Der Duft von bitteren Orangen

Roman

Kann Liebe wachsen, wo Hass gesät wird?
Jaffa, April 1948. Der siebenjährige Salim, Sohn eines palästinensischen Orangenzüchters, darf endlich die ersten Früchte des Orangenbaums ernten, der zu seiner Geburt gepflanzt wurde. Doch der Krieg bricht aus und seine Familie muss fliehen. Von nun an hat er nur noch einen Traum: eines Tages zu seinem Baum zurückzukehren. Zur selben Zeit wächst Judith mit ihrer jüdischen Familie in England auf – und sehnt sich nach einem Leben jenseits der dunklen Schatten der Vergangenheit. Als Salim und Judith sich im London der Sechzigerjahre begegnen und ineinander verlieben, nimmt das Schicksal seinen Lauf und stellt ihre Liebe auf eine harte Probe …
Die Hardcover-Ausgabe erschien unter dem Titel »Ismaels Orangen« bei Blanvalet.
Portrait
Claire Hajaj, 1973 in London geboren, hat ihr bisheriges Leben zwischen zwei Kulturen, der jüdischen und der palästinensischen, verbracht und versucht, sie zu vereinbaren. In ihrer Kindheit lebte sie sowohl im Nahen Osten als auch im ländlichen England. Sie bereiste alle vier Kontinente und arbeitete für die UN in Kriegsgebieten wie Burma oder Bagdad. Sie schrieb Beiträge für den BBC World Service, außerdem veröffentlichte sie Artikel in Time Out und Literary Review. Ihren Master in Klassischer und Englischer Literatur hat sie in Oxford gemacht. Zuletzt lebte sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Beirut.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641213916
Verlag Blanvalet
Verkaufsrang 2.470
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42741900
    Bis ans Ende der Geschichte
    von Jodi Picoult
    (27)
    eBook
    8,99
  • 23509097
    Die Leopardin
    von Ken Follett
    (30)
    eBook
    8,99
  • 39364541
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (63)
    eBook
    9,99
  • 42746026
    Junigewitter
    von Stefanie Gercke
    eBook
    8,99
  • 62295310
    Der Wasserdieb
    von Claire Hajaj
    eBook
    15,99
  • 29271604
    Alles, was bleibt
    von Annette Hohberg
    (8)
    eBook
    9,99
  • 58207784
    Das Mädchen, das die Welt veränderte
    von Alfonso Pecorelli
    (7)
    eBook
    17,99
  • 45069808
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (28)
    eBook
    7,99
  • 45254822
    Das Bernstein-Amulett
    von Peter Prange
    eBook
    9,99
  • 40189937
    Ich will es doch auch!
    von Ellen Berg
    (42)
    eBook
    7,99
  • 35301641
    Hansetochter
    von Sabine Weiss
    (10)
    eBook
    8,99
  • 41829851
    Als die Sonne im Meer verschwand
    von Susan Abulhawa
    (12)
    eBook
    8,99
  • 43341439
    Sungs Laden
    von Karin Kalisa
    (34)
    eBook
    9,99
  • 45310468
    Schwestern bleiben wir immer
    von Barbara Kunrath
    (54)
    eBook
    8,99
  • 47839828
    Das Mädchen aus Brooklyn
    von Guillaume Musso
    (53)
    eBook
    14,99
  • 45303646
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (70)
    eBook
    12,99
  • 40942251
    Eisige Schwestern
    von S. K. Tremayne
    (104)
    eBook
    4,99
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (237)
    eBook
    9,99
  • 42741987
    Glück und Glas
    von Lilli Beck
    (20)
    eBook
    8,99
  • 47839857
    Glück ist, was wir daraus machen
    von Lorenzo Marone
    eBook
    16,99

Buchhändler-Empfehlungen

„"Eine Liebe, die nicht sein darf und doch sein muss!"“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Da „Während die Welt schlief“ mein absolutes Lieblingsbuch ist und mich Lebensgeschichten wie diese immer wieder faszinieren, bin ich auch von diesem Roman nicht enttäuscht worden.
Die Liebe von Salim und Judith wird auf eine harte Probe gestellt, es ist eine Liebe,die nicht sein darf und nicht sein soll, weil sie politisch und religiös
Da „Während die Welt schlief“ mein absolutes Lieblingsbuch ist und mich Lebensgeschichten wie diese immer wieder faszinieren, bin ich auch von diesem Roman nicht enttäuscht worden.
Die Liebe von Salim und Judith wird auf eine harte Probe gestellt, es ist eine Liebe,die nicht sein darf und nicht sein soll, weil sie politisch und religiös nicht geduldet wird. Und solange es Konflikte zwischen Israel und Palästina geben wird, solange ist genau diese Geschichte aktuell. Ein wunderbarer Roman, der keine romantische Liebesgeschichte erzählt.
Dem Leser wird klar, dass es viele Menschen gibt, denen es wie Salim und Judith ergeht. Ein aufweckender Roman, der wieder einmal mehr und zu Recht zum Nachdenken anregt. Da wünscht man dem Hass zwischen den Völkern ein dauerhaftes Ende und sehnt sich nach Versöhnung.

Claudia Engelmann, Thalia-Buchhandlung Korbach

Eine Familien- und Liebesgeschichte inmitten des Nahost-Konflikts, in der ein Orangenbaum das Symbol für Heimat, Sehnsucht und Freiheit wird - berührend und dramatisch Eine Familien- und Liebesgeschichte inmitten des Nahost-Konflikts, in der ein Orangenbaum das Symbol für Heimat, Sehnsucht und Freiheit wird - berührend und dramatisch

Pia Junginger, Thalia-Buchhandlung Ulm

Ein tolles Buch über eine Liebesgeschichte die auch den größten Konflikt überwindet, doch kann sie auch ein ganzes Leben standhalten? Ein tolles Buch über eine Liebesgeschichte die auch den größten Konflikt überwindet, doch kann sie auch ein ganzes Leben standhalten?

„Hajaj, Ismaels Orangen“

Beate Mildenberger, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

1948 - Salim, 7 Jahre alt, lebt in Jaffa als Sohn eines Orangenzüchters. Als der Krieg in Palästina ausbricht flieht die ganze Familie und Salim träumt den Rest seines Lebens davon zurückzukehren.
Als junge Mann geht er nach England zum Studium, lernt da Judith kennen, die Jüdin ist.
Die Beiden verlieben sich und glauben ihre Liebe
1948 - Salim, 7 Jahre alt, lebt in Jaffa als Sohn eines Orangenzüchters. Als der Krieg in Palästina ausbricht flieht die ganze Familie und Salim träumt den Rest seines Lebens davon zurückzukehren.
Als junge Mann geht er nach England zum Studium, lernt da Judith kennen, die Jüdin ist.
Die Beiden verlieben sich und glauben ihre Liebe kann alle Vorurteile und kulturelle Unterschiede überbrücken.
Wird dies gelingen?
Wunderbar erzählt, fast schon etwas melancholisch - ein Blick auf zwei verschiedene Weltanschauungen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 22485562
    Die Schuld des Tages an die Nacht
    von Yasmina Khadra
    (32)
    eBook
    8,99
  • 25931897
    Drachenläufer
    von Khaled Hosseini
    (95)
    eBook
    10,99
  • 28672967
    Während die Welt schlief
    von Susan Abulhawa
    (29)
    eBook
    8,99
  • 29689431
    Ali und Nino
    von Kurban Said
    eBook
    8,99
  • 39364821
    Über uns die Nacht
    von Anat Talshir
    eBook
    8,99
  • 41829851
    Als die Sonne im Meer verschwand
    von Susan Abulhawa
    (12)
    eBook
    8,99
  • 44140297
    Der Junge, der vom Frieden träumte
    von Michelle Cohen Corasanti
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Duft von bitteren Orangen - Claire Hajaj

Der Duft von bitteren Orangen

von Claire Hajaj

eBook
9,99
+
=
Apfelkuchen am Meer - Anne Barns

Apfelkuchen am Meer

von Anne Barns

(60)
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen