Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der gute Mensch von Düsteroda

Ein Thüringen-Krimi

(7)
Samuel Pistorius dient der beschaulichen Thüringer Kirchengemeinde Düsteroda seit zehn Jahren als Pfarrer. Hingebungsvoll kümmert er sich um seine Schäfchen – selbst wenn er ihre Verlogenheit manchmal kaum erträgt.
Auch als einer der schlimmsten Sünder, der Geschäftsmann Günther Blech, angeschossen vor einen Lkw rennt, sieht Kommissar Brückner in Pistorius nur den guten Hirten. Welche Abgründe verbergen sich da in der Thüringer Idylle?
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 18.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95400-453-9
Reihe Sutton Krimi
Verlag Sutton
Maße (L/B/H) 195/123/22 mm
Gewicht 215
Auflage 1
Buch (Paperback)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39250431
    Das Feengrottengeheimnis
    von Rolf Sakulowski
    (3)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 42649481
    Muhkübchen
    von Katharina Schendel
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 45351708
    Aqua Mortis
    von Nagel Carsten
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,00
  • 33867292
    Hohle Gasse / Beat Lauber Bd. 2
    von Peter Beutler
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,90
  • 42650107
    Mordskunst
    von Klaus Paffrath
    (1)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 41016204
    Muschelgaul
    von Daniel Badraun
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 15155570
    Der Lingwurm
    von Klaus Uhlenbrock
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 40927137
    Das Geistermädchen / Shetland-Serie Bd.6
    von Ann Cleeves
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21242191
    Bahnhofsmission
    von Michael Krug
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 45244057
    Die Katzen von Montmartre
    von Tessa Korber
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39254302
    Engelsgleich / Paul Kalkbrenner Bd. 4
    von Martin Krist
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 54109349
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 47878407
    Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (47)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 62388070
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 43972165
    Kalter Schnitt / Julia Durant Bd.17
    von Andreas Franz
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (167)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (177)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15551893
    Der nasse Fisch / Kommissar Gereon Rath Bd.1
    von Volker Kutscher
    (59)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47601995
    Totenstille im Watt
    von Klaus-Peter Wolf
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35363707
    Rote Schatten über Münster
    von Sabine Schulze Gronover
    (6)
    SPECIAL (Kunststoff-Einband)
    3,99 bisher 10,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
0
5
2
0
0

Der gute Mensch von Düsteroda
von dorli am 27.05.2015

Düsteroda. Pfarrer Samuel Pistorius kümmert sich hingebungsvoll um seine Gemeinde. Gelenkt von einem Ausschuss sorgt er unbürokratisch für Recht und Ordnung. Als der Auftrag, den Geschäftsmann Günther Blech aus dem Weg zu räumen, nicht nach Plan verläuft, erscheint plötzlich Kommissar Brückner auf der Bildfläche und quartiert sich ausgerechnet beim... Düsteroda. Pfarrer Samuel Pistorius kümmert sich hingebungsvoll um seine Gemeinde. Gelenkt von einem Ausschuss sorgt er unbürokratisch für Recht und Ordnung. Als der Auftrag, den Geschäftsmann Günther Blech aus dem Weg zu räumen, nicht nach Plan verläuft, erscheint plötzlich Kommissar Brückner auf der Bildfläche und quartiert sich ausgerechnet beim Pfarrer ein… Andreas Kolb hat sich als Handlungsort für seinen Krimi das fiktive Düsteroda ausgesucht, ein idyllisches Fleckchen im Thüringer Wald, herrlich gelegen in beeindruckender Natur. Doch diese Beschaulichkeit ist trügerisch, denn hier wird gemordet, und das nicht zu knapp. Ein Ausschuss, bestehend aus Mitgliedern alteingesessener Sippen, wacht über die Angelegenheiten des Dorfes und sorgt mit dem Pfarrer als Handlanger für geregelte Abläufe. Andreas Kolb hat seine Hauptfigur mit einer sehr derben Sprache ausgestattet – aber gerade die für einen Geistlichen oft ungewöhnliche Wortwahl passt zum Verhalten und Handeln von Samuel Pistorius wie die Faust aufs Auge. Pistorius ist ein Pfarrer, der flucht und über Gott und die Welt lästert. Der mit Gewalt tut, was getan werden muss, der mehr als eine Leiche im Keller hat und seine Predigten aus dem Internet herunterlädt. An Pistorius’ Seite: Kommissar Gernot Brückner. Um unbemerkt von den Dörflern ermitteln zu können, wird der Mann vom LKA als „Bruder Brückner“ in die Gemeinde eingeführt. Der Kommissar entwickelt sich dann im Verlauf der Handlung ganz anders, als ich es anfangs vermutet habe. In mehreren Rückblenden erzählt Pistorius aus seiner ereignisreichen Vergangenheit. Dabei erhält man nicht nur Einblicke in seinen persönlichen Werdegang, sondern erfährt auch nach und nach, wie es zu der derzeitigen, recht turbulenten Situation in Düsteroda kommen konnte. „Der gute Mensch von Düsteroda“ kommt mit einer großen Portion Kritik an Politik und Gesellschaft daher - eine gelungene Mischung aus schwarzem Humor, Satire und Krimi, die mich sehr gut unterhalten hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Pfarrer mit Sonderaufgaben
von leseratte1310 am 16.05.2015

Düsteroda ist ein fiktiver Ort im Thüringer Wald. Pfarrer Samuel Pistorius kümmert sich um seine Gemeinde. Er kennt alle seine Schäflein ganz genau und weiß daher, dass nicht jeder das ist, was er nach außen darstellt. Eines seiner Schäfchen rennt angeschossen vor einen LKW und sorgt so dafür, dass... Düsteroda ist ein fiktiver Ort im Thüringer Wald. Pfarrer Samuel Pistorius kümmert sich um seine Gemeinde. Er kennt alle seine Schäflein ganz genau und weiß daher, dass nicht jeder das ist, was er nach außen darstellt. Eines seiner Schäfchen rennt angeschossen vor einen LKW und sorgt so dafür, dass die Polizei in Person von Kommissar Brückner in Düsterode erscheint. Die Geschichte ist wundervoll leicht zu lesen. Anfangs wird man von dem herrlich schwarzen Humor unterhalten, aber mit der Zeit zeigt sich, dass Düsteroda mehr als Idylle zu bieten hat. Der Ausschuss für Kirchenschmuck wirbt den Gefängnispfarrer Pistorius als Hirten mit Sonderaufgaben, sprich Auftragsmorden, für ihre Gemeinde ab. Als Pfarrer ist man schließlich über jeden Verdacht erhaben. So wird der Totensonntag am Ende seinem Namen gerecht. Wer wen ermordet hat, ist von Anfang an bekannt, nur die Hintergründe lernt man erst im Laufe der Zeit kennen. Unser Pfarrer hat eine sehr lockere Ausdrucksweise und auch schon mal eine Leiche im Keller. Hingebungsvoll kümmert er sich um Tante Betty. Kommissar Brückner quartiert sich ausgerechnet im Pfarrhaus ein. Weil er aber inkognito bleiben will, wird er kurzerhand auf „geistlichen Bruder“ geschult. Als Pistorius von seiner Vergangenheit eingeholt wird, sind Brückner uns Pistorius gezwungen, sich ihrer Haut zu wehren. Da es dann sehr blutig wird, fühlte ich mich an die Filme von Tarantino erinnert. Aber Pistorius will nicht auf immer und ewig im Dienste des Ausschusses tätig sein und muss am Ende eine Entscheidung treffen. Der Krimi war blutig, deftig und sehr unterhaltsam.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der gute Mensch von Düsteroda
von Manu2106 aus Hamburg am 14.05.2015

Ein Pfarrer, der kein gewöhnlicher Pfarrer ist, ein Ort, der seinem Namen alle Ehre macht, und ein Kommissar der mich doch sehr schockierte... Alles verpackt in einer recht humorvollen Geschichte, in der viel Blut fließt... Erzählen tut uns Samuel Pistorius seine Sicht über die jüngsten Vorfälle in Düsteroda, er berichtet... Ein Pfarrer, der kein gewöhnlicher Pfarrer ist, ein Ort, der seinem Namen alle Ehre macht, und ein Kommissar der mich doch sehr schockierte... Alles verpackt in einer recht humorvollen Geschichte, in der viel Blut fließt... Erzählen tut uns Samuel Pistorius seine Sicht über die jüngsten Vorfälle in Düsteroda, er berichtet uns nicht nur von den jüngsten Vorfällen, auch von seiner Vergangenheit erfahren wir einiges, denn diese holt ihn nun auch mit ein. Einen richtigen Draht habe ich zu ihm leider nicht aufbauen können, habe seine Geschichte aber gerne und mit Spannung gelesen, denn langweilig wird's in seiner Geschichte definitiv nicht. Wie Kommissar Brückner sich bei dem Pfarrer einnistet macht dieser eine Wandlung durch, die ich wiederrum bei Pistorius vermisst habe, der hat sich im Gegensatz zu Brückner im Laufe der Geschichte leider nicht Weiterentwickelt. Von Anfang an ist bekannt, das Pistorius den Blech umgebracht hat, trotzdem schadet dies der Geschichte nicht, denn das warum klärt sich erst im Laufe der Geschichte... Für Spannung und Fragezeichen sorgen auch die aktuellen Vorfälle, die sich im Laufe der Geschichte aufklären... Das Ende der Geschichte hat mich überrascht, leider nicht positiv, ich hätte mir irgendwo doch ein anderes Ende gewünscht, dieses war einfach viel zu glatt... Die Beschreibungen sind gelungen, man konnte sich die Protagonisten und Schauplätze gut vorstellen. Der Schreib- und Erzählstil hat mir gefallen, locker und humovoll lässt der Autor Pistorius seine Geschichte erzählen, diese lässt sich flüssig lesen, das Kopfkino kann man auch anschalten und laufen lassen. Die 194 Seiten wurden in 24 unterschiedlich lange Kapitel unterteilt. Mich hat "Der gute Mensch von Düsteroda" ein paar spannende und recht witzige Lesestunden beschert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der gute Mensch von Düsteroda - Andreas Kolb

Der gute Mensch von Düsteroda

von Andreas Kolb

(7)
Buch (Paperback)
12,99
+
=
Die purpurnen Flüsse - Jean-Christophe Grangé

Die purpurnen Flüsse

von Jean-Christophe Grangé

(24)
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=

für

22,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen