Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der eiserne Sommer

Reitmeyers erster Fall. Kriminalroman

Kommissär Reitmeyer 1

(27)

München 1914: Während die Bevölkerung wie im Taumel das hundertjährige Bestehen des königlichen Leibregiments feiert, wird am Isarufer die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Die Todesumstände gelten als »pikant«, und die Behörden würden den Fall am liebsten unter den Teppich kehren. Doch der junge Kommissär Reitmeyer macht sich gegen den Willen seiner Vorgesetzten auf die Suche nach dem Mörder. Seine Ermittlungen führen ihn von den Arbeitervierteln bis in die Villen der Großbürger. Und in das berühmt-berüchtigte Café Neptun, Vergnügungsort der Offiziere. Ausgerechnet dort stößt er auf eine heiße Spur.


Weil er per Gesetz nicht gegen das Militär ermitteln darf, drängt der Polizeipräsident persönlich Kommissär Reitmeyer, seine Ermittlungen in einem Mordfall einzuschränken. Da macht Reitmeyer eine ungeheuerliche Entdeckung, die nicht nur ihn selbst zum Abschuss freigibt – unmittelbar vor Kriegsausbruch könnte sie das ganze Land in den Untergang stürzen …

Rezension
"Prima Urlaubskrimi aus der 'Vor-Kutscher'-Zeit"
Christian von Zittwitz, BuchMarkt Juli 2014
Portrait

Angelika Felenda hat Geschichte und Germanistik studiert und arbeitet als literarische Übersetzerin in München.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 435
Erscheinungsdatum 11.09.2016
Serie Kommissär Reitmeyer 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46713-8
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 190/119/33 mm
Gewicht 410
Auflage 2
Verkaufsrang 22.139
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35058900
    Germania / Kommissar Oppenheimer Bd.1
    von Harald Gilbers
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39303953
    Der eiserne Sommer
    von Angelika Felenda
    (27)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 32134921
    Roter Zar / Inspektor Pekkala Bd.1
    von Sam Eastland
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435809
    Der Seidenspinner
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (44)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 64219486
    Staatskomplott
    von Uwe Klausner
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 35053909
    Finsterau
    von Andrea Maria Schenkel
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 48836919
    Auf leisen Sohlen
    von Horst Otto Oskar Bosetzky
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 15551893
    Der nasse Fisch / Kommissar Gereon Rath Bd.1
    von Volker Kutscher
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 17587220
    Die Naschmarkt-Morde
    von Gerhard Loibelsberger
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 35374427
    Tatort Tannenbaum
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 35358540
    Hoffnung ist ein weites Feld: Erster Teil des Auswanderer-Krimis - E-Book inklusive
    von Kai Blum
    (1)
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    7,95
  • 39223794
    Blaues Gift / Pia Korittki Bd.3
    von Eva Almstädt
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45230377
    Trümmerkind
    von Mechtild Borrmann
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 30212174
    Leo Berlin / Leo Wechsler Bd.1
    von Susanne Goga
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 37944517
    Das fünfte Glas / Kommisar Haderlein Bd. 5
    von Helmut Vorndran
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 42221872
    Es geschah in Schöneberg / Leo Wechsler Bd.5
    von Susanne Goga
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 18620983
    Der stumme Tod / Kommissar Gereon Rath Bd.2
    von Volker Kutscher
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40891222
    Odins Söhne / Kommissar Oppenheimer Bd.2
    von Harald Gilbers
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45173901
    Blutige Fesseln / Georgia Bd.6
    von Karin Slaughter
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 44290525
    Spreeleichen
    von Renegald Gruwe
    Buch (Taschenbuch)
    11,99

Weitere Bände von Kommissär Reitmeyer

  • Band 1

    45258047
    Der eiserne Sommer
    von Angelika Felenda
    (27)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45258054
    Wintergewitter
    von Angelika Felenda
    (45)
    Buch
    14,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Charmant und pikant“

Yvonne Kampa, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

München zu Beginn des 1.Weltkriegs wird hier zum heißen Pflaster einer Mordreihe, die in die homosexuellen Szene und zu hochrangigen Persönlichkeiten führt. Authentisch, spannend und einfach fesselnd! München zu Beginn des 1.Weltkriegs wird hier zum heißen Pflaster einer Mordreihe, die in die homosexuellen Szene und zu hochrangigen Persönlichkeiten führt. Authentisch, spannend und einfach fesselnd!

Toller Krimi über das sich im Umbruch befindende Homosexuellen-Milieu des Jahres 1914! Intelligent geschrieben und voller historischer Feinheiten. Toller Krimi über das sich im Umbruch befindende Homosexuellen-Milieu des Jahres 1914! Intelligent geschrieben und voller historischer Feinheiten.

I. Roos, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Dieser Krimi ist außerordentlich gut recherchiert und entführt sowohl sprachlich als auch gedanklich in den Sommer 1914. Geschichtsunterricht als Krimi. Dieser Krimi ist außerordentlich gut recherchiert und entführt sowohl sprachlich als auch gedanklich in den Sommer 1914. Geschichtsunterricht als Krimi.

Eva-Maria Brinks, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Eine hervorragend gelungene Mischung aus spannendem Kriminalfall und Zeitgeschichte. Absolut lesenswert! Eine hervorragend gelungene Mischung aus spannendem Kriminalfall und Zeitgeschichte. Absolut lesenswert!

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Kurz vor Beginn des Krieges. Ein Mord in München. Und plötzlich gibt es nur noch wenig Optionen um einen Krieg zu verhindern. TOLL Kurz vor Beginn des Krieges. Ein Mord in München. Und plötzlich gibt es nur noch wenig Optionen um einen Krieg zu verhindern. TOLL

„Wer schwach ist, muss untergehen“

Ute Gantner, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

München 1914. Während das österreichische Thronfolgerpaar einem terroristischen Anschlag zum Opfer fällt und die Welt ein Stück näher an den Abgrund rückt, muss sich Kommissar Reitmeyer mit einem äußerst delikaten Fall beschäftigen. Als die Leiche eines jungen Mannes aus der Isar gezogen wird, ist schnell klar, dass es sich dabei um München 1914. Während das österreichische Thronfolgerpaar einem terroristischen Anschlag zum Opfer fällt und die Welt ein Stück näher an den Abgrund rückt, muss sich Kommissar Reitmeyer mit einem äußerst delikaten Fall beschäftigen. Als die Leiche eines jungen Mannes aus der Isar gezogen wird, ist schnell klar, dass es sich dabei um keinen Unfall, sondern um Mord handelt. Der junge Kellner wusste einiges Belastendes über angesehene Münchner Persönlichkeiten. Da es sich mehrheitlich um hochgestellte Offiziere handelt, wird der korrekte "Kriminaler" per Gesetz an seiner Ermittlungsarbeit gehindert, denn eines kann sich das Deutsche Reich am Vorabend zum Ersten Weltkrieg nicht leisten: Einen Skandal um hochrangige Offiziere, die unschicklichen Vergnügungen frönen. Reitmeyer ermittelt dennoch auf eigene Faust weiter und macht eine ungeheuerliche Entdeckung...

„Die Welt vor dem Krieg“

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Juni 1914: In Sarajewo stirbt der österreichische Thronfolger Franz - Ferdinand durch ein Attentat. Die Welt hält den Atem an.
Zur gleichen Zeit plagt sich in München der junge Kommissar Sebastian Reitmeyer mit einem Mord, der in der Nähe des Lokals Neptun begangen wurde. Äußerst pikant an der Sache: das Neptun ist ein bevorzugtes
Juni 1914: In Sarajewo stirbt der österreichische Thronfolger Franz - Ferdinand durch ein Attentat. Die Welt hält den Atem an.
Zur gleichen Zeit plagt sich in München der junge Kommissar Sebastian Reitmeyer mit einem Mord, der in der Nähe des Lokals Neptun begangen wurde. Äußerst pikant an der Sache: das Neptun ist ein bevorzugtes Lokal des Militärs und Ermittlungen in dieser Richtung durch einen Zivilisten sind untersagt. Aber die Spur zum Militär verdichtet sich immer mehr und der Kommissar gerät in eine Zwickmühle. Wenn das nur das einzige Problem wäre : sein Polizeischüler Rattler ermittelt auf eigene Faust und der Hauptverdächtige ist Franz, der jüngere Bruder seiner Freunde Lukas und Caroline von Dohmberg, ein junger Leutnant mit Geldproblemen .....
Ein überaus spannender Krimi, dessen Hintergrund gut recherchiert wurde und absolut schlüssig erzählt wird. Besonders gut hat mir - neben der Handlung - auch die Schilderung der Verhältnisse gut gefallen.
Erinnert hat mich das Buch an die Fernsehserie "Löwengrube", die mit dem Grimme Preis ausgezeichnet wurde. Volker Kutscher Fans sind hier genau richtig - und ich lauere jetzt schon auf den nächsten Band, dessen Erscheinen hoffentlich nicht so lange auf sich warten lässt.

Barbara Schroeder, Thalia-Buchhandlung Kassel

Eine Mordserie im Jahr 1914 in München führt "Kommissär Reitmeyer" in die Nobelvillen der Reichen und zu den Vergnügungsorten des Militär. Einfach klasse. Eine Mordserie im Jahr 1914 in München führt "Kommissär Reitmeyer" in die Nobelvillen der Reichen und zu den Vergnügungsorten des Militär. Einfach klasse.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Solide Krimikunst. Für alle Fans von Volker Kutscher bestens geeignet. Meinetwegen darf es auch gerne Teil zwei geben! Solide Krimikunst. Für alle Fans von Volker Kutscher bestens geeignet. Meinetwegen darf es auch gerne Teil zwei geben!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15551893
    Der nasse Fisch / Kommissar Gereon Rath Bd.1
    von Volker Kutscher
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 18620983
    Der stumme Tod / Kommissar Gereon Rath Bd.2
    von Volker Kutscher
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 18684173
    Schlafwandler
    von Paul Grossman
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28891401
    Der Trümmermörder / Oberinspektor Stave Bd.1
    von Cay Rademacher
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30212174
    Leo Berlin / Leo Wechsler Bd.1
    von Susanne Goga
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 33857784
    Fahnenflucht
    von Horst Otto Oskar Bosetzky
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 34983281
    Der Schieber / Oberinspektor Stave Bd.2
    von Cay Rademacher
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35053911
    Tod in Blau / Leo Wechsler Bd.2
    von Susanne Goga
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 35058060
    Mord in Babelsberg / Leo Wechsler Bd.4
    von Susanne Goga
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 35058900
    Germania / Kommissar Oppenheimer Bd.1
    von Harald Gilbers
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35146846
    Die Schlafwandler
    von Christopher Clark
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99
  • 37430281
    Schattenmann
    von Paul Grossman
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37438042
    Die Akte Vaterland / Kommissar Gereon Rath Bd.4
    von Volker Kutscher
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39238532
    Operation Sarajevo
    von Heiger Ostertag
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 40891222
    Odins Söhne / Kommissar Oppenheimer Bd.2
    von Harald Gilbers
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42221872
    Es geschah in Schöneberg / Leo Wechsler Bd.5
    von Susanne Goga
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 42436296
    Niemandsland
    von Rhidian Brook
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44232089
    Märzgefallene
    von Volker Kutscher
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 45030158
    Der Angstmann
    von Frank Goldammer
    (101)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 45258054
    Wintergewitter
    von Angelika Felenda
    (45)
    Buch (Paperback)
    14,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
10
14
3
0
0

Der eiserne Sommer, lebendig und bildreich in einem satten Ton
von Vera Pestel am 19.11.2014
Bewertet: Paperback

Eisern heiß ist dieser Sommer 1914 in München. Die Protagonisten schwitzen. Der österreichische Thronfolger und seine Frau werden in Sarajewo ermordet. Die politische Lage ist aufgeheizt. Das Land befindet sich im Umbruch. Eine Leiche wird am Isarufer gefunden. Scheinbar ist ein Mann betrunken die Treppen heruntergestürzt. Ein weiterer Toter... Eisern heiß ist dieser Sommer 1914 in München. Die Protagonisten schwitzen. Der österreichische Thronfolger und seine Frau werden in Sarajewo ermordet. Die politische Lage ist aufgeheizt. Das Land befindet sich im Umbruch. Eine Leiche wird am Isarufer gefunden. Scheinbar ist ein Mann betrunken die Treppen heruntergestürzt. Ein weiterer Toter wird in der Badeabteilung eines Hotel gefunden, scheinbar ertrunken. Nach den Obduktionen wird klar, dass die Personen nicht eines natürlichen Todes gestorben sind. Es scheint Zusammenhänge zu geben. Kommissär Reitmeyer ermittelt, wird jedoch von seinem Vorgesetzten beeinflusst und instrumentalisiert, sodass ihm kaum Möglichkeiten bleiben, herauszufinden, was wirklich geschehen ist. Das Militär scheint involviert zu sein und übt einen großen Einfluss aus. Gegen Offiziere darf nicht vorgegangen werden. Eine entsetzlich aufreibende Situation für den Kommissär. Besonders, weil seine Kollegen eigene Vorstellungen von Ermittlungsarbeit realisieren. Und Dinge zu Tage gefördert werden, die einfach ungeheuerlich sind. Der eiserne Sommer. Unterteilt in drei Kapitel. Es wird eisern geschwiegen, vertuscht, vereitelt, wer steht auf welcher Seite und wer spricht die Wahrheit? Die Figuren scheitern an Hierarchien und halten sich nicht an Weisungen, weil der Verstand weiter möchte, er möchte aufklären, damit nicht noch mehr Menschen eines gewaltsamen Todes sterben müssen und endlich geklärt werden kann, warum sie sterben mussten. Eisern kühl sind manche Gefühle, die von der vielschichtigen Handlung gefressen werden, gar nicht erst zum Ausdruck kommen können, da Zweifel nagen, wer steht auf welcher Seite und wer handelt eigenmächtig? So wird der Roman niemals kitschig, die Figuren leben und leben nachvollziehbar, Felenda gelingt ein lebendiger bildreicher Kriminalroman in einem satten erzählenden Ton, der zu häufig in diesem Genre fehlt. Sie rekonstruiert das Jahr 1913/14, in dem wir uns als Leser mühelos bewegen können. Eingestreut finden wir die Aufzeichnungen eines Offiziers, die uns Details verraten, über die die ermittelnden Polizeibeamten noch nicht verfügen, so werden wir zu Komplizen des Romans. Der eiserne Sommer, gelesen im Herbst in der Kühle, in der Dunkelheit, kurz vor dem Winter und der drohenden Kälte. Er endet mit einem Epilog, der uns ahnen lässt, dass noch nicht alles gesagt und vorbei ist. Die Protagonisten befinden sich mittlerweile an der Front. Und schon wieder schreibt ein/e Historiker/in Germanist/in ein Buch und das hier ist ein gelungenes Beispiel. Die Fakten stimmen, die historischen Personen bilden einen wunderbaren Rahmen, in der die Handlung sehr authentisch angelegt ist. Ich bekomme einen Einblick in diese Zeit, lerne München vor dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges kennen und die Skandale, die damals das Land beschäftigten. Das ist mehr als Unterhaltung. Da es heißt, Kommissär Reitmeyers erster Fall, wird es nicht der erste und letzte gewesen sein. Ich freue ich mich jetzt schon auf den nächsten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der eiserne Sommer
von einer Kundin/einem Kunden aus Wedel am 03.10.2014
Bewertet: Paperback

Das war mal wirklich ein anderer Krimi. Und trotz des dunklen Hintergrundes des Krieges bin ich bestens unterhalten worden. Der Fall ist sehr rätselhaft und verworren, aber nicht schwer zu lesen. Es ist sehr spannend gehalten. Auch die Charaktere sind sehr plastisch dargestellt. Ich konnte mich sehr gut in... Das war mal wirklich ein anderer Krimi. Und trotz des dunklen Hintergrundes des Krieges bin ich bestens unterhalten worden. Der Fall ist sehr rätselhaft und verworren, aber nicht schwer zu lesen. Es ist sehr spannend gehalten. Auch die Charaktere sind sehr plastisch dargestellt. Ich konnte mich sehr gut in Zeit und Raum einfinden. Es war aufregend diese Zeit zu erleben. Was da vor dem inneren Auge entstanden ist, war sehr faszinierend. Man hat auch sehr viel dazugelernt, aber alles auf einem sehr angenehmen Niveau. Man fing an, die Situation der Menschen viel besser zu verstehen. Das ist in der tat ein ganz anderer Krimi, der so richtig gut geschrieben wurde. Unterhaltung und Historie wurden bestens verwoben. Das Buch kann man auch super verschenken. Ich bin wirklich begeistert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der eiserne Sommer
von einer Kundin/einem Kunden am 03.10.2014
Bewertet: Paperback

Das war mal wirklich ein anderer Krimi. Und trotz des dunklen Hintergrundes des Krieges bin ich bestens unterhalten worden. Der Fall ist sehr rätselhaft und verworren, aber nicht schwer zu lesen. Es ist sehr spannend gehalten. Auch die Charaktere sind sehr plastisch dargestellt. Ich konnte mich sehr gut in... Das war mal wirklich ein anderer Krimi. Und trotz des dunklen Hintergrundes des Krieges bin ich bestens unterhalten worden. Der Fall ist sehr rätselhaft und verworren, aber nicht schwer zu lesen. Es ist sehr spannend gehalten. Auch die Charaktere sind sehr plastisch dargestellt. Ich konnte mich sehr gut in Zeit und Raum einfinden. Es war aufregend diese Zeit zu erleben. Was da vor dem inneren Auge entstanden ist, war sehr faszinierend. Man hat auch sehr viel dazugelernt, aber alles auf einem sehr angenehmen Niveau. Man fing an, die Situation der Menschen viel besser zu verstehen. Das ist in der tat ein ganz anderer Krimi, der so richtig gut geschrieben wurde. Unterhaltung und Historie wurden bestens verwoben. Das Buch kann man auch super verschenken. Ich bin wirklich begeistert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der eiserne Sommer - Angelika Felenda

Der eiserne Sommer

von Angelika Felenda

(27)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Wintergewitter - Angelika Felenda

Wintergewitter

von Angelika Felenda

(45)
Buch (Paperback)
14,95
+
=

für

24,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen