Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Schweinesystem

Wie Tiere gequält, Bauern in den Ruin getrieben und Verbraucher getäuscht werden

(1)

Ob Bioladen oder Supermarkt – kranke Tiere verbergen sich in fast allen Lebensmitteln. Das muss sich ändern!
Der studierte Tierarzt und foodwatch-Aktivist Matthias Wolfschmidt zeigt eindrücklich die Gnadenlosigkeit des bestehenden Systems. Denn das Elend in den Ställen ist massiv: Schweine mit Lungenentzündung, Kühe mit Euterkrankheiten sind die Regel, nicht die Ausnahme. Von den kranken Tieren stammen nicht nur das Fleisch und die Wurst, die Milch und der Käse, sondern auch Backwaren, Schokolade oder Pizza, die wir im Supermarkt, Bioladen oder Reformhaus kaufen. Denn der Markt macht keinen Unterschied, und der Wettbewerbsdruck ist enorm. Wolfschmidt spricht mit den großen Lebensmittelproduzenten und -händlern, schaut sich bei Milchbauern und Schweinemästern um. Ein Buch, das aufklärt und einen Ausweg aus dem Desaster aufzeigt, in dem wir uns befinden.
Endlich wird deutlich, dass nicht nur die Fleischproduktion das große Thema ist, sondern sich Produkte von kranken Tieren in all unseren Lebensmitteln wiederfinden.

Rezension
ein aufrüttelndes Buch
Portrait
Matthias Wolfschmidt, Jahrgang 1965, studierte Veterinärmedizin in München, ist approbierter Tierarzt und erwarb zwischen 1998 und 2001 den Master of Science in Pharmaceutical Medicine an der Universität Witten-Herdecke. Bevor er 2002 zur Verbraucherorganisation foodwatch kam, arbeitete er seit 1995 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundestag, zuletzt in der Enquete-Kommission »Recht und Ethik der modernen Medizin«. Seit 2005 ist er bei foodwatch stellvertretender Geschäftsführer und leitet in Zusammenarbeit mit Geschäftsführer Thilo Bode das foodwatch-Team.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104901862
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1069 KB
eBook
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Wunderstoffe
    von Mark Miodownik
    eBook
    15,99
  • Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek, Michael Tsokos
    (91)
    eBook
    9,99
  • Denken wird überschätzt
    von Niels Birbaumer, Jörg Zittlau
    eBook
    9,99
  • Mörderisches Emden. Ostfriesenkrimi
    von Ele Wolff
    (5)
    eBook
    3,99
  • Ausstieg links?
    von Gregor Gysi, Stephan Hebel
    eBook
    12,99
  • Kamerabuch Nikon D7000
    von Klaus Kindermann
    eBook
    14,99
  • Der Schwarze Juni
    von Hans Werner Sinn
    eBook
    19,99
  • Die Niederlage der politischen Vernunft
    von Egon Flaig
    eBook
    19,99
  • Kurzschluss
    von Felix Ekardt
    eBook
    9,99
  • Das Auge Gottes
    von James Rollins
    (1)
    eBook
    8,99
  • Endstation Islamischer Staat?
    von Rainer Hermann
    eBook
    10,99
  • Weltbeben
    von Gabor Steingart
    eBook
    8,99
  • Don't Look Behind You
    von Lois Duncan
    eBook
    4,99
  • Nothing to Envy
    von Barbara Demick
    eBook
    9,99
  • Flugschreiber
    von Frank-Walter Steinmeier
    eBook
    9,99
  • Die Zerreißprobe
    von Lamya Kaddor
    eBook
    14,99
  • Ein Quantum Zeit
    von Volkmar Jesch
    eBook
    15,95
  • Spritzenmäßig
    von Anna Tarneke
    eBook
    6,99
  • Die stille Revolution
    von Bodo Janssen
    (4)
    eBook
    15,99
  • 1984
    von George Orwell
    (73)
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Das Schweinesystem

Das Schweinesystem

von Matthias Wolfschmidt
(1)
eBook
16,99
+
=
Gilead

Gilead

von Marilynne Robinson
eBook
16,99
+
=

für

33,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Nicht konsequent genug
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 22.10.2017

Der Autor liefert viele überzeugende Informationen und Argumente, weshalb die Nutztierhaltung so nicht mehr weitergehen kann und darf. Und doch geht er mir zu wenig weit. Das kranke System, das er beschreibt, wird sich nicht nur ändern müssen; es müsste ganz aufgegeben werden, wenn wir konsequent handeln wollten. Ausserdem... Der Autor liefert viele überzeugende Informationen und Argumente, weshalb die Nutztierhaltung so nicht mehr weitergehen kann und darf. Und doch geht er mir zu wenig weit. Das kranke System, das er beschreibt, wird sich nicht nur ändern müssen; es müsste ganz aufgegeben werden, wenn wir konsequent handeln wollten. Ausserdem klammert der Autor Aspekte des Systems aus oder widmet ihnen zu wenig Platz - die Arbeitsbedingungen in Schlachthöfen bzw. die Umweltwirkungen der Nutztierhaltung. Dafür hätte es genügend Platz gehabt, hätte der Autor sich nicht ständig wiederholt. Der Text ist, besonder im letzten Drittel, zunehmend redundant und hätte problemlos kürzer ausfallen können. Trotzallem: Wer sich bewusst machen will, welche Implikationen der Verzehr von Fleisch, Milch und Eiern hat - nicht bloss in Deutschland -, soll dieses Buch lesen.