Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Das Spiel

Roman. Deutsche Erstausgabe

(57)
Der neue meisterhafte Psycho-Thriller von Kult-Autor Richard Laymon
Eines Tages erhält die junge Bibliothekarin Jane einen Fünfzig-Dollar-Schein und die Aufforderung, sich an einem ominösen „Spiel“ zu beteiligen: Wenn sie jeweils mitternachts eine bestimmte Aufgabe löst, dann verdoppelt sich ihre Belohnung. Sie macht mit. Die ersten Aufgaben sind noch leicht, doch sie werden härter – bis es kein Zurück mehr gibt: Das „Spiel“ artet zu reinstem Terror aus ....
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de: So abgefahren wie Richard Laymon schreibt keiner, daher ist er eine Ikone der Spannungs- und Trashliteratur.
Portrait
Richard Laymon wurde 1947 in Chicago geboren und studierte in Kalifornien englische Literatur. Er arbeitete als Lehrer, Bibliothekar und Zeitschriftenredakteur, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete und zu einem der bestverkauften Spannungsautoren aller Zeiten wurde. 2001 gestorben, gilt Laymon heute in den USA und Großbritannien als Horror-Kultautor, der von Schriftstellerkollegen wie Stephen King und Dean Koontz hoch geschätzt wird.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 493
Erscheinungsdatum 05.03.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-67535-3
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 188/118/34 mm
Gewicht 390
Originaltitel In the Dark
Verkaufsrang 30.567
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42462443
    Dornenmädchen
    von Karen Rose
    (26)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 15155674
    Der Keller
    von Richard Laymon
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    15,99
  • 32018308
    Die Familie
    von Richard Laymon
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 11427000
    Die Insel
    von Richard Laymon
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 14255289
    Nacht
    von Richard Laymon
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 26146478
    Der Wald
    von Richard Laymon
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 17442959
    Wahnsinn
    von Jack Ketchum
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 42435763
    Das Haus
    von Richard Laymon
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44093585
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (69)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 17442958
    Der Ripper
    von Richard Laymon
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 40981213
    Die Spur
    von Richard Laymon
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35147175
    Die Klinge
    von Richard Laymon
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 18617217
    Splitter
    von Sebastian Fitzek
    (78)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16346088
    Die Täuschung
    von Charlotte Link
    (19)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 18689187
    Das Inferno
    von Richard Laymon
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 33791092
    Todesmarsch
    von Stephen King
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42436448
    Finderlohn / Bill Hodges Bd.2
    von Stephen King
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 39188705
    Der Killer
    von Richard Laymon
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 14242990
    Amokspiel
    von Sebastian Fitzek
    (87)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32592045
    Night Show
    von Richard Laymon
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    12,80

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannung pur“

Denise Offenloch, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Angefangen und erst auf der letzten Seite aufgehört zu lesen...Dieses Buch überzeugt durch die unerwarteten Handlungen. Von Seitet zu Seite wird mehr Spannung aufgebaut. Toll. Angefangen und erst auf der letzten Seite aufgehört zu lesen...Dieses Buch überzeugt durch die unerwarteten Handlungen. Von Seitet zu Seite wird mehr Spannung aufgebaut. Toll.

„Ein Spiel mit unerwarteten Folgen“

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Die Bibliothekarin Jane findet während ihrer Arbeit einen Briefumschlag, auf dem ihr Name steht – mit einer Aufforderung zu einem Spiel und fünfzig Dollar, unterschrieben von MOG – Master of Games.
Mit jedem Brief verdoppelt sich der Gewinn, aber auch der Einsatz steigt und schon schnell wird klar, dass es ein Spiel auf Leben und Tod
Die Bibliothekarin Jane findet während ihrer Arbeit einen Briefumschlag, auf dem ihr Name steht – mit einer Aufforderung zu einem Spiel und fünfzig Dollar, unterschrieben von MOG – Master of Games.
Mit jedem Brief verdoppelt sich der Gewinn, aber auch der Einsatz steigt und schon schnell wird klar, dass es ein Spiel auf Leben und Tod werden wird und es für Jane keine Möglichkeit gibt, das Spiel einfach so zu beenden.

Ein richtig packender und spannender Thriller, den ich nicht wieder aus der Hand legen konnte.
Nicht für schwache Nerven geeignet, aber für alle anderen sehr zu empfehlen.

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Achtung Suchtgefahr!
Es beginnt als reizvolles Spiel und endet im blutigem Grauen.
Achtung Suchtgefahr!
Es beginnt als reizvolles Spiel und endet im blutigem Grauen.

Jenny Holzmann, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Absolut fies und gemein! Aber trotzdem der totale Wahnsinn. Nichts für Nichtschwimmer und Warmduscher. Absolut fies und gemein! Aber trotzdem der totale Wahnsinn. Nichts für Nichtschwimmer und Warmduscher.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Sehr fieser Horror-Thriller. Nichts für schwache Nerven. Sehr fieser Horror-Thriller. Nichts für schwache Nerven.

Isabella Kron, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Mysteriöse Briefe, befremdliche Aufgaben und Geld. Ganz viel Geld. Wie weit würdest du gehen? Einer von Laymons Besten, der einen nicht loslässt! Spannung, Blut, Gewalt, Horror! Mysteriöse Briefe, befremdliche Aufgaben und Geld. Ganz viel Geld. Wie weit würdest du gehen? Einer von Laymons Besten, der einen nicht loslässt! Spannung, Blut, Gewalt, Horror!

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Wie weit würdest du für ein Spiel gehen? Und was ist,wenn du dann nicht mehr zurück kannst?
Ein Horrorszenario a la Laymon.
Wie weit würdest du für ein Spiel gehen? Und was ist,wenn du dann nicht mehr zurück kannst?
Ein Horrorszenario a la Laymon.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 23623125
    Menschenjagd – Running Man
    von Stephen King
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 23623137
    Es
    von Stephen King
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 26017943
    Entrissen / Marina Esposito Bd.1
    von Tania Carver
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15531968
    Der 50 / 50-Killer
    von Steve Mosby
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 47929388
    Ragdoll - Dein letzter Tag
    von Daniel Cole
    (183)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 17442959
    Wahnsinn
    von Jack Ketchum
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 14242990
    Amokspiel
    von Sebastian Fitzek
    (87)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 29132236
    Töte mich
    von Jon Osborne
    (19)
    eBook
    8,49
  • 43969478
    Einer lebt, einer stirbt / D.I. Helen Grace Bd.1
    von Matthew J. Arlidge
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 31356507
    Irre Seelen
    von Graham Masterton
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (147)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 39188705
    Der Killer
    von Richard Laymon
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
57 Bewertungen
Übersicht
35
11
5
1
5

Nichts für schwache Nerven!
von Dabis am 27.03.2007

Ich war schon gespannt auf den neuen Roman von Richard Laymon - und wurde nicht enttäuscht. Die Hardcore-Szenen beginnen zwar erst ab Seite 300, was dem Buch aber nicht schadet. Man kann schließlich nicht über die ganzen 500 Seiten so eine erdrückende Spannung ertragen, ohne Pausen einzulegen. Und wer... Ich war schon gespannt auf den neuen Roman von Richard Laymon - und wurde nicht enttäuscht. Die Hardcore-Szenen beginnen zwar erst ab Seite 300, was dem Buch aber nicht schadet. Man kann schließlich nicht über die ganzen 500 Seiten so eine erdrückende Spannung ertragen, ohne Pausen einzulegen. Und wer will schon Pausen einlegen? Der Spannungsbogen wird trotz der anfangs fehlenden Hardcore-Szenen die ganze Zeit hinweg aufrecht gehalten. Es geht um eine Bibliothekarin, die auf ihrem Arbeitsplatz einen Brief mit ihrem Namen entdeckt. Das Spiel beginnt. Sie muss bestimmte Aufgaben erfüllen, die anschließend mit einer Geldsumme entlohnt werden. Diese Summe verdoppelt sich bei jeder bestandenen Aufgabe. Die Aufgaben werden immer makaberer und grausamer. Der Meister des Spiels verlangt von ihr brutales Verhalten und kaltblütige Handlungen - bis zum entsetzlichen Höhepunkt. Was mich manchmal gestört hat, ist die Furchtlosigkeit der Protagonistin. Manche Szenen würde ein "normaler Mensch" nicht einfach so hinnehmen. Auch hier werden die Erwartungen, dass teilweise übertriebene Aktionen geschehen, nicht enttäuscht - das ist nun mal ein richtiger Laymon. Die Vorstellung, selbst in solch ein "Spiel" verwickelt zu sein, ist extrem beängstigend. Man ist froh, dass das Spiel für den Leser vorbei ist, sobald man das Buch aus der Hand legt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 0
Toll
von Ulrike aus Niederösterreich am 21.05.2008

Das Spiel war mein 2. Buch von Richard Laymon und ich muß sagen es hat mir sehr gut gefallen. Zwischendurch hatte es auch einige Längen das ich es auch längere Zeit schon weggelegt habe. Nun hab ich mich entschlossen es fertig zu lesen und ich wurde echt nicht enttäuscht.... Das Spiel war mein 2. Buch von Richard Laymon und ich muß sagen es hat mir sehr gut gefallen. Zwischendurch hatte es auch einige Längen das ich es auch längere Zeit schon weggelegt habe. Nun hab ich mich entschlossen es fertig zu lesen und ich wurde echt nicht enttäuscht. Spannend bis zum Schluß obwohl es für schwache Nerven nicht geeignet ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Spannend
von Butterblume89 aus Potsdam am 28.06.2012

Eines Tages erhält die junge Bibliothekarin Jane einen Fünfzig-Dollar-Schein und die Aufforderung, sich an einem ominösen „Spiel“ zu beteiligen: Wenn sie jeweils mitternachts eine bestimmte Aufgabe löst, dann verdoppelt sich ihre Belohnung. Sie macht mit. Die ersten Aufgaben sind noch leicht, doch sie werden härter – bis es kein... Eines Tages erhält die junge Bibliothekarin Jane einen Fünfzig-Dollar-Schein und die Aufforderung, sich an einem ominösen „Spiel“ zu beteiligen: Wenn sie jeweils mitternachts eine bestimmte Aufgabe löst, dann verdoppelt sich ihre Belohnung. Sie macht mit. Die ersten Aufgaben sind noch leicht, doch sie werden härter – bis es kein Zurück mehr gibt: Das „Spiel“ artet zu reinstem Terror aus .... Ich habe dieses Buch an einem Aben durchgelesen ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen,es war spannend von ersten bis zum letzten Satz. Immer wenn ich beschloss es aus der Hand zu legen konnte ich nicht schlafen weil ich die ganze Zeit wissen wollte wie geht es weiter?!Daher wurde es eine lange und spannende Nacht! Richard Laymon hat mal wieder eine glanzleistung hingelegt,für mich ist es eines meiner LIeblingsbücher von Richard Laymon!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Spiel

Das Spiel

von Richard Laymon

(57)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=
Die Jagd

Die Jagd

von Richard Laymon

(21)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen