Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Der heilige Eddy

Roman

(10)
›Der heilige Eddy‹ handelt vom mysteriösen Verschwinden eines Berliner Großunternehmers und High-Society-Stars, von Klatschjournalisten, einer Stadt außer Rand und Band, einem Volkshelden wider Willen – und vom wunderbarsten Duft der Welt.
Portrait
Jakob Arjouni, geboren 1964 in Frankfurt am Main, veröffentlichte Romane, Theaterstücke, Erzählungen und Hörspiele. Er war 21 Jahre alt, als sein Frankfurter Privatdetektiv Kemal Kayankaya in ›Happy birthday, Türke!‹ zum ersten Mal ermittelte, ein hochgelobtes Debüt (1991 unter der Regie von Doris Dörrie verfilmt). Es folgten vier weitere Fälle, für ›Ein Mann, ein Mord‹ (dritter Fall) erhielt Jakob Arjouni 1992 den Deutschen Krimipreis. Seine Romane ›Hausaufgaben‹, ›Chez Max‹ und vor allem der Roman über einen ostdeutschen Nazimitläufer, ›Cherryman jagt Mister White‹, sind mittlerweile Schullektüre. Das Thema, das sich wie ein roter Faden durch Arjounis Werk zieht, ist die Auseinandersetzung mit Gewalt in all ihren Formen. Seine Leser liebten ihn für seine spannenden, scharfzüngigen, sprachlich unprätentiösen, witzigen und klugen Bücher. Sein Werk ist in 23 Sprachen erschienen. Er starb am 17. Januar 2013 in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 245
Erscheinungsdatum 24.08.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24017-7
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 181/114/17 mm
Gewicht 215
Auflage 2
Verkaufsrang 70.953
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14572017
    Chez Max
    von Jakob Arjouni
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 3011216
    Grieche sucht Griechin
    von Friedrich Dürrenmatt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 30212072
    Madalyn
    von Michael Köhlmeier
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 39234683
    Honig
    von Ian McEwan
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 16349568
    Neunzehn Minuten
    von Jodi Picoult
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 2908212
    Jakob der Lügner
    von Jurek Becker
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 30569919
    Cherryman jagt Mister White
    von Jakob Arjouni
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 37333090
    Das Jahr des Hasen
    von Arto Paasilinna
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32128759
    Magic Hoffmann
    von Jakob Arjouni
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 47693331
    Letzter Bus nach Coffeeville
    von J. Paul Henderson
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 44042057
    Löwen wecken
    von Ayelet Gundar-Goshen
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 64510394
    Herr Origami
    von Jean-Marc Ceci
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 62426931
    Lügnerin
    von Ayelet Gundar-Goshen
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 64190301
    Tyll
    von Daniel Kehlmann
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 3837282
    Der Sommer der lachenden Kühe
    von Arto Paasilinna
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 33756219
    Adams Erbe
    von Astrid Rosenfeld
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 37333094
    Im Jenseits ist die Hölle los
    von Arto Paasilinna
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 2895239
    Der Richter und sein Henker
    von Friedrich Dürrenmatt
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    5,99
  • 44066771
    Weit über das Land
    von Peter Stamm
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45228576
    Heißes Blut, kalte Nerven
    von Arto Paasilinna
    Buch (Taschenbuch)
    11,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein turbulenter, spritziger Roman, der einfach nur Spaß macht und gut unterhält “

Claudia Engelmann, Thalia-Buchhandlung Korbach

Eddy, ein echtes Berliner Original und von Beruf offiziell Musiker, aber eigentlich ein furchtbar netter, liebenswerter Trickbetrüger, gerät in ein riesiges Dilemma, als ihm Horst König, ein Großunternehmer und erfolgreicher Imbissbuden-Millionär, im Treppenhaus seines Kreuzberger Mietshauses geradezu vor die Füße stolpert – und dabei Eddy, ein echtes Berliner Original und von Beruf offiziell Musiker, aber eigentlich ein furchtbar netter, liebenswerter Trickbetrüger, gerät in ein riesiges Dilemma, als ihm Horst König, ein Großunternehmer und erfolgreicher Imbissbuden-Millionär, im Treppenhaus seines Kreuzberger Mietshauses geradezu vor die Füße stolpert – und dabei so unglücklich fällt, dass er leider tot ist. Damit beginnt Eddys Leidensweg, denn was zu Beginn von Königs mysteriösem Verschwinden noch unter Eddys Kontrolle zu sein scheint, gerät völlig außer Rand und Band. Der Fall wird zum Stadtgespräch und Eddy wird zu dem Medienereignis und zu einem Volkshelden wider Willen. Bald schon plagt ihn das schlechte Gewissen, denn er hat auch noch Königs Tochter Romy kennen gelernt und sich unsterblich verliebt. Doch wie kann er all diese Missverständnisse aufklären und Romys Herz gewinnen?
Ein turbulenter, spritziger Roman, der einfach nur Spaß macht und gut unterhält.

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein Schlitzohr muss sich mit den Widrigkeiten des Schicksals herumschlagen. Dabei gibt uns der Autor auch auf humorvolle Art und Weise kleine Einblicke in unsere Gesellschaft. Ein Schlitzohr muss sich mit den Widrigkeiten des Schicksals herumschlagen. Dabei gibt uns der Autor auch auf humorvolle Art und Weise kleine Einblicke in unsere Gesellschaft.

Laura Jung, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Sehr unterhaltsame kleine Gaunerkomödie, die es schafft, neben feinem Humor auch ernstere Töne anzuschlagen. Ein wirklich gelungenes Buch, auch gut für zwischendurch. Sehr unterhaltsame kleine Gaunerkomödie, die es schafft, neben feinem Humor auch ernstere Töne anzuschlagen. Ein wirklich gelungenes Buch, auch gut für zwischendurch.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Schräge bösartig humorige Satire mit Krimi-Touch. Mal ganz etwas anderes. Schräge bösartig humorige Satire mit Krimi-Touch. Mal ganz etwas anderes.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3837282
    Der Sommer der lachenden Kühe
    von Arto Paasilinna
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 18667244
    Der liebe Gott macht blau
    von Arto Paasilinna
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 26106490
    Hand aufs Herz
    von Anthony McCarten
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 26214007
    Schneller als der Tod / Pietro-Reihe Bd.1
    von Josh Bazell
    (140)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28846192
    Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1
    von Ben Aaronovitch
    (146)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 33981630
    Du sollst eventuell nicht töten
    von Simon Borowiak
    (6)
    eBook
    8,99
  • 37333089
    Der wunderbare Massenselbstmord
    von Arto Paasilinna
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 37333090
    Das Jahr des Hasen
    von Arto Paasilinna
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37477685
    Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters
    von Tilman Rammstedt
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39234683
    Honig
    von Ian McEwan
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 40974435
    Der Schelm von Venedig
    von Christopher Moore
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42381286
    Der Mann mit den schönen Füßen
    von Arto Paasilinna
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45299001
    Spinner
    von Benedict Wells
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 47693331
    Letzter Bus nach Coffeeville
    von J. Paul Henderson
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 62426931
    Lügnerin
    von Ayelet Gundar-Goshen
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
1
9
0
0
0

"Gaunerkömodie par excellance"
von einer Kundin/einem Kunden am 25.10.2010

Mit "Der heilige Eddy" ist Jakob Arjouni eine Gaunerkömodie gelungen, die geradezu nach einer Verfilmung schreit. Eddy, Trickdieb, Kleinganove und Musiker trifft eines Tages auf den Berliner Großunternehmer König, der auch ordentlich Dreck am Stecken hat und sich mit seiner geliebten Tochter ausprechen möchte, das allerdings im Haus von... Mit "Der heilige Eddy" ist Jakob Arjouni eine Gaunerkömodie gelungen, die geradezu nach einer Verfilmung schreit. Eddy, Trickdieb, Kleinganove und Musiker trifft eines Tages auf den Berliner Großunternehmer König, der auch ordentlich Dreck am Stecken hat und sich mit seiner geliebten Tochter ausprechen möchte, das allerdings im Haus von Eddy, und der sieht es gar nicht gerne wenn schon vorm Eingang die Leibwächter herumhängen und ihn blöd anmachen und dann kommt es wozu es kommen muss, eine kleine Auseinandersetzung mit König und die Dinge nehmen ihren Lauf. Situationskomik, Witz und Tempo verleihen diesem Roman einen besonderen Charme.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Billy Wilder, Heaven, Cloud Seven
von einer Kundin/einem Kunden am 23.09.2011

Von seiner derzeit mutmaßlichen Adresse, würde sich Billy Wilder - nach Lesen des Werkes - unverzüglich mit dem Autor in Verbindung setzen, um sich die Rechte an dem Drehbuch zu sichern. Einer Reanimierung des großartigen Walter Matthau als Klatschjournalist wäre wohl auch Bedingung. Nach Frankfurt wütet Arjouni nunmehr in... Von seiner derzeit mutmaßlichen Adresse, würde sich Billy Wilder - nach Lesen des Werkes - unverzüglich mit dem Autor in Verbindung setzen, um sich die Rechte an dem Drehbuch zu sichern. Einer Reanimierung des großartigen Walter Matthau als Klatschjournalist wäre wohl auch Bedingung. Nach Frankfurt wütet Arjouni nunmehr in Berlin. Mit seinem Witz, seinem Tempo, und seiner schrägen Handlungsstränge, erobert er das Herz des nichtahnenden Lesers im Nu. Ich bin ja schon gespannt, wann sich der Autor in Wien niederlässt. Das wird dann ein Fest, wenn er sich des Wieners genius loci annimmt.....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Kreuzberger Nächte sind lang!
von Katrin Schamaun aus St. Gallen am 21.11.2010

Eigentlich ist Eddy Musiker. Weil er davon aber nicht leben kann, ist er nebenbei erfolgreich als Trickbetrüger unterwegs und nimmt naive Touristen aus. So führt er im linksalternativen Millieu Kreuzbergs ein ziemlich gutes Leben. Bis eines Tages der meistgehasste Mann Berlins, der Grossunternehmer Horst König, in seinem Treppenhaus auftaucht.... Eigentlich ist Eddy Musiker. Weil er davon aber nicht leben kann, ist er nebenbei erfolgreich als Trickbetrüger unterwegs und nimmt naive Touristen aus. So führt er im linksalternativen Millieu Kreuzbergs ein ziemlich gutes Leben. Bis eines Tages der meistgehasste Mann Berlins, der Grossunternehmer Horst König, in seinem Treppenhaus auftaucht. Ein Wort gibt das andere, es kommt zum Gerangel. König stürzt und ist tot. Und Eddy? Tja, Eddy hat jetzt ein Problem.. Ein witziger, kurzweiliger und charmanter kleiner Roman. Für alle Berlin-Fans.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der heilige Eddy - Jakob Arjouni

Der heilige Eddy

von Jakob Arjouni

(10)
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Ein Mann, ein Mord - Jakob Arjouni

Ein Mann, ein Mord

von Jakob Arjouni

(2)
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=

für

19,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen