Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Ghostwriter

Novelle

(13)

Cecelia Ahern einmal anders: die atmosphärische Novelle der Bestsellerautorin

Herman Banks hat es vom armen Farmersjungen zum Multimillionär gebracht. Nur ein Wunsch treibt ihn noch um: Er möchte ein Buch schreiben, den großen, vollendeten Roman – und bezieht deshalb mit seiner jungen Frau das abgelegene Anwesen eines verstorbenen Autors in Südengland. Doch statt Inspiration zu finden, gerät Herman in eine mächtige Schreibblockade. Bis er im Zimmer mit der Kollektion alter Schreibmaschinen etwas Unheimliches vorfindet …

»Gänsehautmomente inklusive!« NDR Kultur

Rezension
Ahern wagt sich auf einen Seitenpfad ihres Genres: die tragisch-unheimliche Liebesgeschichte. Und outet sich unerwartet als Fan der Grusel-Großmeister Edgar Allan Poe und Stephen King.
Portrait
25 Millionen weltweit verkaufte Bücher und ein Ausnahmetalent: Was Cecelia Ahern als Schriftstellerin auszeichnet, ist ihre Phantasie, mit der sie den Alltag wunderbar macht und Geschichten erzählt, die Herzen berühren. Und sie ist vielseitig wie wenige andere: Cecelia Ahern schreibt Familiengeschichten genauso wie Liebesromane und Jugendbücher, sie verfasst Novellen, Storys, Drehbücher, Theaterstücke und TV-Konzepte. Ihre Werke erobern jedes Mal die Bestsellerlisten, viele davon wurden verfilmt, so zum Beispiel »P.S. Ich liebe Dich« mit Hilary Swank oder »Für immer vielleicht« mit Sam Claflin. Cecelia Ahern wurde 1981 geboren, hat Journalistik und Medienkommunikation studiert und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Norden von Dublin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783104023816
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 771 KB
Übersetzer Christine Strüh
Verkaufsrang 43.412
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Liebe deines Lebens
    von Cecelia Ahern
    (30)
    eBook
    9,99
  • Der Glasmurmelsammler
    von Cecelia Ahern
    (50)
    eBook
    9,99
  • Hundert Namen
    von Cecelia Ahern
    (25)
    eBook
    9,99
  • Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    (68)
    eBook
    10,99
  • Solange du mich siehst
    von Cecelia Ahern
    eBook
    9,99
  • Ich hab dich im Gefühl
    von Cecelia Ahern
    (34)
    eBook
    9,99
  • So klingt dein Herz
    von Cecelia Ahern
    eBook
    12,99
  • Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (119)
    eBook
    8,99
  • Love, Rosie - Für immer vielleicht
    von Cecelia Ahern
    eBook
    8,99
  • Ich schreib dir morgen wieder
    von Cecelia Ahern
    (82)
    eBook
    9,99
  • Für immer vielleicht
    von Cecelia Ahern
    (128)
    eBook
    9,99
  • Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (244)
    eBook
    9,99
  • Die Kirschvilla
    von Hanna Caspian
    (27)
    eBook
    8,99
  • Das siebte Kind
    von Erik Valeur
    (19)
    eBook
    8,99
  • Scriptum
    von Raymond Khoury
    (11)
    eBook
    8,99
  • Ich koch dich tot
    von Ellen Berg
    (41)
    eBook
    8,99
  • Mein Herz und andere schwarze Löcher
    von Jasmine Warga
    (132)
    eBook
    9,99
  • Das vierzehnkarätige Auto
    von P. Howard
    eBook
    4,99
  • Tatsächlich Liebe in Notting Hill
    von Ali McNamara
    (5)
    eBook
    3,99
  • Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (126)
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Der Ghostwriter

Der Ghostwriter

von Cecelia Ahern
(13)
eBook
8,99
+
=
Das Jahr, in dem ich dich traf

Das Jahr, in dem ich dich traf

von Cecelia Ahern
(30)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Spannende, mysteriöse Geschichte der irischen Bestsellerautorin, die viel zu schnell ausgelesen ist. Kurzweilige Unterhaltung. Toll gemacht. Spannende, mysteriöse Geschichte der irischen Bestsellerautorin, die viel zu schnell ausgelesen ist. Kurzweilige Unterhaltung. Toll gemacht.

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Diesmal hat Cecelia Ahern keine klassische Liebesgeschichte geschrieben, sondern einen duesteren, unheimlichen und sehr spannenden Roman. Diesmal hat Cecelia Ahern keine klassische Liebesgeschichte geschrieben, sondern einen duesteren, unheimlichen und sehr spannenden Roman.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Zwischen Himmel und Liebe
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • So klingt dein Herz
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Nacht im Central Park
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Marina
    (136)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Schatten des Windes
    (60)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Hundert Namen
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Kein Ort ohne dich
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Solange du mich siehst
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Zeit deines Lebens
    (64)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Schweigen des Glücks
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ein Moment fürs Leben
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • P.S. Ich liebe Dich
    (269)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Vermiss mein nicht
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Ich hab dich im Gefühl
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ich schreib dir morgen wieder
    (82)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
4
2
2
4
1

super Buch für zwischendurch
von Julia am 26.07.2017
Bewertet: Taschenbuch

das Buch ist sehr schnell ausgelesen! einerseits weil es so spannend ist das man es einfach nicht weglegen kann, andererseits weil es eine wirklich kurze Geschichte ist aber der schreibstil und die Geschichte an sich sind grandios! mir hat es sehr gefallen

Merkwürdig…
von peedee am 25.04.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Herman Banks hat es von einem armen Jungen zum Multimillionär gebracht; er kann sich alles kaufen, was er sich wünscht. Er ist sehr belesen und ein grosser Bewunderer des verstorbenen Gregory Burns und dessen Werk „Der Erlöser“. Dies führt sogar so weit, dass Herman das Anwesen „Burns‘ Estate“ in... Herman Banks hat es von einem armen Jungen zum Multimillionär gebracht; er kann sich alles kaufen, was er sich wünscht. Er ist sehr belesen und ein grosser Bewunderer des verstorbenen Gregory Burns und dessen Werk „Der Erlöser“. Dies führt sogar so weit, dass Herman das Anwesen „Burns‘ Estate“ in Südengland kauft. Er will dort selbst ein Buch schreiben; sein Buch soll „Der Erlöste“ heissen. Doch es geschehen mysteriöse Dinge in diesem Haus… Erster Eindruck: Ein typisches Ahern-Cover der deutschen Ausgaben, dieses Mal in Orange-Rot. „Folg deinem Instinkt und benutz dein Hirn.“ Herman und seine junge Frau Amber ziehen vorübergehend nach Südengland, damit er in Ruhe sein Buch schreiben kann und sie beide an ihrer Beziehung arbeiten können. Amber hatte nämlich eine Affäre! Aber sie liebt ihn und will alles dafür tun, dass ihre Beziehung wieder wie früher wird. Doch Herman ist zutiefst enttäuscht, misstraut ihr und will ihr wehtun, so wie sie ihn verletzt hat. Amber fühlt sich von Tag zu Tag verlassener und sie möchte weg von „Burns‘ Estate“. Doch Herman will sein Buch schreiben. Wie soll es je fertig werden, wenn er an einer Schreibblockade leidet? Auf wunderbare Weise entstehen in der Nacht jedoch fertig getippte Manuskriptseiten… und jeden Morgen hat es weniger Möbel im Haus! Ist es der Geist von Gregory Burns? Herman war mir leider nicht sehr sympathisch. Sein Aufstieg zum millionenschweren Unternehmer war zwar bewundernswert, aber er schien die Verbindung zu den Menschen um sich herum verloren zu haben. Amber hingegen mochte ich gerne. Sie wusste, dass sie einen Fehler gemacht hatte und versuchte, die Beziehung zu retten. Bisher kannte ich von der Autorin „Für immer vielleicht“ und „Hundert Namen“. Da mir diese Werke sehr gefallen haben, war ich gespannt auf ihre Novelle. Nur muss ich sagen, dass ich nach Abschluss der Geschichte ratlos zurückbleibe – ich weiss nicht, was ich von dieser Geschichte halten soll. Der Beginn war eher ruhig und gemächlich, aber dann schaffte es die Autorin doch, dass ich dran blieb und unbedingt wissen wollte, wie es ausgeht. Und? Merkwürdig, verwirrend… Leider keine Leseempfehlung von mir.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Märchenhafte Novelle um einen Erfinder von Erinnerungen, der Menschen hilft und in ihre Gedanken eindringt.