Thalia.de

Der Glanz von Südseemuscheln

Roman. Originalausgabe

(19)
Der neue Roman von Regina Gärtner: packend, gefühlvoll, exotisch
Sydney/Samoa 1914: Kaum haben Alma und der australische Seemann Joshua zueinandergefunden, wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt. Die Hysterie des Ersten Weltkrieges bricht über sie herein, und plötzlich befinden sie sich auf verfeindeten Seiten. Als das Schicksal sie auseinanderreißt, muss Alma als Deutsche in Australien nicht nur um ihre Existenz bangen. Sie muss auch darum ringen, ihre hart erkämpfte Liebe zurückzugewinnen. Ausgerechnet ein hilfloser Straßenjunge erweist sich als Lichtblick in dunklen Zeiten. Doch er hütet ein seltsames Geheimnis.
Portrait

Regina Gärtner ist am Niederrhein aufgewachsen, hat an der RWTH Aachen Germanistik und Politikwissenschaften studiert, und danach als Deutschlehrerin, Pressereferentin, Werbefachfrau und Public-Relation-Manager für internationale Kinofilme gearbeitet. Zuletzt war sie lange Jahre als Anzeigenleiterin in einem Fachverlag tätig, bevor sie sich als Projektmanagerin selbstständig gemacht hat. Seit 2012 widmet sie sich ganz dem Schreiben.


Die Autorin lebt in Köln, ist aber häufig in der Welt-Geschichte unterwegs: Sie hat bereits alle fünf Kontinente mehrfach bereist, aber die die pazifische Region, vor allem Australien und Samoa, haben es ihr besonders angetan.


Regina Gärtner ist Mitglied bei Quo Vadis, dem Syndikat und den Mörderischen Schwestern. Sie schreibt Historische Romane, Liebesromane, Krimis und Kurzgeschichten.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 624
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-41819-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 185/118/43 mm
Gewicht 440
Verkaufsrang 59.352
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33718412
    Die Rosen von Montevideo
    von Carla Federico
    (38)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 40977267
    Erbe und Schicksal / Clifton-Saga Bd.3
    von Jeffrey Archer
    (21)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45230283
    Der Traum von Meer und Wind
    von Carla Federico
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 39192539
    Wilde Akazien
    von Johanna Nicholls
    (9)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35146149
    Die Frauen von Tyringham Park
    von Rosemary McLoughlin
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45351827
    Entführerin wider Willen
    von Karen Witemeyer
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 33790415
    Das Land zwischen den Meeren
    von Anna Paredes
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45161480
    Die Kleidermacherin
    von Núria Pradas
    (3)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,00
  • 37821728
    Verschlungene Wege
    von Nora Roberts
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 42570885
    Die dunklen Mauern von Willard State
    von Ellen Marie Wiseman
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44621596
    Land der Dornen
    von Colleen McCullough
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435693
    Ufer der Hoffnung / Quinn-Saga Bd. 4
    von Nora Roberts
    (12)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 40974424
    Die Tochter des Seefahrers
    von Linda Holeman
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39312453
    Drei Tage in der Sonne
    von Tatiana de Rosnay
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45258007
    Tulpenfieber
    von Deborah Moggach
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 18617147
    Im Land der Feuerblume
    von Carla Federico
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40977309
    Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Bd.2
    von Jeffrey Archer
    (26)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47661696
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (24)
    Buch (Paperback)
    10,99
  • 47093070
    Paper Prince / Paper-Trilogie Bd.2
    von Erin Watt
    (43)
    Buch (Paperback)
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

Wildner Laura, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Der erste Weltkrieg macht auch vor dem Paradies nicht Halt. Lassen Sie die Geschichte vor ihren Augen zum Leben erwachen. Der erste Weltkrieg macht auch vor dem Paradies nicht Halt. Lassen Sie die Geschichte vor ihren Augen zum Leben erwachen.

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Exotischer und gefühlvoller historischer Roman. Exotischer und gefühlvoller historischer Roman.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35147168
    Unter dem Südseemond
    von Regina Gärtner
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45230283
    Der Traum von Meer und Wind
    von Carla Federico
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 42381324
    Der Klang des Muschelhorns
    von Sarah Lark
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 37443975
    Das Haus der blauen Schmetterlinge
    von Sarah Benedict
    eBook
    8,99
  • 33790415
    Das Land zwischen den Meeren
    von Anna Paredes
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 39253904
    Winterapfelgarten
    von Brigitte Janson
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21005196
    Der Ruf der Kalahari
    von Patricia Mennen
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40779316
    Im Tal der Zitronenbäume
    von Sofia Caspari
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 29017564
    Das Paradies
    von Barbara Wood
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33718412
    Die Rosen von Montevideo
    von Carla Federico
    (38)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 14165241
    Im Land der weißen Wolke / Maori Bd.1
    von Sarah Lark
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 40974424
    Die Tochter des Seefahrers
    von Linda Holeman
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
17
2
0
0
0

Mitreißende Familiengeschichte zu Zeiten des Ersten Weltkrieges
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidenheim am 27.03.2015

Mit einem leichten und flüssigen Schreibstil, bringt die Autorin ihren Lesern die gesellschaftliche Diskrepanz des Ersten Weltkrieges näher, voller Feinsinn legt sie hierbei den Fokus nicht nur auf die hervorstechenden Probleme, sondern gewährt auch Einblicke in die kleineren, gesellschaftlichen Schwierigkeiten dieser Zeit. Ganz nebenbei lässt die Autorin historisch belegte Fakten... Mit einem leichten und flüssigen Schreibstil, bringt die Autorin ihren Lesern die gesellschaftliche Diskrepanz des Ersten Weltkrieges näher, voller Feinsinn legt sie hierbei den Fokus nicht nur auf die hervorstechenden Probleme, sondern gewährt auch Einblicke in die kleineren, gesellschaftlichen Schwierigkeiten dieser Zeit. Ganz nebenbei lässt die Autorin historisch belegte Fakten in ihre sehr gut recherchierte Geschichte einfließen, sodass der Leser interessantes über diese Zeit erfährt. Und dies schafft sie auf eine sehr geschickte Weise, sodass der Leser keines Falls von Fakten überfordert wird, sondern spielerisch historisches Wissen erhält. Für das Genre eher ungewöhnlich entwickelt sich dieser Roman zu einem wahren Pageturner, der durch gut konstruierte und glaubhafte Spannungselemente einen Sog auf den Leser auswirkt, dem man sich nicht entziehen kann. Außerdem sind alle Charaktere mit einer Liebe zum Detail gezeichnet, die Spaß macht und einen umso mehr mitfiebern lässt. Fazit: Für mich eines der besten Bücher dieses Genres, da es so viele Komponenten vereint. Zwar sind alle Charakter fiktiv und dennoch lernt man sehr viel Wissenswertes über diese Zeit, da die historischen Fakten belegt sind und sehr gut recherchiert wurden. Das perfekte Buch für Einsteiger dieses Genres, da es einem die Autorin sehr leicht macht ihre Geschichte zu lieben. Einfach großartig und sehr lesenswert. Für mich eines meiner ersten Lesehighlights dieses Jahr.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Krieg im Paradies
von mabuerele am 02.04.2015

„...Wenn man den Feind unmenschlich macht, ist es leichter, ihn zu töten...“ Wir schreiben das Jahr 1914. Alma ist Joshua nach Sydney gefolgt. Endlich kommt die Adoptionsurkunde für Max. Er ist nun auch offiziell Joshuas Sohn. Auf Samoa bewirtschaften Mathilde und ihr Bruder Fritz eine große Ananasplantage. Sie warten auf... „...Wenn man den Feind unmenschlich macht, ist es leichter, ihn zu töten...“ Wir schreiben das Jahr 1914. Alma ist Joshua nach Sydney gefolgt. Endlich kommt die Adoptionsurkunde für Max. Er ist nun auch offiziell Joshuas Sohn. Auf Samoa bewirtschaften Mathilde und ihr Bruder Fritz eine große Ananasplantage. Sie warten auf eine Schiffslieferung von Fabrikteilen, da sie die Ananas in einer eigenen Fabrik in Dosen verpacken und dann verkaufen wollen. Doch die Zeit ist unruhig. Es gibt Gerüchte über einen bevorstehenden Krieg in Europa. Schneller als gedacht erreicht der Krieg die Südsee und Australien. Von heute auf morgen werden aus Freunden und Nachbarn Feinde. Die Autorin hat die Geschichte, die in „Unter dem Südseemond“ begann, fortgeführt. Vier lange Kriegsjahre darf ich die Protagonisten durch Höhen und Tiefen ihres Lebens begleiten. Das Buch lässt sich flott lesen und hat mich schnell in seinen Bann gezogen. Dazu beigetragen haben die fesselnde Handlung, der häufige Wechsel von Handlungsorten und die Unterteilung der Kapitel in kurze Leseabschnitte. Dazu kommt der angenehme Schriftstil. Dabei ist jeder Abschnitt mit Ort und Datum versehen. Im Mittelpunkt der Handlung stehen zwei starke Frauen. In Australien ist Alma lange auf sich allein gestellt. Sie bangt nicht nur um das Leben ihres Mannes, der als Kapitän kriegswichtige Güter verschifft, sondern hat auch gegen die Intrigen ihrer Schwägerin zu kämpfen. Samoa wird von der neuseeländischen Armee besetzt. Mathilde verliert alles, was ihr wichtig ist und muss sich ein neues Leben aufbauen. Mit deutlichen Worten lässt die Autorin ihre Protagonisten den Unsinn des Krieges geißeln. An beiden Handlungsorten wird klar, dass Frauen und Kinder die Leidtragenden sind, wenn die Herrschenden die Bevölkerung zum Krieg aufruft. Die Diskussionen über die Sinnlosigkeit des Krieges gehören zu den Höhepunkten der Geschichte. Auch die Tatsache, dass die Vorgänge im fernen Europa massiv in das Geschehen im Pazifik eingreifen, wird treffend dargestellt. Jedes bekannt gewordenen Kriegsverbrechen, jede Niederlage führt zu neuen Repressalien. Plötzlich zählt nicht mehr, weshalb man einst Europa verlassen hat, sondern nur noch, welcher Nation man angehörte. Es ist bitter, dass diese Einstellung schnell in die Köpfe der Kinder gepflanzt wurde und in der Schule zu handfesten Auseinandersetzungen führten. Die Autorin versteht es ausgezeichnet, die Emotionen der Protagonisten in passende Worte zu fassen. Existenzangst, Wut und Menschlichkeit, Verleumdung und Hilfsbereitschaft sind wesentliche Elemente der Handlung. Fast nebenbei werden noch einige weitere Lebensgeschichten erzählt, sei es das Leben der Samoaner oder die Behandlung der Eingeborenen durch die Australier. Die Karten zu Beginn und am Ende des Buches helfen bei der Orientierung. Das Cover in zartem Grün mit der Pflanzenwelt der Südsee am Strand lässt nichts davon ahnen, welche Gefahren dem Paradies drohen. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin hat anhand einiger Lebensschicksale gezeigt, dass die Folgen von Krieg nur Tod und Leid sind. Sie hat dargestellt, wie leicht der Mensch zu manipulieren ist, aber auch, dass es immer Menschen gibt, die sich einer solchen Entwicklung mit Herzensbildung und Mitmenschlichkeit entgegenstellen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Einfach nur Spitze!
von vielleser18 aus Hessen am 28.03.2015

"Der Glanz von Südseemuscheln" ist der Nachfolgeband des Romans "Unter dem Südseemond", lässt sich aber ohne weiteres auch ohne die Vorkenntnisse des ersten Bandes lesen. 1914, auf der Südseeinsel Deusch-Samoa verändert sich innerhalb weniger Wochen das ganze Leben, auch für Mathilde, die dort seit zehn Jahren lebt. Der Krieg bricht... "Der Glanz von Südseemuscheln" ist der Nachfolgeband des Romans "Unter dem Südseemond", lässt sich aber ohne weiteres auch ohne die Vorkenntnisse des ersten Bandes lesen. 1914, auf der Südseeinsel Deusch-Samoa verändert sich innerhalb weniger Wochen das ganze Leben, auch für Mathilde, die dort seit zehn Jahren lebt. Der Krieg bricht aus und die Insel wird von Neuseeländern besetzt. Ihre Lebensgrundlage wird ihnen entzogen, das Überleben ist jetzt das Wichtigste. Währenddessen lebt Alma mit ihrem Mann Joshua und dem Sohn Max nun in Sydney. Doch Joshua fährt als Kapitän zur See und Alma bangt um sein Leben. Und Joshuas Schwester Mary kann sie nicht ausstehen und macht ihr das Leben schwer. Harte Zeiten stehen ihnen allen bevor. Ich weiß nicht, ob ich mich noch steigern kann mit meinen begeisternden Worten, die ich schon beim ersten Band gefunden hatte. Auch diesmal wieder hat es Regina Gärtner geschafft, micht zu fesseln, mich grandios zu unterhalten und mich dazu gebracht, einfach nicht aufhören können zu lesen. Am Ende, nach 600 Seiten voller abwechslungsreicher und spannender Unterhaltung kann ich nur sagen: WOW !!!!!!! und schade, dass es vorbei ist ! Regina Gärtner hat abwechselnd von beiden Frauen, von Alma und Mathilda erzählt. Es geht um Liebe und Verlust, um harte Zeiten, in denen man als Deutsche unter Generalverdacht steht, das Essen knapp wird, man jeden Tag ums Überleben kämpfen muss. Und dennoch kümmert sich Alma nicht nur um ihren Sohn Max, sondern auch um andere Menschen, die ihre Hilfe benötigen. Mathilda wird in Samoa um diejenige, die ihre Familie zusammenhalten muss und als Haupternährerin für alle sorgen muss. Ich will gar nicht aufzählen, was alles passiert in diesem Roman, der so authentisch und historisch fundiert recherchiert erzählt wird, es ist jedenfalls ein Buch, bei dem man einmal angefangen immer nur weiter lesen will. Noch eine Seite, noch ein Kapitel und man merkt kaum, dass man fast unbemerkt 600 Seiten verschlungen hat. Wer historische Romane liebt sollte dies unbedingt lesen, sonst hat er das Beste verpasst ! Die Geschichte hat mich so in sich hinein gezogen, so dass ich mitleiden und mitfiebern konnte, die zu keinem Zeitpunkt langweilig ist, sondern mich im Gegenteil immer wieder mit neuen dramatischen Wendungen überrascht und fesselt hat! Sicherlich eines meiner Jahreshighligt-Bücher! Ich sage nochmals : WOW ! und bitte unbedingt noch mehr davon !!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Glanz von Südseemuscheln

Der Glanz von Südseemuscheln

von Regina Gärtner

(19)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Unter dem Südseemond

Unter dem Südseemond

von Regina Gärtner

(15)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen