szekely hat keinen Ratgeber geschrieben, sondern sie zeigt auf, welche weitreichenden, uns alle betreffenden Folgen das Schweigen der Männer hat – auch monetär. Sie betrachtet biologische, psychologische und historische Ursachen und gibt anhand vieler Beispiele aus ihrer Praxis Einblick in die männliche Seele.



Ihr Fazit: Die Zeit ist reif für eine neue Gender-Debatte, die meisten Männer sind es noch nicht.




Rezension
"Das Schweigen der Männer - ein tolles Buch." Inka Schneider ,NDR "DAS!"
Portrait
Dasa Szekely, geb. 1964, gründete 2007 dasacoaching, Deutschlands ersten Coachingladen. Über 200 Menschen hat sie dort bislang schon gecoacht, zu allen Themen, die im Leben eine zentrale Rolle spielen: Beruf, Liebe, Familie, Kommunikation, Zukunftsplanung und Sinn. Dabei geht es nicht immer nur um akute Probleme. In Seminaren und Abendworkshops kann man in entspannter Atmosphäre lernen, wie man ein erfüllteres Leben führen kann.
Die gelernte Werbetexterin und Strategin ist seit 2005 zertifizierter systemischer Berater und Coach, und seit 2004 Text-Dozentin an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach, an der sie auch regelmäßig Karriere-Workshops gibt. Außerdem leitet sie Kurse für kreatives Schreiben bei der HERTIE-Stiftung. Seit sie denken kann, fragt sie sich: Wie kann man Schweres leichter machen? Sie lebt in Frankfurt, ist glücklich liiert und hat einen Sohn.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 21.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-0552-3
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 219/139/29 mm
Gewicht 393
Buch (Paperback)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44252844
    Regretting Motherhood
    von Orna Donath
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 23241284
    Amon
    von Jennifer Teege
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28941733
    Food Crash
    von Felix zu Löwenstein
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42436443
    Alzheimer ist heilbar
    von Michael Nehls
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 44252760
    Das Erbe der Kriegsenkel
    von Matthias Lohre
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42436584
    Die Zucker-Lüge
    von Detlef Brendel
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 44127678
    Im Recht
    von Thomas Fischer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44147491
    Handel ist Krieg
    von Yash Tandon
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 42462075
    Was das Haben mit dem Sein macht
    von Jens Förster
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44232178
    Durchbruch bei Stalingrad
    von Heinrich Gerlach
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • 44252531
    VOGUE - Das Malbuch
    von Iain R. Webb
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 44162981
    Helmut Schmidt
    von Gunter Hofmann
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 44232068
    Club der Töchter
    von Natasha Fennell
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44252668
    Sheconomy
    von Christiane Funken
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 40941647
    Männer verstehen für Dummies
    von Wieland Stolzenburg
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 42546391
    Und ich habe nichts geahnt
    von Renate Höhne
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 64514573
    Duden - Die deutsche Rechtschreibung / Duden - Deutsche Sprache Bd.1
    von Dudenredaktion
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 72336890
    Kontrollverlust
    von Thorsten Schulte
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (26)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47872033
    Besser als Bus fahren
    von Renate Bergmann
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Wenn die Männer das Schweigen vorziehen...
von Klaudia Szabo am 29.06.2016

Inhalt Gescheiterte Politik, gescheiterte Arbeit, gescheiterte Familie: Der gescheiterte Mann. Doch wie ist diese Krise der Männer entstanden? Dasa Szekely, die selbst Coachings anbietet und jahrelange Erfahrung in dem Bereich mitbringt, erklärt nachdrücklich, was es mit dem Schweigen der Männer auf sich hat. Wieso werden Probleme ausgesessen, wieso werden aus... Inhalt Gescheiterte Politik, gescheiterte Arbeit, gescheiterte Familie: Der gescheiterte Mann. Doch wie ist diese Krise der Männer entstanden? Dasa Szekely, die selbst Coachings anbietet und jahrelange Erfahrung in dem Bereich mitbringt, erklärt nachdrücklich, was es mit dem Schweigen der Männer auf sich hat. Wieso werden Probleme ausgesessen, wieso werden aus scheinbar reifen Kerlen verantwortungslose Nichtstuer? Und was kann man gegen den Absturz des „starken Geschlechts“ noch unternehmen? Meine Bewertung Auf dieses Buch aus dem Hause Blanvalet war ich ziemlich gespannt. Generell lese ich gerne auch Sachbücher, die auf Genderfragen oder politische Diskussionen rund um das Thema Familie und Vereinbarkeit mit dem Beruf hinauslaufen, da ich finde, dass derzeit vieles in dem Bereich falsch läuft. Dasa Szekelys „Das Schweigen der Männer“ hat sich in dem Kontext sehr interessant angehört, allerdings war es mir in vielerlei Hinsicht zu oberflächlich und stereotypisch angehaucht. Positiv anzumerken ist zunächst jedoch, dass die Autorin einige genaue Recherchen betrieben hat und dementsprechend auch Quellen vorzuweisen hatte, die einige ihrer Theorien unterstützen. Sicherlich hat sie in ihrer Arbeit als Coach auch so einige Erfahrungen gemacht, die ihre Art und Weise, dieses Thema zu behandeln, rechtfertigen. Ich möchte gar nicht abstreiten, dass sie ihre Erfahrungen auch mit etwas beißendem Humor und einer großen Portion an Selbstbewusstsein und Logik rüberbringt, allerdings fällt zunehmend auf, dass sie auch viel pauschalisiert und die Männer in Schubladen steckt, aus denen sie diese eigentlich herausziehen sollte. Die Probleme, die vor allem im Umfeld der Familie herrschen, entstehen allerdings nicht nur durch die sicherlich in eigenen Beziehungen herrschende, fehlende Reife der Männer. Gerade der Abschnitt über die Trennungskinder, die laut Dasa Szekely viel durchmachen müssen, wenn sich Mutter und Vater nicht in Frieden einigen können, trifft dabei sicherlich auf einige Familien zu, doch genauso oft verliert sich die Autorin in Anschuldigungen gegen das gesamte Geschlecht der Männer. Während des Lesens hat man das Gefühl, dass sie selbst die Männer als unreife Kinder sieht, gleichzeitig verlangt sie von den Leserinnen, solche Abwertungen nicht zu tolerieren. Dass bei einem Buch von 260 Seiten Länge nur an der Oberfläche des Ganzen gekratzt werden kann, war mir schon vor dem Leser klar. Allerdings wiederholt sich die Autorin auch massiv und am Ende hatte ich das Gefühl, so gut wie alles vier mal gelesen zu haben. Zwar hat sie eine gute logische Struktur im Buch, jedoch kommt diese wohl nicht ohne ihre vielen Wiederholungen aus, die aber für den Leser mit der Zeit schlicht langweilig sind und viel Raum für mögliche Lösungsansätze wegnehmen. Davon gab es im Endeffekt nämlich nicht viele, und als es sie gab, waren sie ebenfalls nur sehr oberflächlich geraten. Probleme erkennen kann Dasa Szekely zwar in einem großen Maß, jedoch gibt es nicht viel, was man aus ihren Konzepten, wenn man sie so nennen will, noch mitnehmen könnte. Alles in allem hat mich das Buch nicht überzeugen können, wenn es auch durchaus ein netter Zeitvertreib war und ein wenig Stoff zum Nachdenken geboten hat. Jedoch wünsche ich mir bei diesem Thema eine Literatur, die mehr Zusammenhänge herstellt und deutlich lösungsorientierter arbeitet. Ursachen zu erfahren ist wichtig, ja – doch schlussendlich muss man daraus ein Fazit ziehen und konkret in die Offensive gehen, um etwas am derzeitigen Stand zu verändern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das Schweigen der Männer - Dasa Szekely

Das Schweigen der Männer

von Dasa Szekely

(1)
Buch (Paperback)
16,99
+
=
Männer - Björn Süfke

Männer

von Björn Süfke

Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

36,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen