Das Stift

Mord im Pflegeheim?

(1)

Im Stift Maria im Tannenwald herrscht Pflegenotstand. Die Sterberate ist auffällig hoch, das Personal ist nicht sicher, ob es im Zusammenhang mit der schlechten Besetzung steht, oder noch ganz andere Ursachen in Frage kommen könnten. Der Freund einer Pflegehelferin wird halb totgeprügelt, Ordensschwester Ruth, aus der Psychiatrie entlassen, kommt wieder ihrem Dienst als Beschäftigungstherapeutin nach und der Hausmeister entpuppt sich als chronisch neugierig, Lügner und Unruhestifter. Dann ist Martin, der kleine Sohn von Heimleiter Markus Bürger und seiner Frau Marie, spurlos verschwunden. Kommissar Müller nimmt die Ermittlungen auf. Seiner Meinung nach müssen die Verbrechen separat betrachtet werden und wurden somit von mehreren Tätern begangen. Neben einigen anderen Bewohnern hat er einen ehemaligen KZ-Arzt in Verdacht, der allerdings auch bald zu den Opfern gehört.

Portrait
Susanne Becker, geboren 1963 in Hamburg, aufgewachsen in Nordfriesland, arbeitete als Krankenschwester und die letzten 13 Jahre als Pflegedienstleitung/Qualitätsbeauftragte in einem Pflegeheim. Franz-Bernd Becker, geboren 1955 in Stolberg (Rhld.), hat Bildende Kunst an der Düsseldorfer Kunstakademie studiert und sich später zum Sozialbetriebswirt und Diakon ausbilden lassen.
Sie leben heute in der historischen Altstadt von Görlitz in einem 500 Jahre alten Renaissance-Haus.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 14.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95544-037-4
Verlag Kinzel, Manuela Verlagsgr
Maße (L/B/H) 21,1/15,1/3,3 cm
Gewicht 496 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Im Jenseits ist die Hölle los
    von Arto Paasilinna
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Die Kommune
    von Paul und Viktor Margueritte
    Buch (Taschenbuch)
    39,90
  • Klang des Lebens
    von Sarah Madison
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Skurrile Kurzkrimis und sonderbare Geschichten
    von Armin Dachwitz
    Buch (Taschenbuch)
    16,40
  • Die Wäsche wäscht sich währenddessen
    von Nicoleta Craita Ten'o
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Früchte einer Liebesnacht
    von Christel Löber
    Buch (Taschenbuch)
    13,90
  • Vorstandssitzung im Paradies
    von Arto Paasilinna
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Münster
    von Heinz Freckmann
    Buch (Paperback)
    25,80
  • Weshalb sollte ich da nichts Böses tun?
    von Susanne Becker, Franz-Bernd Becker
    Buch (Taschenbuch)
    17,50
  • Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    (57)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Eingeliefert
    von Leni Sandmann
    Buch (Taschenbuch)
    5,99
  • Das Feld
    von Robert Seethaler
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Die Zeit der Kraniche
    von Ulrike Renk
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Strafe
    von Ferdinand von Schirach
    (74)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Hummeln im Herzen
    von Petra Hülsmann
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Wo mein Herz dich findet
    von Kathryn Taylor
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (126)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Der Italiener in mir
    von Johannes Thiele
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99
    bisher 16,00
  • Töchter
    von Lucy Fricke
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (104)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Das Stift

Das Stift

von Susanne Becker, Franz-Bernd Becker
(1)
Buch (Taschenbuch)
16,95
+
=
Selfies /  Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7

Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7

von Jussi Adler-Olsen
(50)
Buch (gebundene Ausgabe)
23,00
+
=

für

39,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Kunde
von einer Kundin/einem Kunden aus Görlitz am 20.03.2016

Ich habe den Roman nur bestellt, weil er von einem Pflegeheim handelt, und ich selbst einst Zivildienstleistender war. Ich war dann erstaunt über die spannende, gruselige Geschichte, den Witz und die durchdachten Handlungsstränge. Genauso ging es damals in der Pflege zu, auf solche Typen ist man getroffen, und so... Ich habe den Roman nur bestellt, weil er von einem Pflegeheim handelt, und ich selbst einst Zivildienstleistender war. Ich war dann erstaunt über die spannende, gruselige Geschichte, den Witz und die durchdachten Handlungsstränge. Genauso ging es damals in der Pflege zu, auf solche Typen ist man getroffen, und so war die Atmosphäre. Sehr viel Sozialkritik, die ohne erhobenen Zeigefinger auf sich aufmerksam macht. Habe das Buch innerhalb von zwei Tagen gelesen.