Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Fürst

(7)
Machiavellis "Der Fürst" ist der berühmteste staatsphilosophische Traktat der Weltliteratur. Unter dem Begriff des Machiavellismus fasst man noch heute die Haltung skrupelloser Machtpolitik, einst wirkungsvoll kritisiert von Friedrich dem Großen in seinem "Antimachiavell". Schockiert und fasziniert hat durch die Jahrhunderte vor allem der schonungslos rationalistische Realismus, mit dem sich Machiavelli in seinen Analysen und Empfehlungen über bestehende Moralvorstellungen hinwegsetzt, sofern es dem höheren Ziel der Erhaltung des Staates dient. Sein Werk wurde mal als grundlegender Beitrag zur Fürstenerziehung, mal als Rechtfertigungstheorie tyrannischer Regentschaft, mal als Legitimierung der Staatsraison gedeutet.
Portrait
Niccolò Machiavelli wurde am 3. Mai 1469 in San Casciano in Val di Pesa geboren. Er entstammte einer angesehenen, jedoch verarmten Familie. Er wuchs zusammen mit seinen drei Geschwistern in Florenz auf, der Vater arbeitete hauptsächlich als Anwalt. Mit seinem geringen Gehalt unterhielt dieser eine kleine Bibliothek und ermöglichte seinem Sohn Niccolò; eine umfassende humanistische Bildung. So lernte Machiavelli schon früh die antiken Klassiker kennen. Machiavelli war von 1498 bis 1512 Staatssekretär der Zweiten Kanzlei des Rats der "Dieci di pace e di libertà" der Republik Florenz und als solcher für die Außen- und Verteidigungspolitik zuständig. Um 1509 entstanden erste Denkschriften und Theaterstücke. Machiavellis dramatisches Schaffen umfasste sechs Werke, von denen nur drei erhalten sind. Vor allem aufgrund seines Werks "Il Principe (" Der Fürst ") gilt er als einer der bedeutendsten Staatsphilosophen der Neuzeit. Sein politisches Hauptwerk "Discorsi" ist darüber in den Hintergrund getreten. Macchiavelli starb am 21. Juni 1527 in Florenz.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Max Oberbreyer
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 31.08.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-528-1
Verlag Anaconda
Maße (L/B/H) 196/150/24 mm
Gewicht 235
Verkaufsrang 52.845
Buch (gebundene Ausgabe)
4,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2963101
    Der Fürst
    von Niccolo Machiavelli
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 15542342
    Der Fürst
    von Niccolò Machiavelli
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,90
  • 25997043
    Der Fürst
    von Niccolò Machiavelli
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • 45051449
    Der Fürst
    von Niccolò Machiavelli
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,80
  • 45051442
    Der Fürst
    von Niccolò Machiavelli
    Buch (Taschenbuch)
    3,90
  • 37139168
    Der Fürst
    von Niccolò Machiavelli
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,80
  • 46678202
    Der Fürst
    von Niccole Machiavelli
    Buch (Taschenbuch)
    4,99
  • 21459700
    Meister Eckhart
    von Meister Eckhart
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 43316147
    Der Fürst
    von Niccolò Machiavelli
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 26240700
    Der Weg zum Glück
    von Epikur
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95
  • 2142139
    Die Kunst, Wollust zu empfinden
    von Julien Offray de LaMettrie
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 37441478
    Über die Liebe oder Platons Gastmahl
    von Marsilio Ficino
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 44261703
    Kants Ethik
    von Tim Henning
    Buch (Taschenbuch)
    5,80
  • 14251833
    David Hume zur Einführung
    von Heiner F. Klemme
    Buch (Taschenbuch)
    13,90
  • 2976874
    Discours de la Méthode /Bericht über die Methode
    von Rene Descartes
    Buch (Taschenbuch)
    6,00
  • 2975136
    Die Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    8,80
  • 2909250
    Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    14,60
  • 2870819
    Abhandlung über den Ursprung und die Grundlagen der Ungleichheit unter den Menschen
    von Jean Jaques Rousseau
    Buch (Taschenbuch)
    6,00
  • 2869278
    Leviathan
    von Thomas Hobbes
    Buch (Taschenbuch)
    8,80
  • 3215934
    Essais
    von Michel de Montaigne
    Buch (gebundene Ausgabe)
    126,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
2
3
2
0
0

ein Muss
von Bahnreisender aus Seite 228 am 28.04.2011

Ein Standardwerk das man gelesen haben sollte. ...für Zwischendurch - aber bitte immer mit eingeschaltenem Verstand lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Kalt und Berechnend...
von Stefan aus Mainleus am 14.12.2005
Bewertet: gebundene Ausgabe

... müssen wir nach Machiavelli sein um Erfolg zu haben! Dieses Vorurteil kann nur jemand haben der seine Werke nicht gelesen hat. Macht muß gewonnen und erarbeitet werden... das ist ein Teil seiner Lehren den er in "Der Fürst" erläutert. Doch sollte sich jemand durch dieses Buch gekämpft haben... ... müssen wir nach Machiavelli sein um Erfolg zu haben! Dieses Vorurteil kann nur jemand haben der seine Werke nicht gelesen hat. Macht muß gewonnen und erarbeitet werden... das ist ein Teil seiner Lehren den er in "Der Fürst" erläutert. Doch sollte sich jemand durch dieses Buch gekämpft haben empfehle ich dies bei den "Discorsi" ebenfalls zu tun... hier offenbart sich wie weit Machiavelli seiner Zeit voraus war.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der Fürst
von Matthias Kloibhofer aus St. Pölten am 28.02.2011
Bewertet: Taschenbuch

Es gibt Bücher, die man gelesen haben muss, und es gibt Bücher die, obwohl bereits vor Jahrhunderten geschrieben, nichts an Aktualität verloren haben. Auf "Der Fürst" von Niccolo Machiavelli trifft beides zu. Lehrreich und kontrovers zugleich ist dieser Klassiker als eine Anleitung für die Mächtigen dieser Welt gedacht... Es gibt Bücher, die man gelesen haben muss, und es gibt Bücher die, obwohl bereits vor Jahrhunderten geschrieben, nichts an Aktualität verloren haben. Auf "Der Fürst" von Niccolo Machiavelli trifft beides zu. Lehrreich und kontrovers zugleich ist dieser Klassiker als eine Anleitung für die Mächtigen dieser Welt gedacht seinen "Staat", bzw die eigene Macht zu erhalten. Moralisches Handel wird da schon mal hinter Lüge und Verrat zurückgestellt. Fazit: ein lesenswertes Buch - empfehlenswert für alle Freunde der Weltliteratur.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Fürst

Der Fürst

von Niccolo Machiavelli

(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
4,95
+
=
Germania

Germania

von Cornelius Tacitus

Buch (gebundene Ausgabe)
5,95
+
=

für

10,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen