Der China-Knigge

Eine Gebrauchsanweisung für das Reich der Mitte

(4)
Die Welt blickt nach China. Das riesige Land hat sich in den letzten Jahren zu einer selbstbewussten Wirtschaftsmacht entwickelt. Immer mehr Europäer zieht es in das Reich der Mitte. Spätestens mit der Ausrichtung der Olympiade im August 2008 wird es weitere Besucherströme anlocken und seine Jahrtausende alte Geschichte und Kultur der Weltöffentlichkeit präsentieren. Doch was erwartet die Besucher? Auf der einen Seite erscheinen die Chinesen aufgeschlossen für alles Neue, auf der anderen Seite sind sie Traditionen verhaftet, die einem Westeuropäer fremd sind. Yu-Chien Kuan und Petra Häring-Kuan sind in beiden Kulturen zu Hause. Lebendig und mit vielen persönlichen Beispielen zeigen sie, wo die Fettnäpfchen lauern. Diese zu umgehen und den Aufenthalt für beide Teile zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen, ist das Ziel dieses Buches.
Portrait

Yu-Chien Kuan wurde 1931 in Kanton geboren. Nach einer dramatischen Flucht aus dem China der Kulturrevolution fand er 1969 seine zweite Heimat in Deutschland. Er promovierte an der Universität Hamburg und lehrte dort Sinologie. In China gehört Kuan zu den anerkannten Fachleuten für europäische Fragen, in Deutschland zu den bekanntesten Vermittlern chinesischer Kultur.

Petra Häring-Kuan lernte Yu-Chien Kuan 1970 kennen und entschloss sich daraufhin zum Studium der Sinologie. Sie lebt und arbeitet heute als Autorin und Dolmetscherin in Hamburg und Shanghai.

Petra Häring-Kuan, geboren 1950, lernte 1970 den Chinesen Kuan Yu-Chien kennen. Sie gab ihren Wunsch, Medizin zu studieren, auf und entschied sich für Sinologie. Sie beschäftigte sich intensiv mit der Sprache, der Literatur sowie traditioneller chinesischer Medizin. Studienaufenthalte in der VR China und in Taiwan vertieften ihre Kenntnisse und machten sie zu einer profunden Kennerin Chinas. Sie lebt heute als Autorin und Dolmetscherin für Chinesisch und Englisch in Hamburg und in Shanghai.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 315
Erscheinungsdatum 01.09.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-16684-8
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,6/2,2 cm
Gewicht 235 g
Auflage 10. Auflage
Buch (Taschenbuch)
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Reise Know-How KulturSchock China
    von Manuel Vermeer
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • Gebrauchsanweisung für China
    von Kai Strittmatter
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • China für die Hosentasche
    von Francoise Hauser
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Fettnäpfchenführer Korea
    von Jan Janowski
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • GEO Special / GEO Special 01/2012 - China
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,50
  • 101 China - Reiseführer von Iwanowski
    von Volker Häring, Francoise Hauser
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Gebrauchsanweisung für China
    von Kai Strittmatter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Der Preis der Leichtigkeit
    von Andreas Altmann
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Lonely Planet Reiseführer Sardinien
    von Kerry Christiani, Duncan Garwood
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Reiseführer Transsib-Handbuch
    von Hans Engberding, Bodo Thöns
    Buch (Kunststoff-Einband)
    23,95
  • Atlas eines ängstlichen Mannes
    von Christoph Ransmayr
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Abenteuertour Seidenstraße
    von Walter Odermatt
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • Lonely Planet Reiseführer China
    von Damian Harper
    Buch (Taschenbuch)
    28,99
  • Atlas eines ängstlichen Mannes
    von Christoph Ransmayr
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Reiseführer China Handbuch
    von Francoise Hauser, Volker Häring
    Buch (Kunststoff-Einband)
    24,95
  • China
    von Marcus Hernig
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Reiseführer Tibet
    von Andreas Hessberg, Waltraud Schulze
    Buch (Kunststoff-Einband)
    19,95
  • Reiseführer Chinesische Seidenstraße
    von Andreas Hessberg, Waltraud Schulze
    Buch (Kunststoff-Einband)
    16,95
  • China
    von Hans-Wilm Schütte
    Buch (Taschenbuch)
    14,80
  • Baedeker SMART Reiseführer China
    von Hans-Wilm Schütte, Graham Bond, George McDonald
    Buch (Ringbuch)
    14,99

Wird oft zusammen gekauft

Der China-Knigge

Der China-Knigge

von Petra Häring-Kuan, Yu Chien Kuan
(4)
Buch (Taschenbuch)
7,95
+
=
Fettnäpfchenführer China

Fettnäpfchenführer China

von Anja Obst
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
11,95
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Gehört ins Gepäck
von einer Kundin/einem Kunden am 25.06.2013

Ich habe bereits zwei längere Aufenthalte in China hinter mir (nicht geschäftlich) und ich muss sagen, dieses Buch erklärt viele meiner Beobachtungen besonders gut. Die Chinesische und die Westliche Kultur sind wahnsinnig unterschiedlich und darum würde ich dieses Buch allen empfehlen, die intensiveren Kontakt zu Chinesen haben möchten.... Ich habe bereits zwei längere Aufenthalte in China hinter mir (nicht geschäftlich) und ich muss sagen, dieses Buch erklärt viele meiner Beobachtungen besonders gut. Die Chinesische und die Westliche Kultur sind wahnsinnig unterschiedlich und darum würde ich dieses Buch allen empfehlen, die intensiveren Kontakt zu Chinesen haben möchten. Allzu oft hört man negative Äusserungen von Westlern über die Chinesen, diese gründen oft auf Unwissen. Auch wenn dieses Buch sicher nicht alle Fettnäpfen verhindern kann, so ist es eine super Basis. Als Ausländer wird einem in China fast alles verziehen, man kann es ja nicht besser wissen. Falls man aber einige Traditionen kennt und sich anpasst, freuen sie sich wahnsinnig. Der kulturelle Unterschied ist auch mit diesem Buch noch genug gross, aber doch wird das gegenseitige Verständnis erleichtert. Der China Knigge ist viel fundierter geschrieben als zum Beispiel die "Gebrauchsanweisung China" von Kai Strittmatter. In dieser führt Strittmatter die zum Teil witzigen Beobachtungen eines Ausländers (ihm selber) auf. Eine gute Ergänzung, aber nicht die erste Wahl. Kann den China Knigge wirklich wärmstens empfehlen!

Hilfreich und informativ
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 11.06.2011

Abgesehen von gelegentlichen Wiederholungen, an deren Stelle ein Verweis auf das andere Kapitel auch gereicht hätte, ein hilfreiches und informatives Buch. Nicht nur für Geschäftsleute geeignet, auch für Privatpersonen, die eine Reise nach China planen oder mit Chinesen/-innen Kontakt haben werden. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Verallgemeinerungen bei diesem großen... Abgesehen von gelegentlichen Wiederholungen, an deren Stelle ein Verweis auf das andere Kapitel auch gereicht hätte, ein hilfreiches und informatives Buch. Nicht nur für Geschäftsleute geeignet, auch für Privatpersonen, die eine Reise nach China planen oder mit Chinesen/-innen Kontakt haben werden. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Verallgemeinerungen bei diesem großen und vielfältigem Land unvermeidbar sind. Dies geben die Autoren im Nachwort auch offen zu.

praxisbezogener Ratgeber mit vielen anschaulichen Beispielen
von Asiabuch am 31.12.2009

Das Ehepaar Häring und Kuang hat jahrzehntelange Erfahrung in der Betreuung chinesischer Besucher in Deutschland und deutscher Reisegruppen in China. Ihr flott geschriebener Knigge bietet Einblick in die komplizierte Kommunikation zwischen Deutschen und Chinesen. Deutschland und China sind wichtige Handelspartner; auf beiden Seiten besteht großes Interesse am anderen Land. Mit... Das Ehepaar Häring und Kuang hat jahrzehntelange Erfahrung in der Betreuung chinesischer Besucher in Deutschland und deutscher Reisegruppen in China. Ihr flott geschriebener Knigge bietet Einblick in die komplizierte Kommunikation zwischen Deutschen und Chinesen. Deutschland und China sind wichtige Handelspartner; auf beiden Seiten besteht großes Interesse am anderen Land. Mit vielen anschaulichen Anekdoten vermitteln die Autoren Einblick in eine Kultur, die Gemeinschaft, Konsens, Harmonie und ganzheitliches Denken favorisiert. Wenn ein Chinese in einer rein deutschen Gruppe in Deutschland alle anderen als "Ausländer" bezeichnet, ist das nicht nur eine lustige Anekdote, seine Einschätzung gibt uns Einblick in seine Perspektive. Das Autorenduo beschreibt den Kulturschock, den Deutsche im chinesischen Straßenverkehr erleiden, erklärt, warum Chinesen uns immer nach Ehepartner und Verdienst fragen und warum Chinesen sich keinesfalls in einer Gruppe hervortun oder zu einer Frage konkret Stellung nehmen werden. Der ungeschminkte Einblick in den chinesischen Alltag, ins Familienleben, die Erziehung der Kinder und die Stellung der chinesischen Frauen beantwortet all die Fragen, die im persönlichen Kontakt mit chinesischen Kollegen, Freunden und Besuchern auftauchen. Die Leser erhalten eine kurze Einführung in die Traditionelle Chinesische Medizin, die Tradition chinesischer Feiertage, in Farben-, Zahlen- und Tiersymbolik. Selbstverständlich wird vermittelt, wie man sich im Privat- und Geschäftsleben nach chinesischen Normen höflich verhält. Das Spektrum der interkulturellen Ratschläge enthält auch die für China neuen Bereiche "Freizeitstress" und "Chinesische Touristen weltweit unterwegs". Ein locker formulierter, praxisbezogener Ratgeber, nützlich für Geschäftsleute, Urlauber und Gastgeber.