Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Club

CD Standard Audio Format, Lesung

(35)
Hans Stichler stammt aus einfachen Verhältnissen. Als ihm seine einzige Verwandte ein Stipendium für die Universität in Cambridge vermittelt und er als Gegenleistung dort ein Verbrechen aufklären soll, weiß er nicht, worauf er sich einlässt. Er schafft es, Mitglied im elitären Pitt Club zu werden, und verliebt sich in die reiche Charlotte. Schon bald muss er feststellen: Vor der Kulisse alter Chesterfield- Sessel, kristallener Kronleuchter und Tiertrophäen ereignen sich Dinge, über die keiner spricht. Auch Charlotte scheint etwas zu verbergen. Hinter den Türen des legendären Pitt Clubs wird
Hans vor die Wahl gestellt, ob er das Falsche tun soll, um das Richtige zu erreichen
Portrait
Takis Würger, geboren 1985, volontierte bei der Münchner Abendzeitung und besuchte die Henri-Nannen-Schule. Seit Juli 2010 ist Takis Würger SPIEGEL-Redakteur im Ressort Gesellschaft. Er boxt seit sechs Jahren und gewann vor Kurzem seinen ersten Kampf für den Cambridge University Amateur Boxing Club durch technisches K. o. in der ersten Runde.
Matthias Koeberlin, Jahrgang 1974, erhielt seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" in Potsdam. Dieser folgten erste Bühnen- und Fernsehengagements. Für die Verkörperung des Ben in "Ben & Maria - Liebe auf den zweiten Blick" erhielt Matthias Koeberlin 2000 den Günter Strack-Fernsehpreis. Er spielte die Hauptrolle in "Das Jesus Video" (2002). Als Hörbuchsprecher sorgt er für atemlose Spannung.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Matthias Koeberlin Anna Maria Mühe
Anzahl 5
Altersempfehlung 16 - 17
Erscheinungsdatum 03.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783942175906
Verlag Headroom Sound Production
Auflage 1. Erstauflage
Spieldauer 350 Minuten
Verkaufsrang 4.844
Hörbuch (CD)
19,49
bisher 22,99

Sie sparen: 15 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47602333
    Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    (94)
    Hörbuch (CD)
    9,29
  • 44409874
    Fitzek, S: Passagier 23/6CDs
    von Sebastian Fitzek
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • 45243676
    Anarchophobie - Die Angst vor Spinnern
    von Philip Simon
    Hörbuch (CD)
    13,19
  • 51879204
    Verbundenheit mit der göttlichen Führung
    von Boris Lukács
    Hörbuch (CD)
    19,00
  • 47602326
    Das Spiel des Engels
    von Carlos Ruiz Zafón
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99
  • 47937884
    Betrunkene Bäume
    von Ada Dorian
    (65)
    Hörbuch (CD)
    18,09
  • 33801417
    Die Schule der magischen Tiere 02: Voller Löcher!
    von Margit Auer
    Hörbuch (CD)
    8,99
  • 62388323
    Last Mile
    von David Baldacci
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • 47878397
    Das Buch der Spiegel
    von E. O. Chirovici
    Hörbuch (MP3-CD)
    18,99
  • 47621336
    Stimmen
    von Ursula Poznanski
    Hörbuch (CD)
    9,99 bisher 11,99
  • 48045977
    Wer der Herde folgt, .. Sieht nur Ärsche
    von Hannes Jaenicke
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 35147290
    Riley, L: Das italienische Mädchen
    von Lucinda Riley
    (44)
    Hörbuch (CD)
    6,49 bisher 14,99
  • 43873099
    Knockout
    von Takis Würger
    Hörbuch (CD)
    16,69 bisher 19,99
  • 29860871
    Cassia & Ky 02. Die Flucht
    von Ally Condie
    (17)
    Hörbuch (MP3-CD)
    16,49
  • 45244389
    Die Enthüllung
    von Mario Vargas Llosa
    Hörbuch (CD)
    25,99
  • 45346733
    Erwin, Enten, Präsidenten
    von Thomas Krüger
    (4)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 54736380
    Der stille Raub
    von Gerald Hörhan
    Hörbuch (CD)
    24,99
  • 21241956
    Die Legende der Wächter 01. Die Entführung
    von Katherine Lasky
    (33)
    Hörbuch (Set)
    12,99
  • 35332438
    Shotgun Lovesongs
    von Nickolas Butler
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 45161291
    Tage der Schuld
    von Arnaldur Indriðason
    Hörbuch (CD)
    17,09 bisher 18,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Club“

Tina Dammer, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Im Mittelpunkt des Romans steht Hans, der früh seine Eltern verloren hat. Enttäuscht von seiner Tante Alex, die ihn nicht zu sich nimmt, wird er in ein Kloster-Internat gebracht. Hans ist ein stiller introvertierter Junge. Als ein Mönch dem Jungen das Boxen beibringt ist er bald kein Außenseiter mehr.
Nach dem Abitur meldet sich seine
Im Mittelpunkt des Romans steht Hans, der früh seine Eltern verloren hat. Enttäuscht von seiner Tante Alex, die ihn nicht zu sich nimmt, wird er in ein Kloster-Internat gebracht. Hans ist ein stiller introvertierter Junge. Als ein Mönch dem Jungen das Boxen beibringt ist er bald kein Außenseiter mehr.
Nach dem Abitur meldet sich seine Tante Alex erneut und möchte ihn an der Elite-Universität in Cambridge einen Studienplatz samt Stipendium verschaffen. Dort ist seine Tante als Kunstdozentin tätig und fordert von Hans nur eine „kleine“ Gegenleistung. Er hat die Aufgabe unter falschen Namen Mitglied im elitären Pitt Club zu werden und dort ein Verbrechen aufzuklären.
Eine großartige Geschichte mit interessanten Protagonisten. Das sprachgewandte Debüt von Takis Würger lässt sofort Bilder und Stimmungen beim Leser entstehen. Der hochwertige Stoffeinband mit Lesebändchen rundet den perfekten Lesestoff exzellent ab.

„Hinter verschlossenen Türen...“

Erika Föst, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Ein spannendes Debüt des Autors Takis Würger, ehemaliger Spiegel-Redakteur, der für seine Reportagen viele Preise eingeheimst hat. Mit 28 ging er nach Cambridge um zu studieren. Hier erhielt er selbst Einblick in die traditionellen Clubs.
Was sich hinter diesen verschlossenen Türen abspielt und in welche Abgründe menschlichen Verhaltens
Ein spannendes Debüt des Autors Takis Würger, ehemaliger Spiegel-Redakteur, der für seine Reportagen viele Preise eingeheimst hat. Mit 28 ging er nach Cambridge um zu studieren. Hier erhielt er selbst Einblick in die traditionellen Clubs.
Was sich hinter diesen verschlossenen Türen abspielt und in welche Abgründe menschlichen Verhaltens sie führen, läßt den Leser erschauern.

Rolf Münker, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Sehr spannender Roman, der mich in seinen Bann gezogen hat. Gute Beschreibungen der handelnden Personen und ein feiner Einblick in einen elitären Kreis.
Unbedingt Lesen!
Sehr spannender Roman, der mich in seinen Bann gezogen hat. Gute Beschreibungen der handelnden Personen und ein feiner Einblick in einen elitären Kreis.
Unbedingt Lesen!

„Poetisch. Spannend. Wunderschön.“

Beatrice Plümer, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ein Buch, das wie eine Art merkwürdiges Märchen beginnt, dann eine Art Tagebuch wird, erst von 2, dann von immer mehr Menschen, die sich begegnen, die durch eine gemeinsame Geschichte, ein Geheimnis, miteinander verbunden sind, ihre eigenen Geheimnisse für sich behalten und sich so nie wirklich einander nähern.
So endet diese Rachegeschichte
Ein Buch, das wie eine Art merkwürdiges Märchen beginnt, dann eine Art Tagebuch wird, erst von 2, dann von immer mehr Menschen, die sich begegnen, die durch eine gemeinsame Geschichte, ein Geheimnis, miteinander verbunden sind, ihre eigenen Geheimnisse für sich behalten und sich so nie wirklich einander nähern.
So endet diese Rachegeschichte schließlich in einer Auflösung, die ein Abschluss, aber keine Erlösung ist.
Eine kurze Begegnung mit Menschen, mit Realitäten, vielleicht eine Art Gleichnis, wenn man will, auch ein Krimi.

Janne Oeser, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ich habe dieses Buch an einem Abend durchgelesen. Ein sehr interessantes Thema mit viel Spannung und Witz erzählt und ein Autor, dem es leicht fällt die richtigen Worte zu finden. Ich habe dieses Buch an einem Abend durchgelesen. Ein sehr interessantes Thema mit viel Spannung und Witz erzählt und ein Autor, dem es leicht fällt die richtigen Worte zu finden.

„Unbedingt lesen!“

Elisabeth Kothenschulte, Thalia-Buchhandlung Hamm

Das ist eine Geschichte,über die man erst nachdenken muss,wenn man sie gelesen hat.
Sie ist nachhaltig und lässt einen nicht los.
Ich wollte nur mal "reinschauen" und es hatte mich gepackt.Die Handlung wird aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt und es ist interessant,wie jeder einzelne die Situationen sieht.
Beeindruckend!

Das ist eine Geschichte,über die man erst nachdenken muss,wenn man sie gelesen hat.
Sie ist nachhaltig und lässt einen nicht los.
Ich wollte nur mal "reinschauen" und es hatte mich gepackt.Die Handlung wird aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt und es ist interessant,wie jeder einzelne die Situationen sieht.
Beeindruckend!

Claudia Hanella, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Lesevergnügen Pur!

Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt!

Im Mittelpunkt des Romans steht Hans der im noblen Pitt Club von Cambridge ermittelt​.
Lesevergnügen Pur!

Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt!

Im Mittelpunkt des Romans steht Hans der im noblen Pitt Club von Cambridge ermittelt​.

„Kein Krimi im eigentlichen Sinne und trotzdem beinahe genauso spannend.“

Juliana Grassel, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Takis Würger erzählt die Geschichte von Hans, der aus seinem bisherigen Leben gerissen wird und plötzlich vor der Herausforderung steht, an der Universität in Cambridge ein Verbrechen aufzuklären, von dem er im Grunde so gut wie keine Details kennt. Sprachlich relativ geradlinig und gerade hierdurch auf seine ganz eigene Art spannend! Takis Würger erzählt die Geschichte von Hans, der aus seinem bisherigen Leben gerissen wird und plötzlich vor der Herausforderung steht, an der Universität in Cambridge ein Verbrechen aufzuklären, von dem er im Grunde so gut wie keine Details kennt. Sprachlich relativ geradlinig und gerade hierdurch auf seine ganz eigene Art spannend!

Anna Harms, Thalia-Buchhandlung Leer

Eine verstrickte Geschichte, um elitäre Geheimbünde, Macht und Lügen. Ein bis ins Detail gelungenes Debüt. Eine verstrickte Geschichte, um elitäre Geheimbünde, Macht und Lügen. Ein bis ins Detail gelungenes Debüt.

Astrid Jankowski, Thalia-Buchhandlung Lünen

Ein phantastisches Buch über Außenseiter, Intrigen und die Liebe. Schauplatz ist die elitäre Welt von Cambridge. Äußerst spannend erzählt. Unbedingt lesen!!!! Ein phantastisches Buch über Außenseiter, Intrigen und die Liebe. Schauplatz ist die elitäre Welt von Cambridge. Äußerst spannend erzählt. Unbedingt lesen!!!!

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Am Anfang ruhig und nachdenklich, wird es immer spannender. Ein sprachlich hervorragender Roman aus dem Studentenmilieu, der sich nebenbei noch einer zarten Liebesgeschichte widmet Am Anfang ruhig und nachdenklich, wird es immer spannender. Ein sprachlich hervorragender Roman aus dem Studentenmilieu, der sich nebenbei noch einer zarten Liebesgeschichte widmet

Astrid Schmitt, Thalia-Buchhandlung Kassel

Takis Würger schafft es, mit seinen Worten so viel Emotion beim Leser hervorzurufen, wie ich es schon lange nicht mehr bei einem Buch erlebt habe. Toll! Unbedingt lesen! Takis Würger schafft es, mit seinen Worten so viel Emotion beim Leser hervorzurufen, wie ich es schon lange nicht mehr bei einem Buch erlebt habe. Toll! Unbedingt lesen!

Rita Berhausen, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Beeindruckendes Debüt, das mich nicht mehr losgelassen hat. Ich habe es in einem Rutsch gelesen und war von Sprache, Charakteren und Plot völlig gefesselt. Absolute Leseempfehlung! Beeindruckendes Debüt, das mich nicht mehr losgelassen hat. Ich habe es in einem Rutsch gelesen und war von Sprache, Charakteren und Plot völlig gefesselt. Absolute Leseempfehlung!

„Willkommen im Club“

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Ein in jeder Hinsicht geglücktes Debüt, und auch optisch eine Bereicherung für jedes gut sortierte Buchregal. Die Geschichte eines Sonderlings, der mit Hilfe seiner ebenfalls seltsamen Tante, Zugang zu der elitären Welt in Cambridge bekommt, ist absolut fesselnd erzählt. Wir tauchen in eine uns unbekannte Welt ein, lernen interessante Ein in jeder Hinsicht geglücktes Debüt, und auch optisch eine Bereicherung für jedes gut sortierte Buchregal. Die Geschichte eines Sonderlings, der mit Hilfe seiner ebenfalls seltsamen Tante, Zugang zu der elitären Welt in Cambridge bekommt, ist absolut fesselnd erzählt. Wir tauchen in eine uns unbekannte Welt ein, lernen interessante Charaktere kennen und kommen einem abscheulichen Verbrechen auf die Spur. Zudem eine sehr zarte Liebesgeschichte zweier Aussenseiter. Ein echtes Highlight.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Ein fantastische Geschichte, wortgewandt geschrieben, packend und voller interessanter Personen. Genau die richtige Mischung aus Roman und Krimi. Ein fantastische Geschichte, wortgewandt geschrieben, packend und voller interessanter Personen. Genau die richtige Mischung aus Roman und Krimi.

„Definitiv lesen!“

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Eine spannende Geschichte rund um Hans Stichler die im Studentenmilieu spielt. Anfangs etwas melancholisch geschrieben, Hans muss schon ziemlich früh einiges erleiden, doch man steht sofort auf seine Seite! Unbedingt lesen! Eine spannende Geschichte rund um Hans Stichler die im Studentenmilieu spielt. Anfangs etwas melancholisch geschrieben, Hans muss schon ziemlich früh einiges erleiden, doch man steht sofort auf seine Seite! Unbedingt lesen!

Kerstin Ehlert, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Begeben Sie sich gemeinsam mit Hans in die tiefen Abgründe des elitären Pitt Clubs der Cambridge Universität.
Spannend und rasant erzählt.
Ein tolles Debüt!
Begeben Sie sich gemeinsam mit Hans in die tiefen Abgründe des elitären Pitt Clubs der Cambridge Universität.
Spannend und rasant erzählt.
Ein tolles Debüt!

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine zart geschriebene Geschichte über Einsamkeit, Verzweiflung und die Dunkelheit, die sich in der Seele einnisten kann. Ein wunderbares Buch! Eine zart geschriebene Geschichte über Einsamkeit, Verzweiflung und die Dunkelheit, die sich in der Seele einnisten kann. Ein wunderbares Buch!

Sebastian Schuy, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Dunkle Geheimnisse in einem altehrwürdigen Studenten-Club in Cambridge. Ein berührendes und ganz besonderes Buch um einen jungen Mann, der hinter die Mauern des Schweigens schaut. Dunkle Geheimnisse in einem altehrwürdigen Studenten-Club in Cambridge. Ein berührendes und ganz besonderes Buch um einen jungen Mann, der hinter die Mauern des Schweigens schaut.

„Der Club“

Sina Hufnagel, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Ein Roman mit spannenden Elementen,
der schwierige moralische Fragen aufwirft. Er ist in einer ruhigen und eindringlichen Sprache geschrieben und lässt sich daher wunderbar lesen.
Es ist ein interessantes Thema, trotzdem bekommt das Buch von mir nur 4 Sterne.
Ein Roman mit spannenden Elementen,
der schwierige moralische Fragen aufwirft. Er ist in einer ruhigen und eindringlichen Sprache geschrieben und lässt sich daher wunderbar lesen.
Es ist ein interessantes Thema, trotzdem bekommt das Buch von mir nur 4 Sterne.

„„Dabeisein um jeden Preis!““

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Nachdem Elke Heidenrich das Debüt von Takis Würger als „eine schwarze Geschichte“ beschreibt, die „zart und liebevoll erzählt“ ist und auch Benedict Wells es für „faszinierend, berührend und spannend“ hält, wollte ich es auch wissen.
„Der Club“ ist ein exklusiver, geheimer Bund an der Eliteuniversität Cambridge von fünf jungen Männern,
Nachdem Elke Heidenrich das Debüt von Takis Würger als „eine schwarze Geschichte“ beschreibt, die „zart und liebevoll erzählt“ ist und auch Benedict Wells es für „faszinierend, berührend und spannend“ hält, wollte ich es auch wissen.
„Der Club“ ist ein exklusiver, geheimer Bund an der Eliteuniversität Cambridge von fünf jungen Männern, die schwören immer füreinander einzustehen. Genau in diesen Club wird der aus Niedersachen stammende Sonderling Hans im Alter von 18 Jahren auf Veranlassung seiner britischen Tante aufgenommen. Als Gegenleistung soll er ein vergangenes Verbrechen aufklären. Der Leser weiß nicht, um welches es sich handelt. Wird Hans die Wahrheit finden?
In diesen Campusroman und Krimi bringt Würger noch eine Liebesgeschichte und eine Geschichte über den Wert von Freundschaft und Verrat unter.
Mit direkten Worten, fast wie eine Reportage, wird die Geschichte aus der Perspektive des Ich-erzählenden Hans erzählt. Lernen Sie die Snobs der britischen Elite sowie andere interessante Menschen kennen und kommen einem alten Geheimnis auf die Spur.
Im Ergebnis ist Heidenreich und Wells zuzustimmen: Die Story ist schwarz – berührend – spannend - liebevoll und temporeich erzählt.

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Was hat es mit der geheimen Studentenvereinigung "Pitt-Club" wirklich auf sich und kann Hans mehr darüber erfahren? Ein spannender Roman, der inhaltlich und sprachlich überzeugt. Was hat es mit der geheimen Studentenvereinigung "Pitt-Club" wirklich auf sich und kann Hans mehr darüber erfahren? Ein spannender Roman, der inhaltlich und sprachlich überzeugt.

„Erstlingswerk“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Man kommt sofort rein in dieses Buch, leicht melancholisch zu lesen. Doch nach dem wehmütigen Rückblick auf die Kindheit, mausert sich das Buch zum spannendem Thriller. Mischung aus Riot Club, Der talentierte Mr Ripley und Fight Club. Man kommt sofort rein in dieses Buch, leicht melancholisch zu lesen. Doch nach dem wehmütigen Rückblick auf die Kindheit, mausert sich das Buch zum spannendem Thriller. Mischung aus Riot Club, Der talentierte Mr Ripley und Fight Club.

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Ein junger, deutscher Student erobert die elitären Kreise in Cambridge. Nicht ohne Hintergedanken. Aus vielen verschiedenen Perspektiven entsteht eine spannende Geschichte. Ein junger, deutscher Student erobert die elitären Kreise in Cambridge. Nicht ohne Hintergedanken. Aus vielen verschiedenen Perspektiven entsteht eine spannende Geschichte.

Stilistisch eindrucksvoller Roman über die Abgründe elitärer britischer Clubs. Stilistisch eindrucksvoller Roman über die Abgründe elitärer britischer Clubs.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39262588
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    Hörbuch (CD)
    17,99 bisher 19,99
  • 33756380
    Fast genial
    von Benedict Wells
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 44185477
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    Hörbuch (CD)
    25,99
  • 47878397
    Das Buch der Spiegel
    von E. O. Chirovici
    Hörbuch (MP3-CD)
    18,99
  • 39234690
    Der talentierte Mr. Ripley (MP3-CD)
    von Patricia Highsmith
    Hörbuch (MP3-CD)
    25,19 bisher 27,99
  • 37437585
    Die geheime Geschichte
    von Donna Tartt
    (25)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 33754902
    Stoner
    von John Williams
    (67)
    Hörbuch (CD)
    23,39 bisher 25,99
  • 5717579
    Fight Club
    von Chuck Palahniuk
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 35146975
    Das verlorene Gedicht / Duncan Kincaid & Gemma James Bd.5
    von Deborah Crombie
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42523859
    Ein untadeliger Mann
    von Jane Gardam
    (35)
    Hörbuch (CD)
    17,79
  • 45291431
    Letzte Freunde
    von Jane Gardam
    Hörbuch (CD)
    16,99
  • 47602374
    Der Lärm der Zeit
    von Julian Barnes
    Hörbuch (CD)
    17,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
22
13
0
0
0

Ein abgrundtiefer Blick!
von Tina Bauer aus Essingen am 31.03.2017

Hans ist ein einsames Kind. Als seine Eltern früh versterben kümmert sich seine britische Tante Alex mehr schlecht als recht um ihn. Sie recherchiert in einem Verbrechen an der Uni Cambridge und erst als sie in ihren Ermittlungen feststeckt, findet Hans ihre volle Aufmerksamkeit. Hans wird also unter falschem... Hans ist ein einsames Kind. Als seine Eltern früh versterben kümmert sich seine britische Tante Alex mehr schlecht als recht um ihn. Sie recherchiert in einem Verbrechen an der Uni Cambridge und erst als sie in ihren Ermittlungen feststeckt, findet Hans ihre volle Aufmerksamkeit. Hans wird also unter falschem Namen an der Uni eingeschleust und soll sich Zugang zu dem elitären Pit-Club verschaffen und erhält Unterstützung von der jungen reichen Charlotte, die selbst vor Geheimnissen nur so strotzt. Während Hans dank seiner Boxkünste immer mehr in die Welt der Schönen und Reichen eintaucht wird ihm klar, dass er niemals zu dieser elitären Schicht dazugehören wird…. Ein abgrundtiefer Blick in die elitären Sphären der Eliteuniversitäten und dem Versuch, sich selbst zu finden und seinen eigenen Ich treu zu bleiben. Das Hörbuch entpuppt sich dank der unterschiedlichen Erzähler als sehr spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was ist Wahrheit?
von einer Kundin/einem Kunden aus Hambühren am 03.04.2017

Für den Waisen Hans Stichler bedeutet das Boxen eine Flucht aus dem Alltag. Im Jesuiteninternat in Bayern lernt er von Pater Gerald das Kämpfen. Seine Tante Alex bietet ihm ein Stipendium für die Universität Cambridge an, stellt aber eine Bedingung. Hans soll als Mitglied im elitären Pitt Club aufgenommen... Für den Waisen Hans Stichler bedeutet das Boxen eine Flucht aus dem Alltag. Im Jesuiteninternat in Bayern lernt er von Pater Gerald das Kämpfen. Seine Tante Alex bietet ihm ein Stipendium für die Universität Cambridge an, stellt aber eine Bedingung. Hans soll als Mitglied im elitären Pitt Club aufgenommen werden, um dort im Verborgenen ein Verbrechen aufzuklären. Die reiche und unnahbare Charlotte stellt die notwendigen Verbindungen her. Eine Welt voller Traditionen, Geheimnisse, Geld und Verbindungen öffnet sich Hans und stellt ihn vor die Wahl. Märchenhaft beginnt Takis Würger sein Debüt, welches eine Mischung aus Entwicklungsroman und Krimi bildet. Ein Haus mitten im einsamen niedersächsischen Wald und ein Kind, das fast nicht geboren wurde, sich lieber versteckt und auf dem Baum ausharrt, als mit anderen Kindern zu spielen. Der stille und schüchterne Hans Stichler, der aus der Ich-Perspektive erzählt, hat mich sofort für sich eingenommen. Er leidet spürbar unter dem Tod seiner Eltern, für den er sich zu Unrecht die Schuld zuschreibt. Statt bei seiner letzten Verwandten, der Kunsthistorikerin Ellen, aufgenommen zu werden, kommt er an ein Jesuiteninternat. Auch hier bleibt Hans allein, findet keinen Anschluss und boxt sich im wahrsten Sinne des Wortes durchs Leben. Episodenhaft wechseln die acht Erzähler. Durch die flüssige, ruhige und schnörkellose Schilderung erhält der Hörer einen detaillierten, ungefilterten Blick auf das Geschehen. Gleichzeitig wird dadurch eine Spannung aufgebaut, der man sich kaum entziehen kann. Immer wenn man bei einem Erzähler bleiben möchte, wechselt die Perspektive. Ungewöhnlich feinfühlig, vielschichtig und einfühlsam werden Gefühle eingefangen, die man zum Beispiel in einem Boxring nicht erwarten würde. Dem Autor gelingt es besonders gut, die Atmosphäre dieser traditionsbehafteten Universität einzufangen. Man spürt die Macht, die von diesem Ort ausgeht und riecht das alte Geld, das an den edlen Polstern und Möbeln zu haften scheint. Unzählige elitäre Clubs, geheime Verbindungen und nur wer dazugehört, der hat es geschafft. Viele lassen sich auf ein Spiel ein, aus dem sie nicht unversehrt herausgehen können. Das Verwischen von angenommenen Wahrheiten und der tatsächlichen Realität zeigt sich besonders bei dem narzisstisch versnobten Josh. "'Es gibt nur zwei Typen von Menschen in Cambridge. Die einen sind reich, die anderen versuchen, reicher zu wirken, als sie sind', sagte er." Coole Typen in gut geschnittenen Anzügen, Alkohohl in Ströhmen und schöne Frauen. Die Partys und Ausschweifungen im Pitt Club lassen erahnen, um was für ein Verbrechen es sich handeln muss. Doch das eigentliche Verbrechen liegt im Vertuschen, Gutheißen, Wegsehen. Jeder spielt perfekt seine Rolle, versteckt sich hinter einer Maske. Hans steht am Ende allein vor der Entscheidung Freundschaft oder Verrat zu wählen. Die Auflösung ist vielleicht eine Spur zu heroisch dramatisch ausgefallen, glaubhaft aber durchaus. Dieser Roman mit seinen verschiedenen Erzählperspektiven ist wie gemacht für ein Hörbuch. Fesselnde Sprecher wie Anna Maria Mühe oder Hartmut Stanke machen den Roman zu einem besonders erlebbaren und empfehlenswerten Hörgenuss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rache ist ein Gericht, daß man am Besten kalt serviert...
von einer Kundin/einem Kunden aus Andernach am 11.03.2017

Das ungekürzte Hörbuch wird aus der Sicht von 8 verschiedenen Personen gesprochen. So individuell wie die Sprecher ist auch die Sprache pro Charakter, jeder erzählt aus der Ich-Perspektive heraus. Die Erzählweise ist jeweils sprachlich an die jeweilige Persönlichkeit angepasst, wobei einige Charaktere eine größere Rolle spielen als andere. Hauptperson... Das ungekürzte Hörbuch wird aus der Sicht von 8 verschiedenen Personen gesprochen. So individuell wie die Sprecher ist auch die Sprache pro Charakter, jeder erzählt aus der Ich-Perspektive heraus. Die Erzählweise ist jeweils sprachlich an die jeweilige Persönlichkeit angepasst, wobei einige Charaktere eine größere Rolle spielen als andere. Hauptperson ist Hans (Mathias Koeberlin) und er beginnt seine Geschichte schon vor seiner Geburt. Als seine Eltern ein einsames Haus im Wald kauften, damit seine Mutter, die unter einem gestreuten Lungenkarzinom litt, dort in Ruhe sterben könnte. Da die Lebenserwartung gering war, gab der Vater die Arbeit als Architekt auf, um die Zeit die ihr blieb mit seiner Frau zu verbringen. Doch diese starb nicht, sie wurde schwanger und entgegen der Ratschläge der Ärzte treibt die Mutter Hans nicht ab. Die kleine Familie lebt sehr zurückgezogen im Wald. Doch wird dieser im Alter von 14 Jahren Vollwaise und wird von Alex (Frauke Poolman), der englischen Halbschwester seiner Mutter und Professorin für Kunstgeschichte in Cambridge in ein Internat geschickt, wo ihm ein Mönch Boxunterricht erteilt. Mit 18 Jahren besorgt ihm seine Tante Alex ein Stipendium in Cambridge, unter der Bedingung, daß er dort ein Verbrechen aufklärt. Ihm wird nicht verraten welches, doch daß er es dazu schaffen muß. In den Pitt Club, einem elitären Box-Club, aufgenommen zu werden. Alex stellt ihm ihre junge Doktorantin Charlotte (Anna-Maria Mühe) vor, die ihm bei der Aufnahme in den Pitt Club behilflich (jean Paul Baeck) soll. Im Club fühlt sich Hans zeitweise endlich angenommen, insbesondere, als er mit Billy einen echten Freund findet, doch die Dekadenz der Oberschicht, stößt ihn auch ab. Der Autor Takis Würger, übernimmt mit Magic Mike auch eine kleine Sprechrolle. Der 1985 Geborene berichtete für „Der Spiegel“ aus Afghanistan und dem Irak. Mit 28 Jahren kündigte er und ging nach Cambridge, wo er Ideengeschichte studierte und als Schwergewicht (so schwer sieht er auf dem Foto gar nicht aus) kämpfte er für den Cambridge University Amateur Boxing Club. Er ist Mitglied in diversen Clubs dort, hat aber keine Verbrechen im Kreise der Mitglieder mitbekommen. Dass Takis Würger selbst in Cambridge studierte, merkt man der Geschichte an. Vieles an der Schilderung der Studenten und des Studentenlebens dort kam mir bekannt vor und ließ mich grinsen. Hans, als Deutscher aus bescheidenen Verhältnissen unter den Kindern der Reichen und Mächtigen, wird immer anders sein. Aber irgendwie ist er in der Selbstverständlichkeit seines Anderssein auch unheimlich cool. Er ist für die anderen nicht vorhersehbar, nicht berechenbar. Der Einstieg in Hans Geschichte ist echt heftig. Ich dachte nur, oh Gott, wieder so ein furchtbar deprimierendes Hörbuch. Aber nein, es hat sich gelohnt weiter zu hören, es wird nämlich später stellenweise hypnotisch. Ich konnte nicht aufhören der Geschichte zu lauschen, dabei war es doch meine Gute-Nacht-Geschichte. Ich schlief nicht ein, ich hörte einfach nach der 1. gleich noch die 2. CD und blieb wach (irgendwann finde ich schon noch Zeit zu schlafen). Ich wollte wissen wie Hans es schafft, in den Club aufgenommen zu werden. Wie fügt er sich in diese elitäre Gesellschaft ein? Auch wenn Hans mit falschen Nachnamen, zur Aufklärung eines Verbrechens zum Boxchampion aufsteigen muß, halten sich die Boxszenen in Grenzen. Es wird eigentlich nur der eigentliche Kampf, der seine Position im Club sichert, genauer dargestellt, im Übrigen geht es mehr um das Drumherum des Pitt Club. Das Netzwerk der Mächtigen, die Bünde für’s Leben die die Eliteunis schmieden werden treffend beschrieben. Die 8 Sprecher sind sorgfältig ausgewählt worden. Jeder einzelne spricht klar und deutlich, moduliert, man kann ihnen gut folgen. Das gilt sowohl für die sehr bekannten Stimmen der Hauptrollen, als auch für die mir bis dato unbekannten Stimmen der Nebenrollen. Stilistisch sind sowohl das CD-Cover, als auch die CD’s selbst, in Krawattenstreifen-Design gehalten. Sehr treffend für die jeweiligen Clubs der Studentenschaft, die sich durch das Design auch ihrer Krawatten kennzeichnen. Hier gibt es eine besonders elitäre Gemeinschaft innerhalb des Clubs, die Schmetterlinge, zu erkennen an einem kleinen gelben Schmetterling auf der Innenseite einer Krawattenfliege. Auch dieses kleine Detail wird aufgegriffen, indem eine der 5 CD’s, die Vierte, einen kleinen gelben Schmetterling aufweist. Takis Würger ist mit „der Club“ ein faszinierendes und stellenweise hochspannendes Debüt gelungen. Da ich die Art des Verbrechens ebenso wie die Täter relativ früh erahnt habe, ziehe ich einen Stern ab. Es blieb jedoch stets die spannende Frage zurück, wie Hans sich entscheiden wird, um die Tat aufzuklären. Wird er das Richtige tun oder wird er um die Tat zu klären, selbst zum Täter und daran zerbrechen? Ist es ihm überhaupt möglich das Richtige zu tun? Nicht unbedingt für zartbesaitete Hörer, ob ich es schon ab 16 Jahren empfehlen würde, bin ich mir nicht unbedingt sicher. Ich würde es eher für junge Erwachsene empfehlen. Ein wirklich besonderes Hörbuch, das ich gerne mit 4 von 5 Sternen empfehle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Club

Der Club

von Takis Würger

(35)
Hörbuch (CD)
19,49
bisher 22,99
+
=
Milchschaumschläger

Milchschaumschläger

von Moritz Netenjakob

Hörbuch (CD)
13,99
+
=

für

32,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen