Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Das siebte Kreuz

Ein Roman aus Hitlerdeutschland

Dieser Roman, der zuerst 1942 in englischer Sprache, kurz darauf im mexikanischen Exilverlag El Libro Libre in deutscher Sprache erschien, machte die Autorin weltberühmt. Er wurde zu einem Bestseller. Der Stoff wurde 1942 in einer Comic-Fassung und in der Verfilmung des österreichischen Emigranten Fred Zinnemann 1944 in den USA populär, noch bevor der Roman seine Leser in Deutschland erreichte. Von allen Werken der Seghers ist er unumstritten das bekannteste.
Er wendet ein populäres, in der trivialen Unterhaltungskunst gern benutztes Erzählmuster an:
eine Fluchtgeschichte. Sieben Gefangene sind aus dem KZ Westhofen entflohen. Sie haben die längst und eindeutig gegen sie entschiedene Machtfrage neu gestellt. Mit ihrer Flucht unterlaufen sie ihre Ohnmacht und nehmen für ihre Selbstbehauptung äußerste Bewährungsproben ihrer physischen und psychischen Kräfte auf sich. Aber nur einem von ihnen gelingt die Flucht.
Sie habe mit dieser Fluchtgeschichte, sagte Anna Seghers, die Struktur des ganzen Volkes aufrollen wollen. Aus der Perspektive des sozialen Romans schafft sie die bedeutendste analytische Darstellung der nationalsozialistisch formierten Gesellschaft. Der Roman zerlegt die Motive der funktionierenden Mitmacher, der kalkulierenden Karrieristen, der eingeschüchterten früheren Oppositionellen, der Funktionsträger des Regimes und derjenigen, die dem Flüchtling helfen. Das Nachwort zur Entstehung und zur Rezeption macht deutlich, inwiefern Anna Seghers versuchte, einem Weltzustand, den sie keineswegs beschönigt, so etwas wie eine Hoffnung abzutrotzen, und wie das Gelingen des Romans damit zu tun hat, daß die Suggestion der Hoffnung ständig ihre Widerlegung mit sich führt.
Portrait
Netty Reiling wurde 1900 in Mainz geboren. (Den Namen Anna Seghers führte sie als Schriftstellerin ab 1928.) 1920-1924 Studium in Heidelberg und Köln: Kunst- und Kulturgeschichte, Geschichte und Sinologie. Erste Veröffentlichung 1924: „Die Toten auf der Insel Djal“. 1925 Heirat mit dem Ungarn Laszlo Radvanyi. Umzug nach Berlin. Kleist-Preis. Eintritt in die KPD. 1929 Beitritt zum Bund proletarisch- revolutionärer Schriftsteller. 1933 Flucht über die Schweiz nach Paris, 1940 in den unbesetzten Teil Frankreichs. 1941 Flucht der Familie auf einem Dampfer von Marseille nach Mexiko. Dort Präsidentin des Heinrich-Heine-Klubs. Mitarbeit an der Zeitschrift „Freies Deutschland“. 1943 schwerer Verkehrsunfall. 1947 Rückkehr nach Berlin. Georg-Büchner-Preis. 1950 Mitglied des Weltfriedensrates. Von 1952 bis 1978 Vorsitzende des Schriftstellerverbandes der DDR. Ehrenbürgerin von Berlin und Mainz. 1978 Ehrenpräsidentin des Schriftstellerverbandes der DDR. 1983 in Berlin gestorben.
Romane: Die Gefährten (1932); Der Kopflohn (1933); Der Weg durch den Februar (1935); Die Rettung (1937); Das siebte Kreuz (1942); Transit (1944); Die Toten bleiben jung (1949); Die Entscheidung (1959); Das Vertrauen (1968). Zahlreiche Erzählungen und Essayistik.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 416, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783841207074
Verlag Aufbau digital
Verkaufsrang 6.506
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36209358
    Der Kopflohn
    von Anna Seghers
    eBook
    7,99
  • 37621638
    Andorra
    von Max Frisch
    eBook
    5,99
  • 47725155
    Leuchtturmtage
    von Anni Deckner
    (34)
    eBook
    3,99
  • 47761589
    Erzählungen des Franz Kafka
    von Armin Müller
    eBook
    6,49
  • 37088629
    Das siebte Kreuz von Anna Seghers. Textanalyse und Interpretation mit ausführlicher Inhaltsangabe und Abituraufgaben mit Lösungen.
    von Anna Seghers
    eBook
    7,10
  • 36173623
    Transit
    von Anna Seghers
    eBook
    6,99
  • 47068050
    Mathilde
    von Leonhard Frank
    eBook
    7,99
  • 37054179
    Die Entdeckung der Currywurst
    von Uwe Timm
    eBook
    8,49
  • 36173609
    Aufstand der Fischer von St. Barbara
    von Anna Seghers
    eBook
    5,99
  • 46324653
    Schneetänzerin
    von Judith Nicolai
    (2)
    eBook
    6,99
  • 31112920
    Der Weg zurück
    von Erich M. Remarque
    eBook
    8,99
  • 31776807
    Winnetous Erben
    von Karl May
    (2)
    eBook
    6,99
  • 42708072
    Das siebte Kreuz von Anna Seghers.
    von Anna Seghers
    eBook
    6,99
  • 33591961
    1913
    von Florian Illies
    (57)
    eBook
    3,99
  • 43308762
    KHOR - Ein historischer Roman aus der Bronzezeit
    von Wieland Barthelmess
    eBook
    6,99
  • 34221939
    Goya oder Der arge Weg der Erkenntnis
    von Lion Feuchtwanger
    eBook
    11,99
  • 45371300
    Aschermittwoch
    von Ethan Hawke
    eBook
    9,99
  • 20422786
    Partitur des Todes
    von Jan Seghers
    (14)
    eBook
    9,99
  • 45192607
    Bretonische Flut
    von Jean-Luc Bannalec
    (19)
    eBook
    12,99
  • 31776818
    Der verlorene Sohn
    von Karl May
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Gutes Buch :) Gutes Buch :)

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein Roman - ein Zeitdokument. Dieses Buch lässt den Leser nicht mehr los. Intensiv. Ein Roman - ein Zeitdokument. Dieses Buch lässt den Leser nicht mehr los. Intensiv.

Anja Schmidt, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Klassiker Klassiker

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Das große Werk der Exilliteratur! Anna Seghers schildert das Freiheit auch in unmenschlichen Zeiten das höchste Gut ist! Das große Werk der Exilliteratur! Anna Seghers schildert das Freiheit auch in unmenschlichen Zeiten das höchste Gut ist!

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein ganz besonderer Klassiker einer Exil-Autorin. Der Roman zeigt authentisch das Leben in der Nazi-Zeit. Ein ganz besonderer Klassiker einer Exil-Autorin. Der Roman zeigt authentisch das Leben in der Nazi-Zeit.

„Spannend und bedrückend“

Andreas Hack, Thalia-Buchhandlung Bonn

"Das siebte Kreuz" erzählt von Georg Heisler, dem mit sechs weiteren Inhaftierten des Konzentrationslagers Westhofen die Flucht gelingt. Er ist auch nach sieben Tagen noch frei, weil ihm Menschen aus unterschiedlichen Lebensbereichen helfen.
Anna Seghers hat ihren Roman in zahlreiche kleine Episoden aufgelöst: Rückblenden und parallele
"Das siebte Kreuz" erzählt von Georg Heisler, dem mit sechs weiteren Inhaftierten des Konzentrationslagers Westhofen die Flucht gelingt. Er ist auch nach sieben Tagen noch frei, weil ihm Menschen aus unterschiedlichen Lebensbereichen helfen.
Anna Seghers hat ihren Roman in zahlreiche kleine Episoden aufgelöst: Rückblenden und parallele Handlungen durchbrechen immer wieder die Chronologie. Gerade dieser häufige Szenenwechsel erhöht die Spannung und unterstreicht die Dramatik des Geschehens.
"Das siebte Kreuz" ist ein höchst intensives Buch, das mir viele Einblicke verschafft hat. Eine lohnenswerte Lektüre !

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33120482
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (45)
    eBook
    7,99
  • 25444961
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (128)
    eBook
    7,99
  • 31112926
    Im Westen nichts Neues
    von Erich M. Remarque
    (14)
    eBook
    9,99
  • 31511534
    Nackt unter Wölfen
    von Bruno Apitz
    eBook
    9,99
  • 34104051
    Schachnovelle
    von Stefan Zweig
    eBook
    0,49
  • 40059736
    Draußen vor der Tür
    von Wolfgang Borchert
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das siebte Kreuz

Das siebte Kreuz

von Anna Seghers

eBook
6,99
+
=
Die Blechtrommel

Die Blechtrommel

von Günter Grass

eBook
11,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen