Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Assistent der Sterne

Roman. Deutscher Krimipreis 2009

(18)
Es gibt kein Schicksal.
Aber du kannst ihm nicht entrinnen. In seinem zweiten Buch sprengt der Krimipreisträger 2009 erneut die Genre-Grenzen! Hannes Jensen, ehemaliger Inspecteur der Polizei von Brügge,
hat einen fatalen Fehler gemacht: Während eines Seminars in Island schläft er mit einer Frau, die er kaum kennt. Als er nach Brügge zurückkehrt, zu Annick, die er liebt, trägt er am
Hals noch die Spuren jener Nacht in Island: Die Frau hat ihn gebissen, und dieser Liebesbiss entzündet sich. Jensen versucht, ihn mit einem Kaschmirschal zu verdecken. Annick
den Fehltritt zu gestehen, hält er für schädlich: Es würde nur ihre Beziehung gefährden, die ohnehin auf wackligen Füßen steht. Außerdem hat Annick im Augenblick andere Probleme, in die sie Jensen nach seiner Rückkehr einweiht: Ihrer besten Freundin geht es nicht gut. Ein Féticheur, ein afrikanischer Wahrsager, hat ihr prophezeit, dass ihre einzige Tochter von einem Mann getötet werden wird, der ein Mal am Hals trägt. Jensen, als leidenschaftlicher Hobby-Physiker, glaubt nicht ans Schicksal. Seiner Meinung nach ist das Leben eine Abfolge von Zufällen, nichts ist vorbestimmt. Aber die Ereignisse der nächsten Tage lassen ihn an seinem Weltbild zweifeln. Es scheint, als bekomme der Féticheur mit seiner Prophezeiung recht. Je mehr sich Jensen gegen die schicksalhaften Verstrickungen wehrt, in die er gerät, desto weniger kann er ihnen entf liehen. Ein Roman über Schicksal und Zufall, über Liebe und Betrug - spannend bis zum Schluss.
Rezension
»Reichlin gehört mit seinen kriminalistischen Versuchsanordnungen zu jener starken Fraktion intelligenter deutschsprachiger Krimiautoren, die die Zweckform des Genres mit philosophischen oder theologischen Fragestellungen überschreiten.« FAZ
»Eine Sternstunde des Genres hierzulande. Weitere mögen bitte folgen!« Die Welt
»Was andere zum Mythenbrei verkochen würden, nutzt der elegante Stilist Linus Reichlin als Zutaten für ein erlesenes Menü mit kreativen Zwischengängen.« stern
»Erneut gelingt es Reichlin, das scheinbar Übersinnliche zuletzt auf den Teppich zu holen. Er tut das spannend, originell, mit Formulierungen, die Raum lassen für Unausgesprochenes.« Frankfurter Rundschau
»Ein fulminanter Krimi« Basler Zeitung
»Reichlin vermag ebenso mit einer präzisen und stimmigen Sprache zu überzeugen wie mit seinem Flair für überraschende Wendungen und Endungen.« Berner Zeitung
Portrait
Linus Reichlin, geboren 1957, begann nach längeren Aufenthalten in Südfrankreich, Italien und Kanada Reportagen zu schreiben, für die er 1996 den Ben-Witter-Preis der ZEIT erhielt.
Sein erster Jensen-Krimi Die Sehnsucht der Atome war monatelang auf der KrimiWelt-Bestenliste, wurde beim Glauser-Preis 2009 für das beste Krimidebüt nominiert und erhielt den Deutschen Krimipreis 2009.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 379
Erscheinungsdatum 07.09.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86971-003-7
Verlag Galiani Verlag
Maße (L/B/H) 212/136/35 mm
Gewicht 460
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21108782
    Der Assistent der Sterne / Hannes Jensen Bd. 2
    von Linus Reichlin
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 39229921
    Das Leuchten in der Ferne
    von Linus Reichlin
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435921
    Was die Schatten verbergen
    von Ruth Rendell
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 13872441
    Deichgrab
    von Sandra Dünschede
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 32134976
    Der Mann aus dem Safe
    von Steve Hamilton
    (2)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 33748944
    Das Leuchten in der Ferne
    von Linus Reichlin
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 26171636
    Das zweite Leben des Herrn Roos - Ein Fall für Inspektor Barbarotti
    von Hakan Nesser
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 42435778
    London Underground
    von Oliver Harris
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41011986
    Tod im Schatten der Burg - Die Sau ist tot
    von Jule Heck
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 43969621
    Die Mauer
    von Max Annas
    Buch (Klappenbroschur)
    12,00
  • 40999264
    Lattenknaller
    von Regina Ramstetter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,90
  • 40906542
    Freedom's Child
    von Jax Miller
    (14)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45313009
    Die Postmeisterin
    von Helga Glaesener
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 43361497
    Unter dem Mond von Berlin
    von Heinz-Joachim Simon
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 17591687
    Tokio im Jahr Null
    von David Peace
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 23533075
    Tödliche Fortsetzung
    von Marc-Oliver Bischoff
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44264892
    Offene Wunden
    von Jürgen Heimbach
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 15155871
    Die Show
    von Richard Laymon
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 14522862
    Totenbuch / Kay Scarpetta Bd.15
    von Patricia Cornwell
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • 39289679
    Kains Opfer
    von Alfred Bodenheimer
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Der zweite Roman des Krimipreisträgers 2009 Linus Reichlin. “

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Nach einer Liebesnacht in Island kehrt der ehemalige Inspekteur Hannes Jensen zu seiner Freundin Annick nach Brügge zurück. Das Liebesmal an seinem Hals ist Beweis seiner Untreue und zugleich Zeichen einer Prophezeiung, die er mit allen Mitteln zu verhindern versucht. Denn der besten Freundin Annicks wurde durch einen afrikanischen Nach einer Liebesnacht in Island kehrt der ehemalige Inspekteur Hannes Jensen zu seiner Freundin Annick nach Brügge zurück. Das Liebesmal an seinem Hals ist Beweis seiner Untreue und zugleich Zeichen einer Prophezeiung, die er mit allen Mitteln zu verhindern versucht. Denn der besten Freundin Annicks wurde durch einen afrikanischen Wahrsager vorausgesagt, ein Mann mit einem Mal am Hals würde ihre einzige Tochter töten…
Jensen glaubt nicht an Schicksal, doch je mehr er sich gegen alle Verstickungen wehrt, desto weniger kann er ihnen entfliehen.

Spannend bis zum Schluss, originell, geistreich und alles andere als langweilig.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Hier streift der Krimi Genre-Grenzen und verwickelt uns in Themen wie Liebe und Betrug, Schiksal und Quantenphysik. Ein spannender, unvorhersehbarer Plot,geistreich erzählt. Hier streift der Krimi Genre-Grenzen und verwickelt uns in Themen wie Liebe und Betrug, Schiksal und Quantenphysik. Ein spannender, unvorhersehbarer Plot,geistreich erzählt.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Spannender Kriminalroman aus Brügge. Inspektor Hannes Jensen ist ein sehr eigenwilliger und ungewöhnlicher Ermittler. Interessant und aufregend. Ein unterhaltsames Buch. Spannender Kriminalroman aus Brügge. Inspektor Hannes Jensen ist ein sehr eigenwilliger und ungewöhnlicher Ermittler. Interessant und aufregend. Ein unterhaltsames Buch.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Eine mysteriöse Geschichte mit toller Sprache und ungewöhnlichen Charakteren. Viel mehr als nur ein Krimi! Klasse! Eine mysteriöse Geschichte mit toller Sprache und ungewöhnlichen Charakteren. Viel mehr als nur ein Krimi! Klasse!

„Unheldenhaft und deshalb sympathisch!“

Silke Buckow, Thalia-Buchhandlung Bremen

Hier haben wir in der Hauptrolle einen ehemaligen Polizisten, dessen Hobby die Physik ist und der vielleicht mit über fünfzig das erste Mal Vater werden wird. Ein vermeintliches Physik-Seminar in Island stürzt Hannes Jensen in einen Strudel von Ereignissen, die er nicht mehr kontrollieren kann. Jensen, unbewaffnet und nur mit ungültigem Hier haben wir in der Hauptrolle einen ehemaligen Polizisten, dessen Hobby die Physik ist und der vielleicht mit über fünfzig das erste Mal Vater werden wird. Ein vermeintliches Physik-Seminar in Island stürzt Hannes Jensen in einen Strudel von Ereignissen, die er nicht mehr kontrollieren kann. Jensen, unbewaffnet und nur mit ungültigem Dienstausweis unterwegs, sucht auf seine Art nach Antworten. Seine Betrachtungen über sein eigenes Alter, sein Nachdenken über die Wahrscheinlichkeit, die Zukunft vorhersagen zu können und das Eingestehen menschlicher und altersbedingter Schwächen machen diesen Ermittler nicht nur sympathisch, sondern den ganzen Roman zu einem besonderen Leseerlebnis. Nach "Die Sehnsucht der Atome" ist es bereits der zweite spannende Roman um den frühpensionierten Hannes Jensen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3886661
    Das Orakel von Port-Nicolas
    von Fred Vargas
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 4594939
    Der Schwarm
    von Frank Schätzing
    (206)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 14575743
    Schilf
    von Juli Zeh
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 33718547
    Das Ende der Welt
    von Sara Gran
    (27)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 33788019
    Die Nacht des Zorns / Adamsberg Bd. 10
    von Fred Vargas
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 35058493
    Die Stadt der Toten / Claire DeWitt Bd.1
    von Sara Gran
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39262462
    Die amerikanische Nacht
    von Marisha Pessl
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 40891091
    Dope
    von Sara Gran
    (7)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 42353714
    Euphoria
    von Lily King
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
8
10
0
0
0

Eine verhängnisvolle Nacht
von Bellexr aus Mainz am 16.04.2010

Der 51.jährige Inspecteur Hannes Jensen hat seinen Dienst bei der Polizei in Brügge quittiert, um sich ganz seinem Hobby der Physik zu widmen. So ist er auch ganz erfreut, als er von dem Physiker Jan de Reuse zu einem privaten Seminar nach Island eingeladen wird, an dem... Der 51.jährige Inspecteur Hannes Jensen hat seinen Dienst bei der Polizei in Brügge quittiert, um sich ganz seinem Hobby der Physik zu widmen. So ist er auch ganz erfreut, als er von dem Physiker Jan de Reuse zu einem privaten Seminar nach Island eingeladen wird, an dem nur noch 2 weitere Teilnehmer mit dabei sind. Doch dieses angebliche Seminar entwickelt sich zu einem Disaster. Besonders, da er dort eine verhängnisvolle Nacht mit de Reuses Freundin Ilunga Likasi verbringt, die ihm auch noch eine Bisswunde am Hals zufügt. Wieder zu Hause in Brügge ist er hin- und hergerissen, diese Nacht seiner schwangeren Freundin Annick O’Hara zu beichten, da ihre Beziehung auf ziemlich wackligen Beinen steht. Doch Annick hat andere Probleme. Ihre beste Freundin Trees Larchaert hat von einem Wahrsager erzählt bekommen, dass ihre Tochter Vera von einem Mann mit einem Mal am Hals getötet wird. Der Realist Jensen glaubt natürlich nicht an Vorhersagungen. Doch genau vor dieser Frau hatte ihn genau derselbe Wahrsager vor seiner Islandreise gewarnt und Jensen hatte ihm nicht geglaubt. Und auf einmal ist Jensen in einen Fall verstrickt, der seine Zukunft mit Annick und dem ungeborenen Kind zu zerstören droht. Geschickt versteht es Linus Reichlin die Themen Naturwissenschaft und Esoterik zu einem überaus spannenden und zu jeder Zeit unterhaltsamen Krimi zu verknüpfen. Die Story überrascht immer wieder durch interessante und vor allem nicht vorhersehbare Wendungen und ist bis zum Ende schlüssig umgesetzt. Sein Schreibstil ist jederzeit unterhaltsam und fesselnd und selbst die Passagen, in den Jensen über sein Hobby philosophiert, sind nie langatmig. Selbst für jemanden wie mich, die sich in keinster Weise für Physik interessiert. Sein Protagonist ist ein nicht sehr entschlussfreudiger, sympathischer Mann Anfang 50., der in Konstanz aufgewachsen ist, seiner verstorbenen Frau zuliebe nach Brügge gezogen ist, dort lange Jahre als Inspecteur der hiesigen Mordkommission gearbeitet hat und eher nicht sehr gesellig ist. Er führt eine recht komplizierte Beziehung zu seiner blinden Freundin Annick, die sehr auf ihre Selbständigkeit bedacht ist und noch nicht so ganz den Tod ihres Mannes vor einigen Jahren verwunden hat. Da die Beziehung, trotz der Schwangerschaft, nicht gerade gefestigt ist, sträubt es ihn natürlich sehr, Annick den Seitensprung mit Ilunga zu beichten. Dieser Zwiespalt führt ihn unweigerlich immer tiefer in die Geschehnisse hinein, bis er letztendlich sogar unter Mordverdacht gerät und nun versucht, den Fall selbst zu lösen. Immer darauf bedacht, dass Annick nichts von seiner Untreue erfährt. Hierbei hilft ihm sein ehemaliger Kollege Stassner, ein etwas behäbiger Polizist, der sich als treuer Freund erweist. Fazit: Dieser Krimi der etwas anderen Art überzeugt von der ersten Seite an durch seine komplexe, flüssig und spannend erzählte Story und durch seinen überaus sympathischen Protagonisten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der Assistent der Sterne
von Nicole Bouché aus Weiterstadt am 24.11.2009

Als Hannes Jensen, ehemaliger Polizist aus Brügge, von einem Seminar aus Island zurückkehrt, verschweigt er seiner Freundin Annick, dass er sie betrogen hat. Nur die Bisswunden an seinem Hals erinnern ihn noch an diese Liebesnacht. Gleichzeitig wird Annicks Freundin von einem Wahrsager vorhergesagt, ihre Tochter werde bald von einem... Als Hannes Jensen, ehemaliger Polizist aus Brügge, von einem Seminar aus Island zurückkehrt, verschweigt er seiner Freundin Annick, dass er sie betrogen hat. Nur die Bisswunden an seinem Hals erinnern ihn noch an diese Liebesnacht. Gleichzeitig wird Annicks Freundin von einem Wahrsager vorhergesagt, ihre Tochter werde bald von einem Mann mit einem merkwürdigen Mal am Hals ermordet werden. Die Prophezeiung scheint wirklich zuzutreffen... Auch Linus Reichlins zweiter Kriminalroman erzählt unglaublich spannend und raffiniert von Logik, Zufall und Schicksal.Für alle die mehr von einem Krimi wollen.Einfach klasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine Krimiklasse für sich..
von einer Kundin/einem Kunden am 23.06.2010

Ich hätte niemals gedacht, dass mich ein Buch das sich auch sehr maßgeblich mit Physik beschäftigt derart begeistern kann. Die Protagonisten erinnern in ihrer Ungewöhnlichkeit und Sympathie etwas an die Krimihelden von Fred Vargas. In einer sehr lakonischen Sprache philosophiert der Autor über das Schicksal, eine verhängnisvolle Affäre und... Ich hätte niemals gedacht, dass mich ein Buch das sich auch sehr maßgeblich mit Physik beschäftigt derart begeistern kann. Die Protagonisten erinnern in ihrer Ungewöhnlichkeit und Sympathie etwas an die Krimihelden von Fred Vargas. In einer sehr lakonischen Sprache philosophiert der Autor über das Schicksal, eine verhängnisvolle Affäre und über die Abgründe der menschlichen Seele! Eine Krimiklasse für sich...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Assistent der Sterne - Linus Reichlin

Der Assistent der Sterne

von Linus Reichlin

(18)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=
In einem anderen Leben - Linus Reichlin

In einem anderen Leben

von Linus Reichlin

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

39,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen