Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der 21. Juli

Roman

(2)
Das Stauffenberg-Attentat vom 20. Juli 1944 auf Hitler gelingt. Was geschieht am 21. Juli?

Die Verschwörer um Graf Stauffenberg sprengen den „Führer“ in die Luft. Durch ein Bündnis mit Himmler und der SS versuchen sie, ihre Macht abzusichern. Jahre später wird Knut Werdin, ehemaliger SS-Offizier, Überläufer und amerikanischer Atomspion, aus dem Exil zurück nach Deutschland geschickt. Sein Auftrag: Töten Sie Heinrich Himmler!

"Der '21. Juli' hat alles, was ein packender Thriller braucht. Er könnte ein Bestseller in den USA werden, wäre der Autor nicht dummerweise Deutscher." Nürnberger Zeitung

Jetzt als eBook: „Der 21. Juli“ von Christian v. Ditfurth. dotbooks – der eBook-Verlag.
Portrait
Christian v. Ditfurth, Jahrgang 1953, ist Historiker, Lektor, Journalist und Autor. Seine Romane handeln von der deutschen Geschichte – teilweise mit einem alternativen Verlauf.

Bei dotbooks erschienen bereits seine Romane „Der 21. Juli“, „Der Consul“ und „Das Rosa-Luxemburg-Komplott“
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783955200107
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 669 KB
Verkaufsrang 17.522
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Giftflut
    von Christian v. Ditfurth
    (12)
    eBook
    9,99
  • Das Bourne Imperium
    von Robert Ludlum
    eBook
    9,99
  • Ich kann dich sehen
    von Jaye Ford
    eBook
    8,99
  • Ein Mörder kehrt heim
    von Christian v. Ditfurth
    (2)
    eBook
    11,99
  • Knockout
    von Martin Keune
    eBook
    6,99
  • Zwei Sekunden
    von Christian v. Ditfurth
    (20)
    eBook
    8,99
  • Sanft will ich dich töten
    von Lisa Jackson
    (9)
    eBook
    9,99
  • Mord unterm Hirschgeweih
    von Peter Natter
    eBook
    9,99
  • Die Mauer steht am Rhein
    von Christian v. Ditfurth
    eBook
    8,49
  • Sommerflüstern
    von Tanja Voosen
    (8)
    eBook
    3,99
  • Blutteufel
    von Michael Koglin
    (1)
    eBook
    3,99
  • Deadline
    von Renée Knight
    eBook
    8,99
  • Bretonisches Leuchten / Kommissar Dupin Bd.6
    von Jean-Luc Bannalec
    (26)
    eBook
    12,99
  • Die verborgene Welt
    von Shamim Sarif
    eBook
    12,99
  • Mann ohne Makel
    von Christian v. Ditfurth
    (10)
    eBook
    9,99
  • Das Moskau-Spiel
    von Christian v. Ditfurth
    eBook
    11,99
  • Die Leopardin
    von Ken Follett
    (30)
    eBook
    8,99
  • Achterbahn der Gefühle
    von Catherine Fox
    eBook
    8,99
  • YACE. Der Preis der Macht
    von Jonas Cord
    eBook
    5,99
  • Die Janson-Option
    von Robert Ludlum, Paul Garrison
    (2)
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Der 21. Juli

Der 21. Juli

von Christian v. Ditfurth
eBook
5,99
+
=
Der Consul

Der Consul

von Christian v. Ditfurth
(2)
eBook
5,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Der Pakt
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Zwei Sekunden
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Geschichte machen
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • Vaterland
    (28)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • Unternehmen Brandenburg
    eBook
    7,99
  • Die Mauer steht am Rhein
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Hitler stirbt durch das Attentat vom 20. Juli 1944. Wie wäre die Geschichte weiterverlaufen? Ditfurth steht Robert Harris in nichts nach.

Düstere Fiktionen
von einer Kundin/einem Kunden aus Weilerswist am 18.02.2016
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Attentat am 20. Juli auf Hitler ist erfolgreich und der Führer stirbt. Wie geht es weiter? Ditfurth's Fiktion ist nachvollziehbar. Voller Spannung springt der Roman zwischen den Geheimdienstzentralen in Moskau, Berlin und den USA. Viele reale Personen werden mit in die Geschichte eingebaut und ihre Lebensläufe der... Das Attentat am 20. Juli auf Hitler ist erfolgreich und der Führer stirbt. Wie geht es weiter? Ditfurth's Fiktion ist nachvollziehbar. Voller Spannung springt der Roman zwischen den Geheimdienstzentralen in Moskau, Berlin und den USA. Viele reale Personen werden mit in die Geschichte eingebaut und ihre Lebensläufe der Story angepasst. Einfach großartig, ich nutzte jede freie Minute zum weiter lesen.