Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das wird man ja wohl noch schreiben dürfen!

Wie ich der deutscheste Jude der Welt wurde

Respektlos, witzig, klug: ein Buch über Deutsche, Juden, Muslime – und einen Nazi mit Wolfgang-Petry-Frisur.
Silvester 2015 wurde ein junger Israeli in der Berliner U-Bahn von antisemitische Parolen grölenden Kerlen zusammengeschlagen. Ein Mediengewitter war die Folge, PEGIDA solidarisierte sich, aus Israel kam die Empfehlung heimzukehren. Aber Shahak Shapira wehrte sich weiter: Rassismus sei immer schlimm, egal gegen wen, im Übrigen fühle er sich in Berlin sauwohl. Danach war die Hölle los, Zeitungen weltweit berichteten. Nun schreibt er über sein Leben: lustig über seine Jugend als einziger Jude im tiefsten Sachsen-Anhalt, sehr ergreifend über seine Familie und nachdrücklich in seiner Botschaft: dass jeder selbst entscheidet, ob er ein rassistisches Arschloch ist oder nicht.
Rezension
Der 28-jährige Kreativdirektor aus Berlin zieht auf 240 Seiten alle Gutmenschen- und Wutbürger-Zähne, geht direkt auf Los und sammelt gefühlte 10.000 Wahrheitspunkte. Das ist schreiend komisch, in-die-Fresse-tragisch und bis zur letzten Seite ein Page-Turner.
Portrait
Shahak Shapira (1.4.88) wuchs in Israel auf und immigrierte 2002 mit seiner Familie nach Deutschland. Er ist Satiriker, Autor und Künstler. Großes Aufsehen erregte er beispielsweise Anfang 2017 mit seinem Projekt YOLOCAUST, mit dem er eine Debatte über die Erinnerungskultur der Jugend auslöste. Seine kritische Auseinandersetzung mit der Online-Gesellschaft zieht sich durch sein gesamtes Werk. Er lebt und arbeitet in Berlin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783644563018
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 2242 KB
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Medien: Macht & Verantwortung
    von Ulrich Wickert
    eBook
    11,99
  • Mit Freude lernen – ein Leben lang
    von Gerald Hüther
    eBook
    15,99
  • Der ganz normale Change-Wahnsinn
    von Nina Leffers, Sebastian Morgner, Thomas Perry, Robert Wreschniok
    eBook
    20,99
  • Man möchte immer weinen und lachen in einem
    von Victor Klemperer
    eBook
    9,99
  • Du bist viel schöner, wenn ich recht habe
    von Johannes Hayers, Mia L. Meier
    eBook
    9,99
  • Die Rose von Illian / Die Götterkriege Bd.1
    von Richard Schwartz
    (18)
    eBook
    8,99
  • Böses Denken
    von Bettina Stangneth
    eBook
    16,99
  • Chronik der Nähe
    von Annette Pehnt
    (4)
    eBook
    8,99
  • Danke für meine Aufmerksamkeit
    von Cordula Stratmann
    eBook
    8,99
  • Der Extra Krimi-Koffer Juli 2016
    von Alfred Bekker, A. F. Morland, Horst Weymar Hübner
    eBook
    9,99
  • Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (131)
    eBook
    9,99
  • Das Arroganz-Prinzip
    von Peter Modler
    eBook
    9,99
  • Herbstblond
    von Thomas Gottschalk
    eBook
    9,99
  • Tage mit dir
    von Kate Dakota
    (21)
    eBook
    3,99
  • Das Schicksal der Zwerge
    von Markus Heitz
    (29)
    eBook
    9,99
  • Eure Dummheit kotzt mich an
    von Rayk Anders
    eBook
    12,99
  • Eine Million Minuten
    von Wolf Küper
    eBook
    9,99
  • The Last Refuge - Welt am Abgrund
    von Ben Coes
    eBook
    4,99
  • Kapitalismus - verstehen - abschaffen
    von George Kaufmann
    eBook
    14,00
  • Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (242)
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Das wird man ja wohl noch schreiben dürfen!

Das wird man ja wohl noch schreiben dürfen!

von Shahak Shapira
eBook
12,99
+
=
Strange Love

Strange Love

von Conor Creighton
eBook
12,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.