Depression – Borderline – Angststörung

Bewegende Tagesabläufe: Das Minutenprotokoll einer psychisch kranken Frau im Rahmen einer Therapie: 31 Tage tiefe Einblicke in eine kranke Seele, wie es nicht einmal Psychologen mitbekommen

(1)
Larissa ist erst 29 Jahre alt und sehr gebildet. Sie ist promovierte Chemikerin.

Auf der Straße wird man sich umdrehen und sie anlächeln, so hübsch und gut aussehend ist sie, aber sie ist krank und trägt vermutlich viele Krankheiten auf einmal in sich: Depression, Borderline, Essstörungen, sie verletzt sich selbst.

Sie erzählt 31 Tage lang in einem täglichen Minutenprotokoll, was in ihr abläuft, in diesem Umfang kennen das vielleicht sogar Therapeuten und Psychologen nicht.

Mit diesem aktuellen Minutenprotokoll, live notiert, in dem Erlebnisse, Gefühle, Geschehenes noch warm und detailliert aufgenommen werden, war es einfacher für Larissa, sich selbst zu verstehen und ihre Gefühle besser in den Griff zu bekommen und somit besser damit umzugehen. Man bekommt viel mit, erfährt erstaunliche Dingen, so nah, so direkt. Es sind geheime Erlebnisse, die psychisch kranke Menschen durchmachen, und die sie normalerweise nur für sich allein behalten. Der Leser dringt in manche Bereiche vor, zu denen normalerweise niemand Zugang hat. Eine einmalige Gelegenheit die Psyche eines kranken Menschen zu erkunden.

So tief, so nah, so intensiv wurde das Leben einer psychisch Kranken noch nie durchleuchtet. Das ist dramatisch, das tut weh. Das nimmt mit. Manchmal lachen wir mit, freuen uns, dass es bergauf geht, dass sie es geschafft hat und dann kommt schnell die Realität wieder, wenn sie wieder am Boden ist und voll mit dem Teufel in ihr kämpft. Man ist manchmal sauer und wütend auf sie, aber dann denkt man daran: sie ist nur ein Opfer. Sie ist besessen. Besessen von ihrer zerstörten Kindheit, den negativen Gefühlen und Gedanken.

Zwischen Hoffnung und Zweifel, zwischen Freude und Leid, zwischen Liebe und Hass. Alles spielt sich ab in dieser Frau, die von und in ihren negativen Gefühlen und Gedanken gefangen ist und von ihnen gesteuert wird. Der Sex spielt für sie eine große Rolle, und dient ihr auch als Therapie. Tatsächlich hilft er ihr, immer wieder aufzustehen. Dazu benutzt sie auch Männer als Sextoys, aber durch die intensive Selbstbefriedigung lernt sie ihren Körper am besten kennen und lieben. Sie beschreibt in diesem Buch die vielen Sexhandlungen ohne Tabu und sehr ausführlich in ihrem täglichen Kampf.

Es geht ihr jetzt gut, Morgen schlecht und dann wieder gut. Von einer Minute zur anderen kippt die Hoffnung in Resignation und Verbitterung um und dann wieder zurück zur Hoffnung.

Der Kampf, glücklich zu sein und geliebt zu werden scheint bei ihr fast ein

unüberwindbares und nicht zu gewinnendes Spiel.

Die Fressattacken und das Kotzen, die Antriebslosigkeit und Faulheit, der mangelnde Wille, die Kraftlosigkeit, die Müdigkeit, die sexuelle Erregungen, die Lügen und Selbstlügen, die Hassgefühle, die Minderwertigkeitskomplexe, die Selbstdemontage und die Angst lassen sie immer mehr erkennen, dass ihr Wunsch, ganz normal glücklich zu sein ein schwieriges Unterfangen ist, wobei der Traum, dass es besser sein wird, ihr Hoffnung macht und ihr immer wieder positive Energie gibt...

Sie versucht immer, nicht aufzugeben und hat in manchen Bereichen ganz gute Erfolge.

Hier finden sich tolle und wertvolle Tipps und Tricks, wie und was sie tut, um immer wieder aufzustehen, die auch anderen in ähnlichen Situationen sehr helfen könnten. Deswegen hat das Buch auch einen Ratgeber-Charakter.

Mit diesen Tagesabläufen erfahren die Leser erstmalig, wie es wirklich tagtäglich bei Menschen mit psychischen Störungen zugeht. Ungeschönt, ohne Tabu, ungekürzt, und so, wie es noch kein Therapeut und Psychologe erfahren hat.

Dieses Buch soll Angehörigen und auch Betroffenen helfen, besser mit diesen Krankheiten umzugehen und die Kranken, bzw. sich selber besser zu verstehen.
Portrait
Larissa S., Jahrgang 1984, ist promovierte Chemikerin und lebt als Buchautorin in Hamburg. Sie befindet sich seit über zwei Jahren in intensiver psychologischer Behandlung. S. ist ledig und kinderlos. Neben dem Schreiben gilt ihre Leidenschaft der Kunst, dem Sport und dem Tanz.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Dantse Dantse
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 14.12.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-946551-83-6
Verlag Indayi edition
Maße (L/B/H) 21,6/15,1/2,7 cm
Gewicht 717 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 62.187
Buch (gebundene Ausgabe)
29,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34908355
    Psychologie und Kommunikation für Pflegeberufe - Clemens Hausmann
    Psychologie und Kommunikation für Pflegeberufe
    von Clemens Hausmann
    Buch (Taschenbuch)
    26,20
  • 41815771
    Klang der Seele – Mein Leben mit Borderline - Franziska Neidt
    Klang der Seele – Mein Leben mit Borderline
    von Franziska Neidt
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 61750664
    Das Leben unterstützt dich - Ute Vahl
    Das Leben unterstützt dich
    von Ute Vahl
    (1)
    Buch (Paperback)
    12,90
  • 35146863
    Drüberleben - Kathrin Wessling
    Drüberleben
    von Kathrin Wessling
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47240982
    Die eigene Mitte wiederfinden - Anselm Grün, Donata Müller
    Die eigene Mitte wiederfinden
    von Anselm Grün
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 18688615
    Morgen bin ich ein Löwe - Arnhild Lauveng
    Morgen bin ich ein Löwe
    von Arnhild Lauveng
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45957413
    (K)ein Leben mit Borderline und Essstörung - Laura Adrian
    (K)ein Leben mit Borderline und Essstörung
    von Laura Adrian
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 40926972
    Morgen ist leider auch noch ein Tag - Tobi Katze
    Morgen ist leider auch noch ein Tag
    von Tobi Katze
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45326959
    Hochsensibilität und Depression - Reinhold Ruthe
    Hochsensibilität und Depression
    von Reinhold Ruthe
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 47057836
    Mein Borderline-Tagebuch - Lutz A. Büchner
    Mein Borderline-Tagebuch
    von Lutz A. Büchner
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 48082616
    Diverse Töne Rot; - Sanny Regen
    Diverse Töne Rot;
    von Sanny Regen
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 32259678
    Borderline - Ein Jahr mit ohne Lola - Agneta Melzer
    Borderline - Ein Jahr mit ohne Lola
    von Agneta Melzer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 45965353
    Aus der Depression ins Leben - Hubertus Deick
    Aus der Depression ins Leben
    von Hubertus Deick
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 43063934
    Das große Angstbuch - Alexander Stern
    Das große Angstbuch
    von Alexander Stern
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 94823701
    Feuer und Zorn - Michael Wolff
    Feuer und Zorn
    von Michael Wolff
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 48070589
    Eierlikörtage - Hendrik Groen
    Eierlikörtage
    von Hendrik Groen
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 87299317
    David Ben Gurion - Tom Segev
    David Ben Gurion
    von Tom Segev
    Buch (gebundene Ausgabe)
    35,00
  • 21383073
    Fischer Taschenbibliothek / Tagebuch - Anne Frank
    Fischer Taschenbibliothek / Tagebuch
    von Anne Frank
    (48)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,00
  • 16765122
    Tagebuch einer Berghebamme - Roswitha Gruber
    Tagebuch einer Berghebamme
    von Roswitha Gruber
    (1)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    3,99 bisher 12,95
  • 90057459
    Verlieren ist keine Option - Tim Lobinger
    Verlieren ist keine Option
    von Tim Lobinger
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Sehr enttäuschend...
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 12.03.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Titel des Buches täuscht den potenziellen Käufer. Ich bin daraf reingefallen da ich dachte es könnte helfen. Es erzählt die Geschichte einer kranken Frau, in Form eines Tagebuches, deren Heilung bzw. Linderung der Sympthome durch tägliche Masturbation, Sex und Lösung von Aufgaben die diese von einem Coach gestellt... Der Titel des Buches täuscht den potenziellen Käufer. Ich bin daraf reingefallen da ich dachte es könnte helfen. Es erzählt die Geschichte einer kranken Frau, in Form eines Tagebuches, deren Heilung bzw. Linderung der Sympthome durch tägliche Masturbation, Sex und Lösung von Aufgaben die diese von einem Coach gestellt bekommen hat, erzielht werden soll/erziehlt. Mit der Zeit bekommt der Leser leider das Gefühl der Autor/Autorin macht Werbung für sein/ihr Coaching... Und NEIN diese Geschichte wird Niemanden therapieren...


Wird oft zusammen gekauft

Depression – Borderline – Angststörung - Larissa S.

Depression – Borderline – Angststörung

von Larissa S.

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,99
+
=
Instabil - Christa Windmüller

Instabil

von Christa Windmüller

Buch (Blätter)
11,90
+
=

für

41,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen