Thalia.de

»Dear Doosie«

Eine Liebesgeschichte in Briefen, auch eine Möglichkeit, sein Englisch spielend aufzufrischen

(1)
»Dear Doosie« ist die Anrede des Autors für seinen Leser, mit der er charmant seine Unentschlossenheit umschreibt, sich zwischen dem »Du« und dem »Sie« als Übersetzung des englischen »You« zu entscheiden. In seinen amüsanten, spielerischen und hintergründig ernsten Briefen lässt der Autor den Leser zu seinem ganz persönlichen Englischschüler werden. Deutsch und Englisch sind mit viel Witz und Charme so miteinander verwoben, dass der Leser auf vergnügliche, unterhaltsame Weise - sozusagen nebenbei und »mit Liebe« - eine Menge urechtes Englisch lernt. Dabei entspinnt sich zwischen Autor und Leser, Lehrer und Schüler eine zarte Liebesgeschichte, und die Briefe an Doosie werden immer leidenschaftlichere Liebesbriefe.
Rezension
"Sprachbuch, Flirt, Pygmalion-Variante, Selbstbekenntnis. Ein Buch, das so heiter,so traurig sein kann, hat's schon lange nicht mehr gegeben."
(Die Zeit)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 01.05.1983
Sprache Englisch, Deutsch
ISBN 978-3-596-22428-9
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/126/21 mm
Gewicht 238
Auflage 37. Auflage
Illustratoren Werner Lansburgh
Verkaufsrang 22.810
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Unterhaltsam
von einer Kundin/einem Kunden aus Bever am 09.03.2015

Die Du/Sie-Thematik im Englischen aus verschiedenen Perspektiven unterhaltsam beleuchtet - Englisch lernen macht so Spass

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0