Thalia.de

Der Gotteswahn

Gekürzte Lesung

Der Evolutionsbiologe Richard Dawkins hat nach "Das egoistische Gen" erneut ein Buch geschrieben, das bestehende Weltbilder grundsätzlich in Frage stellt. In diesem leidenschaftlichen Plädoyer für die Vernunft zieht er gegen die Religion zu Felde: Der Glaube an eine übernatürliche Macht kann keine Grundlage für das Verständnis der Welt sein und schon gar keine Erklärung für ihre Entstehung. Wenn wir die Kritik an den Religionen zum Tabu erklären, laufen wir Gefahr, von Fundamentalisten jedweder Couleur dominiert zu werden. Der Glaube an ein göttliches Wesen ist vielfach die Ursache von Terror und Zerstörung, wie die Weltgeschichte von der Inquisition bis zu den Anschläg en auf die Twin Towers zeigt. Ein wichtiges Buch, das zu einem brennend aktuellen Thema eindeutig und überzeugend Position bezieht. Ich bin ein Gegner der Religion, denn sie bringt uns bei, dass wir uns damit zufrieden geben, die Welt nicht zu verstehen.
Portrait
Richard Dawkins, geb. 1941 in Nairobi, ist Evolutionsbiologe. Seit 1995 hat er den eigens für ihn eingerichteten Lehrstuhl für Public Understanding of Science an der Universität Oxford inne.
Ulrich Pleitgen, 1946 in Hannover geboren, hatte nach seiner Ausbildung an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater in Hannover, Engagements am Berliner Schillertheater, den Schauspielhäusern in Basel, Frankfurt, Bochum, am Staatstheater Stuttgart und gehörte bis 1989 zum Ensemble des Hamburger Thalia-Theaters. Zu seiner Bühnenkarriere gehört 1972 die Verleihung des "Berliner Kunstpreises" von der Akademie der Künste Berlin als bester Nachwuchsschauspieler und 1980 als "Bester Schauspieler des Jahres" aus der Truppe von Claus Peymann in Bochum. Im Fernsehen ist Ulrich Pleitgen in vielen Serien zu sehen, u. a. Tatort , Nicht von schlechten Eltern und Jenny & Co. Im Bereich Film erhielt er ebenfalls Auszeichnungen wie den "Goldenen Bär" Berlin für den Film Stammheim Der Prozess (1986) und 1994 den "Bambi".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Ulrich Pleitgen
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 08.02.2008
Sprache Deutsch
EAN 9783899034974
Verlag Hörbuch Hamburg
Auflage 4
Spieldauer 316 Minuten
Hörbuch (CD)
22,29
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 11653158
    Die Philosophen und ihre Kerngedanken - Folge 3
    von Horst Poller
    Hörbuch (CD)
    29,99
  • 29721080
    Warum gibt es alles und nicht nichts?
    von Richard David Precht
    Hörbuch (CD)
    7,99 bisher 9,99
  • 37446671
    Stressfrei durch Progressive Relaxation
    von Dietmar Ohm
    Hörbuch (CD)
    23,99
  • 42357495
    Leberkäsjunkie / Franz Eberhofer Bd.7
    von Rita Falk
    (39)
    Hörbuch (CD)
    16,19 bisher 17,99
  • 33108903
    Steve Jobs
    von Walter Isaacson
    Hörbuch (MP3-CD)
    12,39
  • 44068429
    Schwindelfrei ist nur der Tod
    von Jörg Maurer
    (10)
    Hörbuch (CD)
    14,39 bisher 19,99
  • 32144928
    Die Känguru-Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (130)
    Hörbuch (CD)
    8,99 bisher 13,99
  • 33960567
    Isch geh Schulhof
    von Philipp Möller
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • 35152684
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (15)
    Hörbuch (MP3-CD)
    20,29
  • 42436009
    Nullnummer
    von Umberto Eco
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 18070568
    Das Trinkgelage
    von Platon
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,09
  • 47946018
    Bibi & Tina Hörspiel 4.Kinofilm: Tohuwabohu total
    Hörbuch (CD)
    6,20 bisher 7,99
  • 47890844
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (80)
    Hörbuch (CD)
    9,99 bisher 11,99
  • 47070114
    Santiano präsentiert: König der Piraten
    von Santiano
    (3)
    Hörbuch (CD)
    13,99 bisher 25,99
  • 52693609
    Die drei ??? (187) und das silberne Amulett
    Hörbuch (CD)
    8,99
  • 52201925
    Die drei ??? Das Grab der Inka-Mumie
    Hörbuch (CD)
    12,59 bisher 13,99
  • 47602321
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (24)
    Hörbuch (CD)
    6,99 bisher 9,99
  • 51336201
    Die drei ??? (186) Insel des Vergessens
    (1)
    Hörbuch (CD)
    8,99 bisher 9,99
  • 28875054
    Schmid, T: Wilden Küken - Es spukt! (3 CD)
    von Thomas Schmid
    (2)
    SPECIAL
    2,99 bisher 13,99
  • 42420695
    Ein Mann namens Ove (Hörbestseller)
    von Fredrik Backman
    (179)
    Hörbuch (CD)
    7,99 bisher 9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Aufkärung für das 21. Jahrhundert“

Klaus Gugel, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Vorsicht! Dieses Buch kann religiöse Gefühle jeglicher Art verletzen. Aber wer sich auf Dawkins drastisch direkten Ton einläßt, wird reich belohnt mit einem enormen Zuwachs an Erkenntnis. Dawkins entlarvt das riesige Verdummungspotential, das in vielen religiösen Verlautbarungen steckt.
Papst Benedikt XVI. sagte hinsichtlich Weltentstehung/Evolution:
Vorsicht! Dieses Buch kann religiöse Gefühle jeglicher Art verletzen. Aber wer sich auf Dawkins drastisch direkten Ton einläßt, wird reich belohnt mit einem enormen Zuwachs an Erkenntnis. Dawkins entlarvt das riesige Verdummungspotential, das in vielen religiösen Verlautbarungen steckt.
Papst Benedikt XVI. sagte hinsichtlich Weltentstehung/Evolution: "Ohne Gott geht die Rechnung nicht auf." Dawkins sagt (sinngemäß): NUR ohne Gott geht die Rechnung auf! Lesen Sie selbst und entscheiden dann für sich.

„Alle großen Dinge, beginnen als Gotteslästerung - George Shaw“

Thomas Gebhard, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

In seiner Anklageschrift "Der Atheismuswahn" versuchte Alistair McGrath, seines Zeichen Professor der Theologie, vergeblich Richard Dawkins Argumente zu widerlegen. Wie viele, wirft ihm McGrath vor, kein Theologe zu sein und eine überspitzte und angriffslustige Sprache zu verwenden. Dies ändert aber nichts an der Notwendikeit und Berechtigung In seiner Anklageschrift "Der Atheismuswahn" versuchte Alistair McGrath, seines Zeichen Professor der Theologie, vergeblich Richard Dawkins Argumente zu widerlegen. Wie viele, wirft ihm McGrath vor, kein Theologe zu sein und eine überspitzte und angriffslustige Sprache zu verwenden. Dies ändert aber nichts an der Notwendikeit und Berechtigung einer zeitgemäßen Kritik an Religion.
Dawkins versteht es wunderbar, ein unterhaltsames Buch zu schreiben, welches gleichzeitig nicht am Tiefgang sparen muss!

„Gute Kritik an blindwütigem Glauben“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

"Ich bin ein Gegner der Religion. Sie lehrt uns, damit zufrieden zu sein, dass wir die Welt nicht verstehen."
Dieses Zitat von Richard Dawkins befindet sich auf dem Cover des Buches.
Dawkins kritisiert und zeigt wunderbar anhand verschiedener Beispiele, was aus blindwütigem Glauben werden kann und zeigt das Gefahrenpotenzial, welches
"Ich bin ein Gegner der Religion. Sie lehrt uns, damit zufrieden zu sein, dass wir die Welt nicht verstehen."
Dieses Zitat von Richard Dawkins befindet sich auf dem Cover des Buches.
Dawkins kritisiert und zeigt wunderbar anhand verschiedener Beispiele, was aus blindwütigem Glauben werden kann und zeigt das Gefahrenpotenzial, welches hinter einem solchen Glauben steckt, der keine Kritik zulässt und stur auf seine Lehren pocht.
Das Buch kann ich jedem Atheisten empfehlen.
Aber auch Menschen, die ihren Glauben aus einem anderen Blickwinkel sehen möchten.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Allen, die ihren Horizont erweitern möchten und sachlich auf das Thema "Religion" blicken möchten, denen sei dieses kluge, aber kontroverse Buch empfohlen. Kritisch und fesselnd. Allen, die ihren Horizont erweitern möchten und sachlich auf das Thema "Religion" blicken möchten, denen sei dieses kluge, aber kontroverse Buch empfohlen. Kritisch und fesselnd.

Kai Ortel, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine brillante und wissenschaftlich fundierte Abrechnung mit Gott und dem christlichen Schöpfungsglauben. Darwin wäre stolz! Eine brillante und wissenschaftlich fundierte Abrechnung mit Gott und dem christlichen Schöpfungsglauben. Darwin wäre stolz!

„Witzig und messerscharf“

Michael Klein-Reesink, Thalia-Buchhandlung Berlin, Hallen am Borsigturm

Wow! Ein Naturwissenschaftler und Professor, der äußerst gut schreiben kann – wirklich beeindruckend. Witzig, messerscharf in der Argumentation, unterhaltsam und abwechslungsreich. Wer nach der Lektüre des Buches kann man kaum noch agnostizistisch oder gläubig bleiben. Sollte Schullektüre werden, zumindest in Ländern, in denen die Trennung Wow! Ein Naturwissenschaftler und Professor, der äußerst gut schreiben kann – wirklich beeindruckend. Witzig, messerscharf in der Argumentation, unterhaltsam und abwechslungsreich. Wer nach der Lektüre des Buches kann man kaum noch agnostizistisch oder gläubig bleiben. Sollte Schullektüre werden, zumindest in Ländern, in denen die Trennung von Staat und Religion nicht so genau genommen wird. Gerade für die USA liefert der Autor viele traurige Beispiele, wie Angriffe auf die Evolution durch „Kreationisten“. Kann man in drei Tagen weglesen!
Es ist kein dünnes Buch, mit umfangreichem Quellen- und Anmerkungsverzeichnis, aber so gut geschrieben, dass man es in drei Tagen weglesen kann. Einfach überzeugend.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Gotteswahn

Der Gotteswahn

von Richard Dawkins

Hörbuch (CD)
22,29
+
=
Grenzen des Wissens

Grenzen des Wissens

von Harald Lesch

Hörbuch (CD)
11,99
bisher 13,99
+
=

für

33,25

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen