Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Club der unverbesserlichen Optimisten

Roman. Ausgezeichnet mit dem Prix Goncourt des Lycéens 2009

Jedes Jahr wählen 1500 Oberschüler aus ganz Frankreich aus der Longlist des Prix Goncourt ein Buch aus, dessen Autor sie den »Prix Goncourt des lycéens« verleihen. 2009 erhielt ihn Jean-Michel Guenassia für den "Club der unverbesserlichen Optimisten".
Mit dem "Club" hat Guenassia den »Roman einer Generation«, die »melancholische Chronik einer Adoleszenz« geschrieben. 1959, als Michel in Paris seinen zwölften Geburtstag feiert, stößt er im Hinterzimmer eines Bistros auf den »Club der unverbesserlichen Optimisten«. Die folgenden fünf Jahre, bis zum Schulabschluß, wird ihn diese Versammlung von Männern beschäftigen, die trotz allem Optimisten geblieben sind: Emigranten aus dem Ostblock, enttäuschte und verfolgte Kommunisten, Juden, Querköpfe, Intellektuelle, Schachspieler. Deren dramatische Lebensgeschichten begleiten, kontrapunktieren, verdunkeln und erhellen Michels Aufwachsen. Es ist die Zeit des Kalten Kriegs. In Algerien werden die Unabhängigkeitsbestrebungen bekriegt; der Rock ’n’ Roll erobert die Jugend. Sascha, spät zum Club dazugestoßen, wird ausgeschlossen. Er hilft Michel bei seinen Anfängen als Fotograf. Eine alte Geschichte wird diesem Sascha zur Last gelegt. Dabei hat er sich, damals in der Sowjetunion, korrekt verhalten – was sich jedoch erst nach seinem Selbstmord 1964 herausstellt. Im selben Jahr wird der Club geschlossen. Michels Liebe wandert mit ihrer Familie nach Israel aus. Michel Marini muß sich neu orientieren.
Rezension
"Selbst wer noch nie einen Fuß in den Jardin du Luxembourg gesetzt hat, wird diesen zwischen Melancholie und élan vital changierenden Roman mit Gewinn lesen."
Rainer Moritz DIE WELT
Portrait
Eva Moldenhauer, 1934 in Frankfurt am Main geboren, ist seit 1964 als Übersetzerin tätig. Sie übersetzt Literatur und wissenschaftliche Schriften französischsprachiger Autoren ins Deutsche, u.a. von Claude Simon, Jorge Semprún, Marcel Mauss, Mircea Eliade, Gilles Deleuze und Lévi-Strauss. Sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet: 1982 »Helmut-M.-Braem-Preis«, 1991 »Celan-Preis«.
Jean-Michel Guenassia, geboren 1950 in Algier, lebt in Paris. Er war einige Jahre Anwalt und schreibt heute für Fernsehen und Theater.
Die Veröffentlichung des Clubs der unverbesserlichen Optimisten, sein spätes Debüt als Romancier, erregte in Frankreich großes Aufsehen. Mit diesem Buch hat Guenassia den »Roman einer Generation«, die »melancholische Chronik einer Adoleszenz« geschrieben. Der Club der unverbesserlichen Optimisten hat sich in Frankreich über 300.000 Mal verkauft und wurde von der französischen Kritik hoch gelobt. 2009 wurde der Roman mit dem Prix Goncourt des lycéens ausgezeichnet, dessen Jury aus 1.500 französischen Gymnasiasten besteht, 2010 erhielt er den Preis der Leser der Zeitschrift Notre Temps. Auch in Deutschland wurde der Club von Lesern und Kritik gleichermaßen begeistert aufgenommen.
Jean-Michel Guenassias zweiter Roman erscheint 2013 im Insel Verlag.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 685
Erscheinungsdatum 14.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-17496-7
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 218/139/43 mm
Gewicht 715
Originaltitel Le Club des Incorrigibles Optimistes
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30625503
    Der Club der unverbesserlichen Optimisten
    von Jean-Michel Guenassia
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32128760
    Das Herz ist ein einsamer Jäger
    von Carson McCullers
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 28846088
    Der Körper
    von Mircea Cartarescu
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 26132429
    Der Schädel des Marquis de Sade
    von Jacques Chessex
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,90
  • 42435596
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (90)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 32018032
    Aller Tage Abend
    von Jenny Erpenbeck
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 4180823
    Die Quadratur des Glücks
    von Rohinton Mistry
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 2896884
    In der Erinnerung
    von Dieter Forte
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 35480171
    Pest & Cholera
    von Patrick Deville
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 17449995
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (137)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 17594855
    Rauchzeichen
    von Guillermo Cabrera Infante
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,80
  • 40936410
    Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch depressiven Teenager im Sommer 1969
    von Frank Witzel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • 21245290
    Nacht über Lissabon
    von Leopoldo Brizuela
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 4188807
    Ein perfekter Freund
    von Martin Suter
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 2879575
    Das Echolot - Barbarossa '41 - Ein kollektives Tagebuch - (1. Teil des Echolot-Projekts)
    von Walter Kempowski
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,90
  • 32165897
    HHhH
    von Laurent Binet
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32305214
    In Zeiten des abnehmenden Lichts
    von Eugen Ruge
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47093228
    Das Mädchen aus Brooklyn
    von Guillaume Musso
    (16)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47929506
    Die Zeit der Ruhelosen
    von Karine Tuil
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 47693392
    Herz auf Eis
    von Isabelle Autissier
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.