Der erste Sohn

(ungekürzte Lesung)

Das LITERARISCHE EREIGNIS des JAHRES – DasGROSSE EPOS über den GRÜNDUNGSMYTHOSAmerikasEli McCullough ist der erste Sohn der neuen Republik Texas, die am 2. März 1836 gegründet wird. Seine Eltern gehören zu jenen Siedlern, die sich ins Indianer land vorwagen, ein Paradies, das alles verheißt – nur keine Sicherheit. Bei einem Überfall wird seine Familie ausgelöscht. Eli wird verschleppt und wächst bei Indianern auf. Als diese dem Druck der Weißen nicht mehr standhalten können, kehrt er zurück in eine ihm fremd gewordene Welt. Mit Härte gegen sich und andere, mit Cleverness, Skrupellosigkeit und Wagemut begründet er eine Dynastie, die durch Viehzucht und Öl zu immensem Reichtum und politischer Macht kommt. Doch Elis Nachfahren drohen an seinem Vermächtnis zu zerbrechen ...(Laufzeit: 20h 33)
Portrait
Hans Peter Hallwachs spielte neben seinen Engagements an nahezu allen großen deutschsprachigen Bühnen in diversen Film- und Fernsehproduktionen. Er ist ein sehr gefragter Hörspiel- und Hörbuchsprecher.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Hans Peter Hallwachs
Erscheinungsdatum 26.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783844514896
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 1233 Minuten
Format & Qualität MP3, 1233 Minuten
Verkaufsrang 2.580
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Spartarif / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
im Spartarif kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43027451
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
    von Rachel Joyce
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • 53230959
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (101)
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,99 bisher 20,95
  • 43027671
    Knapp am Herz vorbei
    von J. R. Moehringer
    Hörbuch-Download (MP3)
    23,95
  • 54077148
    Es existiert
    von Johannes Huber
    Hörbuch-Download (MP3)
    14,95
  • 45344500
    Das Jesus-Video, Folge 2: Die heilige Stadt
    von Andreas Eschbach
    Hörbuch-Download (MP3)
    5,99
  • 43759814
    Butcher's Crossing
    von John Williams
    (28)
    Hörbuch-Download (MP3)
    17,99
  • 41739227
    Manduchai. Die letzte Kriegerkönigin
    von Tanja Kinkel
    Hörbuch-Download (MP3)
    23,95
  • 43841593
    Regengötter
    von James Lee Burke
    (12)
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 45032368
    1815 - Blutfrieden
    von Sabine Ebert
    Hörbuch-Download (MP3)
    23,95
  • 45652327
    Die Seiten der Welt - Nachtland (Ungekürzte Lesung)
    von Kai Meyer
    (2)
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 56061153
    Keine Zeit für Arschlöcher! - ... hör auf dein Herz (Ungekürzt)
    von Horst Lichter
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,99
  • 40462341
    Das Orchideenhaus
    von Lucinda Riley
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • 44807382
    Andorra
    von Max Frisch
    Hörbuch-Download (MP3)
    8,99
  • 42928615
    Tender Bar
    von J. R. Moehringer
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 40596053
    Todeswunsch
    von Michael Robotham
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 40466542
    Das italienische Mädchen
    von Lucinda Riley
    Hörbuch-Download (MP3)
    24,95
  • 45368091
    Der Anfang von etwas
    von Siegfried Lenz
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,99
  • 62177595
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt (Gekürzte Lesung)
    von Mhairi McFarlane
    (58)
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,99 bisher 9,95
  • 44753676
    Aprikosenküsse
    von Claudia Winter
    Hörbuch-Download (MP3)
    22,95
  • 40484893
    Sunset Park
    von Paul Auster
    Hörbuch-Download (MP3)
    17,49

Buchhändler-Empfehlungen

„Das Ende vom Mythos des edlen Wilde Westen“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Philipp Meyer ist ein amerikanischer Autor, der Ihnen bereits durch seinen Debüt-Roman „Rost“ (dtv Taschenbuch) bekannt sein konnte. Darin beschrieb er den inneren und äußeren Verfall der USA am Beispiel der Stahlindustrie. Und auch dieses Mal räumt er mit einem Mythos auf.

Philipp Meyer erzählt die Geschichte der Familie McCullough
Philipp Meyer ist ein amerikanischer Autor, der Ihnen bereits durch seinen Debüt-Roman „Rost“ (dtv Taschenbuch) bekannt sein konnte. Darin beschrieb er den inneren und äußeren Verfall der USA am Beispiel der Stahlindustrie. Und auch dieses Mal räumt er mit einem Mythos auf.

Philipp Meyer erzählt die Geschichte der Familie McCullough über 4 Generationen, wobei drei Personen immer im Wechsel zu Wort kommen. Da ist zum einen der 1836 geborene Eli McCullough, der als Hundertjähriger der amerikanischen Arbeitsbeschaffungsbehörde (WPA) 1936 von seinem langen Leben in Texas erzählt. Er lebte mit seinen Eltern und seinem älteren Bruder im Grenzland zu Mexiko. 1849 wird die Familie von Comanchen überfallen. Der Vater ist zu der Zeit nicht anwesend. Mutter und Schwester werden ermordet und die beiden Söhne verschleppt. Eli kommt mit der Situation deutlich besser klar und wird nach und nach selbst Indianer. Doch drei Jahre später muss er zu den Weißen zurück. Er findet sich nie wieder wirklich dort zurecht. Doch er wird in dieser noch sehr gesetzlosen Zeit reich. Die Geschichte seines Sohns Peter erfahren wir über dessen Tagebuch. Es beschreibt dessen Gefühle in dem Zeitraum von 1915 bis 1917. Peter erfährt am eigenen Leib mit, wie die Situation zwischen den Mexikanern und den Texanern eskaliert. Dieses Trauma wird er Zeit seines Lebens nicht wieder los. Und die dritte Hauptperson ist die Urenkelin von Eli, Jeanne Anne, die 1926 geboren wurde. Sie erinnert sich als 86jährige zurück an ihr Leben und an den Wechsel, der sich in dieser Zeit zugetragen hat.

Der Roman ist die Geschichte des Bundesstaates Texas. Er ist eine Geschichte über Weiße, Indianer und Mexikaner. Und er ist eine Geschichte über den Untergang von Kulturen und der Zerstörung der Natur. Und er ist eine Geschichte über Pferde, Rinder und Erdöl. Philipp Meyer beschreibt diese Geschichte sehr anschaulich und hart, an der Grenze zur Brutalität. Er räumt mit einigen schönen Träumen von idealistischen Siedlern und edlen Indianern auf. Aber er erzählt auch von einer schönen Liebe.

Das Buch liest sich hervorragend und ist für Leser und Leserinnen von Autoren wie Upton Sinclair oder z.T. Cormac McCarthy, bzw. für Freunde naturalistischer Texte geeignet.

Stephanie Hepp, Thalia-Buchhandlung Saarbruecken

Amerikanische Geschichte von den Indianern bis in die Neuzeit am Beispiel mehrerer Generationen einer Familie und aus verschiedenen Blickwinkeln. Faszinierende Einblicke! Amerikanische Geschichte von den Indianern bis in die Neuzeit am Beispiel mehrerer Generationen einer Familie und aus verschiedenen Blickwinkeln. Faszinierende Einblicke!

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Die amerikanische Geschichte ist eine blutige. Meyer gelingt mit Hilfe einer Familie und dreier Generationen ein bemerkenswertes Portrait der USA, ihrer Geschichte und Bürger. Die amerikanische Geschichte ist eine blutige. Meyer gelingt mit Hilfe einer Familie und dreier Generationen ein bemerkenswertes Portrait der USA, ihrer Geschichte und Bürger.

„Die Geschichte Texas von 1850 bis Heute“

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Die Geschichte der Familie McCullough wird erzählt von Eli, der von Comanchen entführt wird, aber nach einigen Jahren wieder frei kommt. Er wird 100 Jahre alt und erzählt aus seinem Leben. Dann gibt es ein Tagebuch von seinem Sohn Peter um 1917 rum. Und seine Urenkelin Jeanne Anne, die sterbend über ihr langes Leben nachdenkt. Wirklich Die Geschichte der Familie McCullough wird erzählt von Eli, der von Comanchen entführt wird, aber nach einigen Jahren wieder frei kommt. Er wird 100 Jahre alt und erzählt aus seinem Leben. Dann gibt es ein Tagebuch von seinem Sohn Peter um 1917 rum. Und seine Urenkelin Jeanne Anne, die sterbend über ihr langes Leben nachdenkt. Wirklich sehr schön geschrieben. Man erfährt sehr viel über das Leben der Comanchen, das schwere Leben der Texaner, das Verhältnis zu den Mexikanern über Öl und das gute Leben der Texaner. Ein interessanter Roman, interessante Geschichte. Sehr lesenswert. Die Besprechungen sind nicht übertrieben.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Die Geschichte Texas erzählt an Hand einer Familie. Dass Leben ist hart, geprägt von Entbehrungen und Gewalt. Sprachlich ein echter Genuss. Die Geschichte Texas erzählt an Hand einer Familie. Dass Leben ist hart, geprägt von Entbehrungen und Gewalt. Sprachlich ein echter Genuss.

„Giganten“

Martina Wolf, Thalia-Buchhandlung Heilbronn

Was uns Philipp Meyer mit diesem Buch beschert, ist nichts weniger als großartig. In wechselnden Kapiteln erzählen uns Eli, sein Sohn Peter und seine Urenkelin Jeanne aus ihrem Leben und damit die Geschichte des Staates Texas, beginnend 1836 bis ins Jahr 2012. Das ist so faszinierend, dass es einem mitunter den Atem raubt. Gigantisch! Was uns Philipp Meyer mit diesem Buch beschert, ist nichts weniger als großartig. In wechselnden Kapiteln erzählen uns Eli, sein Sohn Peter und seine Urenkelin Jeanne aus ihrem Leben und damit die Geschichte des Staates Texas, beginnend 1836 bis ins Jahr 2012. Das ist so faszinierend, dass es einem mitunter den Atem raubt. Gigantisch!

„Klassisch“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wer Pete Dexters "Deadwood" gelesen hat, wird auch von diesem Buch begeistert sein: Philipp Meyer nimmt uns mit auf die Reise in die Geschichte des Landes Texas, der Familie McCullough, der Veränderung des Landes von wilder, reichhaltiger Natur zu einem fast nur noch aufs Öl reduzierten Landstrich. Erstaunlich für mich, wie detailiert Wer Pete Dexters "Deadwood" gelesen hat, wird auch von diesem Buch begeistert sein: Philipp Meyer nimmt uns mit auf die Reise in die Geschichte des Landes Texas, der Familie McCullough, der Veränderung des Landes von wilder, reichhaltiger Natur zu einem fast nur noch aufs Öl reduzierten Landstrich. Erstaunlich für mich, wie detailiert Meyer die "Gründer"-Zeit in Texas beschreibt. Die unfreiwillig/ freiwillig verbrachte Kindheit des Colonels bei den Comanchen ist einfach toll beschrieben. Ein Buch, das sowohl weiterbildet als auch pures Lesevergnügen ist!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 16331704
    Mein Amerika
    von Bill Bryson
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 32184613
    Goldrausch in Alaska
    von Jack London
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95
  • 32209939
    Kanada
    von Richard Ford
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 33748695
    Alle Zeit der Welt
    von E. L. Doctorow
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 33791072
    Im Rausch der Freiheit
    von Edward Rutherfurd
    (11)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 35564367
    Das Dickicht
    von Joe R. Lansdale
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 40577394
    Deadwood
    von Pete Dexter
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,99
  • 40594224
    Der Ruf der Wildnis
    von Jack London
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,99
  • 40596080
    Gute Geister
    von Kathryn Stockett
    Hörbuch-Download (MP3)
    16,95
  • 40666373
    Der Distelfink
    von Donna Tartt
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • 41320873
    Das Gesetz des Lebens
    von Jack London
    eBook
    0,99
  • 41763371
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 41766272
    Hart auf hart
    von T.C. Boyle
    (23)
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 42435737
    Paris
    von Edward Rutherfurd
    (8)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42725547
    Wir sind nicht wir
    von Matthew Thomas
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 43027671
    Knapp am Herz vorbei
    von J. R. Moehringer
    Hörbuch-Download (MP3)
    23,95
  • 43440464
    Stoner
    von John Williams
    Hörbuch-Download (MP3)
    17,49
  • 43759814
    Butcher's Crossing
    von John Williams
    (28)
    Hörbuch-Download (MP3)
    17,99
  • 72892107
    American War (Ungekürzte Lesung)
    von Omar El Akkad
    Hörbuch-Download (MP3)
    24,95
  • 77636225
    Die sieben Leben des Arthur Bowman
    von Antonin Varenne
    Buch (Taschenbuch)
    12,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.