Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Grund im Bewusstsein

Untersuchungen zu Hölderlins Denken (1794-95)

Der Dichter Hölderlin wurde von seinen Freunden Hegel und Schelling als Philosoph von gleichem Rang anerkannt. Hölderlin gelangte während eines Aufenthalts von einem halben Jahr an der Universität Jena zu einer eigenen Konzeption in der Philosophie: der ersten überhaupt, die aus Fichtes Wissenschaftslehre gewonnen und ihr zugleich entgegengestellt wurde. Er verfolgte gar den Wunsch, sich in Jena neben Fichte als Dozent für Philosophie zu etablieren. Dieter Henrich klärt in diesem Buch die Zusammenhänge, innerhalb derer Hölderlin zu seiner Konzeption gelangte, und erhellt ihre Stellung innerhalb der Debatten der Zeit und an der in Deutschland führenden Universität. Er verfolgt die Wurzeln von Hölderlins philosophischer Kreativität in den Problemstellungen seiner Tübinger Studien und den Zusammenhang seiner Philosophie mit dem frühen dichterischen Werk, vor allem dem Hyperion. Schließlich werden theoretische Fragen erörtert, die Hölderlins Konzeption aufwirft. Dieser Teil des Buchs ist auch als philosophische Untersuchung über die Form von Theorie, die Hölderlin im Blick hatte, und über deren Grundbegriffe »Selbstbewußtsein« und »Sein« zu verstehen.
Portrait
Dieter Henrich, geboren 1927 in Marburg, ist Professor für Philosophie. Er studierte in Marburg, Frankfurt/Main und Heidelberg. 1950 erwarb er in Heidelberg den philosophischen Doktorgrad und wurde dort 1956 Privatdozent. Er promovierte zum Thema "Die Einheit der Wissenschaftslehre Max Webers". In seiner Habilitation befasste er sich mit "Selbstbewusstsein und Sittlichkeit". 1960 folgte er - erst 33-jährig - einem Ruf als ordentlicher Professor an die Freie Universität Berlin. Er lehnte Rufe an die Universitäten Bochum, Würzburg und Göttingen ab und entschied sich 1965 für die Universität Heidelberg. Von 1981-1994 lehrte er an der Ludwig-Maximilians-Universität München, wo er die Forschungsstelle Klassische Deutsche Philosophie leitete. Dieter Henrich ist Mitglied der Bayerischen und der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, der Akademia Europea, Ehrenmitglied der American Academy of Arts and Sciences und seit 1999 Mitglied der Genfer Academie Internationale de Philosophie de l'Art. 1995 erhielt er den Hölderlin-Preis der Stadt Tübingen und bekam 1999 die Ehrendoktorwürde der Universität Münster verliehen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 750
Erscheinungsdatum 2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-91613-3
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 223/146/60 mm
Gewicht 1075
Auflage 2. erweiterte Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
50,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 4627432
    Grundlegung aus dem Ich, 2 Bände
    von Dieter Henrich
    Buch (Taschenbuch)
    56,00
  • 10808562
    Der Gang des Andenkens
    von Dieter Henrich
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 17571127
    Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,95
  • 62182766
    Parerga und Paralipomena II
    von Arthur Schopenhauer
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 48045449
    Grundlage der gesammten Wissenschaftslehre
    von Johann Gottlieb Fichte
    Buch (Taschenbuch)
    9,80
  • 26240699
    Gedanken
    von Blaise Pascal
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,95
  • 26240696
    Kritik der praktischen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95
  • 45218969
    Die Metaphysik der Sitten
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 2991132
    Der Begriff Angst
    von Søren Kierkegaard
    Buch (Taschenbuch)
    6,60
  • 45148911
    Jenseits von Gut und Böse
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (Taschenbuch)
    5,60
  • 36525412
    Der Antichrist
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,80
  • 45148922
    Zur Genealogie der Moral
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (Taschenbuch)
    4,90
  • 64240006
    Der Ursprung der Familie, des Privateigentums und des Staats
    von Friedrich Engels
    Buch (Taschenbuch)
    6,80
  • 2938106
    Vom Geist der Gesetze
    von Charles de Montesquieu
    Buch (Taschenbuch)
    10,80
  • 5646779
    Über den Begriff der Ironie mit ständiger Rücksicht auf Sokrates. Gesammelte Werke und Tagebücher. 31. Abt. Bd. 21
    von Søren Kierkegaard
    Buch (Taschenbuch)
    25,60
  • 6047249
    Philosophie und Religion
    von Friedrich Wilhelm Joseph Schelling
    Buch (Taschenbuch)
    19,00
  • 10849531
    Non multa
    von Aleksander Bobko
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 42516424
    Die Freimaurer
    von Otto Henne am Rhyn
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 3078016
    Werke in 20 Bänden mit Registerband
    von Georg Wilhelm Friedrich Hegel
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 17665049
    Thomas Hobbes zur Einführung
    von Wolfgang Kersting
    Buch (Taschenbuch)
    14,90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Grund im Bewusstsein

Der Grund im Bewusstsein

von Dieter Henrich

Buch (gebundene Ausgabe)
50,00
+
=
Die Metaphysik Des Einen Bei Nikolaus Von Kues

Die Metaphysik Des Einen Bei Nikolaus Von Kues

von Flasch

Buch (gebundene Ausgabe)
254,99
+
=

für

304,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen