Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Fliegenfänger

Roman

(8)
Der Tag, an dem der elfjährige Raymond Marks in einer Schulpause per Zufall das "Fliegenfangen" erfindet, ändert alles. Das harmlose Spiel führt für Raymond zu einem tragikomischen Leben als Außenseiter und Sonderling, bis er schließlich seine ganz persönliche Unabhängigkeitserklärung entwickelt.




Rezension
"Wie ein englischer Huck Finn - todkomisch, todtraurig, sensationell." (Stern)
"Willy Russell präsentiert mit Raymond Marks einen merkwürdig liebenswerten, verletzlichen und doch starken Helden. Unvergesslich!" (Elle)
Portrait
Willy Russell, geboren in Whiston bei Liverpool, verließ früh - mit 15 Jahren - die Schule. Er war u. a. Damenfriseur und fahrender Folksänger, bevor er ernsthaft zu schreiben begann.Vorliegendes Buch ist sein erster Roman. Er ist außerdem Autor erfolgreicher Musicals (Drehbücher waren oscar-nominiert).
Sabine Hübner, aufgewachsen in Stuttgart, lebt mit ihrem Mann und ihren Katzen in München und ist Literaturübersetzerin. Sie hat bereits einige Geschenkbücher veröffentlicht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 524
Erscheinungsdatum 01.12.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-86428-3
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 188/125/39 mm
Gewicht 458
Originaltitel The Wrong Boy
Verkaufsrang 68.515
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32174340
    Das Gleichgewicht der Welt
    von Rohinton Mistry
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 39188713
    Das Lachen und der Tod
    von Pieter Webeling
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39145408
    Stoner
    von John Williams
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 11431552
    Schloss aus Glas
    von Jeannette Walls
    (56)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 2935338
    Das Gleichgewicht der Welt
    von Rohinton Mistry
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 39234678
    Small World
    von Martin Suter
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 42541511
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,99
  • 45298318
    Nussschale
    von Ian McEwan
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 25781980
    Das Labyrinth der Wörter
    von Marie-Sabine Roger
    (77)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (56)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42541550
    Sophia, der Tod und ich
    von Thees Uhlmann
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 47542761
    Ein fauler Gott
    von Stephan Lohse
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 44910347
    Katzen duschen nie!
    von Linda Benedikt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • 2947361
    Einer flog über das Kuckucksnest
    von Ken Kesey
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45298996
    Die Sache mit dem Dezember
    von Donal Ryan
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 44253308
    Der Lüster
    von Clarice Lispector
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 35301134
    Knapp am Herz vorbei
    von J. R. Moehringer
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35360359
    Der Duft des Regens
    von Frances Greenslade
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16335274
    Dshamilja. Großdruck
    von Tschingis Aitmatow
    Buch (Taschenbuch)
    6,90
  • 44066616
    Der Horizont in deinen Augen
    von Patricia Koelle
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

K. Meyer, Thalia-Buchhandlung Halle

Na, wer kann noch so Fliegen fangen wie Raymond?
Wenn einer das Unglück anzieht, dann hat er was zu erzählen.
Man lacht, man weint, man fühlt mit!
Na, wer kann noch so Fliegen fangen wie Raymond?
Wenn einer das Unglück anzieht, dann hat er was zu erzählen.
Man lacht, man weint, man fühlt mit!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Großartig!
von Linda Dornberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 03.08.2009

Eigentlich ist Raymond Marks ein ganz normaler Junge. Doch eines Tages erfindet er durch Zufall das Spiel „Fliegenfangen“. Dieses harmlose Spiel wird völlig missverstanden: Raymond fliegt von der Schule und führt von nun an ein Leben als Außenseiter. Acht Jahre nach diesem Vorfall, der sein Leben für immer veränderte,... Eigentlich ist Raymond Marks ein ganz normaler Junge. Doch eines Tages erfindet er durch Zufall das Spiel „Fliegenfangen“. Dieses harmlose Spiel wird völlig missverstanden: Raymond fliegt von der Schule und führt von nun an ein Leben als Außenseiter. Acht Jahre nach diesem Vorfall, der sein Leben für immer veränderte, schildert Raymond in Briefen an sein Idol Morrissey sein verkorkstes Leben. Russell hat mit Der Fliegenfänger einen überwältigenden Roman verfasst, humorvoll und todtraurig zugleich. Für alle Morrissey und The Smiths-Fans natürlich ein besonderes Lesevergnügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wunderbares Buch!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.03.2011

Tolles Buch über einen Jungen namens Raymond. Raymond schreibt Briefe an sein Idol, den Sänger Morrissey. Aus diesen lakonischen Briefen erfährt der Leser die Geschichte des Jungen, der aufgrund von unglücklichen Ereignissen zu einem Außenseiter wurde. Den wunderbaren Raymond habe ich sofort ins Herz geschlossen und mitgelitten. Eine spannende... Tolles Buch über einen Jungen namens Raymond. Raymond schreibt Briefe an sein Idol, den Sänger Morrissey. Aus diesen lakonischen Briefen erfährt der Leser die Geschichte des Jungen, der aufgrund von unglücklichen Ereignissen zu einem Außenseiter wurde. Den wunderbaren Raymond habe ich sofort ins Herz geschlossen und mitgelitten. Eine spannende Geschichte zum Lachen, zum Weinen - einfach wunderbar und unbedingt lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der Fliegenfänger
von Stephanie Hofmann am 14.11.2009

Ich habe es innerhalb einer Woche gelesen und kann es nur jedem ans Herz legen. Es ist wirklich ein grandioses Werk. Die traurige Geschichte von Raymond James Marks geht einem total unter die Haut. Ich musste mich zu kleinen Pausen zwischen den Briefen an Morrissey zwingen, damit ich auch... Ich habe es innerhalb einer Woche gelesen und kann es nur jedem ans Herz legen. Es ist wirklich ein grandioses Werk. Die traurige Geschichte von Raymond James Marks geht einem total unter die Haut. Ich musste mich zu kleinen Pausen zwischen den Briefen an Morrissey zwingen, damit ich auch ein bisschen darüber nachdenken konnte und nicht atemlos weiter las. Die gerade beginnende Jugend des 11-jährigen Raymond beginnt ganz plötzlich sich tragisch zu wenden. Als die Menschen seiner Heimatstadt sich wegen einem eigentlich harmlosen Jungenspiel an einem Kanal gegen ihn wenden und ihn schließlich sogar einer Sexualstraftat beschuldigen, was seine alleinerziehende Mutter natürlich nicht verkraftet. Ich glaubte erst, dass es nicht mehr schlimmer für den Jungen werden könnte, doch immer setzten ihm die Menschen noch mehr zu. Acht Jahre seines Lebens sind für immer verloren. Während er seine Geschichte in Briefform dem Sänger Morrissey erzählt, zweifelt man seine Unschuld niemals an. Man möchte ihm nur so oft anschreien, dass er sich doch verdammt noch mal wehren soll, den Mund aufmachen soll... Aber in diesem Punkt ist er wohl wie sein Vater. Er schweigt einfach einen Moment zu lange...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Fliegenfänger - Willy Russell

Der Fliegenfänger

von Willy Russell

(8)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Stadt der Diebe - David Benioff

Stadt der Diebe

von David Benioff

(96)
Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen