Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Duft der Kaffeeblüte

Roman

(23)
Brasilien 1884: Auf der elterlichen Kaffeeplantage führt die 17-jährige Vita ein unbeschwertes Leben. Um die Hand der schönen Erbin bewerben sich die vornehmsten Verehrer – doch Vita hat ihren eigenen Kopf und verliebt sich ausgerechnet in den Journalisten León. Dieser aber ist ein Rebell, der nur ein Ziel vor Augen hat: die Abschaffung der Sklaverei – und damit wäre der Wohlstand von Vitas Familie bedroht. Doch für Vita ist dies nur ein Grund mehr, den Kampf um den Mann ihrer Träume aufzunehmen. Aber dann verschwindet León spurlos – und Vita entdeckt, dass sie schwanger ist …
Sinnlich und bittersüß – mit dem verführerischen Duft exotischen Kaffees!
Portrait

Ana Veloso, 1964 geboren, ist Romanistin und lebte viele Jahre in Rio de Janeiro. Bereits ihr erster Roman, "Der Duft der Kaffeeblüte", war ein großer Erfolg, ebenso "So weit der Wind uns trägt". Ana Veloso lebt als Journalistin und Autorin in Hamburg.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 650
Erscheinungsdatum 01.06.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-63509-4
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 192/126/40 mm
Gewicht 487
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40891102
    Das Lied des Kolibris
    von Ana Veloso
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16332633
    So weit der Wind uns trägt
    von Ana Veloso
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 18617015
    Das Mädchen am Rio Paraíso
    von Ana Veloso
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 38836863
    Die Salzbaronin
    von Petra Durst Benning
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 31933049
    Die Plantage
    von Catherine Tarley
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 35058905
    Der indigoblaue Schleier
    von Ana Veloso
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 5991760
    Vom Winde verweht
    von Margaret Mitchell
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 32517919
    Das verborgene Lied
    von Katherine Webb
    (12)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 46319068
    Bittersüße Träume / Trinity Bd.4
    von Audrey Carlan
    (9)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 37821915
    Der Sommer der Blaubeeren
    von Mary Simses
    (76)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44169909
    La Oculta
    von Héctor Abad
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 2944753
    Der träumende Delphin
    von Sergio Bambaren
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 26017934
    Die Herren der Schwerter
    von Claudius Crönert
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 15527789
    Komm, ich erzähl dir eine Geschichte
    von Jorge Bucay
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,00
  • 15149160
    Der Alchimist
    von Paulo Coelho
    (64)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 62182865
    Die Spionin
    von Paulo Coelho
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 3026435
    Veronika beschließt zu sterben
    von Paulo Coelho
    (72)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 13713036
    Hundert Jahre Einsamkeit
    von Gabriel García Márquez
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 37439489
    Der Alchimist
    von Paulo Coelho
    (64)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 26104624
    Der Sieger bleibt allein
    von Paulo Coelho
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Vom Winde verweht meets Brasilien!“

Manuela Scholz, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Scarlett O’Hara, Rhett Butler, Tara - das ist der Stoff, aus dem “Vom Winde verweht” besteht. Vita da Silva, Leon Castro, Brasilien - das ist der Stoff, aus dem “Der Duft der Kaffeeblüte” zusammengesetzt ist. Auch hier stehen sich zwei willensstarke, ehrgeizige und charismatische Charaktere gegenüber, die in einer Zeit der Umwälzungen Scarlett O’Hara, Rhett Butler, Tara - das ist der Stoff, aus dem “Vom Winde verweht” besteht. Vita da Silva, Leon Castro, Brasilien - das ist der Stoff, aus dem “Der Duft der Kaffeeblüte” zusammengesetzt ist. Auch hier stehen sich zwei willensstarke, ehrgeizige und charismatische Charaktere gegenüber, die in einer Zeit der Umwälzungen und Umbrüche aufeinandertreffen.
Leicht und locker, leidenschaftlich, hochinteressant, spannend und informativ - all das werden Sie in diesem Buch finden, und noch viel mehr!

„Eine Liebesgeschichte vor exotischem Hintergrund“

U. Schneider, Thalia-Buchhandlung Hof

Im Brasilien des zu Ende gehenden 19. Jahrhunderts gibt es große Kaffeeplantagen, die von Sklaven bearbeitet werden.
Die 17-jährige Vita, Tochter eines reichen Kaffeebarons, verliebt sich ausgerechnet in den Journalisten Leon, der sich für das baldige Ende der Sklaverei einsetzt. Damit ist die Lebensgrundlage von Vitas Familie bedroht.
Vita
Im Brasilien des zu Ende gehenden 19. Jahrhunderts gibt es große Kaffeeplantagen, die von Sklaven bearbeitet werden.
Die 17-jährige Vita, Tochter eines reichen Kaffeebarons, verliebt sich ausgerechnet in den Journalisten Leon, der sich für das baldige Ende der Sklaverei einsetzt. Damit ist die Lebensgrundlage von Vitas Familie bedroht.
Vita erkennt das sehr wohl. Sie findet eine Möglichkeit, ihren Reichtum zu bewahren und zu vermehren, was für eine Frau damals recht außergewöhnlich ist.

Velosos Beschreibungen der Plantage, der Kaffeepflanzen, der Stadt und des Strandes versetzen den Leser in die Lage, Gerüche und Stimmungen sehr gut wahrzunehmen, als wäre er selbst dabei.

„Kaffee und Liebe zum dahin schmelzen“

Friederike Barf, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Die Tochter des reichen Kaffeeplantagenbesitzers verliebt sich in den Freund ihres Bruders, Leon. Dieser ist Journalist und Rebell, der die Sklaverei abschaffen will, doch ohne diese Arbeitskräfte könnte die Plantage gar nicht existieren. Vita ist hin und hergerissen und in einer einzigen Nacht passiert das Unglück, sie wird schwanger. Die Tochter des reichen Kaffeeplantagenbesitzers verliebt sich in den Freund ihres Bruders, Leon. Dieser ist Journalist und Rebell, der die Sklaverei abschaffen will, doch ohne diese Arbeitskräfte könnte die Plantage gar nicht existieren. Vita ist hin und hergerissen und in einer einzigen Nacht passiert das Unglück, sie wird schwanger. Dies bedeutet das Ende für sie, 17 Jahre, schwanger, unverheiratet, doch ihre alte Amme weiß Rat.
Ein schöner historischer Roman zum wegträumen und dahin schmelzen. Trotz aller Widrigkeiten und Schicksalswendungen mit einem Happy End.

Daniela Lanick, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Eines meiner liebsten Bücher im Regal- ein bisschen wie vom Winde verweht- und ich liebe es. Eines meiner liebsten Bücher im Regal- ein bisschen wie vom Winde verweht- und ich liebe es.

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Große exotische Kulisse, spannender historischer Hintergrund und eine große Liebe, was will man mehr? Große exotische Kulisse, spannender historischer Hintergrund und eine große Liebe, was will man mehr?

Der Duft des Südens ist fast zum greifen nah. Schöne Liebesgeschichte mit ernstem Hintergrund - Sklaverei in Amerika. Toll geschrieben, zum schmökern. Der Duft des Südens ist fast zum greifen nah. Schöne Liebesgeschichte mit ernstem Hintergrund - Sklaverei in Amerika. Toll geschrieben, zum schmökern.

Vita die reiche Tochter eines Sklavenhalters auf einer Kaffeeplantage, verliebt sich in Leon, der ein Revolutionär ist und die Sklaverei abschaffen will. Hat das eine Zukunft? Vita die reiche Tochter eines Sklavenhalters auf einer Kaffeeplantage, verliebt sich in Leon, der ein Revolutionär ist und die Sklaverei abschaffen will. Hat das eine Zukunft?

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Historischer Roman der im 19. Jahrhundert spielt. Vita, 17, lebt auf der Kaffeeplantage ihrer Eltern, und soll bald verheiratet werden. Doch sie verliebt sich in den falschen Mann. Historischer Roman der im 19. Jahrhundert spielt. Vita, 17, lebt auf der Kaffeeplantage ihrer Eltern, und soll bald verheiratet werden. Doch sie verliebt sich in den falschen Mann.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Der Duft der Exotik. Netter historischer Schmöker, flüssig und mit viel Emotion. Der Duft der Exotik. Netter historischer Schmöker, flüssig und mit viel Emotion.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ist ähnlich wie "Vom Winde verweht". Nur nicht so gut. Und nicht in den Südstaaten. Sondern in Brasilien. Nun ja... Ist ähnlich wie "Vom Winde verweht". Nur nicht so gut. Und nicht in den Südstaaten. Sondern in Brasilien. Nun ja...

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33964764
    Der Duft der grünen Papaya
    von Sarah Benedict
    (3)
    eBook
    8,99
  • 32106738
    Die Lagune der Flamingos
    von Sofia Caspari
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35146580
    Insel der tausend Sterne
    von Leah Bach
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 31933049
    Die Plantage
    von Catherine Tarley
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 38557666
    Das Lied des Wasserfalls
    von Sofia Caspari
    (15)
    eBook
    8,99
  • 35058594
    Der Traum von Rapa Nui
    von Carla Federico
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 15149277
    Das Lied der Maori / Maori Bd.2
    von Sarah Lark
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 24492286
    Das Gold der Maori
    von Sarah Lark
    (38)
    eBook
    4,99
  • 33752199
    Die Insel der tausend Quellen
    von Sarah Lark
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 5991760
    Vom Winde verweht
    von Margaret Mitchell
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 35126490
    Matildas letzter Walzer
    von Tamara McKinley
    (7)
    eBook
    7,49
  • 5706225
    Anemonen im Wind
    von Tamara McKinley
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
15
6
2
0
0

ein faszinierendes Buch
von Blacky am 25.03.2009

Beschreibung: Ein Land im Umbruch ... Eine Frau, die gegen die Konventionen kämpft ... Eine Liebe, die nicht sein darf ... Brasilien 1884: Auf der elterlichen Kaffeeplantage Boavista führt die 17-jährige Vita ein unbeschwertes Leben. Ihre Eltern sind reich und mächtig. Um die Hand ihrer schönen Tochter bewerben sich die... Beschreibung: Ein Land im Umbruch ... Eine Frau, die gegen die Konventionen kämpft ... Eine Liebe, die nicht sein darf ... Brasilien 1884: Auf der elterlichen Kaffeeplantage Boavista führt die 17-jährige Vita ein unbeschwertes Leben. Ihre Eltern sind reich und mächtig. Um die Hand ihrer schönen Tochter bewerben sich die vornehmsten Verehrer - doch Vita hat ihren eigenen Kopf und verliebt sich ausgerechnet in den Journalisten León. Dieser aber ist ein Rebell, der nur ein Ziel vor Augen hat: die Abschaffung der Sklaverei - und der Wohlstand von Vitas Familie beruht auf der Ausbeutung von Sklaven. Eine Verbindung mit ausgerechnet diesem Mann ist für die feine brasilianische Gesellschaft unakzeptabel. Für Vita ein Grund mehr, den Kampf um den Mann ihrer Träume aufzunehmen. Doch dann wird sie schwanger, und León ist auf einmal spurlos verschwunden .. Ein sehr interressantes Buch, in dem das Leben der/mit Sklaven sehr anschaulich geschildert wird. Auch die Schwierigkeiten - sowohl der Großgrundbesitzer als auch der Sklaven- direkt nach Abschaffung der Sklaverei werden unter die Lupe genommen. Alle Örtlichkeiten ( Rio de Janeiro und auch die Kaffeeplantage) werden derart anschaulich beschrieben, dass man meint die Kaffeeeblüten sehen und riechen zu können. Außerdem ein schöner Liebesroman. Faszinierend geschrieben und durchaus empfehlenswer

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
einfach toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Winnert am 05.03.2014

wer gerne in den vergangenen Jahrhunderten liest,dem kann ich dieses Buch nur empfehlen,spannend,mitreißend,mitfühlend, eine schöne Geschichte der Liebe und des Tees

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
wunderbar, fesselnd & spannend!
von Jasmin von Allmen aus Belp am 08.09.2011

Nach "Das Mädchen am Rio Paraíso" war dieses Buch hier nun das zweite, das ich von Ana Veloso gelesen habe. Und ich muss sagen: Ich bin wieder begeistert davon! Bereits nach wenigen Seiten ist man in der Geschichte drin und möchte immer weiterlesen. Als sie dann endlich León kennenlernt... Nach "Das Mädchen am Rio Paraíso" war dieses Buch hier nun das zweite, das ich von Ana Veloso gelesen habe. Und ich muss sagen: Ich bin wieder begeistert davon! Bereits nach wenigen Seiten ist man in der Geschichte drin und möchte immer weiterlesen. Als sie dann endlich León kennenlernt und sie sich verlieben, wird es noch interessanter. Das Buch ist sehr abwechslungsreich und die vielen, unterschiedlichen Charaktere bringen Leben rein. Man freut und leidet mit Vita und ihrer Familie mit. Ich konnte das Buch nach kürzester Zeit kaum noch aus den Händen legen. Der Schreibstil von Ana Veloso ist flüssig und angenehm zu lesen. Das Buch ist sehr empfehlenswert und ich werde auch noch ihre anderen Bücher lesen :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Duft der Kaffeeblüte

Der Duft der Kaffeeblüte

von Ana Veloso

(23)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Unter den Sternen von Rio

Unter den Sternen von Rio

von Ana Veloso

(3)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen