Der Garten der Qualen

Erotischer Roman

Zwischen Blut und Blumen: Der erotische Klassiker „Der Garten der Qualen“ von Octave Mirabeau jetzt als eBook bei venusbooks.
Die schwarze Seite der Leidenschaft ruft nach dir …
Ein eleganter Lebemann lernt an Bord eines Schiffes in Richtung China Clara kennen, eine junge Engländerin, die vom Anblick grausamer Handlungen erregt wird. Sie erzählt ihm vom Garten der Qualen, einem faszinierenden Ort jenseits aller Moralvorstellungen, an dem Folter als erotische Kunstform inszeniert wird. Im Bann der mysteriösen Frau, willigt er ein, zu ihrem tabulosen Reisegefährten zu werden – und das Paar taucht ein in das dunkle Delirium der Sinne, das der Garten bereithält …
Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Der Garten der Qualen“ von Octave Mirabeau jetzt als eBook bei venusbooks. Lesen ist sexy: venusbooks – der erotische eBook-Verlag.
Jugendschutzhinweis: Im realen Leben dürfen Erotik und sexuelle Handlungen jeder Art ausschließlich zwischen gleichberechtigten Partnern im gegenseitigen Einvernehmen stattfinden. In diesem eBook werden fiktive erotische Phantasien geschildert, die in einigen Fällen weder den allgemeinen Moralvorstellungen noch den Gesetzen der Realität folgen. Der Inhalt dieses eBooks ist daher für Minderjährige nicht geeignet und das Lesen nur gestattet, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind.
Portrait
Octave Mirabeau (1848 – 1917) arbeitete zunächst als Beamter im französischen Staatsdienst, bis er sich 1877 entschloss, Schriftsteller zu werden. Über die Grenzen Frankreichs hinaus bekannt wurde er mit dem Roman „Das Tagebuch einer Kammerzofe“. Zeitlebens ein Kämpfer gegen verlogene Moral und soziale Missstände, liebte er den Skandal und engagierte sich nicht nur mit bitterbösen Glossen: So beglich er die Strafzahlung, zu der Émile Zola wegen seiner berühmten Schrift „J’accuse“, der die Öffentlichkeit über die wahren Hintergründe der Dreyfus-Affäre informieren sollte, verurteilt worden war.
Octave Mirabeaus Roman „Der Garten der Qualen“, der erstmals 1901 auf Deutsch erschien, wurde wegen der dort geschilderten Grausamkeiten sofort verboten. Angeblich inspirierte er Franz Kafka zu seiner Erzählung „In der Strafkolonie“
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 176, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 18
Erscheinungsdatum 16.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958854260
Verlag Venusbooks
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.