Das verbotene Eden 1

Erwachen

(38)
Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende. Seit den »dunklen Jahren« leben die Geschlechter in erbitterter Feindschaft. Die Zivilisation ist untergegangen: Während die Männer in städtischen Ruinen hausen, haben die Frauen auf dem Land ein neues, streng abgeschottetes Leben angefangen. Kinder gibt es kaum noch, und wieder drohen neue Kämpfe.
Als die 17-jährige Kriegerin Juna ausgesandt wird, einen Gefangenen zu nehmen, stößt sie ausgerechnet auf den jungen Mönch David, der nichts lieber tut, als sich in verbotene Schriften der alten Zeit zu flüchten. »Romeo und Julia« ist seine Bibel – und als plötzlich ein leibhaftiges Mädchen vor ihm steht, reißt es ihn in einen Wirbel der Gefühle. Nichts scheint undenkbarer, gefährlicher, tödlicher in dieser Welt als die Liebe zwischen Juna und David. Und doch ist sie der letzte Hoffnungsschimmer ...
Das verbotene Eden. David und Juna von Thomas Thiemeyer: spannende Dystopie im eBook!
Portrait
Thomas Thiemeyer, geboren 1963, studierte Geologie und Geographie, ehe er sich selbständig machte und eine Laufbahn als Autor und Illustrator einschlug. Mit seinen Wissenschaftsthrillern und Jugendbuchzyklen, die etliche Preise gewannen, sich über eine halbe Million Mal verkauften und in dreizehn Sprachen übersetzt wurden, ist er mittlerweile eine feste Größe in der deutschen Unterhaltungsliteratur. Der Autor lebt mit seiner Familie in Stuttgart.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 500, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 19.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783426411605
Verlag Knaur eBook
Verkaufsrang 33.439
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26017148
    Korona
    von Thomas Thiemeyer
    (7)
    eBook
    9,99
  • 37413119
    Valhalla
    von Thomas Thiemeyer
    (22)
    eBook
    9,99
  • 50253436
    Evolution (2). Der Turm der Gefangenen
    von Thomas Thiemeyer
    (25)
    eBook
    13,99
  • 26068697
    Nebra / Hanna Peters Bd.2
    von Thomas Thiemeyer
    eBook
    9,99
  • 26068704
    Magma
    von Thomas Thiemeyer
    eBook
    9,99
  • 31131093
    Gebannt. Unter fremdem Himmel
    von Veronica Rossi
    (55)
    eBook
    8,99
  • 36373620
    Das verbotene Eden 3
    von Thomas Thiemeyer
    eBook
    9,99
  • 43088657
    Schweinsgalopptage
    von Sabrina Meyer
    (6)
    eBook
    4,99
  • 40021449
    Das verbotene Eden
    von Thomas Thiemeyer
    eBook
    14,99
  • 35459663
    Chroniken der Weltensucher 1 - Die Stadt der Regenfresser
    von Thomas Thiemeyer
    eBook
    8,99
  • 31120410
    Tintenherz
    von Cornelia Funke
    (194)
    eBook
    8,99
  • 42755175
    Der zehnte Heilige
    von Daphne Niko
    (29)
    eBook
    3,99
  • 44368353
    BookElements 3: Das Geheimnis unter der Tinte
    von Stefanie Hasse
    (18)
    eBook
    3,99
  • 25992192
    Der Krake
    von China Mieville
    eBook
    7,49
  • 35459635
    Chroniken der Weltensucher 3 - Der gläserne Fluch
    von Thomas Thiemeyer
    eBook
    8,99
  • 42741933
    Dreamwalker - Der Zauber des Drachenvolkes
    von James Oswald
    eBook
    9,99
  • 17414061
    Die Weisheit des Feuers / Eragon Bd.3
    von Christopher Paolini
    (76)
    eBook
    8,99
  • 42465145
    Spreewaldgrab
    von Christiane Dieckerhoff
    (38)
    eBook
    8,99
  • 44108807
    Babylon
    von Thomas Thiemeyer
    (9)
    eBook
    12,99
  • 42449058
    Bad Romeo - Wohin du auch gehst
    von Leisa Rayven
    (73)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Grandios!Was passiert,wenn Männer und Frauen verfeindet sind?Genau,es gibt keine Kinder mehr.Ob es gelingt die Fronten zu klären?Bin auf die weiteren Teile gespannt. Grandios!Was passiert,wenn Männer und Frauen verfeindet sind?Genau,es gibt keine Kinder mehr.Ob es gelingt die Fronten zu klären?Bin auf die weiteren Teile gespannt.

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Absolute Empfehlung! Packender Endzeit/Dystopie Roman der durch tollen Schreibstil und wunderbare Romantik mitreißt! Absolute Empfehlung! Packender Endzeit/Dystopie Roman der durch tollen Schreibstil und wunderbare Romantik mitreißt!

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Unglaublich spannend! Unglaublich spannend!

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Fantastisch spannende Distopie , die in und um Köln spielt. Fantastisch spannende Distopie , die in und um Köln spielt.

„Spannendes Szenario“

Sinikka Wiese, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Thomas Thiemeyer erschafft eine Welt, in der Frauen und Männer nicht mehr gemeinsam leben. Die Menschheit wird nur noch durch das "Opfern" einer Frau, die sich mit einem Mann vereinigt, vom Aussterben bewahrt.
In dieser Welt lernen David und Juna sich kennen. Es kommt, wie es kommen muss und sie sind auf sich allein gestellt...

Ein
Thomas Thiemeyer erschafft eine Welt, in der Frauen und Männer nicht mehr gemeinsam leben. Die Menschheit wird nur noch durch das "Opfern" einer Frau, die sich mit einem Mann vereinigt, vom Aussterben bewahrt.
In dieser Welt lernen David und Juna sich kennen. Es kommt, wie es kommen muss und sie sind auf sich allein gestellt...

Ein absolut spannend erzähltes Buch vor der Kulisse eines vollkommen zerrüttenden Landes! Ich freue mich schon auf den zweiten Teil!!!

Profilbild

„Endzeitvision“

, Thalia-Buchhandlung Reutlingen

Thomas Thiemeyer springt in diesem neuen Fantasy Roman erfolgreich auf den Zug des Weltuntergangsszenarios, im Fachjargon Dystopie genannt, auf. Düster, romantisch und spannend erzählt er wie die Welt 2080 ist. Ein Virus, der sich 65 Jahre zuvor ausgebreitet hatte, tötete die Liebe zwischen Mann und Frau. Ein Kampf zwischen den Geschlechtern Thomas Thiemeyer springt in diesem neuen Fantasy Roman erfolgreich auf den Zug des Weltuntergangsszenarios, im Fachjargon Dystopie genannt, auf. Düster, romantisch und spannend erzählt er wie die Welt 2080 ist. Ein Virus, der sich 65 Jahre zuvor ausgebreitet hatte, tötete die Liebe zwischen Mann und Frau. Ein Kampf zwischen den Geschlechtern ist entbrannt. Deshalb droht der Menschheit der Untergang. Männer und Frauen leben in erbitterter Feindschaft getrennt voneinander. Frauen leben in der wilden Natur in Dörfern zusammen. Männer bewohnen die Ruinen der alten Städte. Doch zwei junge Menschen, Juna und David, wurden anscheinend vom Virus verschont. Sie lernen sich kennen und lieben. Diese Liebe kann für beide das Todesurteil bedeuten. Wird die Menschheit durch ihre Liebe letztendlich überleben oder wird sie mit ihnen untergehen? Sehr, sehr spannend erzählt, mit sympathischen Hauptfiguren. Beim Lesen dieser Dystopie faszinierte mich besonders, dass ich mich in eine historische Welt, so um die Zeit des frühen Mittelalters zur Zeit der Christianisierung der Kelten, Wikinger etc., versetzt sah. Denn David ist ein Mönch der im Kloster lebt und sich mit der Restaurierung alter Bücher beschäftigt. Juna ist eine Kriegerin und Tochter der Hohepriesterin Arkana, Die Frauen beten in ihrem Glauben mehrere Göttinnen an, die Männer leben in einer dem Christentum ähnlichen Religion. Das Buch ist für mich eine gelungene Mischung aus „Der Name der Rose", „Die Nebel von Avalon,“ sowie „Romeo und Julia“ für jugendliche Leser und Leserinnen ab 12 Jahren. Besonders gefallen haben mir die tiefgründigen Charaktere und das interessante Thema das dem Buch zugrunde liegt. Aus den vielen Buchtiteln die zum Thema Dystopie momentan erscheinen, sticht dieser Roman deutlich hervor. Auf die Fortsetzung bin ich sehr gespannt.

„Sieht so die Zukunft aus?“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Juna und David wachsen beide in dem Glauben auf, dass das andere Geschlecht böse ist und eine Versöhnung unmöglich. Denn ein Virus hat im Jahre 2015 eine Genmutation verursacht, deren Folge der Hass zwischen Männern und Frauen waren.Als sich die beiden kennenlernen, sind sie deswegen zunächst voller Misstrauen. Aber schnell erkennen Juna und David wachsen beide in dem Glauben auf, dass das andere Geschlecht böse ist und eine Versöhnung unmöglich. Denn ein Virus hat im Jahre 2015 eine Genmutation verursacht, deren Folge der Hass zwischen Männern und Frauen waren.Als sich die beiden kennenlernen, sind sie deswegen zunächst voller Misstrauen. Aber schnell erkennen sie, dass der Virus nicht mehr wirkt. Als sie sich ineinander verlieben, wollen sie dafür sorgen, dass der bevorstehende Krieg zwischen ihren Gemeinschaften verhindert wird.

Eine wunderbare Geschichte, auch wenn ich bezweifle, dass dies Realität werden kann. Erschreckend dennoch, denn der Hass zwischen den Geschlechtern ist beispielhaft verstanden nur eine von vielen Möglichkeiten, die unser Leben auf der Erde in der Zukunft grundlegend verändern kann. Wer Panem und andere Zukunftsvisionen mag, wird Eden verschlingen!

„Für alle "Panem"- Fans bestens geeignet“

Anke Bülow, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Endlich ein würdiger Nachfolger für alle, die schon begeistert "Die Tribute von Panem" gelesen haben.Die Story ist hervorragend erzählt und macht Lust auf die weiteren Bände.
Unser komplettes Wissen und die Allmacht der Technik wird durch einen simplen Virus zu Fall gebracht, woraufhin sich Männer und Frauen aufs Bitterste bekämpfen.Nur
Endlich ein würdiger Nachfolger für alle, die schon begeistert "Die Tribute von Panem" gelesen haben.Die Story ist hervorragend erzählt und macht Lust auf die weiteren Bände.
Unser komplettes Wissen und die Allmacht der Technik wird durch einen simplen Virus zu Fall gebracht, woraufhin sich Männer und Frauen aufs Bitterste bekämpfen.Nur einige Wenige werden im Laufe der Zeit imun gegen diese Krankheit und versuchen die Weichen für eine friedliche Zukunft zu stellen.
Die beiden Jugendlichen wachsen dem Leser schnell ans Herz und da die Geschichte mit einem Knaller endet, kann ich es kaum erwarten den nächsten Band zu lesen.

„David & Juna“

Anja Gómez Fernández, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Vor 65 Jahren wurde die Gesellschaft, wie wir sie kennen durch einen Virus in zwei Lager gespalten: Männer und Frauen leben getrennt voneinander und in ständigen Konflikten. David und Juna wachsen in verfeindeten Lagern auf, doch es verbindet sie etwas und gemeinsam schöpfen sie Hoffnung, dass sich die Welt doch wieder wandeln könnte...
Eine
Vor 65 Jahren wurde die Gesellschaft, wie wir sie kennen durch einen Virus in zwei Lager gespalten: Männer und Frauen leben getrennt voneinander und in ständigen Konflikten. David und Juna wachsen in verfeindeten Lagern auf, doch es verbindet sie etwas und gemeinsam schöpfen sie Hoffnung, dass sich die Welt doch wieder wandeln könnte...
Eine moderne Romeo & Julia-Geschichte und mit viel Gefühl und spannenden Abenteuern. Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung!

„Endzeitstimmung in Europa“

Maike Schröer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Seit zwischen Männern und Frauen aufgrund eines Virus tiefe Abneigung und Krieg herrschen, kann die Bevölkerung Europas von dem Luxus, sich Sonntag nachmittags auf dem Sofa zu lümmeln und leckeren Kuchen vom Lieblingsbäcker um die Ecke zu essen nur träumen.
Die hochtechnisierte Gesellschaft hat sich zu primitiven Bevölkerungsgruppen
Seit zwischen Männern und Frauen aufgrund eines Virus tiefe Abneigung und Krieg herrschen, kann die Bevölkerung Europas von dem Luxus, sich Sonntag nachmittags auf dem Sofa zu lümmeln und leckeren Kuchen vom Lieblingsbäcker um die Ecke zu essen nur träumen.
Die hochtechnisierte Gesellschaft hat sich zu primitiven Bevölkerungsgruppen zurückentwickelt.
Wir stolpern über mannshoch mit Unkraut überwucherten, aufgerissenen Asphalt, an Autowracks und Häuserruinen vorbei. Als Juna streifen wir durch das Unterholz, lesen Tierfährten, um uns ein Abendessen zu erjagen und sind auf der Hut vor gefährlichen Hinterhalten und Plünderungen. Wir sind Kriegerinnen.
Juna und Ben sind gleichermaßen irritiert, als sie merken, das sie füreinander Zuneigung und Vertrauen empfinden. Dieses No - go in der gespaltenen Gesellschaft verkörpert in der Geschichte des Buches einen Wendepunkt, an dem es möglich scheint, Feinde wieder zu Freunden werden zu lassen.
Mit dieser Endzeitgeschichte, die 60 Jahre in unserer Zukunft spielt, hat der Autor eine völlig andere Welt geschaffen, in die man schnell eintaucht und wenig Zeit zum Luft holen findet.
Sehr plastisch und spannend erzählt! Ein Roman, der nicht nur Jugendliche auf dem Sofa festhält, bis der letzte Satz gelesen wurde.

„Thiemeyer, Das verbotene Eden“

Frau Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Im Jahr 2015 entwickelt ein Pharmakonzern ein Grippemittel mit einer katastrophalen Nebenwirkung: Männer und Frauen werden zu Feinden, die sich blutig bekriegen.
2080: die Menschheit ist in zwei Lager zerfallen: die Frauen, die mit und von der Natur leben - und die Männer, die in den Resten der Städte hausen und ihren Lebensunterhalt
Im Jahr 2015 entwickelt ein Pharmakonzern ein Grippemittel mit einer katastrophalen Nebenwirkung: Männer und Frauen werden zu Feinden, die sich blutig bekriegen.
2080: die Menschheit ist in zwei Lager zerfallen: die Frauen, die mit und von der Natur leben - und die Männer, die in den Resten der Städte hausen und ihren Lebensunterhalt mit Beutezügen bei den Frauen bestreiten.
Und dann gibt es Juna und David, die sich unter widrigsten Umständen kennenlernen. Beide Kinder ihrer Zeit und der Umstände unter denen sie leben - sie sollten sich haßen, entwickeln aber Gefühle füreinander. Läßt die Wirkung des Virus nach und gibt es etwa Hoffnung für die Menschheit?
Eine spannende Geschichte die sich so abspielen könnte..........
Lesenswert!

„Frauen gegen Männer“

Silke Tetsch, Thalia-Buchhandlung Hilden

Die Geschichte spielt 65 Jahre in der Zukunft. Durch ein 2015 verbreitetes Virus können sich Männer und Frauen nicht mehr begegnen, ohne sich gegenseitig töten zu wollen. Die Männer haben sich in die große Stadt zurückgezogen und bilden eine Kriegergemeinschaft. Eine Art Inquisitor führt die Gruppen an. Die Frauen leben in kleinen Gemeinschaften Die Geschichte spielt 65 Jahre in der Zukunft. Durch ein 2015 verbreitetes Virus können sich Männer und Frauen nicht mehr begegnen, ohne sich gegenseitig töten zu wollen. Die Männer haben sich in die große Stadt zurückgezogen und bilden eine Kriegergemeinschaft. Eine Art Inquisitor führt die Gruppen an. Die Frauen leben in kleinen Gemeinschaften auf dem Land und glauben an weibliche Gottheiten zu denen sie beten und die sie verehren. Juna, eine junge Kriegerin, verliebt sich in den Gefangenen David und was keiner für möglich gehalten hätte, tritt ein. Juna befreit David aus der Gefangenschaft und flieht mit ihm. Was wird aus den Beiden werden?. Ein gut gemachter Urban Fantasy Titel, der neben der Spannung auch eine nette Liebesgeschichte zu bieten hat.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29721850
    Das verbotene Eden 1
    von Thomas Thiemeyer
    (38)
    eBook
    9,99
  • 30377823
    Delirium / Amor-Trilogie Bd.1
    von Lauren Oliver
    (83)
    eBook
    8,99
  • 31021318
    Cassia & Ky - Die Flucht
    von Ally Condie
    (57)
    eBook
    9,99
  • 31140255
    Kyria & Reb - Bis ans Ende der Welt
    von Andrea Schacht
    (31)
    eBook
    8,99
  • 32551775
    Zwölf Wasser Buch 1: Zu den Anfängen
    von E. L. Greiff
    (22)
    eBook
    7,99
  • 32887137
    Flammen über Arcadion
    von Bernd Perplies
    eBook
    6,99
  • 33029060
    Im Schatten des Mondkaisers
    von Bernd Perplies
    eBook
    6,99
  • 34494897
    Das geraubte Paradies
    von Bernd Perplies
    eBook
    6,99
  • 35416484
    Geborgen. In unendlicher Weite / Aria & Perry Bd.3
    von Veronica Rossi
    (15)
    eBook
    8,99
  • 36624243
    Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1
    von Sarah J. Maas
    (67)
    eBook
    7,99
  • 37893600
    Fragmente
    von Dan Wells
    eBook
    9,99
  • 39364850
    LÚM - Zwei wie Licht und Dunkel
    von Eva Siegmund
    eBook
    13,99
  • 40021449
    Das verbotene Eden
    von Thomas Thiemeyer
    eBook
    14,99
  • 40942504
    Devil's River
    von Thomas Thiemeyer
    (11)
    eBook
    14,99
  • 41053032
    Eve & Caleb 3 - Kein Garten Eden
    von Anna Carey
    eBook
    7,99
  • 45395365
    Die Prinzen
    von C.S. Pacat
    (12)
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
25
11
2
0
0

David und Juna
von Sigrid Waletzke aus Emden am 30.12.2011

Die Geschichte beginnt im Jahr 2080. Vor 65 Jahren wurde ein Virus freigesetzt, durch den es zum Krieg kam. Männer und Frauen können nicht mehr miteinander leben. Die Männer richten sich in den zerstörten Städten ein. Die Frauen leben in den Wäldern. Nur die Männer haben Zugriff auf eine... Die Geschichte beginnt im Jahr 2080. Vor 65 Jahren wurde ein Virus freigesetzt, durch den es zum Krieg kam. Männer und Frauen können nicht mehr miteinander leben. Die Männer richten sich in den zerstörten Städten ein. Die Frauen leben in den Wäldern. Nur die Männer haben Zugriff auf eine Raffinerie. Mit ihren Fahrzeugen überfallen sie die Ansiedlungen der Frauen um an Nahrungsmittel zu gelangen. Eine Gruppe von Brigantinnen, zu denen Juna gehört, planen einen Angriff auf die Raffinerie. Dabei nehmen sie einen jungen Mönch gefangen. Juna und David fassen Vertrauen zueinander und verlieben sich. Damit verstoßen sie gegen die Gesetze dieser brutalen Welt. Dieser Roman ist fesselnd und romantisch. Ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Das verbotene Eden - David und Juna
von Pumamädchen am 22.05.2012
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Geschichte spielt im Jahr 2080. Vor 65 Jahren, also 2015, wurde ein Virus entwickelt, durch den Frauen und Männer, das, was sie am anderen Geschlecht schön finden, hassen. Die Zivilisation bricht zusammen. Es gibt keinen Strom mehr und die Menschheit entwickelt sich zurück. Nach einiger Zeit ist nur... Die Geschichte spielt im Jahr 2080. Vor 65 Jahren, also 2015, wurde ein Virus entwickelt, durch den Frauen und Männer, das, was sie am anderen Geschlecht schön finden, hassen. Die Zivilisation bricht zusammen. Es gibt keinen Strom mehr und die Menschheit entwickelt sich zurück. Nach einiger Zeit ist nur noch ein Zehntel der Menschheit am Leben. Nun leben die Männer und die Frauen getrennt. Die Männer leben in den Ruinen und Klostern, während sich die Frauen in die Natur zurückgezogen haben. Auch sie haben ihre drei Schutzgöttinnen. Es gibt zwar einen Friedensvertrag, der es den Männern erlaubt, Vorräte zu holen und sich hin und wieder fortzupflanzen, jedoch hängt das alles an einem silbernen Faden... Die Geschichte an sich ist schon sehr beeindruckend, allein die Idee finde ich schon sehr spannend. Immerhin ist es nicht so unrealistisch, dass es einmal passieren könnte. Mit dem Schreibstil kam ich, trotz kleiner Anfangsschwierigkeiten, sehr gut zurecht. Das Buch war durchgehend spannend und interessant, da es aus der Sicht der Frauen und der Männer geschrieben worden ist. Dadurch konnte meine beide Seiten gut nachvollziehen und hat einiges besser verstanden. David und Juna sind sehr unterschiedlich; während David eher ruhig und schüchtern ist, ist Juna stark und selbstbewusst. Man darf bei diesem Buch allerdings keine allzu große Liebesgeschichte erwarten. Die beiden lernen sich ungefähr in der Mitte des Buches kennen und ihre Liebe füreinander spielt erst am Ende eine wichtigere Rolle - ohne besonders romantisch oder gar kitschig zu sein. Ich fand "Das verbotene Eden - David und Juna" spannend, unvorhersehbar und emotional und werde mir auf jeden Fall die weiteren Bände kaufen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
von Sabrina Hüper aus Osnabrück am 06.04.2017
Bewertet: anderes Format

Eine Welt, in der Männer und Frauen in Feindschaft und Hass leben, ausgelöst durch einen Virus. Spannend mit tollen Protagonisten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das verbotene Eden 1 - Thomas Thiemeyer

Das verbotene Eden 1

von Thomas Thiemeyer

(38)
eBook
9,99
+
=
Das verbotene Eden 2 - Thomas Thiemeyer

Das verbotene Eden 2

von Thomas Thiemeyer

(11)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen