Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Das Wesen der Dinge und der Liebe

Roman

(14)
Am Ende ihres Lebens wird Alma auf ein großes Jahrhundert zurückblicken. Sie wird in die Aufbruchsphase Amerikas geboren, die Welt wird erforscht und erobert, Altes durch Neues abgelöst. Ihr umtriebiger Vater ist mit Pflanzenhandel reich geworden und der jungen Alma wird es an nichts fehlen, auch nicht an Bildung. Und so wächst sie zwischen den Pflanzen der prächtigen Gewächshäuser heran. Ihre ganze Leidenschaft gilt der Natur und während ihrer Studien, die sie ihr ganzes Leben begleiten, gelingen ihr ähnlich revolutionäre Einsichten, wie sie dann Charles Darwin der Welt vorführen wird. Doch Alma selbst bewegen Zweifel. Warum sehnt sich der Mensch nach Liebe? Was ist Liebe? Warum sind wir selbstlos und uneigennützig? Wie ihre Adoptivschwester Prudence, die schon früh sich für die Befreiung der Sklaven einsetzt. Alma wird Antworten finden, ebenso wie die Liebe.
»Eine Abenteuererzählung, die große Fragen verhandelt.« Jobst-Ulrich Brandt, Focus
»Die Entdeckungsreise einer ganz und gar ungewöhnlichen Frau - und eine große Liebesgeschichte.« Neues Deutschland
»Ein 699 Seiten dickes Buch über eine Frau, die Pflanzen sammelt - wie fesselnd kann das schon sein? Sehr sogar, wenn es von Bestsellerautorin Elizabeth Gilbert stammt. Spannend und ungewöhnlich.« Cosmoplitan
Rezension
"Eine exotische Reise in die Welt der Gefühle jenseits der puren Vernunft.", NDR Kultur "Neue Bücher", Margarete von Schwarzkopf, 05.11.2013
Portrait
Elizabeth Gilbert, geboren 1969, wuchs auf einer Weihnachtsbaumfarm in Connecticut auf. Nach dem Studium in New York arbeitete sie u. a. als Journalistin für die "New York Times" und begann, Bücher zu schreiben. Das "Time Magazine" wählte sie unter die hundert einflussreichsten Menschen der Welt. Elizabeth Gilbert lebt mit ihrem Mann in New Jersey.
Tanja Handels, geboren 1971 in Aachen, lebt und arbeitet in München, übersetzt zeitgenössische britische und amerikanische Romane, u.a. von Zadie Smith, Elizabeth Gilbert, Tim Glencross und Scarlett Thomas, und ist als Dozentin für Literarisches Übersetzen tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 704
Erscheinungsdatum 10.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8333-0989-2
Verlag Berliner Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 213/134/40 mm
Gewicht 716
Originaltitel The Signature of All Things
Verkaufsrang 76.790
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46311446
    Bridget Jones' Baby
    von Helen Fielding
    (18)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 30232144
    Eat Pray Love
    von Elizabeth Gilbert
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 30607816
    Clockers
    von Richard Price
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 39188622
    Von Zeit und Fluss
    von Thomas Wolfe
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • 61755580
    Underground Railroad
    von Colson Whitehead
    (122)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 3119020
    Die Sache mit dem Glück
    von Matthew Quick
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47772544
    Milk and honey - milch und honig
    von Rupi Kaur
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 66889932
    Paper Passion / Paper Bd.4
    von Erin Watt
    (25)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47092563
    Verliebt bis über alle Sterne
    von Susan Elizabeth Phillips
    (14)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45931816
    Der Report der Magd
    von Margaret Atwood
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 66889930
    Paper Paradise / Paper Bd.5
    von Erin Watt
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 43972793
    Der Ruf der Trommel / Outlander Saga Bd.4
    von Diana Gabaldon
    (2)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47723017
    Taste of Love - Zart verführt
    von Poppy J. Anderson
    (4)
    Buch (Paperback)
    12,90
  • 41002740
    Feuer und Stein / Outlander Saga Bd.1
    von Diana Gabaldon
    (46)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47093070
    Paper Prince / Paper-Trilogie Bd.2
    von Erin Watt
    (80)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 62292425
    Jetzt ist Kuss!
    von Janet Evanovich
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42462679
    Die geliehene Zeit / Outlander Bd.2
    von Diana Gabaldon
    (30)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 46318205
    Brennendes Verlangen / Trinity Bd.5
    von Audrey Carlan
    (9)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44514335
    Ferne Ufer / Outlander Saga Bd.3
    von Diana Gabaldon
    (7)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 43972249
    Das flammende Kreuz / Outlander Bd.5
    von Diana Gabaldon
    (8)
    Buch (Paperback)
    16,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Botanik und Abenteuerlust....“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln



Die Botanik war für die Frauen des 19.Jahrhunderts der einzige Wissenschaftszweig, dem sie sich in allen Ehren widmen konnten...
So auch Alma, die zusammen mit dem neuen Jahrhundert am 5.1.1800 das Licht der Welt erblickt und deren unbändige Entdeckerfreude sich zunächst auf das väterliche Anwesen beschränken muss. Sie erforscht


Die Botanik war für die Frauen des 19.Jahrhunderts der einzige Wissenschaftszweig, dem sie sich in allen Ehren widmen konnten...
So auch Alma, die zusammen mit dem neuen Jahrhundert am 5.1.1800 das Licht der Welt erblickt und deren unbändige Entdeckerfreude sich zunächst auf das väterliche Anwesen beschränken muss. Sie erforscht Moose, die sie direkt vor ihrer Haustüre beobachten und untersuchen kann.
Doch dabei bleibt es nicht allein, die Liebe überwältigt Alma mit aller Macht - auch in diesem Bereich bleibt sie unternehmungslustig und geht ungewöhnliche Wege.
Am Ende ihres Lebens im Hortus Botanicus in Amsterdam wird sie dem Wissenschaftler Alfred Russell Wallace sagen können, das sie sich für eine der glücklichsten Frauen hält, trotz gebrochenen Herzens, unerfüllten Wünschen, enttäuschendem Verhalten und verschenktem Vermögen. Alma war glücklich, weil sie ihr ganzes Leben damit verbringen durfte ,die Welt in allen Facetten zu studieren und dem Mysterium des Lebens nachzugehen !
Und genau in diesem Sinne ist das ein wirklich wunderbares Buch , was ein absolutes Lesevergnügen bietet !

„Alma sucht den Sinn der Welt“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Lebenszyklus umspannender Roman, den die Autorin mit "Das Wesen der Dinge und der Liebe" niederschrieb: Alma steht im Mittelpunkt - eine Tochter aus reichem Hause, überdurchschnittlich naturwissenschaftlich begabt, leider wenig ansehnlich, aber nicht minder leidenschaftlich geprägt als alle in ihrer Umgebung. Über die kindhafte Ein Lebenszyklus umspannender Roman, den die Autorin mit "Das Wesen der Dinge und der Liebe" niederschrieb: Alma steht im Mittelpunkt - eine Tochter aus reichem Hause, überdurchschnittlich naturwissenschaftlich begabt, leider wenig ansehnlich, aber nicht minder leidenschaftlich geprägt als alle in ihrer Umgebung. Über die kindhafte Neugier, zur sachlich wissenschaftlichen Analyse der eigenen Person entwickelt sich Alma immer weiter auf dem Weg, ihren Sehnsüchten einen Sinn und vor allem Erfüllung zu verschaffen.
Erst in Tahiti erschließt sich der mittlerweile 50jährigen ein Großteil ihrer Fragen an die Welt & an das Leben.
Der Knackpunkt der lebenslangen Suche Almas (allegorisch für die Suche der Wissenschaft über Jahrhunderte hinweg) ist der Widerspruch zwischen Fortschritt, Anpassung, Kampf um Lebensraum der Arten - und der Rücksichtnahme, Liebenswürdigkeit, dem selbst gewählten Verzicht in Fragen der eigenen Integrität bei einigen Individuen der menschlichen Rasse.
Almas Projektion der reinen wissenschaftlichen Beweisführung auch auf das menschliche Handeln lässt sie fassungslos staunen & verwirrt herumirren in dem Garten, der sich Leben nennt.
Elizabeth Gilbert schafft es meisterlich, der doch recht weltfremden Alma eine Persönlichkeit zu geben, die mich als Leser mitfühlen und mitfiebern lässt. Der Wunsch Alma möge die Liebe für sich finden (stellvertretend für alle Menschen, die etwas Abseits der Norm gestrickt sind) hat mich Seite für Seite vorangetrieben.
Einzig die "monumentale" Länge der Beschreibungen veranlasst mich, einen Stern abzuziehen. Ich finde, es hätte keinen Abbruch getan, erzählerisch etwas schneller zum Punkt zu kommen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2937474
    Garp und wie er die Welt sah
    von John Irving
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 4581105
    Schiffbruch mit Tiger
    von Yann Martel
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 14236976
    Der Weltensammler
    von Ilija Trojanow
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 14447962
    Die Vermessung der Welt
    von Daniel Kehlmann
    (86)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30607849
    Die hellen Tage
    von Zsuzsa Bánk
    (93)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 33710419
    Vom anderen Ende der Welt
    von Liv Winterberg
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 35359584
    Eat, Pray, Love
    von Elizabeth Gilbert
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40891140
    Der Fluch der Sommervögel
    von Nicole Steyer
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45165305
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 47953663
    Der Freund der Toten
    von Jess Kidd
    (111)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
5
7
2
0
0

Ein Leben für die Natur
von einer Kundin/einem Kunden am 13.10.2015

Wenn mich ein Buch nach ca.100 Seiten nicht zu fesseln vermag,lege ich es normalerweise weg. Bei diesem Roman dauerte deutlich länger bis der Funke übersprang. Zur Geschichte: Alma Whittaker wächst in Philadelphia zu Beginn des 19.Jahrhunderts,als Tochter von Henry Whittaker und seiner Frau Beatrix auf. Ihr Vater hat sich aus ärmlichen Verhältnissen... Wenn mich ein Buch nach ca.100 Seiten nicht zu fesseln vermag,lege ich es normalerweise weg. Bei diesem Roman dauerte deutlich länger bis der Funke übersprang. Zur Geschichte: Alma Whittaker wächst in Philadelphia zu Beginn des 19.Jahrhunderts,als Tochter von Henry Whittaker und seiner Frau Beatrix auf. Ihr Vater hat sich aus ärmlichen Verhältnissen ,mit viel Fleiß aber auch sehr viel Skrupellosigkeit ,hochgearbeitet.Er zählt zur Oberschicht von Philadelphia. Schon früh lernt Alma von ihm alles, was es über Pflanzen zu wissen gibt.Dem reichen Pflanzenhändler gefällt es ,daß die Tochter seine Liebe zur Natur teilt. Eine wichtige Bezugsperson ist Hanneke de Groot,die zusammen mit ihrer Mutter aus Amsterdam nach Amerika kam und im Hause Whittaker als Hausdame tätig ist. Im Haus ihres Vaters sind ständig Wissenschafter zu Gast ,die Alma schon im frühen Alter durch ihr fundiertes Wissen verblüfft. Mit Prudence ,die ihre Eltern im Kindesalter verloren hat und von Almas Eltern adoptiert wird ,hat sie wenig Berührungspunkte. Prudence ist eine außergewöhnliche Schönheit ,während Alma von der Natur eher benachteiligt wurde. Die Dritte im Bunde ist ist Retta Snow ,die Alma unbedingt zur Freundin haben will.Ihr gelingt es ,sogar die verschlossene Prudence zum Lachen zu bringen. Auch die Hochzeit von Retta mit Almas erster Liebe George Hawkes vermag die Freundschaft nicht zu zerstören. Alma zieht sich immer mehr in das Studium der Pflanzen zurück,später spezialisiert sie sich auf Farne. Auch die zweite Liebe Ambrose,welche Alma heiratet, vermag ihr kein Glück zu schenken.Sie schickt ihn enttäuscht nach Tahiti ,wo er sich um eine Vanilleplantage ihres Vaters kümmern soll. Nach dem Tod von Ambrose gerät ein Koffer mit Zeichnungen ihres verstorbenen Mannes in ihren Besitz. Als ihr Vater stirbt gibt Alma ,initiiert durch Hanneke de Groot,ihrem Leben eine neue Wende.Zuerst reist sie nach Tahiti ,um die Geheimnisse ihres verstorbenen Mannes zu entschlüsseln. Später reist sie nach Holland zu den Verwandten ihrer verstorbenen Mutter Fazit: Mir hat es gefallen, wie die Autorin alle Figuren liebevoll gezeichnet hat. Die sehr langatmigen Pflanzenbeschreibungen hatten jedoch teilweise Sachbuchcharakter. Ein besonderes Lob gebührt der Aufmachung(Cover ,Lesebändchen ,Zeichnungen). Buchtitel: Das Wesen der Dinge und der Liebe Dem Autor eine Nachricht senden

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Schmöker
von einer Kundin/einem Kunden aus Eichwalde am 03.08.2015

Das Buchcover ist wunderschön gestaltet- ich hätte im Buchladen auf jeden Fall danach gegriffen.Wer sich dafür entscheidet, sich auf die 699 Seiten einzulassen, für den beginnt eine große Reise, nicht nur kontinentüberspannend, sondern auch in die Welt der Botanik und die Geschichte der Seefahrt. Gilbert entführt den Leser in... Das Buchcover ist wunderschön gestaltet- ich hätte im Buchladen auf jeden Fall danach gegriffen.Wer sich dafür entscheidet, sich auf die 699 Seiten einzulassen, für den beginnt eine große Reise, nicht nur kontinentüberspannend, sondern auch in die Welt der Botanik und die Geschichte der Seefahrt. Gilbert entführt den Leser in eine dichte bunte Welt der wahren Abenteuer. "Das Wesen der Dinge und der Liebe" ist ein echter Schmöker für dunkle Winterstunden. Dennoch bin ich ein bisschen enttäuscht. Nach "Eat, Pray, Love" fehlt mir hier der Tiefgang. Klar ist Almas Leben interessant. Sie erleidet Schicksalsschläge und findet sich mit den Gegebenheiten ihres Lebens ab, dennoch fehlt mir die tiefere Entwicklung des Charakters- es gibt keine Transformation, keine tiefere Einsicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Purer Genuss
von einer Kundin/einem Kunden aus Kindberg am 07.02.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Spannend.berührend,Hauptfiguren sind Sympathieträger.Historisch fundiert,nicht alltägliche Geschichte. Würde gerne mehr solche Bücher lesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das Wesen der Dinge und der Liebe - Elizabeth Gilbert

Das Wesen der Dinge und der Liebe

von Elizabeth Gilbert

(14)
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=
Eat, Pray, Love - Elizabeth Gilbert

Eat, Pray, Love

von Elizabeth Gilbert

(15)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen