Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Bruder des Königs

und 20 weitere Kurzromane

(6)
Über 1000 Seiten – eine Anthologie der Extraklasse

Jeder mag Schurken, dabei sind sie oft käuflich, handeln moralisch fragwürdig oder sind politisch inkorrekt. Und gerade deswegen stellen Schurken den eigentlichen Helden so häufig in den Schatten. Denn was wäre Star Wars ohne Han Solo oder Game of Thrones ohne Tyrion Lennister? George R.R. Martin und Gardner Dozois haben einundzwanzig Stories zusammengetragen – unter anderem von Patrick Rothfuss, Joe Abercrombie und Scott Lynch –, die sich den beliebtesten Charakteren aller Genres widmen: den Schurken.

Rezension
»Ein derartig sorgfältig zusammengestelltes Buch mit kreativen und überraschenden Geschichten ist ein wahres Fest.«
Portrait
George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt. George R.R. Martin wurde u. a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 1056 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641199579
Verlag Penhaligon Verlag
Übersetzer Andreas Helweg, Andreas Kasprzak
Verkaufsrang 38.786
eBook
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Erbe von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd.2
    von George R. R. Martin
    (44)
    eBook
    14,99
  • Das Lied des Eisdrachen
    von George R. R. Martin
    eBook
    6,99
  • Die Flamme erlischt
    von George R. R. Martin
    eBook
    9,99
  • Westeros
    von George R. R. Martin, Jr., Elio M. Garcia, Linda Antonsson
    eBook
    19,99
  • Flawed - Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (134)
    eBook
    14,99
  • Kluftinger Bd. 10: Kriminalroman
    von Volker Klüpfel, Michael Kobr
    (111)
    eBook
    18,99
  • Das Buch der verschollenen Geschichten
    von J. R. R. Tolkien
    eBook
    35,99
  • Das Labyrinth der Welt
    von Ross King
    (1)
    eBook
    6,99
  • Christsein im Imperium
    von Renate Wind
    eBook
    15,99
  • Bilder deiner großen Liebe
    von Wolfgang Herrndorf
    (12)
    eBook
    9,99
  • Frag nicht nach Sonnenschein
    von Sophie Kinsella
    (44)
    eBook
    9,99
  • Der höchste Einsatz / Wild Cards 2.Generation Bd.3
    von George R. R. Martin
    eBook
    9,99
    bisher 11,99
  • Die stürmische Braut
    von Sophia Farago
    (4)
    eBook
    6,99
  • Englische Liebschaften
    von Nancy Mitford
    eBook
    8,99
  • Der weiße Ritter - Erster Roman: Wolfsnebel
    von Wolfgang Hohlbein
    eBook
    4,99
  • Königlich verliebt (Die Königlich-Reihe 1)
    von Dana Müller-Braun
    (13)
    eBook
    3,99
  • Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    (164)
    eBook
    17,99
  • Schattenklingen
    von Joe Abercrombie
    eBook
    9,99
  • Die Magier Seiner Majestät
    von Zen Cho
    eBook
    9,99
  • Die Erbin der Welt
    von N.K. Jemisin
    (6)
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Der Bruder des Königs

Der Bruder des Königs

von George R. R. Martin, Gardner Dozois
eBook
15,99
+
=
Königin im Exil

Königin im Exil

von George R. R. Martin, Gardner Dozois
eBook
13,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
1
0
0

Von Schurken und Gesocks..
von Tales Corner am 08.09.2017
Bewertet: Paperback

Kurzbeschreibung: In diesem Wälzer befinden sich sagenhafte 21 Fantasy Kurzgeschichten. Das muss man sich erst mal auf der Zunge zergehen lassen. Es handelt sich also um eine 1056 Seiten starke Anthologie für Fantasyfans. Dabei ist diese Anthologie dem Thema „Schurken“ gewidmet. Klappentext: Über 1000 Seiten – eine Anthologie der Extraklasse Jeder mag... Kurzbeschreibung: In diesem Wälzer befinden sich sagenhafte 21 Fantasy Kurzgeschichten. Das muss man sich erst mal auf der Zunge zergehen lassen. Es handelt sich also um eine 1056 Seiten starke Anthologie für Fantasyfans. Dabei ist diese Anthologie dem Thema „Schurken“ gewidmet. Klappentext: Über 1000 Seiten – eine Anthologie der Extraklasse Jeder mag Schurken, dabei sind sie oft käuflich, handeln moralisch fragwürdig oder sind politisch inkorrekt. Und gerade deswegen stellen Schurken den eigentlichen Helden so häufig in den Schatten. Denn was wäre Star Wars ohne Han Solo oder Game of Thrones ohne Tyrion Lennister? George R.R. Martin und Gardner Dozois haben einundzwanzig Stories zusammengetragen – unter anderem von Patrick Rothfuss, Joe Abercrombie und Scott Lynch -, die sich den beliebtesten Charakteren aller Genres widmen: den Schurken. Übersicht zu den Geschichten: Harte Zeiten allerorten – Joe Abercroembie Die unheimlichen Geschehnisse im Caterhook Manor – Gillian Flynn Das Wirtshaus der sieben Segen – Matthew Hughes Tillie – Joe R. Lansdale Der Fall Petticoats – Michael Swanwick Provenienz – David W. Ball Die Goldenen Zwanziger – Carrie Vaughn Ein Jahr und ein Tag im alten Theradane –Scott Lynch Mit Pauken und Trompeten – Bradley Denton Schwermetall – Cherie Priest Liebe ist… – Daniel Abraham Eine bessere Art zu sterben – Paul Cornell Unsichtbar in Tyros – Steven Saylor Die Fracht aus Elfenbein – Garth Nix Diamanten aus Tequila – Walter Jon Williams Die Karawane nach nirgendwo – Phyllis Eisenstein Der seltsame Fall der toten Ehefrauen – Lisa Tuttle Wie der Marquis seinen Mantel zurückbekam – Neail Gaiman Jetzt im Kino – Connie Willis Der Blitzbaum – Patrick Rothfuss Der Bruder des Königs – George R.R. Martin Fazit: Die Anthologie gab es bereits auf Englisch unter dem Titel „Rouges“ und ich wusste daher schon, dass für mich eine ganz besondere Geschichte dabei sein wird. Es freut mich wirklich das diese Anthologie nun auch auf Deutsch erschienen ist, da ich doch davor zurückschreckte über 1000 Seiten auf Englisch zu lesen. Bei der erwähnten Geschichte handelt es sich um eine 72 Seiten starke Kurzgeschichte von Patrick Rothfuss. Die Geschichte handelt von Bast, einem Charakter aus den Königsmörder Chroniken. Diese (hoffentlich bald fortgesetzte) Reihe von Patrick Rothfuss, habe ich verschlungen und geliebt und zähle sie zu meinen absoluten Lieblingsbüchern, auch wenn die Reihe noch nicht abgeschlossen ist. Die Kurzgeschickte über Bast erfreute mich daher besonders und es war einfach toll mal wieder etwas von Patrick Rothfuss zu lesen. Dieses ist meine Lieblingsgeschichte in der Anthologie. Sie war spannend und wundervoll geschrieben, genauso wie ich es von Herrn Rothfuss kenne und gewohnt bin J. Doch auch die anderen Geschichten sind nicht außer Acht zu lassen. Sie wissen mit viel Kreativität, Spannung und Schurkenhaftigkeit zu begeistern und zu unterhalten. Bei so vielen Geschichten ist es verständlich, dass es evtl. Qualitative Unterschiede gibt und einem vielleicht nicht alle Geschichten gefallen. So ging es mir zumindest mit den meisten Anthologien, die ich bisher gelesen habe. Bei diesem Buch gefielen mir jedoch alle Geschichten sehr gut. Vor allem die Vielseitigkeit gefällt mir, denn so wird es nie langweilig und ich kann immer wieder hin und her blättern und die Geschichten querbeet lesen, immer mal nach und nach und wie es mir gerade passt. Ich mag diese Freiheit beim Lesen irgendwie. Dieses Buch werde ich garantiert noch öfters aufschlagen um einige Geschichten erneut zu lesen. Ich möchte auch gar nicht zu viel Vorweg nehmen, daher gehe ich nicht detailliert auf die Einzelnen Geschichten ein. Ich bin mir sicher, dass jeder mehrere Geschichten in diesem Buch findet, die Ihm gefallen. Zur Not, überspringt man einfach eine :). Sehr empfehlenswert für alle Fantasy Fans, die sich gerne auch mal mit den eher Zwielichtigen Gestalten der Fantasyliteratur befassen. Gute Anthologien sind auch eine wirklich gute Gelegenheit mal ein neues Genre auszuprobieren, in welchem man sonst nicht so viel oder noch gar nichts gelesen hat. Dabei wird man oft positiv überrascht. Auch der vorherige Band „Königin im Exil“ steht bereits bei mir im Regal und ich freue mich schon darin allerlei Fantasy Geschichten über starke Frauen zu lesen.

kurzweilige Kurzgeschichtensammlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 19.03.2017
Bewertet: Paperback

Autor: George R.R. Martin, Joe Abercrombie, Patrick Rothfuss Genre: verschiedene Verlag: penhaligon Kurzinhalt: Der Bruder des Königs  bietet 21 Kurzgeschichten aus allen möglichen Genres. Sie haben alle einen großen Nenner: Es geht um Schurken / Bösewichte. Denn diese Schurken sind in den meisten großen Büchern / Filmen und Serien oft die eigentlichen Stars und auf den... Autor: George R.R. Martin, Joe Abercrombie, Patrick Rothfuss Genre: verschiedene Verlag: penhaligon Kurzinhalt: Der Bruder des Königs  bietet 21 Kurzgeschichten aus allen möglichen Genres. Sie haben alle einen großen Nenner: Es geht um Schurken / Bösewichte. Denn diese Schurken sind in den meisten großen Büchern / Filmen und Serien oft die eigentlichen Stars und auf den zweiten Blick steckt oft mehr hinter der Fassade als man zunächst denkt. Meinung: Ich kannte im vorhinein längst nicht alle Autoren vo n der Bruder des Königsund hatte tatsächlich nur von den wenigsten etwas gelesen. Somit stand ich vor einer großen Wundertüte. Mit Kurzgeschichten beschäftige ich mich auch eher weniger. Wenn ich eine Kurzgeschichte spannend finde würde ich immer gerne weiterlesen, was dann ja leider nicht möglich ist. Aber so ein Sammelband kann zusätzlich zu positiven Überraschungen natürlich noch eins schaffen, er kann einem neue Autoren näher bringen. Und ich sage es gleich: Dies ist durchaus gelungen. Ich finde man kann sehr gut an einem Schreibstil von 30-80 Seiten erkennen ob man mit dem Autor "klarkommt". Oft werden Figuren aus einem bekannten Universum des Schreibers vorgestellt. Das hat Vorteile und Nachteile. Natürlich fühlt man sich gleich wie zuhause. Bei manchen Geschichten, deren Universum ich nicht kannte, hat es mich Neugierig gemacht. Bei manchem wirkte es aber eher für eine Einleitung in das Universum, da das Ende doch sehr offen war. Das ärgert mich doch immer sehr. Ich habe Geld für das Buch bezahlt und möchte dann natürlich keine Werbeschau für andere Bücher. Nichts desto trotz können fast alle Geschichten inhaltlich zumindest so überzeugen das ich keine Probleme hatte die jeweilige Geschichte zu Ende zu lesen. Besonders überzeugt haben mich dabei Gilian Flynn mit einer schönen Detektivgeschichte in der es hin und her geht. Dazu das ganze mit einem wirklich schönen Schreibstil. Ich werde definitiv mehr lesen. Daniel Abraham hat ein wirklich unfassbar kreatives Fantasyuniversum erschaffen. Zauberkriege, die Cocktails und auch der Falls Elber sind einfach Wunderbar. Da verzeihe ich sogar das offene Ende. Lisa Walter und Walter Jon Williams liefern ebenfalls Geschichten,  die mir durch Ihre Art besonders in Erinnerung geblieben sind. Die letzten zwei Geschichten wurden den größten Stars überlassen. Patrick Rothfuss und George R. R. Martin. Ersterer liefert mit einer Geschichte um Bast eine schöne Ergänzung zu seiner Romanserie ab. Rothfuss kann einfach schreiben wie kaum ein zweiter. Und George R. R. Martin, der macht, was er gerne macht und was gleichzeitig eine der Stärken der Buchreihe ist. Diese ist nämlich perfekt recherchiert und in jedem Detail ist alles ausgearbeitet, weit in die Vergangenheit. So hat er einen großen Schatz an möglichen Charakteren und die Reihe/Serie wirkt halt absolut realistisch. Was Martin abseits der großen Büchern gerne macht, ist sich die Vergangenheit einzelner Familien anzugucken. Das finde ich in der Regel unterhaltsam, aber nicht so außergewöhnlich wie das große ganze, das eben so für sich steht. Aber Fans von Eis und Feuer/Game of Thrones machen hier definitiv nichts falsch. Für wen also ist der Bruder des Königs etwas? Kurzgeschichtenliebhaber, Menschen die gerade keine Zeit haben sich auf ein ganzes Buch oder eine Reihe einzulassen und natürlich auch für Fans der einzelnen Autoren. Aber, wie oben erwähnt, steht dieses Buch besonders für mich für das Kennenlernen neuer Autoren verschiedener Genres von denen man sonst wahrscheinlich nie etwas gelesen hätte.

Ein gutes Buch ist nichts ohne seine Schurken
von Charlene am 18.02.2017
Bewertet: Paperback

In dem Buch " Der Bruder des Königs und 20 weitere Kurzromane " gibt es insgesamt 21 Kurzromane inklusive eine nebenstory zu Game of Thrones. In diesem Buch geht es um Schurken in allen Genres. Die 21 Autoren haben sich mit verschiedenen Schurken in verschiedenen Welten entschieden. Zum beispiel... In dem Buch " Der Bruder des Königs und 20 weitere Kurzromane " gibt es insgesamt 21 Kurzromane inklusive eine nebenstory zu Game of Thrones. In diesem Buch geht es um Schurken in allen Genres. Die 21 Autoren haben sich mit verschiedenen Schurken in verschiedenen Welten entschieden. Zum beispiel ging es einmal um eine " Hellsehrerin und einen kleinen bösen jungen " oder Dieben oder oder oder. Den was ist den bitte eine Story ohne einen richtigen Schurken gegen den der Held kämpfen muss. Eine Geschichte gewinnt doch erst ihren Reiz mit ihrem Schurken, was wäre Harry Potter den ohne Voldemord oder meinem Schatz Draco Malfoy und was wären die Chroniken der Unterwelt ohne Valentine? Die Schurken machen doch die ganze Geschichte aus und nun haben sie endlich ein eigenes Buch bekommen geschrieben von 21 wundervollen Autoren. Über den Schreibstil kann man nicht viel sagen, weil die Autoren alle einen anderen individuellen Schreibstil haben. Aber ich kann mich nicht beklagen, sie waren alle wirklich sehr gut. Ich liebe ja allgemein Bücher mit mehreren Kurzgeschichte, weil man viel mehr Einblicke in verschiedene Welten bekommt und es einfach immer spannend bleibt, weil es einfach do. schnell tuende ist und einem gar nicht die Zeit bleibt das langweilig zu finden. Und ich liebe Schurken also ging es nochmal doppelt so schnell vorbei. Also ich bin wirklich begeistert von dem Buch und es war schon schon ein Argument mir das Buch zu holen das es eine NebenGeschichte Game of Thrones gibt. Also ich gebe volle Punktzahl und hoffe das ihr euch alle das Buch holt.