Das Sprachspiel der Philosophen

Von Parmenides bis Wittgenstein

Immer wieder wird die Philosophie totgesagt: Ende der Metaphysik, Ende der Vernunft, Ende der Wahrheit ... Aber diese Rede vom Ende gehört selbst zum Sprachspiel der Philosophen, durch die es sich lebendig hält. Es gibt kein Regelverzeichnis dieses Spiels; denn die Philosophie ist keine Lehre, sondern eine Tätigkeit. Diesem Hinweis Ludwig Wittgensteins folgend, wird die Geschichte des europäischen Philosophierens nicht nacherzählt als Abfolge großer Systeme und Entwürfe, sondern es werden die Probleme erhellt, die seit den griechischen Anfängen bis in die Gegenwart die Entwürfe der Sprachphilosophie und Logik von Parmenides bis Wittgenstein beherrschen.
Sie alle haben eine antinomische Spannung, die immer wieder staunen läßt und zum unaufhörlichen Nachdenken herausfordert. So liefert der philosophische Diskurs denn auch keine endgültigen Antworten, sondern bietet mögliche Lösungsversuche mit stets neuen Verwicklungen. Sie alle wollen die rätselhaften Knoten lösen, die den Menschen fesseln, sobald er philosophisch zu fragen beginnt.
Insofern richtet sich dieses Werk an jeden, der sich zur philosophischen Tätigkeit verführen lassen und am Sprachspiel der Philosophen teilnehmen möchte.
Portrait
Manfred Geier, geboren 1943, lehrte viele Jahre Sprach- und Literaturwissenschaft an den Universitäten Marburg und Hannover. Jetzt lebt er als freier Publizist in Hamburg. Er veröffentlichte u.a.: «Kants Welt. Eine Biographie» (2003), «Worüber kluge Menschen lachen. Kleine Philosophie des Humors» (2006), «Die Brüder Humboldt. Eine Biographie» (2009), «Aufklärung. Das europäische Projekt» (2012), «Geistesblitze. Eine andere Geschichte der Philosophie» (2013). Außerdem mehrere Bände in der Reihe rowohlts enzyklopädie sowie die Rowohlt-Monographien «Karl Popper», «Martin Heidegger» und «Der Wiener Kreis».
Zuletzt erschien als E-Book bei Rowohlt: "Leibniz oder Die beste der möglichen Welten".
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 278, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783688102204
Verlag Rowohlt Repertoire
eBook
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45303729
    Rabenaas
    von Klara Holm
    eBook
    9,99
  • 56712246
    Zeitfieber
    von Simon Garfield
    eBook
    19,99
  • 47871948
    Wittgenstein und Heidegger
    von Manfred Geier
    eBook
    21,99
  • 45394927
    Freud ist an allem schuld
    von Paolo Genovese
    eBook
    8,99
  • 56063509
    Die Stunde, eh' du schlafen gehst
    von Hans Fallada
    eBook
    4,99
  • 55372712
    Das antike Drama
    von Martin Hose
    eBook
    7,99
  • 47954382
    Animas Academy – Die verschollene Prophezeiung
    von C.R. Grey
    eBook
    12,99
  • 56039471
    Kann man noch Christ sein, wenn man an Gott zweifeln muss?
    von Heiner Geissler
    (2)
    eBook
    6,49
  • 32426419
    Hundert Tage Alkohol
    von Joachim Lottmann
    eBook
    6,99
  • 57163046
    Orientierung Linguistik
    von Manfred Geier
    eBook
    14,99
  • 49759796
    Die Vulkanos lassen's krachen!
    von Franziska Gehm
    eBook
    6,99
  • 52409117
    Die Nacht der Skinwalkers
    von Tony Hillerman
    eBook
    5,99
  • 43389654
    Neapel sehen. Bettina Bolls zweiter Fall
    von Monika Geier
    eBook
    7,99
  • 34309522
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    eBook
    8,99
  • 71744002
    Zorn und Vergebung
    von Martha Nussbaum
    eBook
    31,99
  • 32440340
    Die Essenz der Lehre Buddhas
    von His Holiness The Dalai Lama
    eBook
    6,99
  • 33640559
    Was man für Geld nicht kaufen kann
    von Michael J. Sandel
    (6)
    eBook
    9,99
  • 25804318
    Zen und die Kunst, durch ein Loch zu fallen
    von Daniel Doen Silberberg
    eBook
    11,99
  • 43794402
    Immanuel Kant: Die drei Kritiken - Kritik der reinen Vernunft. Kritik der praktischen Vernunft. Kritik der Urteilskraft
    von Immanuel Kant
    eBook
    4,99
  • 30000058
    Die Kunst des Krieges
    von [empty] Sunzi
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Sprachspiel der Philosophen

Das Sprachspiel der Philosophen

von Manfred Geier

eBook
14,99
+
=
Der Himmel über Appleton House

Der Himmel über Appleton House

von S. E. Durrant

eBook
11,99
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen