Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Das wilde Leben der Jessie Jefferson / Jessie Jefferson Bd.2

Jessie Jefferson

(11)
Kaum hat Jessie die Neuigkeit verdaut, dass Rockstar-Legende Johnny Jefferson ihr echter Dad ist, steht ihre Welt kopf! Ständig lauern ihr Papparazzi auf und sie kann keinen Schritt mehr ohne Bodyguard machen. Zum Glück steht der gut aussehende Tom ihr in diesem Chaos bei, und ihre Beziehung wird immer intensiver. Aber plötzlich taucht der heiße Gitarrist Jack, den Jessie bereits abgeschrieben hatte, wieder in ihrem Leben auf. Doch welchem der beiden Jungs ihr Herz gehört, ist nicht einzige schwierige Entscheidung, die sie treffen muss …
Portrait
Paige Toon ist die Tochter eines Rennfahrers. Doch für ihre eigene Laufbahn schwebte ihr eher rasantes Schreiben als Fahren vor. Sie arbeitet als freie Journalistin – wenn sie nicht damit beschäftigt ist, einen weiteren internationalen Bestseller zu verfassen. Zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern lebt sie in Cambridge.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 05.12.2016
Serie Jessie Jefferson 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-068-5
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 213/136/27 mm
Gewicht 374
Originaltitel I Knew You Were In Trouble
Auflage 1
Verkaufsrang 26.094
Buch (Taschenbuch)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47602427
    Endlich dein
    von Paige Toon
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44066820
    Sommer für immer
    von Paige Toon
    (7)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 35146140
    Ein unmoralisches Sonderangebot
    von Kerstin Gier
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44066680
    Ohne dich fehlt mir was
    von Paige Toon
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45120161
    Verführt / Calendar Girl Bd. 1
    von Audrey Carlan
    (143)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 57343978
    Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten
    von Anne Jacobs
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44253379
    Love from Paris
    von Alexandra Potter
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45255271
    Alles, was du suchst / Lost in Love Bd.1
    von Marie Force
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35327679
    Immer wieder du
    von Paige Toon
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40393334
    Ohne dich fehlt mir was
    von Paige Toon
    (15)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 26213966
    Du bist mein Stern
    von Paige Toon
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45244097
    Fließsand oder Eine todsichere Anleitung zum Scheitern
    von Steve Toltz
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 45119441
    Ersehnt / Calendar Girl Bd. 4
    von Audrey Carlan
    (87)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44068422
    Für immer in deinem Herzen
    von Viola Shipman
    (85)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45120170
    Berührt / Calendar Girl Bd. 2
    von Audrey Carlan
    (39)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 57892935
    Stell dir vor, dass ich dich liebe
    von Jennifer Niven
    (70)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47092768
    Sternenstaub
    von Nora Roberts
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 46319068
    Bittersüße Träume / Trinity Bd.4
    von Audrey Carlan
    (1)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45244508
    Sternenfunken
    von Nora Roberts
    (13)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47878163
    Wenn du mich siehst
    von Nicholas Sparks
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
5
1
0
0

Toller zweiter Teil
von Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 13.02.2017

Inhalt: Jessie ist zurück von ihrem berühmten Dad und versucht, in ihr altes Leben zu finden. Weg von Jack, der sie ziemlich schnell abgefertigt hat. Praktisch, dass das neue Schuljahr beginnt und sie so endlich Tom wiedertrifft. Doch auch wenn hier eigentlich niemand weiß, wer ihr berühmter Vater ist, läuft... Inhalt: Jessie ist zurück von ihrem berühmten Dad und versucht, in ihr altes Leben zu finden. Weg von Jack, der sie ziemlich schnell abgefertigt hat. Praktisch, dass das neue Schuljahr beginnt und sie so endlich Tom wiedertrifft. Doch auch wenn hier eigentlich niemand weiß, wer ihr berühmter Vater ist, läuft trotzdem nichts so, wie es Jessie gern hätte. Ihre beste Freundin hat jetzt eine andere Freundin und Jessie hasst es, ihren Freunden so viel verheimlichen zu müssen. Doch natürlich kommt ziemlich bald heraus, wer sie ist und dann ist ihr Leben wirklich nicht mehr lustig. Ständige Begleitung von Bodyguards nervt Jessie sehr. Doch wenigstens hält Tom zu ihr und sie kommen sich näher. Doch dann eskaliert die Angelegenheit und Jessie muss zurück zu ihrem Dad um aus der Schusslinie zu gelangen - und dort trifft sie natürlich wieder auf Jack. So sehr sie sich auch bemüht, Abstand zu halten, er zieht sie einfach magisch an. Meine Meinung: Nachdem ich gerade zwei ziemlich zähe Bücher hinter mir habe, beweist mir dieses Buch mal wieder, dass es wirklich keine Leseflauten gibt, sondern einfach nur die falschen Bücher. So packte mich hier der zweite Teil der Jessie Jefferson wieder sofort auf der ersten Seite und zog mich in die Geschichte und hielt mich bis zum Schluss dort fest. Die Autorin versteht es wirklich wunderbar, die Geschehnisse des ersten Bandes locker und leicht in die Geschichte einzuflechten, so dass man gar nicht überlegen muss, was dort geschah. Und genau das finde ich großartig. Gerade, wenn man zwischen zwei Teilen Zeit überbrücken muss und vieles andere liest, gerät das ein oder andere schon mal in Vergessenheit. Nicht viele Autoren gehen darauf ein und das macht das Lesen einer Fortsetzung oft holprig. Nicht so Paige Toon. Ihr gelingt das so perfekt, dass es richtig Spaß macht, Fortsetzungen zu lesen. Ich persönlich bin überhaupt kein Freund von Dreiecksgeschichten. Ich finde es eher total nervig, wenn sich eine Protagonistin nicht entscheiden kann. Aber auch hier überrascht mich die Autorin sehr positiv, wie sie es schafft, mich trotzdem absolut von ihren Charakteren und deren Geschichten zu überzeugen. Die Geschichte zeigt sehr schön, wie unterschiedlich Entscheidungen nach dem Verstand oder dem Herzen ausfallen können. Was mich sehr enttäuscht hat, waren Jessies angebliche Freundinnen. Was man da hier so erlebt, das lässt einen wirklich mit Jessie mitleiden. Schade, dass es immer wieder so kommt. Doch auch hier finde ich Jessies Art, damit umzugehen sehr schön. Die Geschichte setzt wirklich nahtlos dort an, wo der erste Teil endete, doch leider endet sie für mich auch wieder viel zu früh und ich kann gar nicht erwarten, dass der nächste Teil heraus kommt und ich erfahre, wie es weiter gehen wird. Fazit: Ein toller zweiter Teil, der sich kein bisschen wie ein Lückenfüller anfühlt! Geschickt versteht es die Autorin, die wichtigsten Ereignisse in diesem Buch noch einmal mit einfließen zu lassen, so dass man selbst mit einer Pause zum ersten Teil mühelos in die Geschichte eintauchen kann!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungene Fortsetzung
von World of books and dreams am 02.01.2017

Achtung, da es sich hier um den zweiten Band handelt, könnte es Spoiler zu Band 1 geben. Jessie ist zurück in England bei ihrem Stiefvater Stu und ist noch völlig überwätigt von ihrem unglaublichen Sommer bei ihrem leiblichen Vater, den Rockstar Johnny Jefferson in LA. Die Schule beginnt und... Achtung, da es sich hier um den zweiten Band handelt, könnte es Spoiler zu Band 1 geben. Jessie ist zurück in England bei ihrem Stiefvater Stu und ist noch völlig überwätigt von ihrem unglaublichen Sommer bei ihrem leiblichen Vater, den Rockstar Johnny Jefferson in LA. Die Schule beginnt und Jessie versucht, einfach wieder die "alte" zu werden. Sie trifft sich mit ihren Freunden und auch Tom, ihrem Schwarm in der Schule, kommt sie wieder näher. Doch es gehen Gerüchte um, dass Johnny Jefferson eine Tochter im Teenageralter hat und bei einem Abendessen mit Johnny und dessen Frau Meg lauern ihnen Paparazzi auf. Zum Glück konnte Jessie so gerade noch verhindern, dass man sie erkennt, doch was wäre wenn es doch herauskommt. Könnte Jessie ihr altes Leben einfach weiter leben? Wohl kaum, denn ab diesem Moment wären Bodyguards und Parparazzi wohl eher ihr alltägliches Leben. Jessie sitzt ein wenig zwischen den Stühlen. Soll sie in England bei Stu und ihren Freunden bleiben? Oder doch zu ihrer neuen Familie in die USA zurückkehren? Meine Meinung: Schon den ersten Band rund um die fünfzehnjährige Jessie Jefferson und ihr plötzlich völlig durcheinander gewirbeltes Leben konnte mich begeistern und auch der zweite Band steht diesem in nichts nach. Paige Toon kann nicht nur unglaublich gut Romane schreiben, sondern auch Jugendbücher liegen ihr absolut. Der Schreibstil ist hier perfekt der Zielgruppe angepasst, läßt sich leicht und locker lesen und ist dabei noch so interessant und modern geschrieben, dass die Seiten nur so vorbei fliegen. Die Spannung bleibt einfach konstant erhalten, da ich einfach immer mehr über die sehr sympathische Jessie erfahren wollte und dementsprechend auch gebannt war von ihrem Leben. Es gibt aber auch noch einige Wendungen, die hier für Überraschungen und Abwechslung sorgen, so dass ich zu keiner Zeit gelangweilt war. Die Ereignisse knüpfen fast direkt an die Ereignisse aus Band 1 an und ich war sehr schnell wieder in der Geschichte drin. Dabei überschlagen sich die Geschehnisse und das Tempo wird recht hoch. Erzählt wird auch dieses Buch von der Protagonistin Jessie in der Ich-Form, so dass ich mich hier sehr gut in sie hineinversetzen konnte. Dabei bleibt Jessie aber durchweg glaubhaft und authentisch und ich mag sie einfach unglaublich gerne. In diesem zweiten Band merkt man Jessie sehr gut an, wie zwiegespalten sie ist und das sie einfach völlig mit der Situation überfordert ist. Sie fühlt sich weder in ihrer alten Heimat dazugehörig, noch hat sie das Gefühl, wirklich zu Johnny und dessen Familie zu passen. Ich konnte hier auch eine sehr glaubwürdige Entwicklung in Jessies Verhalten feststellen und sie kommt mir an manchen Stellen einfach reifer und erwachsener vor. An anderen Stellen ist sie aber der typische Teenager, mit den dazugehörenden Problemen und Sorgen. Auch in der Liebe sitzt Jessie hier eindeutig zwischen zwei Stühlen, wobei auch die beiden Jungen, zu denen sie sich hingezogen fühlt, so unterschiedlich sind, wie die beiden Leben, die sie führt. So ist sie auf der einen Seite die junge Jessie Pickerill und doch wieder die Tochter des Rockstars, Jessie Jefferson. Diese ganze Darstellung ist hier perfekt gelungen und ich konnte hier alles sehr gut nachempfinden und fand es alles recht glaubwürdig. Aber auch die ganzen Nebencharaktere, die hier zu Jessie gehören, fand ich sehr authentisch dargestellt und auch hier werden die Unterschiede sehr gut herausgearbeitet. Ich mag hier sehr viele Charaktere, vor allem aber Jessies Vater Johnny finde ich durchaus sympathisch. Aber auch Jessie Freundin Agnes mag ich sehr gerne und mag es, wie es ihr immer wieder gelingt, Jessie Selbstvertrauen zu geben. Die beiden Jungs, Jack in den USA und Tom in England, sind beide völlig unterschiedlich und ich selber bin auch hier hin- und hergerissen. Auch da kann ich Jessie sehr gut verstehen. Das Setting ist hier genau so aufgeteilt, wie die Zerrissenheit Jessies, teils in England, teils in den USA verfolgen wir Jessies Erlebnisse und da kommt schon so einiges auf die junge Protagonistin zu. Das ganze sorgt für viel Abwechslung und zeigt wieder einmal mehr, wie sehr sich ein Leben unterscheiden kann. Mein Fazit: Spannend und sehr glaubwürdig erzählt, dabei mit einem jugendlichen und flüssigen Schreibstil ausgestattet, gefiel mir auch der zweite Teil rund um Jessie Jefferson ausnehmend gut. Mir ist die junge Protagonistin sehr ans Herz gewachsen und ich freu mich schon jetzt darauf, wieder mehr von ihr zu hören, denn bereits im Mai geht es mit dem dritten Band schon weiter. Ich empfehle es sehr gerne an die jüngeren Leser weiter, aber auch an diejenigen, die gerne einmal in ein Teenieleben, das sehr glamourös sein kann, abtauchen möchten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jessie und die zwei ...
von Jenny von romantische-seiten am 16.12.2016

Der zweite Teil beginnt damit, das Jessie zurück in England ist und dort ihr normales Leben wieder aufnimmt. Sie geht wieder zur Schule und findet eine neue Freundin. Auch kommt sie langsam Tom näher, den sie im letzten Buch fluchtartig verlassen musste, da sie nach L.A. zu ihrem Vater... Der zweite Teil beginnt damit, das Jessie zurück in England ist und dort ihr normales Leben wieder aufnimmt. Sie geht wieder zur Schule und findet eine neue Freundin. Auch kommt sie langsam Tom näher, den sie im letzten Buch fluchtartig verlassen musste, da sie nach L.A. zu ihrem Vater geflogen ist. Jetzt ist sie zurück und die Beziehung mit Tom kann neu entfachen. Alles wäre so einfach, wenn es nicht die andere Seite gäbe. Das Geheimnis, das sie die unbekannte Tochter von Johnny Jefferson ist und dieses Geheimis soll noch lange geheim bleiben. Leider gibt es jemanden der das Geheimnis nicht für sich behalten kann. Wer wohl Jesies Vertrauen so fies missbraucht? Und was ist mit Jack? Immer wieder muss sie an den Musiker aus L.A. denken. Aber sie liebt Tom, oder? Der zweite Band hat mir genauso gut gefallen wie der erste Teil. Die Protagonisten sind alle sympathisch und man kann mit Jessie direkt mitfühlen, wie sie zwischen ihren beiden Leben hin und her gerissen ist. Es ist für eine 15. jährige sicherlich nicht leicht alles zu verdauen, was über sie in den wenigen Monaten hereingebrochen ist. Zwei Väter, zwei Männer, zwei Halbbrüder, eine Stiefmutter und das ganze noch über zwei Länder verteilt. Ein Wunder das sie nicht komplett ausflippt. Nach und nach kommen Jessie und ihre neue Familie sich immer näher und es ist schön zu lesen, wie es passiert und wie sie langsam zu einer richtigen Familie zusammen wachsen. Es ist auch schön zu lesen wie Jessie mit ihren zwei Halbbrüdern umgeht. Ich mag Stu, aber auch Johnny und Meg sind klasse. Toll wie die drei die ganze Situation meistern. Dann gibt es ja noch die beiden Jungs. Tom in England und Jack in Amerika! Ich bin eindeutig im Team Jack. Er ist mir sympathischer und auch ein wenig wilder, mysteriöser und halt Musiker. Tom ist der normale Junge von nebenan. Auch nett, aber wenn man das andere haben könnte, würde ich mich dafür entscheiden. Ob Jessie das auch so sieht müsst ihr selber lesen. Das Buch hat mich sehr gut unterhalten. Der Schreibstiel gefällt mir und die Geschichte wird schnell erzählt, so das immer etwas neues passiert. Es ist ein wenig wie Achterbahnfahren – schnell und rasant. Es passt aber hervorragend zu Jessies Leben und so mit auch zu dem Buch. Es wird noch einen dritten Band geben und ich bin schon sehr gespannt darauf, was in Jessies Leben noch so passiert. Eins weiß ich mit Sicherheit und zwar das es nie langweilig werden wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das wilde Leben der Jessie Jefferson / Jessie Jefferson Bd.2

Das wilde Leben der Jessie Jefferson / Jessie Jefferson Bd.2

von Paige Toon

(11)
Buch (Taschenbuch)
15,00
+
=
Das verrückte Leben der Jessie Jefferson / Jessie Jefferson Bd. 1

Das verrückte Leben der Jessie Jefferson / Jessie Jefferson Bd. 1

von Paige Toon

(16)
Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=

für

29,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Jessie Jefferson

  • Band 1

    44336331
    Das verrückte Leben der Jessie Jefferson / Jessie Jefferson Bd. 1
    von Paige Toon
    (16)
    14,99
  • Band 2

    44774942
    Das wilde Leben der Jessie Jefferson / Jessie Jefferson Bd.2
    von Paige Toon
    (11)
    15,00
    Sie befinden sich hier