Der Fluch der sechs Prinzessinnen (Band 2): Blütenzauber

(10)
Kennt ihr das Schloss über den Wolken? Das Schloss, in welchem ein verwunschenes Biest wohnt? Und die Geschichte der Schönen, die sein Herz zu erweichen vermag?
Prinzessin Tatjana wacht auf und ist gefangen in einem Raum, der zu eben diesem Schloss gehört. Der einzige Hinweis, wie sie ihren Fluch brechen und wieder auf die Erde zurückkehren kann, ist ein Wort. Doch dieses ist eng mit dem Schicksal des Biests verwoben und lautet: Blütenzauber.
Portrait
Regina Meißner wurde am 30.03.1993 in einer Kleinstadt in Hessen geboren, in der sie noch heute lebt. Als Autorin für Fantasy und Contemporary hat sie bereits viele Romane veröffentlicht. Weitere Projekte befinden sich in Arbeit.
Regina Meißner studiert Englisch und Deutsch auf Lehramt in Gießen. In ihrer Freizeit liebt sie neben dem Schreiben das Lesen, Nähen und ihren Dackel Frodo.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 446
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 26.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906829-67-8
Verlag Sternensand Verlag
Maße (L/B/H) 20,6/13,6/4,5 cm
Gewicht 501 g
Verkaufsrang 5.539
Buch (Taschenbuch)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Grimm-Chroniken (Band 1)
    von Maya Shepherd
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Morgaine
    von Christine Arana Fader
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • Die Grimm-Chroniken (Band 3)
    von Maya Shepherd
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Kinder- und Hausmärchen
    von Brüder Grimm
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • Die Nibelungen
    von Michael Köhlmeier
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Krabat
    von Otfried Preußler
    (92)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Der kleine Prinz: Antoine de Saint-Exupéry (mit den Zeichnungen des Verfassers)
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch (Taschenbuch)
    3,80
  • Grimms Märchen (Cabra-Lederausgabe)
    von Jacob Grimm, Wilhelm Grimm
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Der Kleine Prinz. Das Original.
    von Antoine de Saint-Exupery
    (44)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    5,90
  • Die kleinen Leute von Swabedoo
    (6)
    Buch (Geheftet)
    5,00
  • Die Grimm-Chroniken (Band 2)
    von Maya Shepherd
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Der Kleine Prinz. Französisch-Deutsch: Le Petit Prince. Français-Allemand: Zweisprachig / Bilingue
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch (Taschenbuch)
    7,90
  • Der goldne Topf
    von E.T.A. Hoffmann
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    3,00
  • Der Kleine Prinz (Mit den farbigen Zeichnungen des Verfassers)
    von Antoine de Saint-Exupery
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    3,95
  • Die Edda
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,95
  • Märchen und Geschichten zur Winterzeit (Iris®-LEINEN-Ausgabe)
    (1)
    SPECIAL (Kunststoff-Einband)
    9,95
  • Die Grimm-Chroniken (Band 4)
    von Maya Shepherd
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Le Petit Prince
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch (Taschenbuch)
    4,50
  • Isländische Märchen und Sagen
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95
  • Aschenkindel - Das wahre Märchen
    von Halo Summer
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Der Fluch der sechs Prinzessinnen (Band 2): Blütenzauber

Der Fluch der sechs Prinzessinnen (Band 2): Blütenzauber

von Regina Meissner
(10)
Buch (Taschenbuch)
12,95
+
=
Der Fluch der sechs Prinzessinnen (Band 1): Schwanenfeuer

Der Fluch der sechs Prinzessinnen (Band 1): Schwanenfeuer

von Regina Meissner
(16)
Buch (Taschenbuch)
12,95
+
=

für

25,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Herzzerreißend! “

Saskia Papen, Thalia-Buchhandlung Kleve

Band 2 einer wundervollen Reihe!
Dieses mal geht es um Tatjana die zweitälteste, sie ist gefangen in einem Schloss über den Wolken.
Am Anfang denkt man sich noch "Okay, gut die Schöne und das Biest..." aber schnell merkt man das ist anders!
Hier gibt es keine lebenden Gegenstände und auch keine Rose (indirekt)
Ich kann das Buch nur mit einer Achterbahn vergleichen, man fährt die ganze Zeit nach oben um dann am Ende zu fallen! Ich trauere immer noch ein wenig...
Band 2 einer wundervollen Reihe!
Dieses mal geht es um Tatjana die zweitälteste, sie ist gefangen in einem Schloss über den Wolken.
Am Anfang denkt man sich noch "Okay, gut die Schöne und das Biest..." aber schnell merkt man das ist anders!
Hier gibt es keine lebenden Gegenstände und auch keine Rose (indirekt)
Ich kann das Buch nur mit einer Achterbahn vergleichen, man fährt die ganze Zeit nach oben um dann am Ende zu fallen! Ich trauere immer noch ein wenig...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
8
2
0
0
0

Gelungene Märchenadaption hoch über den Wolken
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 07.07.2018

Tatjana teilt das Schicksal ihrer fünf Schwestern: Von ihrer Schwiegermutter verflucht, wacht sie an einem fremden Ort auf. Einzig das Wort "Blütenzauber" zeigt ihr die Möglichkeit, den Fluch zu brechen. Leider hat Tatjana nicht geringste Idee, wie. Nachdem sie wochenlang allein in einem Zimmer verbringen musste, bis sie sogar... Tatjana teilt das Schicksal ihrer fünf Schwestern: Von ihrer Schwiegermutter verflucht, wacht sie an einem fremden Ort auf. Einzig das Wort "Blütenzauber" zeigt ihr die Möglichkeit, den Fluch zu brechen. Leider hat Tatjana nicht geringste Idee, wie. Nachdem sie wochenlang allein in einem Zimmer verbringen musste, bis sie sogar jede Fluse des Teppichs auswendig kennt, öffnet sich endlich die Tür des Zimmers. Kurz darauf steht Tatjana dem Schlossherrn gegenüber, einem brutalen Monster... Das Buch ist eine wunderschöne Adaption des Märchens "Die Schöne und das Biest", in welcher sowohl die egozentrische Tatjana wie auch der jähzornige Schlossherr eine charakterliche Entwicklung durchmachen und versuchen, den Bann ihres Fluchs zu brechen. Eingebettet ist die märchenhafte Handlung in ein Schloss, welches über den Wolken schwebt und dessen sämtliche Bewohner unter dem Fluch des Schlossherrn zu leiden haben - auf vielfache Weise. Welche das sind, möchte ich hier nicht verraten, da dies mit zu den Überraschungen des Romans gehört, welche mir sehr gefielen. Der Schluss des Romans ließ mich ein wenig aufgewühlt zurück - was gibt es Schöneres als ein Ende, welches einen auch Tage später noch beschäftigt? Lesen lässt sich das Buch übrigens auch ohne Kenntnis des ersten Bandes der Reihe "Der Fluch der sechs Prinzessinnen" und natürlich auch ohne das Originalmärchen gelesen zu haben. Eine schöne Märchenadaption über Freundschaft, Mut, Liebe und Vertrauen sowie die Erkenntnis, dass das Äußere nicht immer auch das Innere widerspiegelt.

Wunderschöne Märchenadaption zu die Schöne und das Biest
von Chuckster am 15.02.2018

Ich habe nachdem ich den ersten Teil der Reihe gelesen habe, nun auch den zweiten Teil gelesen. Schwanenfeuer fand ich schon okay, eine süße und hinreißende Geschichte, der aber leider die Höhepunkte fehlte. Blütenzauber hingegen hat mich von vorne bis hinten wirklich überzeugt. Hierbei handelt es sich um eine Märchenadaption... Ich habe nachdem ich den ersten Teil der Reihe gelesen habe, nun auch den zweiten Teil gelesen. Schwanenfeuer fand ich schon okay, eine süße und hinreißende Geschichte, der aber leider die Höhepunkte fehlte. Blütenzauber hingegen hat mich von vorne bis hinten wirklich überzeugt. Hierbei handelt es sich um eine Märchenadaption zu die Schöne und das Biest und das ist wirklich mehr als gelungen!!! Man erkennt klassische Symbole, aber es wurde eine komplett eigene Geschichte daraus gemacht, die einen wirklich in den Band gezogen hat. Es gibt was das angeht wirklich gar nichts auszusetzen. Die Charaktere sind super, wenn ich mit Estelle nicht klar kam, fand ich Tajana super. Was mir besonders gefällt, dass sie gerade am Anfang des Buches nicht so idealisiert ist, wie Belle. Sie entwickelt sich im Laufe der Geschichte und zwar zusammen mit dem Biest und das ist eine wundervolle Entwicklung in dem Buch. Sie wachsen zusammen an ihren Aufgaben und an ihrer Situation, was eine tolle Entwicklung im Buch gibt. Ich mag auch das Biest, er ist zwar anfangs ein Ekel, aber er entwickelt sich weiter, er wächst an seinen Aufgaben und so kann ich die Beziehung zwischen ihm und ihr auch ernst nehmen und es liest sich nicht (wie bei Räuberherz) nach Stockholm Syndrom. Die Nebencharaktere finde ich auch sehr gut gelungen und es sind tolle Ideen umgesetzt wurden. Ich mag den Schreibstil und den Verlauf der Geschichte. Auch hier haben wir die Passagen mit ihren Schwestern, diese sind aber meiner Meinung nach, noch besser gelungen, als beim ersten Teil. Das Buch ist dieses Mal nicht hauptsächlich durch Dialoge zwischen den Protaginisten bestimmt und es alles in allem spannender. Alles was mir beim ersten Teil gefehlt hat, ist eindeutig im zweiten entalten, tolle Charaktere, tolle Geschichte, aufregende Spannungskurve und das ENDE. JA DAS ENDE.... das würdet ihr jetzt gerne wissen? Lest das Buch, es lohnt sich!

Eine unglaubliche Interpretation von "Die Schöne und das Biest"!
von einer Kundin/einem Kunden aus Limburg am 05.02.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Charaktere Tatjana - Sie ist unsere Protagonistin in der Geschichte. Sie ist die zweitälteste Prinzessin in ihrer Heimat und hat eine gewisse Einstellung zum Leben. Eine Einstellung, die sie durch ihren Fluch erst genauer betrachtet. Sie ist hübsch - und das weiß sie auch. Tatjana ist aber auch... Die Charaktere Tatjana - Sie ist unsere Protagonistin in der Geschichte. Sie ist die zweitälteste Prinzessin in ihrer Heimat und hat eine gewisse Einstellung zum Leben. Eine Einstellung, die sie durch ihren Fluch erst genauer betrachtet. Sie ist hübsch - und das weiß sie auch. Tatjana ist aber auch eine unglaublich starke Frau. Sie ist nicht todesmutig, aber sobald sie weiß, wo ihre Grenzen sind, schöpft sie diese auch voll aus. Auch wenn die Autorin wohl befürchtet hat, dass man sie nicht mögen könnte, ich mochte Tatjana von Anfang an sehr. Und während der Geschichte noch viel mehr. Das Biest - Ja, das Biest hat einen Namen. Aber … den verrate ich euch nicht :p Das Biest ist … eben so, wie ein Biest ist. Mürrisch, taktlos, kurz gesagt: ein Arsch. Irgendwie. Denn man merkt schnell, dass hinter dem Fell und den scharfen Klauen und seiner Wut viel mehr steckt als nur nach außen hin gezeigt wird. Seine Geschichte ist bewegend und hat eine für mich tolle Moral. Meine Meinung Ich habe die Geschichte von »Die Schöne und das Biest« schon immer sehr geliebt. Die Aussage dahinter ist glaube für jede Frau, die keine Naturschönheit ist, mehr als bedeutend. Für mich ist sie das jedenfalls. Deswegen habe ich auch nicht lange gezögert, als mir das Rezensionsexemplar angeboten wurde. Danke dafür, Corinne. Reginas Schreibstil ist unglaublich fesselnd in ihrer Adaption. Er ist leicht, etwas gehoben und so, wie man ihn sich bei einer Märchenadaption wünscht. Eben anders als bei einer Romantasy-Geschichte. Ich habe ihn sehr genossen. Der Ausdruck ist perfekt, es gibt keine Zweifel an dem, was sie sagen wollte. Die Geschichte hat sie aus Sicht einer dritten Person mit dem Fokus aus Tatjanas Gedanken geschrieben. Die Geschichte an und für sich scheint sich langsam zu entwickeln, aber rückblickend muss ich sagen, dass das wohl seinen Sinn hat und wirkt kein bisschen deplaziert. Ich habe mich nicht eine Seite lang gelangweilt. Während wir voll im Gefühlsleben von Tatjana stecken, erfahren wir natürlich recht wenig von den Gedanken des Biests, was aber die Spannung nur umso größer macht. Natürlich findet die gesamte Geschichte in dem Schloss statt, was wenig Gelegenheit für Schauplatzwechsel gibt, aber das legt nur umso mehr Fokus auf das Wesentliche. Ich konnte Tatjanas Gefühle und Gedanken zu jeder Zeit nachvollziehen und ganz ehrlich … Regina, was du gefühlsmäßig hier an den Tag gelegt hast, wow … Es ist bemerkenswert. Ich leide selten so sehr mit den Protagonisten. Die Geschichte enthält Wendungen, die ich nicht erwartet hätte, und das heißt bei mir einiges. Ich liebe es, wie sich Tatjana und das Biest mit der Zeit entwickeln. Ich liebe es, wie die beiden ihre Ecken und Kanten haben, denn nur so können Charaktere für mich perfekt sein. »Blütenzauber« ist wie ein Sturm. Es braut sich leise zusammen, ist urplötzlich da und fesselt einen, bis die Geschichte zu Ende geht. Und auch dann spürt man noch die Nachwirkungen. Ich kann nur volle Punktzahl vergeben und freue mich unglaublich auf Band 3! Eure Caro