Thalia.de

Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben

Ein Schlüssel zum tieferen Verständnis von Leben und Tod. Mit e. Vorw. d. Dalai Lama

(5)
Der tibetische Meditationsmeister Sogyal Rinpoche führt uns an eine Lebenspraxis heran, durch die der Tod seinen Schrecken verliert und der Alltag an Freude gewinnt. Seine zeitgemäße Auslegung der buddhistischen Lehren des berühmten »Tibetischen Totenbuchs« hat weltweit einen maßgeblichen Rang erlangt. Sie ist zu einer unentbehrlichen Hilfe in der Krankenbetreuung und Sterbebegleitung geworden. Doch jeder Mensch kann durch dieses Buch nicht nur »die Kunst zu sterben«, sondern auch die »zu leben« lernen. Beide sind nach tibetischer Auffassung nur die zwei Seiten einer Medaille.
Portrait
Sogyal Rinpoche wurde in Tibet geboren und von einem der größten Meditationsmeister ausgebildet. 1971 ging er nach England und studierte an der Universität Cambridge vergleichende Religionswissenschaft. Seit Mitte der siebziger Jahre lehrt er den tibetischen Buddhismus im Westen und hat eine einzigartige Fähigkeit entwickelt, die traditionellen Lehren mit dem modernen Leben zu verbinden. Er ist heute einer der bedeutendsten tibetischen Lehrer weltweit und der Gründer und spirituelle Leiter von Rigpa, einem weltweiten Netzwerk buddhistischer Gruppen und Zentren.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 511
Erscheinungsdatum 01.07.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-29120-7
Reihe O.W. Barth
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 150/135/46 mm
Gewicht 781
Originaltitel The Tibetan Book of Living and Dying
Abbildungen 8 schwarz-weiße Fotos
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 73.509
Buch (gebundene Ausgabe)
29,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21111462
    Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben
    von Sogyal Rinpoche
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 17564326
    Der Knacks
    von Roger Willemsen
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 42567942
    Der Appell des Dalai Lama an die Welt
    von His Holiness The Dalai Lama
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,99
  • 44178018
    Alles ist Übergang
    von Michael Albus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 45244499
    Höllensturz
    von Ian Kershaw
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,99
  • 15462042
    Geschichte des Hellenismus
    von Hans-Joachim Gehrke
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • 2982727
    Die Bergpredigt
    von Emmet Fox
    Buch (Taschenbuch)
    14,30
  • 40974481
    Vermessung der Ewigkeit
    von Ptolemy Tompkins
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44253011
    Das Seelenleben der Tiere
    von Peter Wohlleben
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 16307427
    Der kleine Taschenbuddhist
    von Bettina Lemke
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    5,95
  • 45260907
    Das Leben tiefer verstehen
    von His Holiness The Dalai Lama
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 30704532
    Die Regeln des Glücks
    von Howard C. Cutler
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 1909168
    Sieben Jahre in Tibet
    von Heinrich Harrer
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 15615501
    Das Totenbuch der Tibeter
    von Francesca Fremantle
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 35150513
    Rückkehr zur Menschlichkeit
    von His Holiness The Dalai Lama
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 3008490
    Die Grundgedanken des Buddhismus
    von Verena Reichle
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 4195017
    Das Tibetanische Totenbuch
    von Monika Hauf
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 44337085
    Die Kunst des Krieges. Wahrhaft siegt, wer nicht kämpft
    von Sun Tsu
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 44931486
    Historisches, Inhaltliches und Interpretatorisches zum tibetischen Totenbuch
    von Dirk Dollet
    Buch (Geheftet)
    10,99
  • 45233718
    Sterne leuchten nachts
    von Thomas Härry
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Tod gehört zum Leben“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

In der westlichen Welt reden wir kaum über ihn:den Tod. Er trifft jeden von uns, ist der Geburt immanent und doch wollen wir uns dem Entgültigen nicht beugen.
Dieses wunderbare Buch tibetischen Buddhismus gibt einen umfassenden Einblick in eine geistliche Welt, die wir schon längst aus den Augen verloren haben. Sich einzulassen auf
In der westlichen Welt reden wir kaum über ihn:den Tod. Er trifft jeden von uns, ist der Geburt immanent und doch wollen wir uns dem Entgültigen nicht beugen.
Dieses wunderbare Buch tibetischen Buddhismus gibt einen umfassenden Einblick in eine geistliche Welt, die wir schon längst aus den Augen verloren haben. Sich einzulassen auf einen spirituellen Weg, der alle Möglichkeiten bietet, ist die Chance Wege und Weiterentwicklung zu erkennen und zu nutzen, damit Leben gelingen und der Tod seinen Schrecken verlieren kann.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Was soll das? Warum soll ich mich mit dem Thema 'Sterben' beschäftigen?
von einer Kundin/einem Kunden aus Thalwil am 07.02.2017

Weil es mit dem Leben zu tun hat! 'Sogyal Rinpoche' hat das 'Tibetische Totenbuch' in unsere, westliche Sprache übersetzt. Entstanden ist ein Meisterwerk über das Leben und darüber, wie wir es verbessern können. Tauchen sie mit jedem Kapitel tiefer in eine uns fremdartige Kultur ein - Sie werden erstaunt darüber sein, wie... Weil es mit dem Leben zu tun hat! 'Sogyal Rinpoche' hat das 'Tibetische Totenbuch' in unsere, westliche Sprache übersetzt. Entstanden ist ein Meisterwerk über das Leben und darüber, wie wir es verbessern können. Tauchen sie mit jedem Kapitel tiefer in eine uns fremdartige Kultur ein - Sie werden erstaunt darüber sein, wie sich Ihr Leben positiv verändert. Viel Freude und Erkenntnis beim lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Natur des Leidens
von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2011

Obwohl Leben und Tod untrennbar miteinander verbunden sind, setzen sich die wenigsten Menschen mit diesem Thema auseinander. Der Autor Sogyal Rinpoche vermittelt mit seinem Buch die buddhistische Sicht auf Leben, Tod und Wiedergeburt. Anschauliche Beispiele und Weisheiten lassen den Leser schnell in das Thema eintauchen. „Der Tod ist ein natürlicher... Obwohl Leben und Tod untrennbar miteinander verbunden sind, setzen sich die wenigsten Menschen mit diesem Thema auseinander. Der Autor Sogyal Rinpoche vermittelt mit seinem Buch die buddhistische Sicht auf Leben, Tod und Wiedergeburt. Anschauliche Beispiele und Weisheiten lassen den Leser schnell in das Thema eintauchen. „Der Tod ist ein natürlicher Teil des Lebens, und wir alle müssen uns ihm früher oder später stellen. Ich sehe zwei Möglichkeiten, wie wir mit dem Tod umgehen können, solange wir noch leben. Wir können ihn entweder ignorieren, oder wir können uns der Aussicht auf unseren eigenen Tod stellen und beginnen – idem wir uns eingehend mit ihm befassen – das Leiden, das er uns bringen kann, zu vermindern. Wir können ihn aber in keinem Falle umgehen. (Aus dem Vorwort des Dalai Lama)“ Es bietet eine gute Zusammenfassung über die Dzogchen-Tradition des tibetischen Buddhismus. In der Praxis baut sie zwar überwiegend auf die Hilfe eines Meisters auf, dennoch sind einige Mantras und Meditationen angeführt, die man auch alleine machen kann. Sie runden das Buch ab und sind sicherlich auch für den Nicht-Buddhisten mindestens genauso interessant wie für den buddhistisch neugierigen Leser. Eindeutig ein Buch zum immer wieder in die Hand nehmen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch wie ein weiser Freund
von Stefanie Ingenpaß aus Iserlohn am 23.05.2011
Bewertet: Taschenbuch

Dieses Buch ist mir über die Jahre hinweg wie ein guter, weiser Freund ans Herz gewachsen. Sogyal Rinpoche, ein tibetischer Lama, der schon seit Jahrzehnten im Westen lebt und lehrt, bietet dem Leser hier eine zeitgemäße Auslegung der tiefen Lehre des "Tibetischen Totenbuchs". Ich kann es allen empfehlen, die... Dieses Buch ist mir über die Jahre hinweg wie ein guter, weiser Freund ans Herz gewachsen. Sogyal Rinpoche, ein tibetischer Lama, der schon seit Jahrzehnten im Westen lebt und lehrt, bietet dem Leser hier eine zeitgemäße Auslegung der tiefen Lehre des "Tibetischen Totenbuchs". Ich kann es allen empfehlen, die sich beruflich oder privat mit dem Tod beschäftigen müssen oder wollen. Sie werden sehen, dass der Umgang mit dem Thema Sterben nicht zwangsläufig deprimierend und traurig sein muss, sondern unseren Lebensalltag freudvoller und kostbarer machen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben

Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben

von Sogyal Rinpoche

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,99
+
=
Das Tibetische Totenbuch

Das Tibetische Totenbuch

von Graham Coleman

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,95
+
=

für

59,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen