Thalia.de

Der Botticelli-Coup

Schätze der Sammlung Hamilton im Kupferstichkabinett

Botticellis Zeichnungen zu Dantes Göttlicher Komödie zählen zu den größten Schätzen des Berliner Kupferstichkabinetts. Sie gehörten, gemeinsam mit zahlreichen Prachthandschriften, der Sammlung des schottischen Herzogs von Hamilton an, die 1882 unter den Hammer kommen sollte. Obwohl auch Königin Victoria bemüht war, diese Kunstschätze in Großbritannien zu halten, konnten die Berliner Museen einen aufsehenerregenden Coup landen und die einzigartigen Botticelli-Zeichnungen sowie fast die gesamte wertvolle Handschriftensammlung noch vor der bereits angesetzten Auktion erwerben. Dieser Katalog zeichnet die Umstände des Ankaufs nach und zeigt eine Auswahl der eindrucksvollsten Blätter Botticellis sowie der prachtvollen Handschriften, die zu den schönsten und bedeutendsten Werken der Buchmalerei zählen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Herausgeber Dagmar Korbacher
Seitenzahl 168
Erscheinungsdatum 20.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86832-295-8
Verlag Wienand
Maße (L/B/H) 279/230/17 mm
Gewicht 807
Abbildungen mit farbigen 136 Abbildungen
Buch (Klappenbroschur)
29,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.