Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Das unmögliche Exil

Stefan Zweig am Ende der Welt

Um 1930 war Stefan Zweig zum weltweit meistübersetzten lebenden Schriftsteller avanciert. Doch dieser Erfolg des 1881 geborenen Wieners wurde schon bald überschattet vom Machtantritt Hitlers. Der Kosmopolit verließ den alten Kontinent und ließ sich 1941 in dem von ihm als "Land der Zukunft" gepriesenen Brasilien nieder. "Endlich ein Ruhepunkt", hoffte er nach seiner Ankunft in der tropischen Stadt Petrópolis. Ein halbes Jahr später, am 23. Februar 1942, schieden er und seine junge Frau Lotte "aus freiem Willen und mit klaren Sinnen“ aus dem Leben.
Am Tag, da er seinen Pass verlor, im Alter von 58 Jahren, habe er entdeckt, bekannte Stefan Zweig, "dass man mit seiner Heimat mehr verliert als einen Fleck umgrenzter Erde". Ausgerechnet diesem in Wien geborenen Weltbürger entglitt im Exil zunehmend das Leben. Höchst einfühlsam erzählt George Prochnik, selbst Nachfahre von Wiener Emigranten, diese tragische Geschichte eines Aufbruchs in die neue Welt, der von England über die USA nach Brasilien führt. Zugleich macht er sichtbar, welche Abgründe die geistige Welt des alten Europa, die Zweig in seinen nachgelassenen Erinnerungen so grandios heraufbeschworen hat,  von der Nord- und Südamerikas trennten.
Rezension
"nicht nur das einfühlsame Porträt eines entwurzelten Intellektuellen, sondern eine Studie über Mühen und Zumutungen des Exils, die von brennender Aktualität sind."
Sybille Peine, dpa, 31. Januar 2017
"Ein leidenschaftliches, geschmeidig zu lesendes Buch."
Wolfgang Schneider, Literarische WELT, 21. Januar 2017
Portrait

George Prochnik lebt und arbeitet als Journalist und Schriftsteller in New York. Er hat englische und amerikanische Literatur an der Hebräischen Universität Jerusalem unterrichtet, ist ständiger Mitarbeiter der US-amerikanischen Zeitschrift "Cabinet" und Autor von Büchern über die Stille und über die Freundschaft zwischen Sigmund Freud und dem amerikanischen Psychologen James Jackson Putnam.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 397
Erscheinungsdatum 19.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-69756-2
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 223/152/30 mm
Gewicht 645
Originaltitel The Impossible Exil. Stefan Zweig at the End of the World
Abbildungen mit 29 Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
29,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21439176
    Die Welt von Gestern
    von Stefan Zweig
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 45312930
    Die Menschheit hat den Verstand verloren
    von Astrid Lindgren
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 44232092
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 45244868
    Europa ist tot, es lebe Europa!
    von Thomas Schmid
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 45185561
    Das geheime deutsche Uranprojekt 1939 - 1945. Beute der Alliierten
    von Günter Nagel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • 45442226
    Martin Luther
    von Heinz Schilling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 65280137
    Das austrofaschistische Österreich 1933-1938
    von Emmerich Tálos
    Buch (Taschenbuch)
    16,80
  • 15143353
    Stefan Zweig
    von Oliver Matuschek
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 45030187
    Mit einer Art von Wut
    von Gustav Seibt
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 18515571
    Der blaue Himmel über Teheran
    von Elisabeth Prieger
    Buch (Taschenbuch)
    16,80
  • 45154934
    Wohin die Erinnerung führt
    von Saul Friedländer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,95
  • 17581417
    Marilyn & Co.
    von Truman Capote
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,90
  • 43952325
    »Das Herz droht mir manchmal zu zerspringen«
    von Maria Marc
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44199718
    Böses Denken
    von Bettina Stangneth
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 30578737
    Lou Andreas-Salomé
    von Kerstin Decker
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 42335255
    Ludwig XIV.
    von Martin Wrede
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 46420576
    Was Sie da vorhaben, wäre ja eine Revolution...
    von Erhard Eppler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 45409774
    Margot Käßmann
    von Susanne Oswald
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,99
  • 47779745
    Maria Theresia
    von Barbara Stollberg-Rilinger
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das unmögliche Exil - George Prochnik

Das unmögliche Exil

von George Prochnik

Buch (gebundene Ausgabe)
29,95
+
=
Germanija - Dmitrij Belkin

Germanija

von Dmitrij Belkin

Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=

für

49,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen